Gehaltsvorstellungen für Expat

Hier können Geschäftskontakte geknüpft werden, über Stellenangebote diskutiert und Möglichkeiten für die Stellensuche in China diskutiert werden. (Forenregeln beachten)
cookie2008
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 591
Registriert: 29.11.2011, 18:26
Wohnort: 深圳香港北京 Shenzhen/HK/BJ

Re: Gehaltsvorstellungen für Expat

Beitrag von cookie2008 » 06.03.2012, 12:02

Bigdaddy hat geschrieben:Ok, danke. Meine Firma wird, denke ich, dafür sorgen bzw. die Chinesen aus unsere Niederlassungen.

nicht Shenzhen, sondern Shanghai :D
Genaue Adresse suche ich morgen nochmal raus, falls es in Shanghai mehrere solcher Straßen gibt.

Wie ist es den anderen Logistikern ergangen? Sind die gut klargekommen? (hauptsächlich sprachlich)
Ich werde noch diverse Sprachkurse machen um mich best möglich vorzubereiten.
Ah, wer lesen kann ist klar im Vorteil. Nicht nur die Augen werden schlechter in China, sorry. :-)

Die anderen Logistiker leben noch. Eine spricht Mandarin, die anderen nicht.
Wenn der Job Chinesisch verlangt, wuerden Sie Dich dafuer nicht vorsehen. Du wirst in D und auch in CN nicht kurzfristig auf den Level kommen, dass Du "Business machen" kannst auf Chinesisch. Lernen in D ist hart. Viel leichter wird es, wenn Du hier die Srache hoerst und Dich zwingst, sie zu nutzen. Die meisten geben das Lernen aus Zeitgruenden nach einiger Zeit auf, nach meiner Erfahrung nach 3 Monaten etwa. Du brauchst halt Zeit und oft der neue Job auch sowie die neue Situation.

Shanghai ist harmlos und mit Englisch wird man nicht verhungern. Wenn doch, dann war es wirklich ein Fehler nach China zu gehen. ;-)

Benutzeravatar
Bigdaddy
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 72
Registriert: 03.03.2012, 18:46

Re: Gehaltsvorstellungen für Expat

Beitrag von Bigdaddy » 06.03.2012, 13:43

mein hauptsaechlicher beweggrund ist die berufliche Erfahrung und das ich chinesisch lernen will.
Klar, will ich auch nicht am existenzminimum leben. Jeder will sich was leisten können und natuerlich erhoffe ich mir einen Karriersprung lang-oder kurzfristig. Ich bin auf jeden Fall gewillt die Sprache und Kultur zu lernen und werde mich auch selbst dazu zwingen.
Das Forum hat mir eine ganze Menge geholfen. ich habe jetzt gute Gespraechsgrundlagen geschaffen fuer meinen Vertrag.

Falls jemand von euch in shanghai lebt würde es mich freuen, wenn man sich mal treffen könnte.
Dann schreibt man sich nicht dumm und dämlich :D bin im laufe des jahres für eine woche dort.

Tobi78
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 28.03.2012, 10:40

Re: Gehaltsvorstellungen für Expat

Beitrag von Tobi78 » 28.03.2012, 11:18

Hallo habe auch eine Frage zum Expat Gehalt,

Was ist hiervon zu halten?

Deutsches Gehalt +25% + Überstundenpauschale
Wohnung Bezahlt (10T€/Jahr)
Mobilität noch in klärung
Privatversichert über die Firma
Normaler Arbeitsvertrag+ Entsendungsvertrag und evtl. zusätzlicher Lokale Vertrag

Ist es notwendig für ein Arbeitsvisum einen zusätzlichen Lokalen Vertrag abzuschließen?
Kann es für mich dadurch einen nachteil ergeben?

gruß

Andi123
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 25.03.2012, 15:39

Re: Gehaltsvorstellungen für Expat

Beitrag von Andi123 » 29.03.2012, 16:47

@Tobi78: Ich selbst habe meinen Vertrag für die Entsendung nach China vor einigen Tagen bekommen.
-Zu meinem Deutschen Gehalt bekomme ich 10% mehr, allerdings ist das nur für die Einarbeitungszeit in China vorgesehen, danach steigt das auch.
- 2 Heimflüge pro Jahr
- Privatversichert über die Firma
- Nutzung des Firmenwagens/Fahrer zur Arbeit & wieder zurück
- Wohnung komplett bezahlt, sowie freie Wahl der Art und Ort
Bei mir kümmert sich die Firma um alle benötigten Visumtechnischen Angelegenheiten.

Ich bin auch an irgendwelchen Nachteilen am Suchen, auf was noch wichtig ist zu achten.

Ich weiß zwar nicht was du verdienst, aber die Heimflüge hast du nicht übernommen bekommen, wäre für mich persönlich schon ein wichtiger Punkt!

jadelixx
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 905
Registriert: 07.04.2009, 11:49
Wohnort: HK
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Gehaltsvorstellungen für Expat

Beitrag von jadelixx » 29.03.2012, 17:22

Tobi78 hat geschrieben:Hallo habe auch eine Frage zum Expat Gehalt,

Was ist hiervon zu halten?

Deutsches Gehalt +25% + Überstundenpauschale
Wohnung Bezahlt (10T€/Jahr)
Mobilität noch in klärung
Privatversichert über die Firma
Normaler Arbeitsvertrag+ Entsendungsvertrag und evtl. zusätzlicher Lokale Vertrag

Ist es notwendig für ein Arbeitsvisum einen zusätzlichen Lokalen Vertrag abzuschließen?
Kann es für mich dadurch einen nachteil ergeben?

gruß
War die Bezugsgroesse Dein Brutto oder Dein Netto Gehalt? Lass sie gegebenenfalls mindestens die zusaetzlichen Abgaben zahlen, die als Differenz zu Deinem deutschen Netto Gehalt anfallen koennten.
Klingt aber ganz gut das Angebot.
Nothing in life is to be feared, it is only to be understood. Now is the time to understand more, so that we may fear less. - Marie Curie
The problem is not the problem. The problem is your attitude about the problem. - Jack Sparrow

Tobi78
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 28.03.2012, 10:40

Re: Gehaltsvorstellungen für Expat

Beitrag von Tobi78 » 29.03.2012, 22:23

Achso Reisebudget vergessen 5000€/Jahr für Private Flüge!
Fliege aber von der Firma aus ca. Alle 2 Monat für 2wochen nach Deutschland (Business)

Die Bezugsgröße ist das brutto gehalt.

Benutzeravatar
Bigdaddy
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 72
Registriert: 03.03.2012, 18:46

Re: Gehaltsvorstellungen für Expat

Beitrag von Bigdaddy » 01.05.2012, 11:22

Hi,

beim mir gehts langsam in die Details und die Gespräche über das Gehalt usw. stehen vor der Tür.
Es hat sich angedeutet, dass mein Wohnsitz nach Taicang (nähe Shanghai) wäre.
Habe schon einiges über Taicang gelesen. Dort sollen sehr viele deutsche Firmen und deutsche Arbeitnehmer sitzen/wohnen. Wie sind dort die Mietpreise für eine vernünftige Wohnung? Kommt man mit der Bahn gut von Taicang nach Shanghai (wo mein Arbeitsplatz wäre)? Wie teuer ist ein Jahres -oder Monatsticket? Ich soll in Taicang wohnen, um Geschäftskontakte zu anderen deutschen zu knüpfen.

cookie2008
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 591
Registriert: 29.11.2011, 18:26
Wohnort: 深圳香港北京 Shenzhen/HK/BJ

Re: Gehaltsvorstellungen für Expat

Beitrag von cookie2008 » 01.05.2012, 11:57

Bigdaddy: Wenn die Firma Dir vorschreibt, wo Du wohnen musst, wird sie sich doch auch darum kuemmern, oder?
Ich verstehe ansonsten nicht, warum Du in Taicang wohnen sollst, wenn Du in Shanghai arbeitest.

@Tobi: fuer 5000 Euro kannst Du dann nochmal knapp 2x Business nach Hause fliegen pro Jahr. ;-)
wird das Gehlat netto oder brutto betrachtet? Steuern sind in China niedriger. Daher wirst Du Dich tendenzielle nicht schlechter stellen, es sei denn, Du bleibst in D steuerpflichtig und musst zusaetzliche Sozialabgaben in CN abfuehren (laesst sich verhindern). Das Wohnungsbudget laesst sich ohne Angabe von Ort und Anspruch nicht beurteilen.
Sorgt Dein AG dafuer, dass Du Mitglied in der deutschen Sozialversicherung bleibst (Rente) und zahlt fuer Dich ein? Ist sinnvoll und einfach moeglich.

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 7088
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Gehaltsvorstellungen für Expat

Beitrag von blackrice » 01.05.2012, 12:11

Bigdaddy, Taicang hat keine Bahnanbindung, aber ´nen neuen Busbahnhof mit vielen Verbindungen nahezu überall hin, nach Sha vielmals am Tag; hübsche vollmöblierte Wohnungen, zum Teil als Erstmieter zu haben, findest du Nähe (gegenüber) dem Stadion an der Shanghai Lu, Renmin Lu auch ganz in der Nähe, um die 3-4K/Monat, läuft aber immer über "housing agents", also: Chinesen für die Wohnungssuche mitnehmen falls du nicht chinesisch sprichst.

Und falls mal Lust auf ´ne Leberkässemmel, Würstchen, Leberwurst etc. hast kann mal zu DIMOS gehen: http://www.dimos.net.cn/?page=dimos&lang=de

BTW: Taicang gehört zu Suzhou, nicht zu Shanghai.
Globalisierung ist ein zweischneidiges Schwert, die schaerfere Seite wird dazu benutzt die schwaecheren Laender auszuschlachten

humans are the only species that cut down trees .. turn it into paper .. then write - '' SAVE THE TREES '' - on it

Benutzeravatar
Bigdaddy
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 72
Registriert: 03.03.2012, 18:46

Re: Gehaltsvorstellungen für Expat

Beitrag von Bigdaddy » 02.05.2012, 07:24

Ok, vielen Dank! 3-4k Rmb oder EUR??

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 7088
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Gehaltsvorstellungen für Expat

Beitrag von blackrice » 02.05.2012, 08:32

3000 bis 4000 Euro würdest du (oder die Firma) sicher nicht bezahlen, nicht wahr?

Kannst jederzeit weitere Fragen bzgl. Taicang an mich stellen, kenn´mich einigermassen dort aus.

Und du hast eine PM von mir.
Globalisierung ist ein zweischneidiges Schwert, die schaerfere Seite wird dazu benutzt die schwaecheren Laender auszuschlachten

humans are the only species that cut down trees .. turn it into paper .. then write - '' SAVE THE TREES '' - on it

Melski
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 25.10.2012, 11:22

Re: Gehaltsvorstellungen für Expat

Beitrag von Melski » 25.10.2012, 11:33

@-=tokl=- : Ich bin gerade dabei, eine Auslandsentsendung für einen unserer Mitarbeiter nach China vorzubereiten! Du hast geschrieben, dass ihr euren Mitarbeitern eine Aufwandspauschale zahlt! "Für die short time contracts gibt es bei uns eine global Directive die die "Aufwandspauschale auf Grund der ungewohnten Lebensumgebung" je Land und ggf. beonserer Stadt aufführt. Das ist angelehnt an irgend eine Ministeriumsempfehlung aus Deutschland und macht die Entsendungen einfacher weil man nicht mit jedem einzeln verhandeln muß (der nicht für Länger geht). Für Shanghai sind das im Momant irgendwas um die 1000 € Netto zusätzlich. Wenn Du magst such ich Dir die Datei morgen mal raus wenn ich im Office bin." Könntest du mir die Datei vielleicht mal zukommen lassen, da ich nach langer Suche im Internet nichts gefunden habe????
Vielen Dank!

Benutzeravatar
Sarilas
VIP
VIP
Beiträge: 1317
Registriert: 02.03.2011, 06:47
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Gehaltsvorstellungen für Expat

Beitrag von Sarilas » 25.10.2012, 12:35

Also unter 4500€ geht da nichts pro Woche für so einen "Hochqualifizierten" Mitarbeiter in China, vor allem ist das Leben hier so teuer geworden, er wird wirklich sparen müssen um damit überleben zu können.
Für den Kulturschock und den seelischen Schaden den er davon tragen wird kommen nochmal mindestens 1000€ pro Woche drauf.
Aber keine Angst körperliche Bedürfnisse sind recht günstig, dafür bitte im anderen Thread beim Ersteller melden http://forum.chinaseite.de/ftopic16913.html

Aremonus
VIP
VIP
Beiträge: 2214
Registriert: 07.03.2007, 14:45
Wohnort: Basel / Chengdu

Re: Gehaltsvorstellungen für Expat

Beitrag von Aremonus » 25.10.2012, 14:26

Also unter 4500€ geht da nichts pro Woche für so einen "Hochqualifizierten" Mitarbeiter in China, vor allem ist das Leben hier so teuer geworden, er wird wirklich sparen müssen um damit überleben zu können.
Für den Kulturschock und den seelischen Schaden den er davon tragen wird kommen nochmal mindestens 1000€ pro Woche drauf.
Meinst Du pro Monat?
Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

Pokora
Neuling
Beiträge: 13
Registriert: 15.10.2012, 21:47

Re: Gehaltsvorstellungen für Expat

Beitrag von Pokora » 11.11.2012, 16:19

Bigdaddy hat geschrieben:Ok, vielen Dank! 3-4k Rmb oder EUR??
Moin!

bin gerade auf dein Thema gestoßen, sehr interessant, würde mich interessieren wie es ausgegangen ist bzw. der aktuelle Stand ist.

Ich selber habe auch bei einer Firma in Bremen gearbeitet und lebe nun einige Monate in Dubai. Ich kann jedem nur empfehlen, wenn man so eine Chance hat entsendet zu werden, egal in welches Ausland, UNBEDINGT machen! Geld sollte eine nebensache sein, da die Erfahrungen unbezahlbar sind. Vor allem wenn du so jung bist, gehe ich davon aus das alles wie bei mir auf einmal kommt: erste eigene Wohnung, Ausland etc.

Viel Erfolg!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste