Zuverlässigen Agent für China gesucht

Hier können Geschäftskontakte geknüpft werden, über Stellenangebote diskutiert und Möglichkeiten für die Stellensuche in China diskutiert werden. (Forenregeln beachten)
Antworten
vzerr
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 30.12.2011, 15:13

Zuverlässigen Agent für China gesucht

Beitrag von vzerr » 30.12.2011, 15:28

Hallo und Guten Tag!

Mein Name ist Alex und bin 30 Jahre alt.

Ich möchte im neuem Jahr nach China fliegen. Mein vorhaben ist es dort zubehör für Smartphones einzukaufen. Deswegen suche ich einen Agent der mich begleitet eventuell schon hersteller ausfindig macht und Termine vereinbart. Zukünftig die Qualität der Waren überprüft und sie nach Deutschland verschickt.

Eventuell kennt jemand von euch zuverlässige Personen die mit sowas schon mal zu tun hatten und interesse an so einem Job haben.

Meine Emailadresse:vzerr@gmx.de

Ich bedanke mich im voraus.

Benutzeravatar
mistervac
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 649
Registriert: 01.08.2007, 17:05
Wohnort: Süddeutschland

Re: Zuverlässigen Agent für China gesucht

Beitrag von mistervac » 30.12.2011, 16:13

einen solchen Agenten habe ich nicht

( gibt es wahrscheinlich auch nicht in der gewünschten Form, jemand, der einem die Arbeit, das knowhow abnimmt, quasi alles -. ausser eben dem Geldverdienen :lol: )

Dafür hätte ich für die aktive Phase, wenn der erste Grünschnabelärger kommt, nen guten Anwalt für Patentrecht und Betriebsrechtschutz...

Das habe ich jetzt durchaus nicht (nur) ironisch gemeint.
mistervac, seit seiner Kindheit Chinafan, heute seine Träume lebend

vzerr
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 30.12.2011, 15:13

Re: Zuverlässigen Agent für China gesucht

Beitrag von vzerr » 30.12.2011, 16:27

mistervac hat geschrieben:einen solchen Agenten habe ich nicht

( gibt es wahrscheinlich auch nicht in der gewünschten Form, jemand, der einem die Arbeit, das knowhow abnimmt, quasi alles -. ausser eben dem Geldverdienen :lol: )

Dafür hätte ich für die aktive Phase, wenn der erste Grünschnabelärger kommt, nen guten Anwalt für Patentrecht und Betriebsrechtschutz...

Das habe ich jetzt durchaus nicht (nur) ironisch gemeint.
Ist das etwa zuviel verlangt von einem Agent? Es soll ja nicht umsonst sein. Man kann ja nicht für jeden Einkauf nach China fliegen und dort alles überprüfen. Deswegen sucht man ja einen Menschen der da einem hilft.

Naja und Patentrechte wollte ich jetzt nicht unbedingt verletzen ;)

Benutzeravatar
einfach-ich
VIP
VIP
Beiträge: 1075
Registriert: 20.03.2011, 10:52

Re: Zuverlässigen Agent für China gesucht

Beitrag von einfach-ich » 30.12.2011, 16:34

@vzerr
versuche es erstmal mit deinem namen alter wo du in china hin willst sowie deinem hintergrund
dann gebe 5 dumme kommentare hier ab und lese dir mal einiges hier durch
dann findest du auch leute die du per pn anschreiben kannst

Benutzeravatar
HK_Yan
VIP
VIP
Beiträge: 4529
Registriert: 21.07.2007, 06:31
Wohnort: Hong Kong

Re: Zuverlässigen Agent für China gesucht

Beitrag von HK_Yan » 30.12.2011, 16:43

vzerr hat geschrieben:Man kann ja nicht für jeden Einkauf nach China fliegen und dort alles überprüfen.
Dafür gibt es Firmen wie z.B. SGS, TÜV, ProQC usw. Es gibt doch massenweise Händler in dem Bereich, nimm doch da einen von. Oder noch besser, kauf beim Importeur das kostet auch nicht mehr und du hast rechtliche Sicherheit, die du in CN nicht hast. Davon mal abgesehen halte ich den Markt für total ausgelutscht.
Online deutsches TV aufnehmen mit dem Online Videorecorder! 40 Sender und kostenlos!

www.onlinetvrecorder.com

vzerr
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 30.12.2011, 15:13

Re: Zuverlässigen Agent für China gesucht

Beitrag von vzerr » 30.12.2011, 16:44

einfach-ich hat geschrieben:@vzerr
versuche es erstmal mit deinem namen alter wo du in china hin willst sowie deinem hintergrund
dann gebe 5 dumme kommentare hier ab und lese dir mal einiges hier durch
dann findest du auch leute die du per pn anschreiben kannst
Danke für den Tip.

vzerr
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 30.12.2011, 15:13

Re: Zuverlässigen Agent für China gesucht

Beitrag von vzerr » 30.12.2011, 17:02

HK_Yan hat geschrieben:
vzerr hat geschrieben:Man kann ja nicht für jeden Einkauf nach China fliegen und dort alles überprüfen.
Dafür gibt es Firmen wie z.B. SGS, TÜV, ProQC usw. Es gibt doch massenweise Händler in dem Bereich, nimm doch da einen von. Oder noch besser, kauf beim Importeur das kostet auch nicht mehr und du hast rechtliche Sicherheit, die du in CN nicht hast. Davon mal abgesehen halte ich den Markt für total ausgelutscht.
Ja ich möchte mich ertsmal nur auf das Zubehör von zwei Marken von Smartphones konzentrieren Apple und Samsung. Und welcher Markt ist heute nicht ausgelutscht? Fast jeder oder nicht. :mrgreen:

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16519
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 11 Mal

Lutsch!

Beitrag von Laogai » 30.12.2011, 17:28

vzerr hat geschrieben:Ja ich möchte mich ertsmal nur auf das Zubehör von zwei Marken von Smartphones konzentrieren Apple und Samsung.
Was sagt denn Apple und Samsung zu deiner Importidee? Die hast du doch sicherlich schon konsultiert, oder?

Wenn nicht, dann könnte dieser Tipp...
mistervac hat geschrieben:Dafür hätte ich für die aktive Phase, wenn der erste Grünschnabelärger kommt, nen guten Anwalt für Patentrecht und Betriebsrechtschutz...
... in naher Zukunft goldrichtig sein.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

vzerr
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 30.12.2011, 15:13

Re: Lutsch!

Beitrag von vzerr » 30.12.2011, 17:49

laogai hat geschrieben:
vzerr hat geschrieben:Ja ich möchte mich ertsmal nur auf das Zubehör von zwei Marken von Smartphones konzentrieren Apple und Samsung.
Was sagt denn Apple und Samsung zu deiner Importidee? Die hast du doch sicherlich schon konsultiert, oder?

Wenn nicht, dann könnte dieser Tipp...
mistervac hat geschrieben:Dafür hätte ich für die aktive Phase, wenn der erste Grünschnabelärger kommt, nen guten Anwalt für Patentrecht und Betriebsrechtschutz...
... in naher Zukunft goldrichtig sein.
WO ist die Patentverletzung wenn ich z.B. eine Tasche für das Ipad herstellen lasse oder bei einem Hersteller kaufe natÜrlich ohne Apple logo und es in D verkaufe?

Benutzeravatar
mistervac
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 649
Registriert: 01.08.2007, 17:05
Wohnort: Süddeutschland

Re: Lutsch!

Beitrag von mistervac » 30.12.2011, 18:59

vzerr hat geschrieben:
laogai hat geschrieben:
vzerr hat geschrieben:Ja ich möchte mich ertsmal nur auf das Zubehör von zwei Marken von Smartphones konzentrieren Apple und Samsung.
Was sagt denn Apple und Samsung zu deiner Importidee? Die hast du doch sicherlich schon konsultiert, oder?

Wenn nicht, dann könnte dieser Tipp...
mistervac hat geschrieben:Dafür hätte ich für die aktive Phase, wenn der erste Grünschnabelärger kommt, nen guten Anwalt für Patentrecht und Betriebsrechtschutz...
... in naher Zukunft goldrichtig sein.
WO ist die Patentverletzung wenn ich z.B. eine Tasche für das Ipad herstellen lasse oder bei einem Hersteller kaufe natÜrlich ohne Apple logo und es in D verkaufe?
Ok, Leute, ich verspreche, mir das nächste Mal auf die virtuelle Zunge zu beissen und solch bösen provokativen Kommentare unterlassen., die solch einen thread nicht im keim ersticken lassen :

@ vzerr :

Lass es einfach. Glaub erfahrenen Leuten, Deine "Idee" haben 500 Leute pro Monat, einer davon landet mit einer solchen (oder ähnlichen) Frage hier im Forum.

Viele hier sind im Import tätig ( auch ich) aber ich glaube keiner handelt mit Handyzubehör; un wenn, dann ist er etabliert.


Die Welt wartet auf innovative Ideen.


Deine zählt nicht dazu.
mistervac, seit seiner Kindheit Chinafan, heute seine Träume lebend

vzerr
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 30.12.2011, 15:13

Re:

Beitrag von vzerr » 30.12.2011, 22:00

WO ist die Patentverletzung wenn ich z.B. eine Tasche für das Ipad herstellen lasse oder bei einem Hersteller kaufe natÜrlich ohne Apple logo und es in D verkaufe?[/quote]

Ok, Leute, ich verspreche, mir das nächste Mal auf die virtuelle Zunge zu beissen und solch bösen provokativen Kommentare unterlassen., die solch einen thread nicht im keim ersticken lassen :

@ vzerr :

Lass es einfach. Glaub erfahrenen Leuten, Deine "Idee" haben 500 Leute pro Monat, einer davon landet mit einer solchen (oder ähnlichen) Frage hier im Forum.

Viele hier sind im Import tätig ( auch ich) aber ich glaube keiner handelt mit Handyzubehör; un wenn, dann ist er etabliert.


Die Welt wartet auf innovative Ideen.


Deine zählt nicht dazu.[/quote]

Ich habe mich nicht Provoziert gefühlt, im gegenteil. Ist doch inordnung wenn man drauf hingewiesen wird.

Aber meine Frage mit der Patenverletzung wurde ja von keinem beantwortet.

Und das diese "Idee" nicht neu ist und das es sogar tausende pro Monat gibt die sowas machen wollen ist auch richtig. Man muss es nur besser als die anderen machen.

Und den leuten die im Import tätig sind bin ich für jeden Tip dankbar auch gerne per PM. :wink:

Benutzeravatar
mistervac
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 649
Registriert: 01.08.2007, 17:05
Wohnort: Süddeutschland

Re: Zuverlässigen Agent für China gesucht

Beitrag von mistervac » 31.12.2011, 02:31

hier ist Dein Agent :

www.alibaba.com

Sag bloss, den mit den 40 Räubern kanntest auch noch nicht. :idea:
mistervac, seit seiner Kindheit Chinafan, heute seine Träume lebend

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 23107
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Zuverlässigen Agent für China gesucht

Beitrag von Grufti » 31.12.2011, 02:58

mistervac hat geschrieben:hier ist Dein Agent :

http://www.alibaba.com

Sag bloss, den mit den 40 Räubern kanntest auch noch nicht. :idea:

阿里巴巴

:mrgreen:
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

Benutzeravatar
HK_Yan
VIP
VIP
Beiträge: 4529
Registriert: 21.07.2007, 06:31
Wohnort: Hong Kong

Re: Lutsch!

Beitrag von HK_Yan » 31.12.2011, 03:16

vzerr hat geschrieben:WO ist die Patentverletzung wenn ich z.B. eine Tasche für das Ipad herstellen lasse oder bei einem Hersteller kaufe natÜrlich ohne Apple logo und es in D verkaufe?
Wenn Teil und Verpackung keinerlei Logos haben, und auch der Ausschnitt nicht im typischen Apple-Logo ist dann sollte es OK sein.

Du hast natürlich Recht dass vieles ausgelutscht ist, aber Einiges mehr als Anderes. Besonders eben: kleine Teile mit geringem Wert die sich einfach einkaufen und versenden lassen und die scheinbar sehr gefragt sind. Scheinbar deswegen weil es davon z.B. bei eBay 1000de Anbieter gibt - aber welchen Umsatz macht jeder individuelle Anbieter damit?

Für solche Produkte ist es aber auch typisch das sich Leute damit übernommen haben und nun zum EK oder drunter verkaufen. Es gibt auch viele die das als Nebenprodukt laufen haben und denen der Gewinn darauf nicht so wichtig ist.

PS: ebay.de > Handy Taschen & Schutzhüllen (871.367) - für mich mit gutem kommerziellen Denkvermögen sieht dieser Markt nicht sehr gut aus. Bei dem Angebot wird man es schwer haben auf Umsatz zu kommen.
Online deutsches TV aufnehmen mit dem Online Videorecorder! 40 Sender und kostenlos!

www.onlinetvrecorder.com

Swidany
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 26.10.2011, 14:50

Re: Zuverlässigen Agent für China gesucht

Beitrag von Swidany » 13.02.2012, 06:12

Hallo Alle Zusammen,
wenn ihr einen Agent in China braucht , meldet euch bei mir bitte.
aliswidan2000@yahoo.com

Ich arbeite in China und suche Deutsche Kunden.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste