Heiratsagenturen

In diesem Forum können alle Fragen rund um Familienangelegenheiten, z.B. Heirat, Geburt, Scheidung, damit verbundene Visumsfragen und andere bürokratische und sonstige Hürden besprochen werden.
Mike88
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: 08.09.2007, 15:12

Re: Heiratsagenturen

Beitrag von Mike88 » 10.03.2009, 22:49

Vorschlag an das Forum:
wir starten eine neue Sub-Kategogie: *der an Niveau kaum mehr zu unterbietende Beitrag/Poster*
koennte da schon einen Beitrag + Poster nennen...
(ach uebrigens nachteule, hast du immer noch nicht das Tageslicht gesehen?)
Mike

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 22656
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Heiratsagenturen

Beitrag von Grufti » 10.03.2009, 22:54

nachteulegp = kusti ????? :roll: :lol:
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

nachteulegp
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 35
Registriert: 09.01.2009, 18:17

Re: Heiratsagenturen

Beitrag von nachteulegp » 10.03.2009, 23:40

an alle besserwissenden, die doch keine ahnung haben.
haltet bitte eure münder!

Benutzeravatar
Andy_yc
Neuling
Beiträge: 15
Registriert: 09.03.2009, 20:20

Re: Heiratsagenturen

Beitrag von Andy_yc » 10.03.2009, 23:51

nach meiner erkenntnis herscht in diesen ländern ein recht großer frauenüberschuß entweder frau sucht sich einen ausländer oder muß damit klarkommen, dass ihr ehemann eine oder mehre querida(s) (=nebenfrauen) hat. da ist ein treuer ausländer eben besser als ein bei jeder gelegegheit untreuer filipino.
Es ist wohl besser du gehst in eines der Länder, wo du meinst dich auszukennen.
In China ist das von dir genannte nämlich nicht so, daher wirst du bei Chinesischen Frauen so wie du drauf bist auch nur schwer landen können.

Benutzeravatar
maylin
VIP
VIP
Beiträge: 1415
Registriert: 28.06.2006, 13:23

Re: Heiratsagenturen

Beitrag von maylin » 11.03.2009, 00:02

nachteulegp hat geschrieben:kann mal passieren, gel
Bitte beim nächsten Mal nicht so n RIESEN Quote..


und @all die sich nun betroffen fühlen (sollen):
Zum letzten Mal, kommt wieder runter. So macht die Diskussion wenig Sinn.
Tolle kleine Patzer:
"The official language of Switzerland is Germany."
"China ist meine Lieblingsstadt in Japan!"
"You can say you to me."

Benutzeravatar
Sepp
VIP
VIP
Beiträge: 1061
Registriert: 22.02.2008, 22:17
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Heiratsagenturen

Beitrag von Sepp » 11.03.2009, 01:20

maylin hat geschrieben:Bitte beim nächsten Mal nicht so n RIESEN Quote...
Sollte man das dem Betroffenen nicht erstmal per PN mitteilen? Wenn das immer so gehandhabt werden würde, wäre jeder Thread voll mit diesen Botschaften, was das Lesen unangenehm erschweren würde. Ich meine, den Thread hier lese ich mir seit der dritten Seite sowieso schon nicht mehr durch, aber das ist mir eben noch ins Auge gestochen.
§ 328 StGB: Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, [...] wer eine nukleare Explosion verursacht.

beowulf
VIP
VIP
Beiträge: 1528
Registriert: 07.02.2009, 16:00

Re: Heiratsagenturen

Beitrag von beowulf » 11.03.2009, 01:52

Um diesen Kopfschütteltread mit Bernhards (?) Gesetz (jede China Diskussion endet unweigerlich mit dem Dalai Lama) zu beenden:

Warum suchst du dir keine Tibeterin als Frau?
Sind sehr hübsch
http://www.tribuneindia.com/2003/200308 ... beauty.jpg" target="_blank

Absoluter Frauenüberschuss, weil alle Männer Mönche sind und nur schauen dürfen:
http://www.welt.de/multimedia/archive/0 ... 43608g.jpg" target="_blank

oder brutale rücksichtlose Liebhaber sind:
http://reneeashleybaker.files.wordpress ... shilpa.jpg" target="_blank

und weil Tibeter seit Georg Lucas sowieso "in" sind:
http://www.morphthing.com/celebrity/10695" target="_blank

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 22656
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Heiratsagenturen

Beitrag von Grufti » 11.03.2009, 02:06

nachteulegp hat geschrieben:an alle besserwissenden, die doch keine ahnung haben.
haltet bitte eure münder!
:roll:

Von Fingern auf der PC-Tastatur haste aber nüscht geschrieben.... :lol: :lol: :lol: :mrgreen:
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

Dennis (CDS)
VIP
VIP
Beiträge: 3704
Registriert: 13.04.2006, 07:22
Wohnort: Taiwan
Kontaktdaten:

Re: Heiratsagenturen

Beitrag von Dennis (CDS) » 11.03.2009, 04:41

Mike88 hat geschrieben:Vorschlag an das Forum:
wir starten eine neue Sub-Kategogie: *der an Niveau kaum mehr zu unterbietende Beitrag/Poster*
koennte da schon einen Beitrag + Poster nennen...
Und das könnte dann ergänzt werden durch *Mitglieder die auch noch darauf eingehen* könnte da schon mehrere Mitglieder nennen. :wink:

@Maylin

Verzeih mir die Boshaftigkeit, aber du kommst mir vor wie die Kindergärtnerin, die im Chaos wild mit dem Zeigefinger wedelt aber keiner drauf hört. Warum eigentlich? Greif entweder durch oder verhalt dich ruhig, alles andere ist doch nur leeres Gerede.

Benutzeravatar
GypsyWolve
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 26
Registriert: 28.11.2007, 12:42
Wohnort: Hangzhou
Kontaktdaten:

Re: Heiratsagenturen

Beitrag von GypsyWolve » 11.03.2009, 07:05

Habe es mir hier mal alles so durchgelesen, leider habe ich nicht so die zeit hier mal oefters mal reinzuschauen.

Im Grunde wurde ja alles gesagt.

Aber nur mal so am Rande angesprochen, wenn jemand die Kultur (sprich Frauen oder Partner) wechseln moechte weil er Problem mit der eigenen Kultur hat, wird in der anderen Kultur das gleiche spiegelbildliche wiedertreffen.

Google mal nach solchen Instituten, denke du wirst reichlich fuendig, aber du solltest dein Schulenglisch mal reaktivieren.

Du wirst das bekommen was du brauchst, simpel aber allzu oft Realitaet.

Bin selbst verheiratet mit einer Chinesin, lebe in China und? Naja China ist halt anders und chinesinnen? Das wurde bereits mehrfach angesprochen.

Bevor sie allerdings in D besuchen und leben kann steht und sagt und verlangt die dt. Botschaft den bestandenen A1 Deutschtest.

Wenn man bereit ist, findet man auch Diamanten..............

gruss aus Hangzhou


Klaus
Wo der Tellerrand die Grenze des Denkens markiert,
hilft auch die richtige Ernaehrung wenig.

Benutzeravatar
maylin
VIP
VIP
Beiträge: 1415
Registriert: 28.06.2006, 13:23

Re: Heiratsagenturen

Beitrag von maylin » 11.03.2009, 09:57

Sepp hat geschrieben:Sollte man das dem Betroffenen nicht erstmal per PN mitteilen? Wenn das immer so gehandhabt werden würde, wäre jeder Thread voll mit diesen Botschaften, was das Lesen unangenehm erschweren würde. Ich meine, den Thread hier lese ich mir seit der dritten Seite sowieso schon nicht mehr durch, aber das ist mir eben noch ins Auge gestochen.
1. Du weisst nicht was per Pn schon mitgeteilt wurde (@Dennis, das gilt übrigens auch für dich)

und

2. Wenn ich grad sowieso was zum Thread schreibe dann schreibe ich es hier rein, wenn nicht, dann gehts in ne PN.
Tolle kleine Patzer:
"The official language of Switzerland is Germany."
"China ist meine Lieblingsstadt in Japan!"
"You can say you to me."

Pitt1968
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 128
Registriert: 04.02.2009, 11:07
Wohnort: Göppingen
Kontaktdaten:

Re: Heiratsagenturen

Beitrag von Pitt1968 » 11.03.2009, 10:17

nachteulegp hat geschrieben:hallo,
ich möchte eine asiatische frau am liebsten eine chinesin.
weil es guten frauen sind, vorausgestzt man hat eine gute erwischt.
ich möchte auf keinen fall eine deutsche frau. die können und wollen nicht kochen.
nur ganze zeit zu hause sitzen und wenn der arme mann von schaffen heim kommt muß er noch selber kochen. habe ich oft erlebt. nicht falsch verstehen ich suche keine haushälterin. beim mir muß frau noch frau sein.
es gibt hier einige die mich vor heiratsagenturen warnen.
vielleicht auch zu recht.
aber wo sind von euch angebote: "möchtest du nicht meine nichte kennenlernen".
oder " eine schwester meiner frau sucht einen guten europäer."
wo sind diese vorschläge?
viele von euch kennen eine chinesin, die einen europäer sucht.
mfg.
Das ist wirklich Dein Ernst? Nach dieser Stellungnahme glaub ich langsam wirklich, Du willst uns hier verarschen. Schlieslich haben wir 2009. :!:
Stell Dir mal vor, Du kommst von der Arbeit heim und Deine "gute Frau" sitzt mit einer Freundin in der Stadt im Cafe und hat vorher auch kein Essen für Dich gekocht.
Kannst Du damit umgehen oder ist das der Supergau? :?:

Dennis (CDS)
VIP
VIP
Beiträge: 3704
Registriert: 13.04.2006, 07:22
Wohnort: Taiwan
Kontaktdaten:

Re: Heiratsagenturen

Beitrag von Dennis (CDS) » 11.03.2009, 10:50

maylin hat geschrieben:1. Du weisst nicht was per Pn schon mitgeteilt wurde (@Dennis, das gilt übrigens auch für dich)
:shock: Wurde ich jetzt verwarnt?? :shock:

.....Puh, nee doch nicht. :wink:
maylin hat geschrieben:2. Wenn ich grad sowieso was zum Thread schreibe dann schreibe ich es hier rein, wenn nicht, dann gehts in ne PN.
Für andere User ziemlich konfus. Könnte auch den Eindruck einer ungleichen Behandlung entstehen lassen. Meine Meinung zu mehr dezenter Transparenz und weniger, aber wenn man denn unbedingt dann bitte konsequenter, stiller Post sollte ja bekannt sein.

Jetzt aber weiter mit dem nicht mehr vorhandenen Thema.... :wink:

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 22656
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Heiratsagenturen

Beitrag von Grufti » 11.03.2009, 11:45

Pitt1968 hat geschrieben:
nachteulegp hat geschrieben:hallo,
ich möchte eine asiatische frau am liebsten eine chinesin.
weil es guten frauen sind, vorausgestzt man hat eine gute erwischt.
ich möchte auf keinen fall eine deutsche frau. die können und wollen nicht kochen.
nur ganze zeit zu hause sitzen und wenn der arme mann von schaffen heim kommt muß er noch selber kochen. habe ich oft erlebt. nicht falsch verstehen ich suche keine haushälterin. beim mir muß frau noch frau sein.
es gibt hier einige die mich vor heiratsagenturen warnen.
vielleicht auch zu recht.
aber wo sind von euch angebote: "möchtest du nicht meine nichte kennenlernen".
oder " eine schwester meiner frau sucht einen guten europäer."
wo sind diese vorschläge?
viele von euch kennen eine chinesin, die einen europäer sucht.
mfg.
Das ist wirklich Dein Ernst? Nach dieser Stellungnahme glaub ich langsam wirklich, Du willst uns hier verarschen. Schlieslich haben wir 2009. :!:
Stell Dir mal vor, Du kommst von der Arbeit heim und Deine "gute Frau" sitzt mit einer Freundin in der Stadt im Cafe und hat vorher auch kein Essen für Dich gekocht.
Kannst Du damit umgehen oder ist das der Supergau? :?:
Meine Reaktion wäre:

Endlich mal n paaar Minuten tagsüber, die ich für mich alleine habe.... :mrgreen:
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

Benutzeravatar
yanni
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 50
Registriert: 27.12.2008, 20:34
Wohnort: DK

Re: Heiratsagenturen

Beitrag von yanni » 11.03.2009, 12:48

da hai hat geschrieben:
nachteulegp hat geschrieben:Hallo,
wer kennt von euch Heiratsagenturen in China, die sich auf die Vermittlung von Chinesinnen und Deutsch bzw. Europäer spazialisiert haben?

mfg
Verstehe nicht wieso du jetzt wieder nen neuen Thread zum gleichen Thema aufmachst. In dem anderen von dir geöffneten Thread (Suche Chinesin für Beziehung) hat u.a. Henry dir doch eine Seite empfohlen.

Oh Gott, hier auf der Seite sind fast alle total überheblich!!!
Alle meinen die wüssten alles besser und wenn man mit seinen eigenen Ideen kommt, dann wird man hier nur ausgelacht!
Hier hat sich eine spezielle Gruppe von Leuten gebildet und wenn andere neue Mitglieder kommen dann werden die garnicht erst anerkannt....

Passt zwar nicht zum Thema, aber wollte ich nur mal gesagt haben :evil:
我 爱 中 国

有志者事竟成

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste