verknallt in eine Chinesin

Hier können Benutzer Fragen rund um die Themen Verhalten in China, angemessene Geschenke und die chinesische Etikette stellen und diskutieren.
nishiwodetianshi
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 13.02.2013, 03:23

verknallt in eine Chinesin

Beitrag von nishiwodetianshi » 17.02.2013, 22:10

Hallo,

muß euch mal etwas erzählen... bin seit einiger Zeit in China unterwegs.

vor einiger Zeit war ich mit einem chinesischen Lieferanten abends in einem typischen chinesischen 24 Stunden Restaurant essen. Ich hatte eigentlich gar keinen Hunger und der Lieferant hatte voll zugeschlagen und sich einen Fleischspieß nach den anderen reingezogen, Suppe und das volle Programm ebend.
Während er alles in sich reingeschmatzt hatte viel mir im Hintergrund die kleine Kellnerin auf. Ihr lächeln völlig bezaubernd. Sie sah immer zu mir rüber (nein es war nicht das Schmatz-Geräusch vom Kollegen) und lächelte mich an.
Ich meinte dann zum chinesischen Kollegen auf englisch das mir die Frau wahnsinnig gut gefällt und ich im Moment wie gelähmt auf dem Stuhl sitze. Da steht er auf, geht kerzengerade zu ihr rüber und verklickert ihr das ich auf sie stehe :) Sie kam dann an meinen Tisch und meinte das sie mich auch gut finden würde... :) tja und schon hatte ich seit dem jede Menge schlaflose Nächte.

Ich war dann an den darauffolgenden Tagen bestimmt 20 mal in dem Restaurant in dem sie arbeitet. Ihre Kollegen wissen auch schon bescheid und lächeln auch immer wenn ich sie besuche :)
Am liebsten würde ich mich mit meiner Angebeteten nach ihrer Arbeit treffen aber das habe ich ihr noch nicht verklickern können. Mein chinesisch ist sehr begrenzt und sie spricht auch nur sehr sehr wenig englisch. Ich möchte halt in dem Laden kein weiteres Aufsehen veranstalten... 20 Besuche sind ja schon eindeutig. Bisher lief nur Smalltalk. Fragen wie es geht und das man sich wahnsinnig freut.

jetzt meine Frage: Was sagt man am besten zu einer chinesischen jungen Frau wenn man sie kennenlernen möchte, ein Date organisieren möchte? Habt ihr da Erfahrungen? Hab dann an das übliche gedacht: Kino, spazieren gehen, Kaffee trinken etc. oder läuft das in China anders?
Wie ist das wenn ich ihr Blumen kaufe... stehen Chinesinen darauf wenn sie welche bekommen?

bitte gebt mir Tips aber nur ernstgemeinte :)

Grüße

alanos
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 897
Registriert: 07.11.2011, 18:31

Re: verknallt in eine Chinesin

Beitrag von alanos » 17.02.2013, 22:40

1. Schritt: Chinesisch lernen
2. Schritt: Führe sie schick zum Essen aus
3. Schritt: Sag ihr, dass du an einer Beziehung mit ihr interessiert bist

Chinesinnen freuen sich grundsätzlich über Geschenke, umso teuer desto besser. Blumen sind aber ein guter Anfang, später wirst du jedoch tiefer in die Tasche greifen müssen ;)

Viel Glück, und lern Chinesisch, das ist wirklich elementar, falls irgendwann mal mehr als Smalltalk gehen sollte :D
Chinese war tactics: attack in small groups of 2-3 millions.

                                                           Scientia potentia est.

mazzel
VIP
VIP
Beiträge: 2334
Registriert: 08.11.2012, 15:18
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: verknallt in eine Chinesin

Beitrag von mazzel » 18.02.2013, 00:25

Ein Kuss sagt mehr als tausend Worte :D
Und auf nichts bekommt man schneller eine Antwort ;-)

rainer14
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 483
Registriert: 19.02.2009, 16:26

Re: verknallt in eine Chinesin

Beitrag von rainer14 » 18.02.2013, 00:27

Ich versuche es mal mit einem in absehbarer Zeit zu realiiserenden Vorschlag, denn Chinesisch lernen ist zwar grundsätzlich richtig, ist aber wohl doch mit mehr Zeit verbunden, als Du auf ein erstes Treffen warten möchtest.

Ich schlage vor, Du schreibst hier mal die Gedanken bzw. Vorschläge, die Du Ihr sagen möchtest in Deutsch auf. Solange es kein Roman wird, findet sich hier dann bestimmt jemand, der Dir dies übersetzt. Du druckst es aus oder schreibst es per Hand ab und kannst es Ihr dann geben.

Mein Vorschlag schließt ja nicht aus, das Du sofort mit dem Chinesisch lernen anfängst :).

Wie auch immer, viel Glück, Rainer

beowulf
VIP
VIP
Beiträge: 1528
Registriert: 07.02.2009, 16:00

Re: verknallt in eine Chinesin

Beitrag von beowulf » 18.02.2013, 00:51

Ich würde einmal sicher gehen, ob sie nicht schon verheiratet ist. Chinesinnen aus der Arbeiterschicht heiraten sehr jung.

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16646
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 22 Mal

location, location, location

Beitrag von Laogai » 18.02.2013, 01:05

nishiwodetianshi hat geschrieben:vor einiger Zeit war ich mit einem chinesischen Lieferanten abends in einem typischen chinesischen 24 Stunden Restaurant essen.
Hmm, mit "typischen chinesischen 24 Stunden Restaurant" meinst du sicherlich 麦当劳, richtig? Andere typisch chinesische 24 Stunden Restaurants fallen mir nämlich nicht ein.
In welcher Stadt warst du denn da mit deinem "Lieferanten" essen?

Ich wittere Troll-Alarm.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
VielUnterwegs
VIP
VIP
Beiträge: 1970
Registriert: 06.09.2010, 00:52
Wohnort: USA

Re: verknallt in eine Chinesin

Beitrag von VielUnterwegs » 18.02.2013, 02:24

Ganz ernst gemeinter Ratschlag: Nimm ein paar hundert RMB und zieh nachts um die Haeuser und lass es krachen und lach dir einen one night stand an. Dann bist du zumindest dein Gelbfieber los und kannst wieder normal denken... :lol:

Suedchina
VIP
VIP
Beiträge: 2502
Registriert: 02.09.2012, 15:01

Re: location, location, location

Beitrag von Suedchina » 18.02.2013, 05:37

Laogai hat geschrieben:
nishiwodetianshi hat geschrieben:vor einiger Zeit war ich mit einem chinesischen Lieferanten abends in einem typischen chinesischen 24 Stunden Restaurant essen.
Hmm, mit "typischen chinesischen 24 Stunden Restaurant" meinst du sicherlich 麦当劳, richtig? Andere typisch chinesische 24 Stunden Restaurants fallen mir nämlich nicht ein.
In welcher Stadt warst du denn da mit deinem "Lieferanten" essen?

Ich wittere Troll-Alarm.

ich kann Dir einen Tipp geben.
1. Du fragst "Bauer" ob er Dir einen Tag mit Ueberstzungen hilft.
Zu einen Sonderpreis von 600 bis 700 Euro am Tag wird es es bestimmt auch in schoenster chinesischer Poisie Deiner Angebeteten uebermitteln.
2. Du fragst "Laogai" ob er auch mitkommt als Sittenwaechter
3. Kann es nicht so schwer sein eine Chinesin anzusprechen wenn selbst unser Essig-Baron aus Hessen geschaft hat eine zu ehlichen.
Wie machst Du es in Deutschland Deine Schuechternheit ( Verklemmtheit) abzustellen?
Selbst ich finde den einen oder den anderen Tag ein chinesisches Opfer.
Es ist nicht schwer nur stelle dich nicht dummmmmm an.
Wenn die Sonne Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
.
.guckt auch hier nach http://alternative.aktiv-forum.com/

Benutzeravatar
edmund27
VIP
VIP
Beiträge: 2437
Registriert: 08.10.2009, 16:52
Wohnort: Nidderau

Re: location, location, location

Beitrag von edmund27 » 18.02.2013, 13:25

Suedchina hat geschrieben:
Laogai hat geschrieben:
nishiwodetianshi hat geschrieben:vor einiger Zeit war ich mit einem chinesischen Lieferanten abends in einem typischen chinesischen 24 Stunden Restaurant essen.
Hmm, mit "typischen chinesischen 24 Stunden Restaurant" meinst du sicherlich 麦当劳, richtig? Andere typisch chinesische 24 Stunden Restaurants fallen mir nämlich nicht ein.
In welcher Stadt warst du denn da mit deinem "Lieferanten" essen?

Ich wittere Troll-Alarm.

ich kann Dir einen Tipp geben.
1. Du fragst "Bauer" ob er Dir einen Tag mit Ueberstzungen hilft.
Zu einen Sonderpreis von 600 bis 700 Euro am Tag wird es es bestimmt auch in schoenster chinesischer Poisie Deiner Angebeteten uebermitteln.
2. Du fragst "Laogai" ob er auch mitkommt als Sittenwaechter
3. Kann es nicht so schwer sein eine Chinesin anzusprechen wenn selbst unser Essig-Baron aus Hessen geschaft hat eine zu ehlichen.
Wie machst Du es in Deutschland Deine Schuechternheit ( Verklemmtheit) abzustellen?
Selbst ich finde den einen oder den anderen Tag ein chinesisches Opfer.
Es ist nicht schwer nur stelle dich nicht dummmmmm an.
Der Kommentar konnte nur von Dir kommen. Und für den blaublütigen Titel meinen erhabenen Dank. Ich werde sofort die Etiketten auf den Flaschen umdrucken. Eine sehr gut Marketingidee. Manchmal bist du doch zu was zu gebrauchen. Aber was deine Frauen Eroberungen angeht ist das eh nur heisse Luft. Aber sonst bist du eigentlich ein lustiger Teilnehmer. Aber leider kann man deine Kommentare meistens nicht ernst nehmen.
Es grüßt der 1. hessische Apfelessigbaron von Gottes Gnaden Edmund HH. Otto. Denn Otto finde ich gut, aber Edmund Otto ist noch besser. Aber wie schon erwähnt meinen erhaben Dank für diese Ehre, die du zu teil werden läßt. 8)
Würden die Menschen verstehen, wie unser Geldsystem funktioniert, hätten wir eine Revolution – und zwar schon morgen früh. ( Henry Ford )

Suedchina
VIP
VIP
Beiträge: 2502
Registriert: 02.09.2012, 15:01

Re: verknallt in eine Chinesin

Beitrag von Suedchina » 18.02.2013, 13:39

wenn Du willst kann ich Dich auch mit einem scharfen Japanischen Messer zum Ritter schlagen.
Koennte aber sein das Du dann Ohrlos bist den Kopf werde ich Dir lassen
Wenn die Sonne Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
.
.guckt auch hier nach http://alternative.aktiv-forum.com/

Benutzeravatar
Mephistopheles
Neuling
Beiträge: 19
Registriert: 15.09.2011, 11:34

Re: verknallt in eine Chinesin

Beitrag von Mephistopheles » 18.02.2013, 14:51

Also ganz ehrlich: ich würde mir zunächst Gedanken darum machen, ob die junge Dame aus einer vergleichbaren Gesellschaftsschicht kommt wie Du. Ich bin selbst seit Jahren glücklich mit einer Chinesin verheiratet, und beide haben wir sehr wohl festgestellt, daß eine vergleichbare Bildung ungemein wichtig ist: sie erleichtert Kommunikation und gegenseitiges Verständnis, was gerade bei kulturellen Unterschieden ungemein wichtig ist. Diese sorgen ohnehin schon für manche Überraschungen und auch Mißverständnisse, und ein stark unterschiedliches Bildungsniveau könnte dies erheblich erschweren. Muß nicht - kann aber sehr wohl.

Ansonsten: bleib einfach Du selbst, halte Dich an die selbstverständlichen Regeln der Höflichkeit, die überall verstanden werden - und viel Glück :-)

Benutzeravatar
edmund27
VIP
VIP
Beiträge: 2437
Registriert: 08.10.2009, 16:52
Wohnort: Nidderau

Re: verknallt in eine Chinesin

Beitrag von edmund27 » 18.02.2013, 15:01

Suedchina hat geschrieben:wenn Du willst kann ich Dich auch mit einem scharfen Japanischen Messer zum Ritter schlagen.
Koennte aber sein das Du dann Ohrlos bist den Kopf werde ich Dir lassen
Ordnung muss sein. Ein Baron wird ernannt und steht über dem Ritter. :lol:
Würden die Menschen verstehen, wie unser Geldsystem funktioniert, hätten wir eine Revolution – und zwar schon morgen früh. ( Henry Ford )

Benutzeravatar
canni
VIP
VIP
Beiträge: 2724
Registriert: 29.10.2009, 20:21

Re: verknallt in eine Chinesin

Beitrag von canni » 18.02.2013, 15:44

in eine???

da fällt mir die Story ein, die mir mal Buffalo Bill erzählt hat:

Father Bull and son Bull are standing on the hill. down in the valley a big crowd of cows walk slowly their way. Son bull to father Bull.. Daddy lets run down and fuck one of them.... Daddy Bull: stop son, lets walk down slowly and fuck em all.

Ein Schelm wer Zusammenhänge sieht...
Das Leben ist manchmal wie jemand, der Dir eine Tafel Schokolade hinhält und wenn Du reinbeisst merkst Du, dass es eine Zitrone ist. Mogelpackung.
Wenn du eine Sprache nicht oder nicht richtig sprichst, solltest Du zumindest ein guter Pantomime sein....

Benutzeravatar
tanzhou
VIP
VIP
Beiträge: 1635
Registriert: 30.06.2011, 20:15
Wohnort: 中山市 (坦洲), 广东省
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: location, location, location

Beitrag von tanzhou » 18.02.2013, 17:58

Suedchina hat geschrieben:3. Kann es nicht so schwer sein eine Chinesin anzusprechen wenn selbst unser Essig-Baron aus Hessen geschaft hat eine zu ehlichen.
ROFL :lol: Edmund, der hessische Essigbaron, ein blindes Huhn, dass auch mal ein Korn gefunden hat ... :lol: Oh Mann!

Spass beseite ... ist ja mal wieder ein dolle Story, nishiwodetianshi. Ich hoffe wir hoeren eine Fortsetzung von Deinen Erlebnissen ... wieder ein Thread, indem man schmunzelnd lesen kann. Bitte behalte auch Deinen Erzaehlstil bei, das rundet das alles ab! :D

Benutzeravatar
Luntan
VIP
VIP
Beiträge: 1846
Registriert: 22.04.2011, 09:18

Re: verknallt in eine Chinesin

Beitrag von Luntan » 18.02.2013, 19:02

Da warten wir jetzt gespannt, bis die legendären Holzkugeln auftauchen... :mrgreen:

Schon dalmals ist die Story gegen Schluss etwas abgeflacht 8) und war es ein Fehlstart.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste