neu hier

In diesem Forum können alle Fragen rund um Familienangelegenheiten, z.B. Heirat, Geburt, Scheidung, damit verbundene Visumsfragen und andere bürokratische und sonstige Hürden besprochen werden.
Benutzeravatar
Ron
VIP
VIP
Beiträge: 1073
Registriert: 28.06.2007, 10:43
Wohnort: München

Re: neu hier

Beitrag von Ron » 06.05.2009, 09:46

shiva hat geschrieben:falls du auf eventuelles visum anspielst,sie lebt in hongkong gruß
Dann gibt es eh keine (grossen) Probleme mit herziehen wenn sie einen HK - Pass hat.
A1 in China etc der ganze Behördenkram fällt dann weg.

Viel Spass in HK
Gruss
Ronny

shiva
Neuling
Beiträge: 16
Registriert: 05.05.2009, 10:32

Re: neu hier

Beitrag von shiva » 06.05.2009, 19:42

hallo ronny
wie soll ich das verstehen?
braucht sie keinen A1 nachweis wenn sie aus hk kommt`?
dachte das gilt für alle
was fällt weg an behördenkram?
wäre schön wenn du mir mehr dazu sagen könntest
wenn du magst auch gerne telefonisch geht manchmal leichter als schreiben :D
gruß

Benutzeravatar
Ron
VIP
VIP
Beiträge: 1073
Registriert: 28.06.2007, 10:43
Wohnort: München

Re: neu hier

Beitrag von Ron » 07.05.2009, 08:41

Wenn Sie einen HK-Pass hat braucht Sie erstmal kein Visum zur Einreise nach Deutschland,
sie kann dann max. 90 Tage am Stück hier bleiben. (pro Halbjahr um genau zu sein).
Du brauchst Dir also keine Kopf machen zwecks Einreise oder Besuch von Ihr hier.

Wir haben in HK geheiratet, ich brauchte nur einen englische Übersetzung dass ich
nicht verheiratet bin und meinen Reisepass vorzeigen das war's.
Keine chinesische Übersetzungen, Legaliersierung, Notar etc., war alles nicht notwendig.
War total easy, man lässt die Hochzeitsurkunde in HK noch vom Highcourt bestätigen (zur Sicherheit)
und hier in Deutschland ins deutsche Übersetzen und fertig.
Siehe auch hier:
http://www.hongkong.diplo.de/Vertretung ... ssung.html" target="_blank

Wir sind dann zusammen nach Deutschland geflogen, und Sie hat dann gleich
eine fiktive(für ein halbes Jahr) Aufenthaltserlaubnis bekommen um hier A1 zu machen.
Für den A1 Nachweiss musste Sie 'nur' den VHS Kurs A1 besuchen, mehr nicht.
Die Teilnahmebescheinigung reichte aus das Sie dort war fürs A1 Bestehen.
Danach gab's dann die normale Aufenthaltsbescheinigung für erstmal 1 Jahr.
Meine Frau geht jetzt zum Integrationskurs, der ja auch vom Staat gefördert wird.

Wenn Du mehr wissen möchtest gerne auch pn oder Telefon.

Gruss
Ronny

shiva
Neuling
Beiträge: 16
Registriert: 05.05.2009, 10:32

Re: neu hier

Beitrag von shiva » 07.05.2009, 09:18

danke ronny
das hört sich ja super an
sollte sie der mensch sein.mit dem ich versuchen möchte ein neues leben aufzubauen,dann würde ich sie schon gerne mal nach deutschland einladen um ihr zu ermöglichen sich das land einmal anzusehen und zu entscheiden,ob sie hier leben könnte
toll.daß du mir diese informationen gibst und toll,daß hier geholfen wird mit ratschlägen und nicht einfach darauf verwiesen wird,das es eine sufu gibt(kenne ich von anderen foren)
würde gerne mal mit dir telefonieren wenn möglich
wann passt es dir am besten und soll ich dir meine nummer per pn schicken oder schickst du mir deine?
keine sorge ich werde dich nicht belästigen oder nerven,nur kann man am telefon finde ich direkter fragen und antworten als per pn oder mail
gruß

Benutzeravatar
Ron
VIP
VIP
Beiträge: 1073
Registriert: 28.06.2007, 10:43
Wohnort: München

Re: neu hier

Beitrag von Ron » 07.05.2009, 09:34

shiva hat geschrieben:sollte sie der mensch sein.mit dem ich versuchen möchte ein neues leben aufzubauen,dann würde ich sie schon gerne mal nach deutschland einladen um ihr zu ermöglichen sich das land einmal anzusehen und zu entscheiden,ob sie hier leben könnte gruß
Ja, sie sollte auf jedenfall mal hierherkommen und das Land kennenlernen bevor ihr weiter plant.
Drück euch die Daumen dass alles klappt.

Ronny

Benutzeravatar
serenita
VIP
VIP
Beiträge: 1664
Registriert: 18.09.2006, 01:11

Re: neu hier

Beitrag von serenita » 07.05.2009, 09:41

Attila hat geschrieben:Wenig witzig finde ich die Familienzusammenführungsproblematik vor allem daher da ich mit meiner Frau selbst davon betroffen war.
wir haben da eindeutig was verpasst, oder?!
Wann war bei Euch überhaupt die Hochzeit gewesen?
Gratulation von mir jedenfalls!

:D
我是四川人。

Benutzeravatar
Ron
VIP
VIP
Beiträge: 1073
Registriert: 28.06.2007, 10:43
Wohnort: München

Re: neu hier

Beitrag von Ron » 07.05.2009, 09:48

serenita hat geschrieben:wir haben da eindeutig was verpasst, oder?!
Wann war bei Euch überhaupt die Hochzeit gewesen?
Gratulation von mir jedenfalls! :D
http://forum.chinaseite.de/ftopic5101-165.html

Ronny

Benutzeravatar
serenita
VIP
VIP
Beiträge: 1664
Registriert: 18.09.2006, 01:11

Re: neu hier

Beitrag von serenita » 07.05.2009, 10:25

Ron hat geschrieben:
serenita hat geschrieben:wir haben da eindeutig was verpasst, oder?!
Wann war bei Euch überhaupt die Hochzeit gewesen?
Gratulation von mir jedenfalls! :D
http://forum.chinaseite.de/ftopic5101-165.html

Ronny
Oh, ja... :oops:
merci für den Link.
我是四川人。

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12005
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: neu hier

Beitrag von ingo_001 » 07.05.2009, 14:10

Ron hat geschrieben:Meine Frau geht jetzt zum Integrationskurs, der ja auch vom Staat gefördert wird.
Gefördert, ja - aber nur dann. wenn man zu wenig verdient - ich war damals mit 630,00 € dabei (1,00 €/Unterrichtsstunde) zzgl. 25,00 € Prüfungsgebühr.
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
Ron
VIP
VIP
Beiträge: 1073
Registriert: 28.06.2007, 10:43
Wohnort: München

Re: neu hier

Beitrag von Ron » 07.05.2009, 14:30

ingo_001 hat geschrieben:Gefördert, ja - aber nur dann. wenn man zu wenig verdient - ich war damals mit 630,00 € dabei (1,00 €/Unterrichtsstunde) zzgl. 25,00 € Prüfungsgebühr.
Deswegen schrieb ich ja 'gefördert' und nicht voll bezahlt.
Ich bezahle auch die 1€/Std. (*600Std. für den Integrationskurs), was aber voll OK ist.
Prüfungsgebühren brauchen wir hier in München nicht.
Einzig die erste Einheit, um A1 Niveau zu erreichen, musste ich voll mit 204.-€ statt 100€ zahlen.

Ronny

wuseltiger
VIP
VIP
Beiträge: 1667
Registriert: 18.03.2007, 21:25

Re: neu hier

Beitrag von wuseltiger » 07.05.2009, 14:39

serenita hat geschrieben:
Attila hat geschrieben:Wenig witzig finde ich die Familienzusammenführungsproblematik vor allem daher da ich mit meiner Frau selbst davon betroffen war.
wir haben da eindeutig was verpasst, oder?!
Wann war bei Euch überhaupt die Hochzeit gewesen?
Gratulation von mir jedenfalls!

:D

Ich hab hier auch einiges verpasst. Es gibt jetzt immer mehr Nutzer, mit Nachwuchs-Bildern im Avatar.. :? :?

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12005
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: neu hier

Beitrag von ingo_001 » 07.05.2009, 15:13

Ron hat geschrieben:Ich bezahle auch die 1€/Std. (*600Std. für den Integrationskurs), was aber voll OK ist.
Prüfungsgebühren brauchen wir hier in München nicht.
Einzig die erste Einheit, um A1 Niveau zu erreichen, musste ich voll mit 204.-€ statt 100€ zahlen.

Ronny
Richtig, 1 €/Std. ist überschaubar.
Keine Prüfungsgebühr klingt gut.
Aber 204 € für das Erreichen des A1-Niveaus ... :shock:
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
Ron
VIP
VIP
Beiträge: 1073
Registriert: 28.06.2007, 10:43
Wohnort: München

Re: neu hier

Beitrag von Ron » 07.05.2009, 16:42

ingo_001 hat geschrieben:Aber 204 € für das Erreichen des A1-Niveaus ... :shock:
Warum, das ist doch günstig !!
Mach doch mal einen A1-Kurs am Geothe oder sonst wo ?
Das ist doch erheblich teurer, selbst in China.
Ronny

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12005
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: neu hier

Beitrag von ingo_001 » 07.05.2009, 17:36

Nur gut, das dass damals bei meiner Frau noch kein Thema war.

Nach dem Integrationskurs gings nahtlos an der VHS weiter bis ... B2 irgendwas - weiss aber nicht mehr, was mich das damals gekostet hatte.
Ging aber alles auch schneller über die Bühne, als ich ursprünglich gedacht hatte.
Na ja: Deutsch ist völlig unproblematisch (bis auf ein paar gramatikalische Feinheiten) - aber dafür sind ihre Englischkenntnisse ziemlich verkümmert.
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 26 Gäste