Vorname Yuanchen männlich oder weiblich?

Hier können Benutzer Fragen rund um die Themen Verhalten in China, angemessene Geschenke und die chinesische Etikette stellen und diskutieren.
Antworten
der Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 05.01.2015, 20:40

Vorname Yuanchen männlich oder weiblich?

Beitrag von der Neuling » 05.01.2015, 20:46

Hallo zusammen,

ich habe meine Frage mal ins "Etikette" Forum gepostet, ich hoffe, das war richtig.


Ich befinde mich in der Situation auf eine Email antworten zu müssen, ohne zu wissen, mit wem genau ich spreche. Sein/Ihr Name ist "Yuanchen". Spreche ich da mit einer männlichen, oder weiblichen Person? Mein googeln hat Bilder von Personen beiderlei Geschlechts ergeben, was mich etwas verunsichert...

Lieben Gruß

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 23372
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Vorname Yuanchen männlich oder weiblich?

Beitrag von Grufti » 05.01.2015, 21:46

der Neuling hat geschrieben:Hallo zusammen,

ich habe meine Frage mal ins "Etikette" Forum gepostet, ich hoffe, das war richtig.


Ich befinde mich in der Situation auf eine Email antworten zu müssen, ohne zu wissen, mit wem genau ich spreche. Sein/Ihr Name ist "Yuanchen". Spreche ich da mit einer männlichen, oder weiblichen Person? Mein googeln hat Bilder von Personen beiderlei Geschlechts ergeben, was mich etwas verunsichert...

Lieben Gruß

Hallo Neuling !

Herzlich willkommen in unserem Forum :wink:

Die Frage, ob bestimmte chinesische Vornamen männlich oder weiblich sind, haben wir hier schon einmal versucht zu beantworten.

Wie Du bei den Bildern zu der Google-Suche nach Yaunchen" sicher gesehen hast, kann "Yuanchen" sowohl als Vorname (X Yuanchen), als auch Vor- und Nachname (Yuan Chen) verwendet werden.
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16567
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Vorname Yuanchen männlich oder weiblich?

Beitrag von Laogai » 05.01.2015, 21:54

Auch von mir herzlich willkommen!

Bitte deine Mailbekanntschaft doch mal dir die chinesischen Schriftzeichen für Yuanchen zu schicken und stelle sie dann hier ein. Denn je nachdem welche Schriftzeichen für yuan und chen stehen kann man daraus besser ableiten, ob es sich um einen er oder eine sie handelt.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

der Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 05.01.2015, 20:40

Re: Vorname Yuanchen männlich oder weiblich?

Beitrag von der Neuling » 05.01.2015, 23:55

Vielen Dank für die schnellen Antworten.
@ Grufti: der komplette Name ist Yuanchen und dann noch ein Nachname (nach meinem unwissenden Verständnis). Yuanchen Schmitz, sozusagen, nur dass ich hier nicht den vollen Namen der Person veröffentlichen will. "Yuanchen" aber zusammen geschrieben.

@Laogai: Da es sich um eine geschäftliche Email handelt, kann ich schwer nach den Schriftzeichen fragen, da ich dafür, selbst wenn ich direkt danach fragen würde, die Person ja trotzdem ansprechen müsste "Sehr geehrte/r....."

Reine Interessenfrage: Wie wird das eigentlich "intern" geregelt? Im täglichen Gebrauch müssen doch ständig solche Situationen auftauchen, oder? Oder gibt es keine Gender-Formen im Chinesischen?
Ich werde mir jetzt mal den Link anschauen, interessant find ich es ja schon :)

Lieben Gruß

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16567
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Vorname Yuanchen männlich oder weiblich?

Beitrag von Laogai » 06.01.2015, 00:27

der Neuling hat geschrieben:@ Grufti: der komplette Name ist Yuanchen und dann noch ein Nachname (nach meinem unwissenden Verständnis). Yuanchen Schmitz, sozusagen, nur dass ich hier nicht den vollen Namen der Person veröffentlichen will. "Yuanchen" aber zusammen geschrieben.
Dann ist die Wahrscheinlichkeit ziemlich groß, dass es sich um eine Frau handelt. Denn die Kombination chinesische Frau/deutscher Mann ist wesentlich verbreiteter als umgekehrt. Vorausgesetzt dein eingesetztes "Schmitz" ersetzt einen deutschen Nachnamen!
der Neuling hat geschrieben:Reine Interessenfrage: Wie wird das eigentlich "intern" geregelt? Im täglichen Gebrauch müssen doch ständig solche Situationen auftauchen, oder?
"Intern" wird es, wie ich bereits schrieb, meist über die chinesischen Schriftzeichen "geregelt". Yuanchen ist ja nur die Umschrift in lateinischen Buchstaben (siehe dazu Pinyin). Die chinesischen Schriftzeichen hingegen machen meist eher deutlich, ob es sich um um ein Weibchen oder Männchen handelt.
der Neuling hat geschrieben: Oder gibt es keine Gender-Formen im Chinesischen?
Es gibt schlichtweg keine spezifischen Vornamen im Chinesischen. Dazu nochmal Wikipedia. Es gibt zwar einige Schriftzeichen/Wörter, die gerne für "Vor"-Namen verwendet werden und meist auch auf das Geschlecht verweisen, aber das ist keineswegs festgelegt und man kann sich nicht darauf verlassen.

Meine Frau z.B. trägt einen "Vor"-Namen (der bei Chinesen immer hinter dem Familiennamen steht!), welcher nicht auf das Geschlecht schließen lässt. Im Schriftverkehr mit Unbekannten muss sie sich also auch immer als Frau zu erkennen geben.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
Linnea
VIP
VIP
Beiträge: 2924
Registriert: 04.06.2007, 14:29

Re: Vorname Yuanchen männlich oder weiblich?

Beitrag von Linnea » 06.01.2015, 00:32

Laogai hat geschrieben:
der Neuling hat geschrieben:@ Grufti: der komplette Name ist Yuanchen und dann noch ein Nachname (nach meinem unwissenden Verständnis). Yuanchen Schmitz, sozusagen, nur dass ich hier nicht den vollen Namen der Person veröffentlichen will. "Yuanchen" aber zusammen geschrieben.
Dann ist die Wahrscheinlichkeit ziemlich groß, dass es sich um eine Frau handelt. Denn die Kombination chinesische Frau/deutscher Mann ist wesentlich verbreiteter als umgekehrt.
Das "unwissende Verständnis" spricht dafür, dass "Schmitz" nur ein Platzhalter war.

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16567
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Vorname Yuanchen männlich oder weiblich?

Beitrag von Laogai » 06.01.2015, 00:40

Linnea hat geschrieben:Das "unwissende Verständnis" spricht dafür, dass "Schmitz" nur ein Platzhalter war.
Du warst mal wieder schneller als ich editieren durfte :(
Punkt an dich :wink:
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
Linnea
VIP
VIP
Beiträge: 2924
Registriert: 04.06.2007, 14:29

Re: Vorname Yuanchen männlich oder weiblich?

Beitrag von Linnea » 06.01.2015, 01:06

der Neuling hat geschrieben:Reine Interessenfrage: Wie wird das eigentlich "intern" geregelt? Im täglichen Gebrauch müssen doch ständig solche Situationen auftauchen, oder? Oder gibt es keine Gender-Formen im Chinesischen?
Das lässt sich durchaus lösen, ähnlich wie das englische "dear" in der Anrede. In deinem Fall würde ich einfach nachfragen. Das dürfte der Person, ich gehe mal davon aus, dass deine Kontaktperson in Deutschland ist, nicht das erste mal passieren.

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12129
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Vorname Yuanchen männlich oder weiblich?

Beitrag von ingo_001 » 22.01.2020, 11:29

veganerhaase hat geschrieben:
21.01.2020, 15:43
Ich nehme mal an, dass es ein Geschlechtsneutraler Name ist. Wie zum Beispiel Sharon, Charlie...
Kaffeesatzlesen.

Einfach nachfragen und gut is.

Wie schon gesagt wurde: Das wird ihm/ihr nicht zum ersten Mal passiert sein.
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

CurtisBabb
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 17.02.2020, 18:38

Re: Vorname Yuanchen männlich oder weiblich?

Beitrag von CurtisBabb » 17.02.2020, 18:42

der Neuling hat geschrieben:
05.01.2015, 20:46
Hallo zusammen,

ich habe meine Frage mal ins "Etikette" Forum gepostet, ich hoffe, das war richtig.


Ich befinde mich in der Situation auf eine Email antworten zu müssen, ohne zu wissen, mit wem genau ich spreche. Sein/Ihr Name ist "Yuanchen". Spreche ich da mit einer männlichen, oder weiblichen Person? Mein googeln hat Bilder von Personen beiderlei Geschlechts ergeben, was mich etwas verunsichert...

Lieben Gruß
Können Sie den Namen der Person per Korrespondenz senden?

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16567
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 14 Mal

What is in a name? Thread 2020

Beitrag von Laogai » 17.02.2020, 23:55

Das wäre doch mal eine wissenschaftliche Untersuchung wert!

Hier gibt es uralte Threads, die regelmäßig von neu angemeldeten Accounts ausgegraben werden. In den meisten Fällen um quasi durch die Hintertür Spamlinks zu setzen. Unbedarfte User (ich nenne Namen: ingo_001 und punisher2008) fallen regelmäßig darauf rein.

Zugegeben, auch ich beteilige mich regelmäßig an solch absurden Anfragen :-(
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

CurtisBabb
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 17.02.2020, 18:38

Re: What is in a name? Thread 2020

Beitrag von CurtisBabb » 18.02.2020, 13:39

Laogai hat geschrieben:
17.02.2020, 23:55
Das wäre doch mal eine wissenschaftliche Untersuchung wert!

Hier gibt es uralte Threads, die regelmäßig von neu angemeldeten Accounts ausgegraben werden casino app mit echten gewinnen In den meisten Fällen um quasi durch die Hintertür Spamlinks zu setzen. Unbedarfte User (ich nenne Namen: ingo_001 und punisher2008) fallen regelmäßig darauf rein.

Zugegeben, auch ich beteilige mich regelmäßig an solch absurden Anfragen :-(
Entschuldigung, ich habe das Erstellungsdatum dieses Themas wirklich nicht gesehen. Dies ist kein Spam, keine Sorge.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste