Arbeiten suchen

Hier können Geschäftskontakte geknüpft werden, über Stellenangebote diskutiert und Möglichkeiten für die Stellensuche in China diskutiert werden. (Forenregeln beachten)
Antworten
huahua
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 05.11.2004, 22:16
Wohnort: bochum
Kontaktdaten:

Arbeiten suchen

Beitrag von huahua » 06.11.2004, 11:41

ich bin eine Chinesin,zurzeit studiere ich Informatik ,schon in Haupstudium.aber leider hab ich gemerkt,ich dafuer wenniger Interessen hab,deswegen moechte ich jetzt arbeiten,egal in Deutschland oder China ,ich hab Bachelor von BWL ,und deutsch in Word und Schrift ,normale PC Kenntnisse ,z.B MS office,Internetumgehen,Betriebssystem Windows und Linux.Falls jemand Information hat ,bitte helf mir !
vorher danken!

Benutzeravatar
admin
Administrator
Beiträge: 600
Registriert: 06.06.2004, 23:35
Wohnort: mal hier, mal dort
Kontaktdaten:

Beitrag von admin » 06.11.2004, 12:38


Anke

Job-Portale u.a. Möglichkeiten

Beitrag von Anke » 07.11.2004, 16:23

Hallo Huahua,
ich weiss nicht wie es mit den Behörden in Deutschland ist, ob Du einfach so da bleiebn kannst, falls Du das willst.
Ich nehme an, hast ein Studentenvisum, dann brauchst Du ja vielleicht ein anderes um hier bleiben und Arbeiten zu können.
Am besten frage mal in Deiner Uni nach, da ibt es alle möglichen Berater und Ansprechpartner die Dich beraten und Dir helfen können.
Die können Dir vielleicht auch sagen wie Du jetzt handeln kannst und an wen Du Dich wenden sollst.
Ich glaube man muss als Ausländer "nachweisen" das man für Deutschland gut ist. Ich weiss, manche deutschen Gesetze sind Quatsch, leider ... Als Chinesin hast Du es eventuell leichter, weil viele Menschen mit China Geschäfte machen wollen, da guibt es vielleicht einige Firmen die Interesse haben. Ich habe gehört je weiter südlich man ist, desto mehr Schwierigkeiten kann man vom Amt bekommen, NRW scheint dagegen sehr gut zu sein. Das ist aber Hörensagen.
Du solltest Dich auch darauf einstellen das Du vielleicht einen etwas anderen Job machen kannst, z.B. brauchen einige Städte mehr chinesischsprachige Touristenführer, die verdienen sehr gut und es gibt steigenden Bedarf.Du kannst auch als Überbrückung in Zeitarbeitsfirmen anfragen,http://www.bza.de/ manchmal ibt es da ganz gute Jobs, (aber lass Dich nicht abzocken, das gibts nämlich auch) z.B. als Übersetzerin die bei einem Geschäftsessen dabei ist. Dann machst Du Dich einfach schick und gehst mit ins Restaurant, das Essen bezahlt der Arbeitgeber, Du isst und übersetzt und manchmal gibt es nicht so viel zu reden. (Das hat ein Freund von mir gemacht, an einem Abend und eine Menge Geld für so einen Job bekommen.) Dafür musst Du die richtige Zeitarbeitsfirma finden.

Guck mal hier, Stepstone u. Monster sind die grössten Portale für Jobs:

http://jobsuche.monster.de/

http://www.stepstone.de/home_fs.cfm

http://www.jobware.de/
http://www.stellenanzeigen.de/stellenangebote/

Viele grosse Firmen haben auc Jobangebote, da kannst Du mal nachschauen, z.B. Siemens. http://www.siemens-mobile.de/cds/frontd ... rN,00.html

Mit Jobs in China kenne ich mich gar nicht aus.

Ich hoffe das ich Dir weiterhelfen konnte.
Gruss, Anke

Mike

Beitrag von Mike » 08.12.2004, 20:45

Hallo huahua,
ich kann Ihnen einige Kontakte anbieten.
Mehr unter interproject@pt.lu
Beste Grüße.
Mike

Gast

Tätigkeit China / Deutschland

Beitrag von Gast » 21.04.2005, 22:00

"Beitrag vom Administrator gelöscht"

vsu
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 05.05.2017, 15:05

Re: Arbeiten suchen

Beitrag von vsu » 05.05.2017, 16:00

Hallo zusammen :shock: :P

vsu
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 05.05.2017, 15:05

Re: Arbeiten suchen

Beitrag von vsu » 05.05.2017, 16:01

Ich habe hier http://cn.jooble.org/ einen Job gefunden, als ich beschlossen habe, nach China umzuziehen, wenn ich noh in Berlin war. :D

vsu
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 05.05.2017, 15:05

Re: Arbeiten suchen

Beitrag von vsu » 05.05.2017, 16:06


Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste