deutsche frau und chinesischer mann

In diesem Forum können alle Fragen rund um Familienangelegenheiten, z.B. Heirat, Geburt, Scheidung, damit verbundene Visumsfragen und andere bürokratische und sonstige Hürden besprochen werden.
Sunflower76
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 21.07.2017, 14:22

Re: deutsche frau und chinesischer mann

Beitrag von Sunflower76 » 08.08.2017, 10:45

Noch eine Frage:
Gibt es hier im Forum deutsche Frauen, die mit ihrem chinesischen Partner zurück nach China gezogen sind und nun in China leben und arbeiten, bzw Familie gegründet haben?

Wenn ihr eure Erfahrungen schreiben mögt, würd ich mich gern austauschen.

Liebe Grüße, :o

Tina9
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 34
Registriert: 23.08.2017, 12:23

Re: deutsche frau und chinesischer mann

Beitrag von Tina9 » 29.08.2017, 10:03

Ich kenn ehrlich gesagt wenige Frauen aus Deutschland die sich für chinesische Männer interessieren eher ist das andersherum, was ich auch komisch finde.
Ich denke es liegt daran dass die meisten Männer (Chinesen) so auf Arbeit fokussiert sind das manche Frauen es sich gar nicht an tun wollen und quasi allein sein wollen in einer Beziehung

unigamee
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 04.09.2017, 08:41

Re: deutsche frau und chinesischer mann

Beitrag von unigamee » 04.09.2017, 10:20

Tina9 hat geschrieben:Ich kenn ehrlich gesagt wenige Frauen aus Deutschland die sich für chinesische Männer interessieren eher ist das andersherum, was ich auch komisch finde.
Ich denke es liegt daran dass die meisten Männer (Chinesen) so auf Arbeit fokussiert sind das manche Frauen es sich gar nicht an tun wollen und quasi allein sein wollen in einer Beziehung
Aus meiner Sicht bestehen für den "Nettoverlust beim Frauenaußenhandel Chinas gegenüber Deutschland"(:P), den du beschrieben hast, 2 Gründe:

1, Mangelnde äußere Attraktivität der chinesischen Männer(CM). Die CM sind meist karriereorientiert erzogen und ihnen wurde, was eine Beziehung mit Frauen betrifft, eine win-by-money anstatt win-by-look-Mentalität zutiefst in den Hinterkopf eingeredet. Das führt dazu, dass die nicht wissen(oder sich nicht dazu "herablassen"), sich äußerlich attraktiv zu gestalten. Aber ich glaube das ändert sich bei der jüngeren Generation definitiv, weil die weibliche Chinesen sind heutzutage weitgehend emanzipiert und vor allem wirtschaftlich unabhängig(bei deutschen Frauen ist der Prozess schon längst vollzogen), die Werte werden immer mehr auf männliches Aussehen verschoben. Verhaltensanpassung der männlichen Seite ist nun angefordert.

2. sie-steht-nicht-auf-asiaten-vorurteil(Klischee). Die männlichen Chinesen, insbesondere diejenigen, die kürzlich nach Deutschland gekommen sind, brauchen eine lange Zeit um zur Erkenntnis zu kommen: wenn es um Beziehung geht, geht es nicht um "Begriff" sondern um ganz konkret 2 PERSONEN. Die Deutschen Damen sind nicht so dumm, einem Chinesen allein aufgrund seiner Rasse Korb zu geben, der sie ansonsten aber sehr anzieht und mit ihr gut zusammenpassen(außer Rechtsradikalen:P). Leider sind sehr viel potenzielle Beziehungsmöglichkeit zwischen DF und CM an der vorgenannten Mentalität zunichte geworden. Ich habe selber zum Beispiel auch mal eine supernette deutsches Mädel in der U-Bahn-Station "verloren". Ich hatte sie spontan bewundert weil sie echt mein Traumtyp war, sie hatte gemerkt und mir gleich zugelächelt OHNE ihr Gesicht nach kurzer Zeit abzuwenden(es war eindeutig kein Höflichkeitslächeln). Ich hatte verdammt scheiße 3 Sekunden zu lang gezögert und mich durch sie-steht-nicht-auf-asiaten-vorurteil einschüchtern lassen. Wenn ich die Situation nur einmal wiederholen könnte.......Ich konnte bis heute nicht vergessen wie schön sie war. Manche deutsche Damen sind eigentlich unwiderstehlich für CM, muss man zugeben.

Sunflower76
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 21.07.2017, 14:22

Re: deutsche frau und chinesischer mann

Beitrag von Sunflower76 » 04.09.2017, 10:35

Ich bin in einer glücklichen Beziehung mit einem chinesischen Mann. Der Alltag ist nie langweilig. Wir unterhalten uns auf deutsch oder ab und zu auf englisch. Ich würde gerne chinesisch lernen :-)
Manchmal dauert es eine gefühlte Ewigkeit bis ich oder er verstanden hat/habe was der andere sagen möchte ;-),

Ich merke allerdings auch, dass DF und CM nicht häufig zu sehen ist, da wir auch oft angesehen werden und Freunde mich fragen, ob eine Beziehung mit den kulturellen Unterschieden überhaupt möglich ist. Natürlich gibt es diese Unterschiede, die machen es aber auch spannend.

Gibt es denn hier auch deutsche Frauen, die mit ihrem chinesischen Mann nach China zurück gegangen sind und nun dort leben, oder gelebt haben?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 26 Gäste