Erste Reise nach China [ Qingdao]

Hier können Benutzer Fragen rund um die Themen Verhalten in China, angemessene Geschenke und die chinesische Etikette stellen und diskutieren.
Benutzeravatar
CinZane
Neuling
Beiträge: 17
Registriert: 25.03.2011, 19:45
Wohnort: Versailles

Erste Reise nach China [ Qingdao]

Beitrag von CinZane » 08.05.2011, 14:05

Hallo liebe Forenmitglieder,

ich bin nun schon eine ganze Weile stiller Mitleser hier, aber nun schreibe ich doch tatsächlich auch einen Beitrag hier.
Warum , gute Frage , wohl aus Nervosität da ich im Juli das erste mal nach China fliegen werde um mit meiner liebsten dort den Geburtstag ihres Dads und ihrer Mutter zu verbringen.

[ Wir wohnen beide zusammen in einer Wohnung in Paris und sind seid 1 Jahr auch zusammen und inzwischen haben wir auch das " Pacs " abgeschlossen]

Nun bin ich relativ Nervös, Reisepass ist beantragt , Für das Visum habe ich bereits das chinesische Konsulat in Paris angeschrieben [hoffentlich können die English ^^]
Aber irgendwie habe ich das Gefühl das zwei Monate doch verdammt kurz sind alles Vorzubereiten , was muss ich einpacken , was darf ich nicht vergessen , was soll ich den Eltern jeweils zum Geburtstag schenken ...Fragen über Fragen .Wie soll ich mich Verhalten , ach wehohweh, das kann ja was werden. Da war mein Amerika Urlaub alleine damals noch einfacher. Einfach inden Flieger gestiegen , im Flugzeug bzw. Flughafen Visapapier ausgefüllt [ Nein ich will keine terrorristischen Aktivitäten durchführen] und gut .

Aber hier scheint das ja dennoch alles ein bissle anders.

Zum Glück bin ich nun kein Mensch der sich davpr scheut sowas in Angriff zu nehmen oder die Leute in der Botschaft einfach anzusprechen und zu Fragen :-)

Ich freue mich jedenfalls tierisch , auch wenn ich vermutlich noch nervöser werde ihre Mutter und ihren Dad dann Live zu sehen und nicht nur am Telefon wen nich mich bedanke das sie mal wieder zig Klamotten hergeschickt hat ^^

mfg mit Grüßen und ab in die Kaffeepause auf der Arbeit

Stefan

Freddy44
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 37
Registriert: 23.04.2011, 19:53
Wohnort: Tellingstedt

Re: Erste Reise nach China [ Qingdao]

Beitrag von Freddy44 » 08.05.2011, 16:44

hallo stefan.
also keine bange,die fressen dich nicht....
solltet ihr dann allerdings auch noch die verwandten und freunde besuchen,so nimm am besten ein wenig ab vorher,denn es gibt überall und dauernd etwas zu essen....und das MEHR als reichlich...jedenfalls nach meiner bescheidenen erfahrung(2xchina)
ansonsten nicht verrückt machen..alles wird gut...tja..und einpacken musst du doch ein paar klamotten für den sommer....

Benutzeravatar
CinZane
Neuling
Beiträge: 17
Registriert: 25.03.2011, 19:45
Wohnort: Versailles

Re: Erste Reise nach China [ Qingdao]

Beitrag von CinZane » 08.05.2011, 17:04

Ja ich bin mal gespannt , inzwischen Verstehe ich meine Liebste . Sie war ähnlich drauf als wir letzten Sommer das erste mal nach DE gefahren sind von Paris aus [sie lebt da seid 8 jahren ] und sie meine Familie kennengelernt hat samt Schützenfest, Feuerwehr und oma geburtstag inklusive ^^ Das war dann ein Kulturschock ^^ Aber ich bin echt mal gespannt wie es wird.

Ich glaube das ist dann doch schon eine ganz andere Art des Urlaubes wie man es " normal" gewohnt ist.
Nur das ich dort kein Automieten darf um Touritechnisch umherzufahren ist Schade, aber mal schauen ob man das auch irgendwie umgehen kann.

Will dann ja auch einiges sehen !

Benutzeravatar
Henry_
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 265
Registriert: 23.02.2008, 15:24

Re: Erste Reise nach China [ Qingdao]

Beitrag von Henry_ » 12.05.2011, 09:58

qpr hat geschrieben:Hallo Stefan,
Aber warum sind 2 Monate zu kurz für die Vorbereitung???? :shock: :shock: :shock:
Ich packe meistens erst immer am Vorabend des Abfluges, das reicht doch. :wink: :wink:
Ist bei mir auch so, auch wenn ich schon mehrmals in CN war.

Wegen Geschenke kann ich auch nur empfehlen, frag deine
Freundin. Nur ein Beispiel von mir: Ich weiß, die Amis stehen
ganz stark auf Kuckucksuhren. Da die Chinesen auch dem Kitschigen
recht angetan sind dachte ich, das würde meinen zukünftigen
Schwiegereltern auch gegfallen.... absolut falsch. Uhren sind als
Geschenk tabu!!!!!! Also, einfach mal die Freundin fragen.

..und in Sachen Kulturschock muss ich sagen, obgleich ich selber
schon manches Land unserer Welt gesehen habe, als ich vor 2 Jahren
am ersten Morgen im Hotel gefrühstückt habe, war das für mich ein
Kulturschock (im Januar und alles ohne Heizung -auch der Frühstücks-
raum-).

Nimms locker und genieße die Reise. Qingdao ist auch noch eine
meiner zukünftigen Besuchsziele. Du wirst diese Reise (vielleicht auch,
weil's deine Erste sein wird) nie vergessen!.

Viel Glück, es wird schon schief gehen :)

Hengli

Benutzeravatar
Attila
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 968
Registriert: 03.05.2007, 19:11
Wohnort: Bayern

Re: Erste Reise nach China [ Qingdao]

Beitrag von Attila » 14.05.2011, 23:39

Nur so als Tipp:

Wenn Ihr mal Pause von der Familie braucht bucht Euch hier ein:
http://www.expedia.de/Qingdao-Hotels-La ... schreibung

Sehr nettes Haus, Zentral gelegen.

Sag Du bist aus Deutschland, wenn die Fragen ob Du jemanden aus Regensburg kennst, sag einfach ja. :wink:

Das Hotel ist uns letztes Jahr durch das Konzept aufgefallen fast ausschließlich sehr junge Menschen für den Kundenkontakt einzusetzen. Die Erfahrenen halten sich eher im Hintergrund. Dadurch entsteht eine erfrischende Atmosphäre.

Hoffe das ist noch immer so.
"Hallo Leute da bin ich wieder! War nur mal ein paar tausend Jährchen weg, was habt ihr denn inzwischen so... ACH DU SCHEISSE!!!" - Gott

Got Pork?

Memo
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 58
Registriert: 13.05.2011, 00:54

Re: Erste Reise nach China [ Qingdao]

Beitrag von Memo » 14.05.2011, 23:44

Attila hat geschrieben: Das Hotel ist uns letztes Jahr durch das Konzept aufgefallen fast ausschließlich sehr junge Menschen für den Kundenkontakt einzusetzen.
Kinderarbeit? :shock:
Eigentlich war ich immer der Meinung, das meistens sehr junge Menschen in den Hotels unterwegs sind. Die sind oft nicht älter als 22/23 und gerade frisch von der Uni :? ...

Benutzeravatar
CinZane
Neuling
Beiträge: 17
Registriert: 25.03.2011, 19:45
Wohnort: Versailles

Re: Erste Reise nach China [ Qingdao]

Beitrag von CinZane » 22.05.2011, 19:02

Das genannte Hotel steht nun auf der Liste der Dinge die wir tun möchten.

Ein kleines Update.

Inzwischen ist der Flieger gebucht und die Reise wird vom 07.07-07.08 durchgeführt. Also in knapp 1 1/2 Monaten. Reisepass ist da, den Termin für mein Visa habe ich am Mittwoch in der Botschaft in Paris [Ich lebe in Versailles]

Geburtstagsgeschenke für die Mutter und den Vater sind auch ausgesucht und ein kleines Begrüßungsgeschenk habe ich auch schon im Kopf.

Ihre Mutter sagte ihr heute am Telefon das ihr Dad wohl die ganze Zeit mit google Maps schaut wo wir in Versailles leben und die Bilder alle sehr schön findet.

Also werde ich wohl nochein,mal loziehen und einen einfachen Bildband von Versailles und meiner Heimsatstadt in Deutschland besorgen :-)

Ich denke das ist dann ganz passend und nicht zuviel.

Solangsam ist also alles geregelt und ich kann es kaum erwarten in die Lufthansamaschine zu steigen und Richtung China zu fliegen. Ich finde auch gerade für den ersten Besuch und gleich ein ganzer Monat, da bin ich mal gespannt was für eindrücke ich in dem Zeitraum haben werde. Auch weil es nicht nur ein reiner " Touriurlaub " wird.

Ich habe mir auch schon ein kleines Netbook in den Kopf gesetzt mit dem ich eine Art kleinen " Reisebericht " schreiben werde . Dies wird dann irgendwann hier verlinkt.

Ich lasse von mir hören und verbleibe mit Gruß !

mfg aus Versailles

Benutzeravatar
AngelofMoon
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 908
Registriert: 22.05.2011, 12:29

Re: Erste Reise nach China [ Qingdao]

Beitrag von AngelofMoon » 22.05.2011, 19:55

Vor diesen Problem stand wohl jeder einmal!

Obwohl man eigentlich in China keine Bücher verschenkt, habe ich das mit den Bilderbuch auch schon gehört und wenn ich es noch richtig in Erinnerung habe gibt es zum Beispiel eins von Hamburg was auch in Chinesischer Schrift beschrieben ist.
Vielleicht gibt es sowas auch von Versailles.
Ich kann nicht sagen ob die Anderen die selbe Erfahrung gemacht haben, aber Schokolade und Weingummi kommen in China oft gut an.
Ich bringe immer so zwischen 4 bis 6 kg für die Verwantschaft in China mit, auch wenn ich ein Paket zu meiner Frau sende ist immer Schokolade (Milka) und Haribo Goldbären bzw. Weingummi von Red Band drinne.
Wie die anderen hier schon gesagt haben, Deine Freundin weiß am besten was man der Familie mitbringt.
Konfuzius sprach: “Mach’ Dir keine Sorgen darüber, dass die Menschen Dich nicht kennen, sondern darüber, dass Du sie nicht kennst.”

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16516
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Erste Reise nach China [ Qingdao]

Beitrag von Laogai » 22.05.2011, 20:03

AngelofMoon hat geschrieben:Obwohl man eigentlich in China keine Bücher verschenkt [...]
In welchem "Knigge" hast du denn das gelesen :?: :o
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
AngelofMoon
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 908
Registriert: 22.05.2011, 12:29

Re: Erste Reise nach China [ Qingdao]

Beitrag von AngelofMoon » 22.05.2011, 20:34

Das ist von einem Chinesen
Man kann jemanden zum Beispiel ein Buch schenken. „Buch“ heißt auf Chinesisch „Shu“ und „Shu“ bedeutet auch „Verlieren“. Man kann jemandem einen Schirm also „Shan“ schenken und „Shan“ heißt eigentlich auch „auseinander“ oder „trennen“.
Das mit dem Bilderbuch aus Hamburg ist von Henry aus einen anderen Forum, darum erinnerte ich mich noch daran, das man sowas auch schenken kann aber normal verschenkt man keine Bücher in China. Genauso wie es in China kein 4 Stockwerk gibt sondern von 3 auf 5 übergeht.
Genauso wie Mercedes oder BMW, welcher Autohersteller es war weiß ich nicht mehr als Nummernschild bei einer Autoausstellung in China die 444 hatte und das noch geändert hatte.

Falls Du das mit den Buch nicht glaubst hier der Link:
http://www.rp-online.de/hps/client/opin ... sien/china
Konfuzius sprach: “Mach’ Dir keine Sorgen darüber, dass die Menschen Dich nicht kennen, sondern darüber, dass Du sie nicht kennst.”

Benutzeravatar
笑哈哈
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 46
Registriert: 23.04.2011, 23:53
Wohnort: Aktuell in NRW

Re: Erste Reise nach China [ Qingdao]

Beitrag von 笑哈哈 » 22.05.2011, 21:00

AngelofMoon hat geschrieben:Das ist von einem Chinesen
Man kann jemanden zum Beispiel ein Buch schenken. „Buch“ heißt auf Chinesisch „Shu“ und „Shu“ bedeutet auch „Verlieren“. Man kann jemandem einen Schirm also „Shan“ schenken und „Shan“ heißt eigentlich auch „auseinander“ oder „trennen“. Aber kein Chinese bringt solche Zweideutigkeit zusammen und Bücher und Schirme zu verschenken sind voll in Ordnung.
... selbe Quelle. Der gleiche Satz plus den Satz, der genau danach steht :)
学而不思则罔,思而不学则殆。 孔子

Benutzeravatar
AngelofMoon
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 908
Registriert: 22.05.2011, 12:29

Re: Erste Reise nach China [ Qingdao]

Beitrag von AngelofMoon » 22.05.2011, 21:13

Darum steht da ja auch Zitat :lol:
Schau mal unter Wikipedia was unter Zitat steht.
Konfuzius sprach: “Mach’ Dir keine Sorgen darüber, dass die Menschen Dich nicht kennen, sondern darüber, dass Du sie nicht kennst.”

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16516
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Erste Reise nach China [ Qingdao]

Beitrag von Laogai » 22.05.2011, 21:49

AngelofMoon hat geschrieben:[...]normal verschenkt man keine Bücher in China.
Äh, der von dir erwähnte Artikel widerlegt doch gerade diese "These". Hast du den Absatz womöglich nicht verstanden?
AngelofMoon hat geschrieben:Genauso wie es in China kein 4 Stockwerk gibt sondern von 3 auf 5 übergeht.
Du warst noch nie in China und beziehst dein "Wissen" über das Land aus Lektüre und Hörensagen, richtig?
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
AngelofMoon
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 908
Registriert: 22.05.2011, 12:29

Re: Erste Reise nach China [ Qingdao]

Beitrag von AngelofMoon » 22.05.2011, 22:00

Falsch, falls Du lesen kannst bin ich mit einer Chinesin verheiratet.
AngelofMoon hat geschrieben:Vor diesen Problem stand wohl jeder einmal!

Obwohl man eigentlich in China keine Bücher verschenkt, habe ich das mit den Bilderbuch auch schon gehört und wenn ich es noch richtig in Erinnerung habe gibt es zum Beispiel eins von Hamburg was auch in Chinesischer Schrift beschrieben ist.
Vielleicht gibt es sowas auch von Versailles.
Ich kann nicht sagen ob die Anderen die selbe Erfahrung gemacht haben, aber Schokolade und Weingummi kommen in China oft gut an.
Ich bringe immer so zwischen 4 bis 6 kg für die Verwantschaft in China mit, auch wenn ich ein Paket zu meiner Frau sende ist immer Schokolade (Milka) und Haribo Goldbären bzw. Weingummi von Red Band drinne.
Wie die anderen hier schon gesagt haben, Deine Freundin weiß am besten was man der Familie mitbringt.
Konfuzius sprach: “Mach’ Dir keine Sorgen darüber, dass die Menschen Dich nicht kennen, sondern darüber, dass Du sie nicht kennst.”

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16516
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 11 Mal

松鼠

Beitrag von Laogai » 22.05.2011, 22:14

AngelofMoon hat geschrieben:Falsch, falls Du lesen kannst bin ich mit einer Chinesin verheiratet.
AngelofMoon hat geschrieben:Ich bringe immer so zwischen 4 bis 6 kg für die Verwantschaft in China mit
OK, dann frag mal deine Frau, ob es in China ein Tabu ist Bücher zu verschenken.

Und frage sie auch gleich...
AngelofMoon hat geschrieben:Genauso wie es in China kein 4 Stockwerk gibt sondern von 3 auf 5 übergeht.
... ob es in China keinen vierten Stock gibt.
Bzw. ob in keinem Gebäude der vierte Stock ausgewiesen wird, denn ohne einen vierten Stock kann man keine höheren Gebäude errichten :P
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste