ich suche eine Familie

In diesem Forum können alle Fragen rund um Familienangelegenheiten, z.B. Heirat, Geburt, Scheidung, damit verbundene Visumsfragen und andere bürokratische und sonstige Hürden besprochen werden.
Benutzeravatar
bossel
VIP
VIP
Beiträge: 3562
Registriert: 13.02.2006, 04:28
Wohnort: Hefei

Re: ich suche eine Familie

Beitrag von bossel » 07.02.2009, 15:24

Sepp hat geschrieben:
aknoxx hat geschrieben:Außerdem hab ich festgstellt, dass ich bei Chinesinnen sehr gut ankomme, da ich kein dünner spreisel bin, sondern schon gut beieinander.
... kommt aber bei chinesischen Frauen gut an, weil er ein kräftiger Bursche ist.
Vermute mal, er käme bei Thailänderinnen & Kambodschanerinnen ähnlich gut an. Nur mal so als Beispiel...

@ aknoxx:
Was läßt Dich denken, daß die Mädels, die Du im Urlaub getroffen hast, repräsentativ sind? & wenn sie so tiefgründiges Interesse hatten, warum bist Du nicht in Kontakt geblieben?

c77
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 06.02.2009, 01:03

Re: ich suche eine Familie

Beitrag von c77 » 07.02.2009, 17:36

als chinesin kann ich sagen, dass die chinesinnen eher auf gebildete männer stehen. wie gebaut ist eher geschmackssache. :)

Benutzeravatar
Haima
VIP
VIP
Beiträge: 1034
Registriert: 25.07.2007, 06:20
Wohnort: Schweiz

Re: ich suche eine Familie

Beitrag von Haima » 07.02.2009, 20:03

Hallo,

Meine Frau (ebenfalls als Chinesin) lässt ausrichten, dass sie findet, dass die heutige "heiratsfähige" Jugend in China vorallem auf den Geldbeutel des Mannes schaut. Sie kann's auch nicht so verstehen, aber wenn sie mit entsprechenden Damen mal quatscht, rückt das halt trotzdem immer wieder in der Vordergrund. Bildung, ein gute Elternhaus und ein Job mit entsprechendem Lohn sind meist die "Killerkriterien". Das ist auch oft der Grund, wieso es für die jungen Frauen trotz "Männerüberschuss" gar nicht so einfach ist einen Mann zu finden.

Leider ist das wohl inzwischen wirklich sehr oft Realität. Das sieht man ja auch an den vielen eingefädelten Ehen, die auch jetzt noch eingegangen werden.

Wir haben gerade im Bekanntenkreis so einen Fall. Die Eltern einer jungen Frau haben sie in die Schweiz zu einem aus China stammenden aber in der Schweiz lebenden Chinesen verheiratet. Das ganze ist über die Eltern (von ihr und ihm) in China gelaufen. Es wurde ohne sich zu kennen geheiratet, nach weniger als einem Jahr hängt der Haussegen schon mehr als schief.

Diese Art der Heirat sei aber immer noch recht normal.

Nun aber zurück zum Thema: Ich bin der Meinung, als Ausländer hast du in China wirklich kein Problem eine Frau zu finden. Bei einer konkreten Suche ist die Chance aber meiner Meinung nach recht gross, dass du dann eben eine Frau findest, die vorallem in den Westen heiraten möchtest. Vielleicht hast du dann aber auch das Problem mit der von dir angesprochenen Oberflächlichkeit. Das ist wohl Glückssache.

Daher mein Tipp: Nicht suchen, einfach mal länger nach China reisen und der Rest ergibt sich von alleine.....

Gruss

Haima
http://s8.de.ikariam.com/reg.php?fh=9df ... 21d&list=1
Spielst du gerne? Dann klick mal auf den Link oben. Wir suchen Leute, die helfen, unseren Ikariam-Account etwas nach oben zu bringen. Danke!

beowulf
VIP
VIP
Beiträge: 1528
Registriert: 07.02.2009, 16:00

Re: ich suche eine Familie

Beitrag von beowulf » 07.02.2009, 20:19

aknoxx hat geschrieben:Außerdem hab ich festgstellt, dass ich bei Chinesinnen sehr gut ankomme, da ich kein dünner spreisel bin, sondern schon gut beieinander.
... kommt aber bei chinesischen Frauen gut an, weil er ein kräftiger Bursche ist.[/quote]

Entschuldigung, wenn ich mich da einmische....
Aber ein - oder vielleicht "das" - westliches Schönheitsideal in China u. Korea ist Harry Potter :lol:

Und der ist alles andere als ein kräftiger Bursche. Chinesische Mädchen können auch gut Komplimente machen. :wink: Aber Geschmäcker sind verschieden - auch bei Chinesinnen.

Benutzeravatar
Sepp
VIP
VIP
Beiträge: 1061
Registriert: 22.02.2008, 22:17
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: ich suche eine Familie

Beitrag von Sepp » 07.02.2009, 23:47

beowulf hat geschrieben:Entschuldigung, wenn ich mich da einmische....
Aber ein - oder vielleicht "das" - westliches Schönheitsideal in China u. Korea ist Harry Potter :lol:
Woher hast du das denn? :o Gibts dafür ne Quelle? :?:
§ 328 StGB: Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, [...] wer eine nukleare Explosion verursacht.

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16423
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

Re: ich suche eine Familie

Beitrag von Laogai » 08.02.2009, 00:03

Sepp hat geschrieben:
beowulf hat geschrieben:Aber ein - oder vielleicht "das" - westliches Schönheitsideal in China u. Korea ist Harry Potter :lol:
Woher hast du das denn?
Vielleicht weil sich manche fragen, wie Harrys bevorzugte Freundin aussehen mag :wink:
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
Hendrik
VIP
VIP
Beiträge: 1346
Registriert: 25.10.2007, 14:22

Re: ich suche eine Familie

Beitrag von Hendrik » 08.02.2009, 00:17

Haima hat geschrieben:Hallo,

Meine Frau (ebenfalls als Chinesin) lässt ausrichten, dass sie findet, dass die heutige "heiratsfähige" Jugend in China vorallem auf den Geldbeutel des Mannes schaut. Sie kann's auch nicht so verstehen, aber wenn sie mit entsprechenden Damen mal quatscht, rückt das halt trotzdem immer wieder in der Vordergrund. Bildung, ein gute Elternhaus und ein Job mit entsprechendem Lohn sind meist die "Killerkriterien". Das ist auch oft der Grund, wieso es für die jungen Frauen trotz "Männerüberschuss" gar nicht so einfach ist einen Mann zu finden.
Die Chinesische Jugend kann heute, vor allem dank dem Internet, sehen, was im Westen so abgeht. Das erweckt dort natürlich Wünsche. Dabei geht es wohl weniger darum besser zu sein, als viel mehr mit dem Westlichen Durchschnitt auf einer Ebene zu sein. Dass in China oft Bilder von überdurchschnittlichen Westlern ankommen, das wird dort dann gerne ausgeblendet.

Zum anderen ist China immernoch ein koruptes Land, in dem man zwar wenig mit fairen Argumenten, aber viel mit Geld erreichen kann. In D-Land kannst Du mit starken Argumenten und einem starken Willen auch ein großes Unternehmen vor Gericht in die Knie zwingen, aber in China, da wird der Richter einfach mal zur Erholungsreise nach Dubai geschickt und das Ergebnis steht fest. Kann man so das Handeln der Chinesischen Frauen verurteilen?

Als Mann auf der Suche nach einer Frau in China, sollte man sich dessen bewust sein, diese Handlungsweise zur Kenntnis nehmen und sich selber ganz klare Regeln setzen, was man akzeptiert und was nicht. Und dann entsprechend selber handeln. Wobei mir bis jetzt nur in HK Golddigger über den Weg gelaufen sind.
Haima hat geschrieben: Daher mein Tipp: Nicht suchen, einfach mal länger nach China reisen und der Rest ergibt sich von alleine.....
Das unterschreibe ich mal so. In jeder halbwegs größeren Stadt gibt es Bars in denen viele Ausländer rumhängen und Chinesische Frauen mit Interesse an diesen. Englisch ist dort meist lingua franka, was dem Threadersteller entgegen kommen würde.
.

beowulf
VIP
VIP
Beiträge: 1528
Registriert: 07.02.2009, 16:00

Re: ich suche eine Familie

Beitrag von beowulf » 08.02.2009, 01:32

Sepp hat geschrieben:
beowulf hat geschrieben:Entschuldigung, wenn ich mich da einmische....
Aber ein - oder vielleicht "das" - westliches Schönheitsideal in China u. Korea ist Harry Potter :lol:
Woher hast du das denn? :o Gibts dafür ne Quelle? :?:
naja Quellen - mir ist das halt schon x mal in Korea und China in unterschiedlichen Schichten bei Frauen zwischen 13-40 untergekommen. Gerade wenn man selber etwas nicht nachvollziehen kann, fällt einem das eher auf - als wenn sie z.B. über Brad Pitt oder Clooney schwärmen (tun sie aber nicht - sie schwärmen lieber von Harry Potter :D )
Beckham war auch sehr beliebt - bis die Chinesen/Koreaner seine Stimme gehört haben. Das dürfte einige erschreckt haben - auf jeden Fall habe ich diese Sache mit der Beckham Stimme von 3 unterschiedlichen Mädchen (eine Austro-Chinesin, eine Nanjing Chinesin, eine Koreanerin) gehört.
Die Harry Potter Schwärmereien habe ich aufgehört zu zählen - auch die häufigen Harry Potter Komplimente wenn eine Ausländer ne Brille trägt (du schaust aus wie Harry Potter!)
- Was für die meisten Österreich zwischen 20 und 30 nicht wirklich ein Kompliment ist.

Aber ne Statistik kann ich dir da jetzt nicht liefern.

Benutzeravatar
bossel
VIP
VIP
Beiträge: 3562
Registriert: 13.02.2006, 04:28
Wohnort: Hefei

Re: ich suche eine Familie

Beitrag von bossel » 08.02.2009, 14:14

beowulf hat geschrieben:Aber ne Statistik kann ich dir da jetzt nicht liefern.
Mir ist häufiger begegnet, daß Chinesinnen auf (auch dunkel-)blonde, blauäugige Männer stehen. So ziemlich alle meine chinesischen, (weiblichen) Bekannten & Freundinnen schwärmen von diesen & erzählen mir, wie schade es ist, daß ich nicht so aussehe.

beowulf
VIP
VIP
Beiträge: 1528
Registriert: 07.02.2009, 16:00

Re: ich suche eine Familie

Beitrag von beowulf » 08.02.2009, 14:30

bossel hat geschrieben:
beowulf hat geschrieben:Aber ne Statistik kann ich dir da jetzt nicht liefern.
Mir ist häufiger begegnet, daß Chinesinnen auf (auch dunkel-)blonde, blauäugige Männer stehen. So ziemlich alle meine chinesischen, (weiblichen) Bekannten & Freundinnen schwärmen von diesen & erzählen mir, wie schade es ist, daß ich nicht so aussehe.
lol - du armer!!! Aber ich freu mich - ich bin dunkelblond und blauäugig. :lol:

Dafür hab ich ne Brille und ne Narbe auf der Stirn :evil:

Benutzeravatar
die_manu
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 194
Registriert: 11.08.2008, 17:59

Re: ich suche eine Familie

Beitrag von die_manu » 08.02.2009, 14:40

beowulf hat geschrieben:Dafür hab ich ne Brille und ne Narbe auf der Stirn :evil:

- Genau wie Harry Potter!! :lol: :lol:

beowulf
VIP
VIP
Beiträge: 1528
Registriert: 07.02.2009, 16:00

Re: ich suche eine Familie

Beitrag von beowulf » 08.02.2009, 15:18

die_manu hat geschrieben:
beowulf hat geschrieben:Dafür hab ich ne Brille und ne Narbe auf der Stirn :evil:

- Genau wie Harry Potter!! :lol: :lol:
Genau - deswegen weiss ich ja das Chinesinnen Harry Potter mögen und keine "massigen" Europäer :lol:

Benutzeravatar
Sepp
VIP
VIP
Beiträge: 1061
Registriert: 22.02.2008, 22:17
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: ich suche eine Familie

Beitrag von Sepp » 08.02.2009, 15:35

beowulf hat geschrieben:Genau - deswegen weiss ich ja das Chinesinnen Harry Potter mögen und keine "massigen" Europäer :lol:
Das mag mit Sicherheit für einige zutreffen, aber wohl kaum für mehrere 100 Millionen Chinesinnen.
§ 328 StGB: Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, [...] wer eine nukleare Explosion verursacht.

beowulf
VIP
VIP
Beiträge: 1528
Registriert: 07.02.2009, 16:00

Re: ich suche eine Familie

Beitrag von beowulf » 08.02.2009, 16:56

Sepp hat geschrieben:
beowulf hat geschrieben:Genau - deswegen weiss ich ja das Chinesinnen Harry Potter mögen und keine "massigen" Europäer :lol:
Das mag mit Sicherheit für einige zutreffen, aber wohl kaum für mehrere 100 Millionen Chinesinnen.

Willst du damit etwa sagen, dass Chinesinnen nicht eine homogene Masse sind, die komplett gleichen Geschmack haben, gleich Aussehen und gleich Denken?
:cry:

Benutzeravatar
serenita
VIP
VIP
Beiträge: 1664
Registriert: 18.09.2006, 01:11

Re: ich suche eine Familie

Beitrag von serenita » 08.02.2009, 17:54

beowulf hat geschrieben:
bossel hat geschrieben:
beowulf hat geschrieben:Aber ne Statistik kann ich dir da jetzt nicht liefern.
Mir ist häufiger begegnet, daß Chinesinnen auf (auch dunkel-)blonde, blauäugige Männer stehen. So ziemlich alle meine chinesischen, (weiblichen) Bekannten & Freundinnen schwärmen von diesen & erzählen mir, wie schade es ist, daß ich nicht so aussehe.
lol - du armer!!! Aber ich freu mich - ich bin dunkelblond und blauäugig. :lol:

Dafür hab ich ne Brille und ne Narbe auf der Stirn :evil:
Dunkelblond ist ein euphemistischer Ausdruck.
Entweder ist das Haar blond oder dunkel.
我是四川人。

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 24 Gäste