Heiratsagenturen

In diesem Forum können alle Fragen rund um Familienangelegenheiten, z.B. Heirat, Geburt, Scheidung, damit verbundene Visumsfragen und andere bürokratische und sonstige Hürden besprochen werden.
Benutzeravatar
de guo xiong
VIP
VIP
Beiträge: 3015
Registriert: 03.01.2008, 20:09
Wohnort: Beijing
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Heiratsagenturen

Beitrag von de guo xiong » 09.03.2009, 01:45

nachteulegp hat geschrieben: weil es guten frauen sind, vorausgestzt man hat eine gute erwischt.
deutsche Frauen sind auch gute Frauen, vorausgesetzt man hat eine gute erwischt. ;) - sehr logisch deine Schlussfolgerungen - btw ... bei was erwischt man Frauen?
ich möchte auf keinen fall eine deutsche frau. die können und wollen nicht kochen.
ich will ja nichts negatives gegen die chines. Frauen sagen, aber (besonders bei der Stadtbevölkerung) ist es mit den Kochkünsten meist auch nicht soweit her
nur ganze zeit zu hause sitzen und wenn der arme mann von schaffen heim kommt muß er noch selber kochen.
aus welchem Jahrhundert kommst Du denn? - übrigens mein tief empfundenes Mitleid für Dich armen Mann!
habe ich oft erlebt. nicht falsch verstehen ich suche keine haushälterin. beim mir muß frau noch frau sein.
das deute ich mal so, dass sie nach den häuslichen Pflichten, noch die ehelichen im Bett erfüllen muss - lieg ich falsch?
viele von euch kennen eine chinesin, die einen europäer sucht.
du kennst uns ja schon sehr genau - ich kenne zumindest schon eine die keinen sucht :)

de guo xiong
To the world you maybe one person,
but to one you maybe the world!!

nachteulegp
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 35
Registriert: 09.01.2009, 18:17

Re: Heiratsagenturen

Beitrag von nachteulegp » 09.03.2009, 11:09

Mike88 hat geschrieben:
nachteulegp hat geschrieben:hallo,
ich möchte eine asiatische frau am liebsten eine chinesin.
weil es guten frauen sind, vorausgestzt man hat eine gute erwischt.
ich möchte auf keinen fall eine deutsche frau. die können und wollen nicht kochen.
nur ganze zeit zu hause sitzen und wenn der arme mann von schaffen heim kommt muß er noch selber kochen. habe ich oft erlebt. nicht falsch verstehen ich suche keine haushälterin. beim mir muß frau noch frau sein.
es gibt hier einige die mich vor heiratsagenturen warnen.
vielleicht auch zu recht.
aber wo sind von euch angebote: "möchtest du nicht meine nichte kennenlernen".
oder " eine schwester meiner frau sucht einen guten europäer."
wo sind diese vorschläge?
viele von euch kennen eine chinesin, die einen europäer sucht.

mfg.




hey, wie bist du denn drauf!!!!
die positiven ratschlaege vieler foren-mitglieder werden permanent von dir ignoriert
+ deshalb auch klar, dass du selbst die ironischen beitraege nicht zur kenntnis nehmen kannst
= einfach nur peinlich!!!!

mein rat:
bleib erstmal die verklemmte nachteule (nomen est omen?) in deinem kaff
(sorry, schon wieder eine neue sprache fuer dich...)
+ versuch die basics zu lernen, "was ist und wie suche ich in http://www.google.com"
+ wie kann ich mein englisch verbessern - oder wurdest du etwa in deiner baumschule gezwungen, neben "deutsch" so eine nebensaechliche sprache wie englisch zu lernen?

fazit:
nur weil ich auch aus ger komme, muss ich mich nicht fuer solche typen wie dich fremdschaemen muessen.
you got my message?
ansonsten einfach mal unter http://www.google.com nachlesen...

mike

halt deine dumme gosch!
du schwätzer! schwätz nicht so ein scheiß raus

ich habe festgestellt es gibt hier einige idioten und klugscheißer bis auf wenige ausnahmen.
jemanden zu helfen sieht ganz anders aus ihr dummen kartoffel.

nachteulegp
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 35
Registriert: 09.01.2009, 18:17

Re: Heiratsagenturen

Beitrag von nachteulegp » 09.03.2009, 11:13

Bernhard hat geschrieben:
nachteulegp hat geschrieben: aber wo sind von euch angebote: "möchtest du nicht meine nichte kennenlernen".
oder " eine schwester meiner frau sucht einen guten europäer."
wo sind diese vorschläge?
viele von euch kennen eine chinesin, die einen europäer sucht.
Na na na... solche Verkupplungsversuche sind hierzulande nicht üblich. Und schon gar nicht bei wildfremden Menschen. Wir kennen dich ja gar nicht persönlich.
Abgesehen davon, haben jüngere Chinesinnen wegen der Ein-Kind-Politik meist keine Schwestern.
ich weiss, dass hier in deutschland verkupplung nicht üblich ist aber in asien ist das üblich!
ein asiate, vorausgesetzt er hat was verkuppelbares im angebot würde fotos zeigen von der kandidatin.

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12005
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Heiratsagenturen

Beitrag von ingo_001 » 09.03.2009, 11:13

Weil grad kein Mod da ist:

Beleidigungen sind hier nicht gestattet.

Werf mal einen Blick in die Forums-Regeln, die Du ja mit Deiner Registrierung anerkannt hast.
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
maylin
VIP
VIP
Beiträge: 1415
Registriert: 28.06.2006, 13:23

Re: Heiratsagenturen

Beitrag von maylin » 09.03.2009, 11:19

ingo_001 hat geschrieben:Weil grad kein Mod da ist:

Beleidigungen sind hier nicht gestattet.

Werf mal einen Blick in die Forums-Regeln, die Du ja mit Deiner Registrierung anerkannt hast.
Vielen Dank!

Da kann ich mich nur noch anschliessen, beruhigt euch alle wieder, lest nochmal sorgfältig den Thread durch ob nicht vielleicht schon alle Antworten gegeben wurden und wenn nicht weiterfragen. Beleidigungen nützen keinem und bringen auch in der Lösungsfindung nicht weiter.

maylin, Moderatorin forum.chinaseite.de
Tolle kleine Patzer:
"The official language of Switzerland is Germany."
"China ist meine Lieblingsstadt in Japan!"
"You can say you to me."

otternase
VIP
VIP
Beiträge: 1264
Registriert: 06.02.2007, 15:53

Re: Heiratsagenturen

Beitrag von otternase » 09.03.2009, 11:22

nachteulegp hat geschrieben: ich weiss, dass hier in deutschland verkupplung nicht üblich ist aber in asien ist das üblich!
ein asiate, vorausgesetzt er hat was verkuppelbares im angebot würde fotos zeigen von der kandidatin.
Das mag im Isaan stimmen, aber für China stimmt das NICHT

Benutzeravatar
da hai
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 609
Registriert: 25.03.2007, 16:08
Wohnort: Stuttgart

Re: Heiratsagenturen

Beitrag von da hai » 09.03.2009, 11:26

@nachteulegp

Würde dich auch bitten mal auf deinen Umgangston zu achten. Das kann ja wohl nicht sein.

Deine Vorstellungen von chinesischen Frauen zeigen schön, wie du dich von irgendwelchen Klischees leiten lässt. Wie de guo xiong schon geschrieben hat, liegst du vor allem was das Kochen angeht nicht unbedingt richtig. So hat meine Frau und viele unserer Freunde (wenn auch nicht alle) erst in Deutschland angefangen zu kochen. In China war das in der Uni nicht nötig und als meine Frau in China gearbeitet hat, ist sie immer Essen gegangen - was wesentlich verbreiteter und vor allem normaler als in Deutschland ist - weil die Zeit viel zu kostbar ist und sie auch gar keine Lust hatte abends noch zu kochen. Eine "typische Frau" wie du sie zu suchen scheinst, wirst du da wohl eher auf dem Land finden. Ob die sich nun in eine Heiratsagentur verirrt oder rudimentäre Kenntnisse einer Fremdsprache verfügt sei mal dahingestellt.

PS: Kann es sein, dass du urpsrünglich aus Russland oder einen der ehemaligen SU Staaten kommst?

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12005
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Heiratsagenturen

Beitrag von ingo_001 » 09.03.2009, 11:31

maylin hat geschrieben:Vielen Dank!
Dazu sind gute Onkel doch da :wink:
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
Hendrik
VIP
VIP
Beiträge: 1346
Registriert: 25.10.2007, 14:22

Re: Heiratsagenturen

Beitrag von Hendrik » 09.03.2009, 11:35

Kann jemand mal ein SPendenkonto eröffnen, für die arme Frau, die eines Tages mit der Eule zusammen sein muss. Ne vollständige Hilfsorganisation wäre natürlich auch noch besser.
.

Dennis (CDS)
VIP
VIP
Beiträge: 3704
Registriert: 13.04.2006, 07:22
Wohnort: Taiwan
Kontaktdaten:

Re: Heiratsagenturen

Beitrag von Dennis (CDS) » 09.03.2009, 11:38

Wenn man hier als Community mal richtig konsequent wäre, dann sollte man in diesem Ordner spätestens ab hier überhaupt keinen Kommentar mehr abgeben. Ratschläge hat es nun schon doppelt und dreifach gegeben. Aber so wie es aussieht wird das Thema noch einige Zeit weiter hier rumblubbern. :roll:

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12005
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Heiratsagenturen

Beitrag von ingo_001 » 09.03.2009, 11:51

Vielleicht Nachteules letzter Blubb, der das Fass zum Überblubbern gebracht hat :mrgreen:
Bin auch dafür, dem Grauen jetzt und hier ein Ende zu machen.
Er hat alle Infos, die er braucht - ob und was er draus macht ... ?
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

otternase
VIP
VIP
Beiträge: 1264
Registriert: 06.02.2007, 15:53

Re: Heiratsagenturen

Beitrag von otternase » 09.03.2009, 14:36

http://isaan-forum.com/viewforum.php?f=31

Eine wirklich tolle Sammlung von Geschichten über Leute, die wie Nachteule hier es beabsichtigt ihre Partnerin aus Asien "geholt" haben, von Victor Schluff/Gad. Extrem lesenswert, ich war speziell an die Geschichte "Rudi heiratet – es fehlt nur noch die Frau" erinnert...

Ansonsten gilt: Nachteule darf natürlich machen was immer er will. Ich habe allerdings jetzt schon Mitleid mit dem armen Mädchen, welches auf ihn reinfallen wird. Und ich habe Angst, dass solche Typen dann vielleicht noch das Bild des Ausländers in China mitprägen werden, worunter alle anderen leiden müssen...

Benutzeravatar
da hai
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 609
Registriert: 25.03.2007, 16:08
Wohnort: Stuttgart

Re: Heiratsagenturen

Beitrag von da hai » 09.03.2009, 16:20

otternase hat geschrieben:http://isaan-forum.com/viewforum.php?f=31

Eine wirklich tolle Sammlung von Geschichten über Leute, die wie Nachteule hier es beabsichtigt ihre Partnerin aus Asien "geholt" haben, von Victor Schluff/Gad. Extrem lesenswert, ich war speziell an die Geschichte "Rudi heiratet – es fehlt nur noch die Frau" erinnert...

Ansonsten gilt: Nachteule darf natürlich machen was immer er will. Ich habe allerdings jetzt schon Mitleid mit dem armen Mädchen, welches auf ihn reinfallen wird. Und ich habe Angst, dass solche Typen dann vielleicht noch das Bild des Ausländers in China mitprägen werden, worunter alle anderen leiden müssen...
Der Link ist zwar korrekt, die Verlinkung selbst funktioniert aber nicht richtig. Deshalb den Link rauskopieren, anstatt ihn anzuklicken.

Vor allem die Rudi Geschichte passt ja hier super :-).

beowulf
VIP
VIP
Beiträge: 1528
Registriert: 07.02.2009, 16:00

Re: Heiratsagenturen

Beitrag von beowulf » 09.03.2009, 17:22

super link!!!!

Die Rudi Geschichte passt wirklich wie die Faust aufs Auge. Eigentlich sollte man die einfach "copy&pasten" (natürlich aufs Urheberrecht achten) und hier als Antwort reinstellen, wenn wieder so ein Beitrag kommt.

Unik
Neuling
Beiträge: 12
Registriert: 05.03.2009, 19:10

Re: Heiratsagenturen

Beitrag von Unik » 09.03.2009, 18:22

Leider funktioniert der Link nicht mehr, oder ist das nur bei mir so?
Würde die Geschichten auch gerne lesen.

Gruß Unik

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 19 Gäste