Heiraten in China FAQ Diskussionsthread

In diesem Forum können alle Fragen rund um Familienangelegenheiten, z.B. Heirat, Geburt, Scheidung, damit verbundene Visumsfragen und andere bürokratische und sonstige Hürden besprochen werden.
Benutzeravatar
happyfuture
Titan
Titan
Beiträge: 5524
Registriert: 11.02.2009, 17:18
Wohnort: 上海(CHN), Bali (IDN), HKG

Re: Heiraten in China FAQ Diskussionsthread

Beitrag von happyfuture » 19.04.2010, 11:59

ingo_001 hat geschrieben:Steuerrückzahlung beim L-St.-Jahresausgleich.
ups, und ich dachte das heißt jetzt Einkommenssteuererklärung ...

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12187
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Heiraten in China FAQ Diskussionsthread

Beitrag von ingo_001 » 19.04.2010, 12:24

Richtig gedacht.
Schei ** Umgangssprache :oops:
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
Tenshu
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 900
Registriert: 26.08.2009, 13:56
Wohnort: Pirmasens / Rheinland-Pfalz

Re: Heiraten in China FAQ Diskussionsthread

Beitrag von Tenshu » 19.04.2010, 13:49

wie wär´s mit

Individual- Schröpfungs- Jahres- Ausgleich :lol: :lol: :lol:
"Wenn Windows die Lösung ist, dann möchte ich bitte das Problem wieder haben."

Benutzeravatar
happyfuture
Titan
Titan
Beiträge: 5524
Registriert: 11.02.2009, 17:18
Wohnort: 上海(CHN), Bali (IDN), HKG

Re: Heiraten in China FAQ Diskussionsthread

Beitrag von happyfuture » 19.04.2010, 13:54

Tenshu hat geschrieben:wie wär´s mit

Individual- Schröpfungs- Jahres- Ausgleich :lol: :lol: :lol:
ne ne, es bleibt bei der Festsetzung der "Provision" :lol:

Dagobert
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 58
Registriert: 01.07.2008, 22:32

Re: Heiraten in China FAQ Diskussionsthread

Beitrag von Dagobert » 24.04.2010, 00:31

Wow meine Frau hat nach genau 3 Wochen auch schon ihr FZV erhalten. Mitte Juni ist sie endlich hier!!!

Wollte mal allen für die vielen Tipps Danke sagen, hat uns eine Menge Ärger erspart weil alle Dokumente immer vollständig beisammen waren. Selbst auf der ABH hat man mir gesagt, "Wow sie sind ja gut vorbereitet, das ist selten. Dann geht alles sehr schnell." :)

Bei mir heisst es nun auch aufräumen. Ich kann es nach 2 Jahren, etlichen Flügen zwischen Shanghai und Deutschland und Dauer-MSN chatten fast nicht mehr erwarten, endlich ein normales Leben mit meinem Schatz zu führen. Jetzt müssen nur noch 12 30kg Pakete mit Kleidung, Schuhen und Handtaschen als Übersiedlungsgut hierher gebracht werden und alles ist perfekt.

Hab bereits vorher mal gefragt, aber keiner hats wohl gesehen. Ist es wirklich so, dass man sich in China nicht abmelden muss wenn man seinen Wohnsitz ins Ausland verlegt?

PS: Tipp: Damit sie nicht ganz den Draht zur Heimat verliert, habe ich zwei Grandstream VoIP-Telefone hier und in China installiert. Dann fressen mich wenigstens die Telefonkosten nicht mehr auf, haha. Klappt perfekt und hat ne bessere Qualität als normales Telefon. Hätte ich schon viel früher machen sollen. :)

andy

Re: Heiraten in China FAQ Diskussionsthread

Beitrag von andy » 24.04.2010, 00:39

Dagobert hat geschrieben:Dann fressen mich wenigstens die Telefonkosten nicht mehr auf
Warum hast du damals nicht einfach Skype benutzt? Für 10.29€/Monatlich kannst du kostenlos ins Chinesische Handy- & Festnetz telefonieren.

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12187
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Heiraten in China FAQ Diskussionsthread

Beitrag von ingo_001 » 24.04.2010, 01:01

Dagobert hat geschrieben:Wow meine Frau hat nach genau 3 Wochen auch schon ihr FZV erhalten. Mitte Juni ist sie endlich hier!!!
Na, meinen herzlichen Glückwunsch :wink:
Dagobert hat geschrieben:Hab bereits vorher mal gefragt, aber keiner hats wohl gesehen. Ist es wirklich so, dass man sich in China nicht abmelden muss wenn man seinen Wohnsitz ins Ausland verlegt?
Ich wusste, da war doch noch was :oops:
Hatte meine Frau gefragt, die sich nicht aus China abgemeldet hat.
Vielleicht kann man das - ein "Muss" ist es aber nicht :wink:
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Dagobert
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 58
Registriert: 01.07.2008, 22:32

Re: Heiraten in China FAQ Diskussionsthread

Beitrag von Dagobert » 24.04.2010, 11:28

andy hat geschrieben:Warum hast du damals nicht einfach Skype benutzt? Für 10.29€/Monatlich kannst du kostenlos ins Chinesische Handy- & Festnetz telefonieren.
Weil ich wenn der PC an war per MSN umsonst "telefoniert" habe. Hehe. Für mich ist Skype keine Lösung. Wir haben ja beide Internet. Nur wenn der PC mal aus war, dann habe ich zum normalen Hörer gegriffen. Wichtig war mir jetzt 0 Kosten, "echtes" Telefon und kein angeschalteter PC. :)

@ingo: Alles klaro, wird also dann so sein.

Benutzeravatar
happyfuture
Titan
Titan
Beiträge: 5524
Registriert: 11.02.2009, 17:18
Wohnort: 上海(CHN), Bali (IDN), HKG

Re: Heiraten in China FAQ Diskussionsthread

Beitrag von happyfuture » 24.04.2010, 11:36

Dagobert hat geschrieben:
andy hat geschrieben:Warum hast du damals nicht einfach Skype benutzt? Für 10.29€/Monatlich kannst du kostenlos ins Chinesische Handy- & Festnetz telefonieren.
Weil ich wenn der PC an war per MSN umsonst "telefoniert" habe. Hehe. Für mich ist Skype keine Lösung. Wir haben ja beide Internet. Nur wenn der PC mal aus war, dann habe ich zum normalen Hörer gegriffen. Wichtig war mir jetzt 0 Kosten, "echtes" Telefon und kein angeschalteter PC. :)
Wenn ich den Tipp von Andy richtig deute, geht es um günstige Telefonate, wenn dein PC aus ist. :wink:

Dagobert
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 58
Registriert: 01.07.2008, 22:32

Re: Heiraten in China FAQ Diskussionsthread

Beitrag von Dagobert » 24.04.2010, 14:25

Ist zwar vielleicht der falsche Thread jetzt, aber wie kann ich Skype ohne PC denn nutzen? Ich bin eigentlich nie über 8 Euro im Monat gekommen, entsprechende Vorwahl vorrausgesetzt. Nunja egal, jetzt ists jedenfalls kostenlos, ohne PC inkl. zweier Festnetznummern :)

Benutzeravatar
Stardustrider
Neuling
Beiträge: 12
Registriert: 30.10.2009, 16:59
Wohnort: in der nähe von Berlin

Re: Heiraten in China FAQ Diskussionsthread

Beitrag von Stardustrider » 27.04.2010, 13:14

Hi allerseits
Über den ersten Regen vom Finanzamt freue ich mich auch schon. Habe in heute abgegeben.

:D :D :D :D

Ich hab alles bei der Telekom 16er DSL und Weltflat alles für 70 tacken.
Freunde in Indonesien und Australien, Familie meiner Frau in China undTaiwan

Gruss Stardustrider

lastminute
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 27.04.2010, 17:46

Re: Heiraten in China FAQ Diskussionsthread

Beitrag von lastminute » 27.04.2010, 18:03

Bei Alice gibts wohl gute Angebote dazu :D

Benutzeravatar
Natal
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 242
Registriert: 02.11.2009, 20:44
Wohnort: Gräfenhainichen

Re: Heiraten in China FAQ Diskussionsthread

Beitrag von Natal » 11.05.2010, 13:14

@ Dagobert: abmelden bei auszug aus China - definitiv nicht , meine frau hat extra vorige woche noch mal bei der (polizei)behörde nachgefragt , ob sie sich abmelden muß ; wurde von der beamtin dort verneint , muß sie nicht tun .

Achso ... wir sind am sonntag in Deutschland eingeflogen und ich bin grad dabei bei Tenshu nachzulesen , wo man überall hin muß bzw. was alles zu tun ist ... das mit den steuerklassenumändern hät ich glatt vergessen ...lief aber beim anmelden im einwohnermeldeamt problemlos mit ab thx :)


lg natal

Dagobert
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 58
Registriert: 01.07.2008, 22:32

Re: Heiraten in China FAQ Diskussionsthread

Beitrag von Dagobert » 12.05.2010, 14:08

Mal eine Frage, was läuft da genau ab wenn man zur ABH geht um die AE zu beantragen? Wird man da noch weiter gegängelt bezüglich Deutschkenntnisse und Befragungen etc oder ist das eher unproblematisch?

Welche Uterlagen sollte man den mitnehmen damit man nicht nochmal hinmuss?

Benutzeravatar
happyfuture
Titan
Titan
Beiträge: 5524
Registriert: 11.02.2009, 17:18
Wohnort: 上海(CHN), Bali (IDN), HKG

Re: Heiraten in China FAQ Diskussionsthread

Beitrag von happyfuture » 12.05.2010, 14:21

DEL

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste