Chinesisch lernen in Shenzhen

Provinz im Süden Chinas. Wichtige Städte in Guangdong sind Guangzhou (广州市), Shenzhen (深圳市), Dongguan (东莞市) und Zhuhai (珠海市).
Antworten
Benutzeravatar
FANGZIREN
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 33
Registriert: 07.11.2005, 02:34
Wohnort: Wuhan, Hubei Province, P.R. China
Kontaktdaten:

Chinesisch lernen in Shenzhen

Beitrag von FANGZIREN » 07.10.2007, 06:20

Hallo,

Hat jemand eine Ahnung, bei welcher Uni oder aehnliches man in Shenzhen Chinesisch lernen kann? Vielen Dank

MfG
Pasika

IwanBob
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 43
Registriert: 12.07.2007, 15:15
Wohnort: Shenzhen
Kontaktdaten:

Beitrag von IwanBob » 07.10.2007, 10:22

Die Beste Uni nennt sich "Suppen Küche". Setzt dich einfach regelmäßig an die Orte an denen sich Chinesen abendlich versammeln. Es wird nicht lange dauern, bis Sie versuchen werden mit dir zu Kommunizieren. ;-)

Das war jetzt sicherlich nicht ganz die Antwort welche du dir erhofft hast, aber sorry ich konnte leider nicht widerstehen.

Ich habe mich im laufe der Zeit mit so manchem sinologen unterhalten und festgestellt, dass in Unis und Sprachkursen eigentlich ein Chinesisch gelehrt wird welches ich für wenig Praxistauglich halte, weil sich hier so einfach niemand unterhält.
360º Produktansichten für Ihre Webseite. --- http://threesixty-packshot.eu" target="_blank ---- Falls sie Ihre Produkte in China bestellen können wir sehr Einfach für Sie Tätig werden.

Benutzeravatar
FANGZIREN
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 33
Registriert: 07.11.2005, 02:34
Wohnort: Wuhan, Hubei Province, P.R. China
Kontaktdaten:

Beitrag von FANGZIREN » 07.10.2007, 16:23

danke, das war sehr hilfreich, und ehrlich gesagt bin ich der gleichen meinung. jenes tue ich bereits, den sprachkurs mache ich nur der vollstaendigkeit halber, und weil es mir den aufenthalt garantiert, ich mich aber ohne sprachkurs wohl kaum auf zeit in der stadt bzw. dem land niederlassen koennen werde.....

IwanBob
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 43
Registriert: 12.07.2007, 15:15
Wohnort: Shenzhen
Kontaktdaten:

Beitrag von IwanBob » 07.10.2007, 18:22

Ein Sprachkurs zumindest ein Grundkurs schadet sicherlich nichts. Auch wenn ich mir nie die Mühe gemacht habe hier nach einem solchem zu Suchen.

Falls du die Möglichkeit hast Bücher aus Deutschland zu beziehen. Es gibt da den Kauderwelsch Verlag und der hat ein Buch welches sich "Chinesisch Kulinarisch" oder so nennt, habe es gerade nicht greifbar.

Das Buch ist so ein pocket guide den man ständig in der Hosentasche dabei haben kann, und ist eigentlich eine Anleitung zum entschlüsseln chinesischer Speisekarten. Auch ein paar Seiten widmen sich ein bisschen der Grammatik und obwohl das vielleicht nur 5 Seiten sind, habe ich aus diesem Buch die besten Informationen zum Thema Grammatik herausgezogen.

Wenn es um Schriftzeichen geht, kann ich dir das Buch "What's in a chinese character" Empfehlen. Da sind einige Häufige Schriftzeichen ausgewählt, und du findest neben den Zeichen eine kleine Illustration und einen chinesischen und Englischen Text über die Entstehungsgeschichte und von welchen anderen Zeichen sie abgeleitet sind.
Da hat man auf einmal richtige Aha erlebnisse und wegen den erklährungen und Comic artigen Bildern erkennt man auf einmal eine gewisse Logik hinter den Zeichen und schafft es tatsächlich sich diese zu merken.

Das Buch mit den Schriftzeichen habe ich sogar hier in Shenzhen gekauft. Ich bin sicher wenn du in die Book City in Louhu gehst, dann wirst du fündig.
360º Produktansichten für Ihre Webseite. --- http://threesixty-packshot.eu" target="_blank ---- Falls sie Ihre Produkte in China bestellen können wir sehr Einfach für Sie Tätig werden.

hifi
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 737
Registriert: 01.10.2007, 10:35
Wohnort: Shanghai-> Harbin-> Stuttgart-> Hamburg

Beitrag von hifi » 07.10.2007, 18:57

Wenn man in China Chinesisch studiert, dann ist es ungefähr so wie man in Deutschland Germanistik studiert. Das geht ja hauptsächlich um die Geschichte, Literatur und die Lyrik. Daher kann man da nicht viel im Alltag verwenden, außer Leute zu beeindrucken. Auch für die Chinesen ist das Studium anspruchsvoll.
Aber so viel ich weiß, haben die meisten Unis auch speziell Chinesisch für Ausländer. Vielleicht wäre sowas besser für Dich?

PS: Sehe ich das richtig, wohnst Du schon da? In Wuhan??

Benutzeravatar
FANGZIREN
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 33
Registriert: 07.11.2005, 02:34
Wohnort: Wuhan, Hubei Province, P.R. China
Kontaktdaten:

Beitrag von FANGZIREN » 08.10.2007, 07:27

ja, das ist richtig, wohne in wuhan, lerne seit letztem jahr chinesisch, moechte aber gerne mal wo anders hin, darum meine frage, ob ich sozusagen in shenzhen fortsetzen koennte.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste