Gibt es chinesisch-deutsch Kindergarten in Shenzhen?

Provinz im Süden Chinas. Wichtige Städte in Guangdong sind Guangzhou (广州市), Shenzhen (深圳市), Dongguan (东莞市) und Zhuhai (珠海市).
lisajj
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 11.04.2012, 20:19

Gibt es chinesisch-deutsch Kindergarten in Shenzhen?

Beitrag von lisajj » 11.04.2012, 20:35

Mein Mann bekommt ein Angebot als Expat in Shenzhen zu arbeiten. Wir überlegen ob wir als Familie (plus unsere vierjährige Tochter) nach Shenzhen umziehen sollen. Deshalb brauchen wir dringend Eure tipps.

Eine wichtige Frage für uns ist ob wir einen "guten" Kindergarten für unsere Tochter finden können. Gibt es Kindergarten in Shenzhen wo sowohl chinesisch als auch deutsch gesprochen werden? Vielleicht eher mit chinesisch und englisch oder?

Könnet Ihr uns welchen Kindergarten empfehlen? Wie viel kostet es?

Zweite Frage ist wegen Wohnung. Welche Wohnviertel in Shenzhen ist geeignet für Ausländer zu wohnen?

vielen Dank!

Benutzeravatar
unbekannt
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 653
Registriert: 30.12.2010, 01:01

Re: Gibt es chinesisch-deutsch Kindergarten in Shenzhen?

Beitrag von unbekannt » 12.04.2012, 01:29

Kindergarten d/c nein gibt es nicht
Wohnung: wo arbeitest Du und wie weit willst Du jeden Morgen zur Arbeit fahren?
Komme nach SH und sehe Dich um, in einer Woche solltest Du einen Wohnung gefunden haben
东方红,太阳升, 中国出了个毛泽东。 他为人民谋幸福,呼尔嗨哟,他是人民大救星!
毛主席,爱人民, 他是我们的带路人,为了建设新中国,呼尔嗨哟,领导我们向前进!
共产党,像太阳,照到哪里哪里亮。哪里有了共产党,呼尔嗨哟,哪里人民得解放!

Shenzhen
VIP
VIP
Beiträge: 4762
Registriert: 31.10.2010, 14:00
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Gibt es chinesisch-deutsch Kindergarten in Shenzhen?

Beitrag von Shenzhen » 12.04.2012, 05:23

In Shenzhen kann man ueberall wohnen, es gibt sowohl ausserhalb als auch innerhalb gute Wohnanlagen. Da ihr gut bezahlte Expats zu sein scheint ist es kein Problem ein hochpreisiges Expat-Wohngetto zu finden.

Uebliche Expatgegend is Shekou, da lebst du mit allem "westlichen" Standard. Wohngegend sollte sich nach dem Arbeitsplatz richten.

Alternative zu Kidergarten is eine Aji (Haushaltshilfe) nur Deutsch wird ist schwer...
Dann eher eine Philippina die leisten sich reichere Chinesen auch damit die Kinder Englisch lernen asserdem haben die meist bessere Vorstellungen was Sauberkeit und Ernaehrung betrifft. Preislich wird sich das zu einem Expatkindergarten nicht viel nehmen und du hast den Vorteil 24 Stunden bemuttert zu werden und nie wieder deines Mannes Hemden buegeln zu muessen ;).

lisajj
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 11.04.2012, 20:19

Re: Gibt es chinesisch-deutsch Kindergarten in Shenzhen?

Beitrag von lisajj » 12.04.2012, 11:57

unbekannt hat geschrieben: Wohnung: wo arbeitest Du und wie weit willst Du jeden Morgen zur Arbeit fahren?
Das Büro in Shenzhen sitzt in PingShan Bezirk. Dort sieht wie Industriegebiet aus. Wir sind nicht sicher ob es gut ist, dort zu wohnen. Wir möchten lieber die tägliche Fahrzeit in Kauf nehmen und in einem besseren Wohngebiet wohnen.
Shenzhen hat geschrieben: Uebliche Expatgegend is Shekou, da lebst du mit allem "westlichen" Standard. Wohngegend sollte sich nach dem Arbeitsplatz richten.
Als Expat bekommt mein Mann Zuschuss für Wohnungen, statt direkt eine Wohnung. Angeblich sind die überlichen Expatwohnungen (wahrscheinlich in Shekou Bezirk) sehr teuer.

Ist das Gegend "Yan Tian" nett? Von Google sehen wir dass Yan Tian nicht so weit von dem Büro ist und an Küste liegt. Gibt es gute Infrastruktur dort?

Danke!

Vega
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 12.04.2012, 13:06

Re: Gibt es chinesisch-deutsch Kindergarten in Shenzhen?

Beitrag von Vega » 12.04.2012, 13:53

lisajj hat geschrieben:Ist das Gegend "Yan Tian" nett? Von Google sehen wir dass Yan Tian nicht so weit von dem Büro ist und an Küste liegt. Gibt es gute Infrastruktur dort?
Kommt wohl auch darauf an, wo ihr in Yantian wohnt. Ich war jetzt schon ein paar mal in Yantian, um den Flugzugtreuger Minsk zu besichtigen oder nur durchgefahren um zum Strand zu kommen. Der Kern dort ist in jedem Falle nett-schön und man ist auch relativ schnell am Strand. Wie es weiter "außen" aussieht weiß ich nicht... Yantian ist riesig. Supermärkte & co. gibts da natürlich auch, wenn ihr allerdings nach Luohu wollt um zu shoppen, müsst ihr ( soviel ich weiß ) mit dem Bus fahren (45-60 Minuten). Da gibts keine Ubahn Strecke ( berichtige mich jemand, wenn ich mich irre). Ein Auto ist da sicherlich nicht schlecht. Auf dem Weg von Luohu nach Yantian bin ich auch immer an einem Chinesisch-Englischen Kindergarten vorbeigefahren.

Die schönste und praktischste Wohngegend ist meiner Meinung nach in Luohu im OCT- Bezirk, dort wo auch KONKA seinen Firmensitz hat. Da laufen keine Expats und generell weniger Leute rum, Grünanlagen so weit das Auge reicht , alles gepflastert -also auch super zum spazieren gehen - und die Mall ist direkt um die Ecke. Eine Art Freizeitpark gibt es dort glaube ich auch und nicht zu vergessen: Das beste Maoja Restaurant in ganz Shenzhen (direkt vor dem CityInn Hotel) - falls man mal richtig lecker essen gehen will - Sterneniveau 8) ! Abgesehen davon gibt es dort auch direkt eine Ubahn Anbdindung. Wenn man shoppen gehen will dauert es mit der Ubahn keine 10 Minuten nach Dongmen und man ist im Gerummel :D ...

Das Ubahnnetz in Shenzhen ist generell Klasse und die schnellste Möglichkeit sich in Shenzhen zu bewegen. Mit der Ubahn kommt man auch direkt nach Hongkong falls gewünscht. Ich kann nur jedem empfehlen wert auf eine Anbindung an die Ubahn zu legen. Es sei denn man hat einen Faher, zu viel Geld und Zeit :mrgreen: ...

Shenzhen
VIP
VIP
Beiträge: 4762
Registriert: 31.10.2010, 14:00
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Gibt es chinesisch-deutsch Kindergarten in Shenzhen?

Beitrag von Shenzhen » 12.04.2012, 17:12

Yantian ist ziemliche "Dorfgegend" Supermaerkte gibt es aber alles wirklich normales Chinaniveau. Bis Luohu sind es wie Vega nicht ganz richtig geschrieben hat nur etwa 30 Minuten - in 60 Minuten bist du schon in Dameisha - Touristenbus 2 ist am schnellsten.
Man kann auch halb U-bahn und halb Bus fahren - die U-Bahn geht noch nicht bis Yantian aber etwas oestlich von Luohu.
Wuerde mir auch ueberlegen besser in Luohu zu leben - es gibt ein paar neuere Malls dort die teilweise recht nette Wohnungen oben drueber haben.
Ein fahrbarer Untersatz macht dann doch Sinn - die Strecke ist je nach Tages- und Ferienzeit wirklich heftig frequentiert, jeden Tag zur Stosszeit mit dem Bus zu fahren ist ganz schoen aetzend besonders wenn es dann auch noch an die 40 Grad hat und man auf den Bus warten muss oder sich mit allen durchgeschwitzten zusammenquetschen muss. Wochenende und Ferien sind dann die Standurlauber unterwegs mit aufgeblasenen Schwimmringen, dann kann es auch mal sein, dass du 3 Stunden mit dem Bus brauchst.

cookie2008
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 591
Registriert: 29.11.2011, 18:26
Wohnort: 深圳香港北京 Shenzhen/HK/BJ

Re: Gibt es chinesisch-deutsch Kindergarten in Shenzhen?

Beitrag von cookie2008 » 13.04.2012, 01:26

lisajj hat geschrieben:
unbekannt hat geschrieben: Wohnung: wo arbeitest Du und wie weit willst Du jeden Morgen zur Arbeit fahren?
Das Büro in Shenzhen sitzt in PingShan Bezirk. Dort sieht wie Industriegebiet aus. Wir sind nicht sicher ob es gut ist, dort zu wohnen. Wir möchten lieber die tägliche Fahrzeit in Kauf nehmen und in einem besseren Wohngebiet wohnen.
Shenzhen hat geschrieben: Uebliche Expatgegend is Shekou, da lebst du mit allem "westlichen" Standard. Wohngegend sollte sich nach dem Arbeitsplatz richten.
Als Expat bekommt mein Mann Zuschuss für Wohnungen, statt direkt eine Wohnung. Angeblich sind die überlichen Expatwohnungen (wahrscheinlich in Shekou Bezirk) sehr teuer.

Ist das Gegend "Yan Tian" nett? Von Google sehen wir dass Yan Tian nicht so weit von dem Büro ist und an Küste liegt. Gibt es gute Infrastruktur dort?

Danke!
Aber Dein Mann beschaeftigt sich nicht mit dem Bau von Autos, oder?

Eltern mit Kindern wohnen wegen der Schulen zumeist in Shekou. ca. 2h nach Pingshan.

Luohu ist etwas ein Stunde. Da wohnen einige Auslaender (die ohne schulpflichtige Kinder).

Vega meinte etwas zum "OCT Bezirk". Dieser ist nicht in Luohu (siehe auch Ubahn Plan), sondern etwa 30 Minuten in Richtung Nanshan/Shekou (von Luohu aus).

Wie hoch ist denn das Budget?

Benutzeravatar
HK_Yan
VIP
VIP
Beiträge: 4529
Registriert: 21.07.2007, 06:31
Wohnort: Hong Kong

Re: Gibt es chinesisch-deutsch Kindergarten in Shenzhen?

Beitrag von HK_Yan » 13.04.2012, 02:13

Ich würde mir jetzt gar keine Wohngegend aussuchen sondern den ersten Monat in ein Serviced Appartment gehen und dann von dort aus mich mit den Lokalitäten vertraut machen. Aus der Ferne ist das weniger einfach. Es sei denn es gibt schon deutsche Kollegen dort in ähnlicher Situation.

Vom Strand halte ich nicht gerade viel. Das es in China kaum Kläranlagen gibt ist weniger der Grund, eher das es im Sommer am Strand so heiss ist dass ich am Strand liegend wohl einen Kreislaufkollaps bekommen würde. Das Wasser ist auch so warm das es keine wirklich Abkühlung bringt. In Shekou hat man übrigens Wasser und eine nette Gegend.

U-Bahntechnisch ist SZ sehr gut erschlossen. Man kann aber mit der U-Bahn nach HK fahren. Man kann an 2 Stellen nah an die Grenze fahren und dann zu Fuss über die Grenze und dann in HK wieder mit der HK U-Bahn weiter.

Das deutsche Schulangebot in SZ ist soweit ich das sehe eher bescheiden mit derzeit 0 Schulen dort.

http://www.peking.diplo.de/Vertretung/c ... na__s.html

Die naheste Schule ist in Hong Kong, ist aber von SZ aus unakzeptabel gelegen (wogegen das sonst normal ist das Kinder in SZ leben und in HK zur Schule gehen, man sieht an der Grenze ständig Kinder.)
Online deutsches TV aufnehmen mit dem Online Videorecorder! 40 Sender und kostenlos!

www.onlinetvrecorder.com

Benutzeravatar
einfach-ich
VIP
VIP
Beiträge: 1075
Registriert: 20.03.2011, 10:52

Re: Gibt es chinesisch-deutsch Kindergarten in Shenzhen?

Beitrag von einfach-ich » 13.04.2012, 04:53

Ihr werdet Euch doch ein paar Tage im Hotel leisten können?
Kommt nach SH und seht Euch um.
In Berlin bei Google Maps sieht auch der Wedding oder Neukoelln super aus aber keiner will da wohnen.

cookie2008
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 591
Registriert: 29.11.2011, 18:26
Wohnort: 深圳香港北京 Shenzhen/HK/BJ

Re: Gibt es chinesisch-deutsch Kindergarten in Shenzhen?

Beitrag von cookie2008 » 13.04.2012, 10:46

Shenzhen hat geschrieben: Dann eher eine Philippina die leisten sich reichere Chinesen auch ...
Wo gibt es denn in SZ Philippina als Ayi zu bekommen?? sorry, ist off topic, aber die Info haette ich wirklich gerne! In HK tausende ja, aber Shenzhen??

@lisajj: Er meint als Alternative zum Kindergarten eine s.g. Kinder Ayi. Es gibt hier Ayis die nur sauber machen, welche die auch kochen und welche, die sich auch mit Kindern auskennen. Das Angebot in Shenzhen ist recht duerftig, da es wenig gewachsenen Bevoelkerungsstamm gibt. Die meisten Bewohner haben nicht ihren staendigen Wohnsitz hier. Es gibt auch keine volle Freizuegigkeit hier. Aber das sind andere Themen.

Ich unterstelle mal, dass Deine Kinder recht schnell chinesisch lernen werden. Englisch ist sicher auch nicht schlecht. In Pingshan und Umgebung wird aber ganz sicher nichts dergleichen sein. Shekou ist wie gesagt das Zentrum der Expats mit Kindern (ja, es leben auch viele Chinesen dort).

Ein wenig Literatur:
http://www.wikishenzhen.com/
www.swiconline.com
http://www.shenzhenacs.com/

Bei Fragen einfach fragen.

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 7051
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Gibt es chinesisch-deutsch Kindergarten in Shenzhen?

Beitrag von blackrice » 13.04.2012, 12:55

"Wo gibt es denn in SZ Philippina als Ayi zu bekommen?? sorry, ist off topic, aber die Info haette ich wirklich gerne! In HK tausende ja, aber Shenzhen??"

Phillipinas welche den "ayi-job" ausüben (möchten) findest du nahezu in ganz China; vor nicht allzu langer Zeit wurden mir von einer Agentur hier in Jiangsu gleich mehrere angeboten mit dem Argument dass sie english sprechen und einen besseren Sinn für Familie und Hygiene hätten,; jedoch benötigen auch Phillipinen in China ein Visa, darum hätte ich mich selbst zu kümmern....so die Agentur.!!!
Globalisierung ist ein zweischneidiges Schwert, die schaerfere Seite wird dazu benutzt die schwaecheren Laender auszuschlachten

humans are the only species that cut down trees .. turn it into paper .. then write - '' SAVE THE TREES '' - on it

cookie2008
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 591
Registriert: 29.11.2011, 18:26
Wohnort: 深圳香港北京 Shenzhen/HK/BJ

Re: Gibt es chinesisch-deutsch Kindergarten in Shenzhen?

Beitrag von cookie2008 » 13.04.2012, 13:27

blackrice hat geschrieben: Phillipinas welche den "ayi-job" ausüben (möchten) findest du nahezu in ganz China; vor nicht allzu langer Zeit wurden mir von einer Agentur hier in Jiangsu gleich mehrere angeboten mit dem Argument dass sie english sprechen und einen besseren Sinn für Familie und Hygiene hätten,; jedoch benötigen auch Phillipinen in China ein Visa, darum hätte ich mich selbst zu kümmern....so die Agentur.!!!
Danke blackrice!

Aber naja, mit in ganz China waere ich vorsichtig. In Shenzhen ist es weder einfach, eine Ayi zu finden, noch gibt es dafuer viele Agenturen. Agenturen gibt es wiederum in HK. Dort ist "selbst importieren" sicher etwas einfacher, auch fuer Auslaender, als in Shenzhen. Das wird wohl auch der Knackpunkt sein.

In HK wie gesagt kein Problem. Phillipina die einen tollen Job machen, gibt es dort recht viele. In Beijing ist es auch kein grosses Problem, eine gute (chinesische) Ayi zu finden. Bei Kinder Ayis kommt es auf die Ansprueche an. Bei Auslaendern gibt es haeufig andere Auffassungen von Erziehung, jedenfalls soweit ich es teilweise mitbekommen habe.

lisajj
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 11.04.2012, 20:19

Re: Gibt es chinesisch-deutsch Kindergarten in Shenzhen?

Beitrag von lisajj » 13.04.2012, 13:30

Danke für eure schnelle Antworte!

Leider von Euren Kommentaren sehe ich dass Pingshan ein ziemlich abgeschiedenes Gebiet ist. Wenn wir in Shekou wöhnten, wäre mein Mann aber täglich 4 Stunden unterwegs.

Wir haben noch keine Ahnung wie hoch das Budget für Wohnung ist. Ursprünglich möchten wir versuchen, erst ein Wohngebiet auszusuchen. Dann können wir (per Internet) herausfinden, wie hoch die durchschnittliche Miete vorort ist (und ob das Budget ausreichend ist. : -))

Der Kindergarten hat allerdings die höchtste Priorität. Gibt es nur in Shekou chinesisch-englisch Kindergarten? Eine Ayi klingt als gute Haushaltshilferin aber als Alternative zu Kindergarten bin ich etwas skeptisch.

cookie2008
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 591
Registriert: 29.11.2011, 18:26
Wohnort: 深圳香港北京 Shenzhen/HK/BJ

Re: Gibt es chinesisch-deutsch Kindergarten in Shenzhen?

Beitrag von cookie2008 » 13.04.2012, 13:45

Also das mit den Preisen per Internet solltest Du vergessen. Du wirst nach Bescheibungen im Internet nicht kapieren, wie eine Wohnung aussieht. Auch die Groesse wird zT sehr unterschiedlich gemessen.

Nutze das Internet lieber erst mal fue die Orientierung ueber SZ und Kindergarten etc:

http://www.sis.org.cn/elementary-school/kindergarten

http://shenzhen.mychinastart.com/

http://www.shenzhenparty.com/place/scho ... ndergarten


Autoindustrie?

Benutzeravatar
einfach-ich
VIP
VIP
Beiträge: 1075
Registriert: 20.03.2011, 10:52

Re: Gibt es chinesisch-deutsch Kindergarten in Shenzhen?

Beitrag von einfach-ich » 13.04.2012, 13:50

Die Wohnung wird mit Flur Treppenhaus und Fahrstuhl gemessen. Beispiel 150m2 sind hoechsten reine Wohnung 120m2.
Dann spielt lieber Lotto das ist einfacher als es auf gut Glueck im Netz zu versuchen

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast