Chinesische Frau und deutscher Mann geht das gut?

In diesem Forum können alle Fragen rund um Familienangelegenheiten, z.B. Heirat, Geburt, Scheidung, damit verbundene Visumsfragen und andere bürokratische und sonstige Hürden besprochen werden.
Benutzeravatar
incues
VIP
VIP
Beiträge: 1842
Registriert: 25.01.2010, 16:48
Wohnort: YangPu, Shanghai

Re: Chinesische Frau und deutscher Mann geht das gut?

Beitrag von incues » 25.05.2010, 16:26

meinü hat geschrieben:ja und jetz? ich hab spasst gesagt wooow
jetz kann ich kein chinese sein hahha
falls dus nciht weisst ich bin ausländerin bei ns ist beleidigen tradition :lol:
huandan :lol: :lol: :lol: :lol:
du bist eher so ein Fall von bendan ;)
我的寵物龍可以噴火

Benutzeravatar
happyfuture
Titan
Titan
Beiträge: 5524
Registriert: 11.02.2009, 17:18
Wohnort: 上海(CHN), Bali (IDN), HKG

Re: Chinesische Frau und deutscher Mann geht das gut?

Beitrag von happyfuture » 25.05.2010, 16:38

Ich denk mal, die bekommt keinen ab ... :lol: :lol: :lol:

und sollte schleunigst zurück in ihr Land - spätestens dort wird sie "gerichtet" :wink:

erfrischend, so ein Troll ... :P

Benutzeravatar
devurandom
VIP
VIP
Beiträge: 1151
Registriert: 14.02.2006, 16:05
Wohnort: Baeeeeerlin
Kontaktdaten:

Re: Chinesische Frau und deutscher Mann geht das gut?

Beitrag von devurandom » 25.05.2010, 16:47

meinü hat geschrieben:ja genau wisst ihr ich bin ein fake
wisst ihr ich bin 100% deutsche und gebe mich hier als chinesin aus hahaha
wie lächerlich... ich versuch euch naiven deutschen kindern nur mal die augen zu öffnen und werde gleich so abgestempelt
und was hat das mit nazis zu tun ihr spassten
geht zu einem araber/iraner mal und bittet um die hand seiner tochter der wird euch genau so mal zeigen was abgeht und sind jetzt alle araber nazis?
also haltet den mund ihr habt keine ahnung von meinem heimatland ich bin stolz auf mein land und ich würde kmich ekeln einen deutschen zu heiraten :lol: :lol: :lol: :lol:
哥么儿, 撑的阿?

Naechstes mal wenn Du mal ne andere Nationalitaet fakst, solltest vielleicht fuer ne Moment die Zeitung mit grossen Buchstaben beiseite legen und Dich wenigstens ein bisschen ueber die Geflogenheiten des Landes informieren. Nicht dass es dann glaubwuerdiger wird, aber immerhin wird's dann nicht ganz so peinlich.

Gruss
/dev/urandom
Yet Another Boring Blog
If you are what you eat, what are the vegetarians?

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12005
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Chinesische Frau und deutscher Mann geht das gut?

Beitrag von ingo_001 » 26.05.2010, 12:21

de guo xiong hat geschrieben:de guo xiong, der irgendwie an claudia_m denken muss
Um wieder was zum Thema zu sagen:
Denke lieber an Deine zukünftige Frau :wink:
Hoffe, Eure Vorbereitungen laufen unproblematisch und Ihr seht Licht am Ende des Tunnels :wink:
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12005
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Chinesische Frau und deutscher Mann geht das gut?

Beitrag von ingo_001 » 26.05.2010, 12:23

@meinü:

Wo auch immer Du herkommst ... an uns beisst Du Dir die Zähne aus :mrgreen:
Aber wenn Du meinst, dass Dir das was birngt: Versuche Dein Bestes :mrgreen:
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
DerDirk
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 124
Registriert: 23.09.2009, 16:52
Wohnort: Bochum

Re: Chinesische Frau und deutscher Mann geht das gut?

Beitrag von DerDirk » 26.05.2010, 12:53

Das mit dem "ihr Spassten" war echt ein bisschen zu deutsch.
Ich denke corneta hat recht und wir haben es mit einer (Tarkans kleiner Schwester) zu tun die von ihrem deutschen Freund verlassen wurde und auch nicht weiss wo sie eigentlich hingehört.
Das gepaart mit einer ordentlichen Portion BILDung und genügend langeweile beschert uns schließlich....naja, zumindest etwas Erheiterung.
Der Standpunkt macht es nicht, die Art macht es, wie man ihn vertritt.
Theodor Fontane (1819-98), dt. Erzähler

meinü
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 25
Registriert: 24.05.2010, 20:23

Re: Chinesische Frau und deutscher Mann geht das gut?

Beitrag von meinü » 26.05.2010, 13:21

====================
Beitrag vom Admin gelöscht
====================

Benutzeravatar
OlafSt
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 706
Registriert: 23.01.2008, 16:32
Wohnort: Rellingen/HH
Kontaktdaten:

Re: Chinesische Frau und deutscher Mann geht das gut?

Beitrag von OlafSt » 26.05.2010, 13:28

So eine hochnäsige, eingebildete, engstirnige und von sich selbst voreingenommene Person ist mir schon lange nicht mehr begegnet. Zum Glück mag ich keine Bratwurst, sonst würde ich mich hier womöglich noch angesprochen fühlen.

Stop feeding the troll. Vote 4 close & ban & plonk.

mija
Neuling
Beiträge: 20
Registriert: 16.02.2009, 20:47

Re: Chinesische Frau und deutscher Mann geht das gut?

Beitrag von mija » 26.05.2010, 13:35

meinü

与你的态度你带来你的兄弟姐妹们在家里的耻辱。

你失去你的脸

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12005
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Chinesische Frau und deutscher Mann geht das gut?

Beitrag von ingo_001 » 26.05.2010, 13:48

meinü hat geschrieben: - und wenn ich zurück in mein land gehe und meiner familie sage ich scheiss auf deutsche schweine die bratwurst fressen und nach bier stinken,
- was habt ihr denn ihr habt nicht mal einen glauben
- wo man euch mal richten würde
- dann könnt ihr euch euer grab bauen ihr hunde
- und noch was ne ich bin eine stolze ausländerin und bleibe auch eine
Klingt doch sehr nach islamischer Pseudo-"Kraftprotzerei", die ... evtl. andere - wenig erfreuliche - Dinge, überspielen soll.
meinü hat geschrieben:- ich fuck auf dougua mit eueren männern die nicht mal eier in der hose haben
Na, wenn das der Prophet Mohamed hört, kannst Du Deine 72 Jungfrauen vergessen, die im Paradies ja nur auf die wahren - und barmherzigen warten :mrgreen:
Solltest Du doch eine Frau (ich tippe ja immer noch auf eine "Kinderzimmer-Bin Laden") sein, wirst Du mit Deinem Auftreten hier trotzdem kein Ticket ins Paradies gebucht haben.
meinü hat geschrieben:- ekelhaft ihr seid unrein wie tiere
Passt genau ins o.g. Bild ...
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

meinü
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 25
Registriert: 24.05.2010, 20:23

Re: Chinesische Frau und deutscher Mann geht das gut?

Beitrag von meinü » 26.05.2010, 13:51

geht das auch in pinyin?
auf meinem pc wird das nicht angezeigt

aber was habt ihr davon wenn ihr eine chinesische frau heiratet :lol:
denn in meinen augen ist eine "chinesin" die FREIWILLIG mit einem deutschen schläft keine chinesin
aber ihr könnt selber entscheiden aber wundert euch nicht wenn ihr mal auf die fresse von ihren verwandten kriegt :lol:

meinü
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 25
Registriert: 24.05.2010, 20:23

Re: Chinesische Frau und deutscher Mann geht das gut?

Beitrag von meinü » 26.05.2010, 13:52

======================
Beitrag vom Admin gelöscht
======================

Benutzeravatar
incues
VIP
VIP
Beiträge: 1842
Registriert: 25.01.2010, 16:48
Wohnort: YangPu, Shanghai

Re: Chinesische Frau und deutscher Mann geht das gut?

Beitrag von incues » 26.05.2010, 14:06

Also ich habe einen Glauben... ich glaube nämlich, wenn ich auch nichts vom Kuchen abbekommen würde (wie meinü aka 没籹), dass ich dann auch stinksauer auf alles und jeden wäre. Wie heißt es so schön?
Ich hasse alle Menschen, Tiere und Pflanzen... Steine sind OK!
我的寵物龍可以噴火

KAKMNEsu
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 06.07.2009, 02:44

Re: Chinesische Frau und deutscher Mann geht das gut?

Beitrag von KAKMNEsu » 26.05.2010, 14:08

Das wird ja immer besser. Sag mir doch mal warum du eigendlich noch in Deutschland bist mit der Einstellung.

Als ich einen der Großmuftis sprechen hörte, klang er aber mal gar nicht so wie du :lol: woran das wohl liegt.

beowulf
VIP
VIP
Beiträge: 1528
Registriert: 07.02.2009, 16:00

Re: Chinesische Frau und deutscher Mann geht das gut?

Beitrag von beowulf » 26.05.2010, 14:11

meinü hat geschrieben:geht das auch in pinyin?
auf meinem pc wird das nicht angezeigt
yu ni de tai du ni dai lai ni de xiong di jie mei men zai jia li de chi ru. ni xian qu (sollte hier nicht "diu" 丢stehen?) ni de lian

Beowulf, zwar kein Deutscher aber als Österreicher ebenso unwürdig chinesisch zu sprechen :lol:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste