Chinesische Frau und deutscher Mann geht das gut?

In diesem Forum können alle Fragen rund um Familienangelegenheiten, z.B. Heirat, Geburt, Scheidung, damit verbundene Visumsfragen und andere bürokratische und sonstige Hürden besprochen werden.
kubinek
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 22.11.2008, 16:14

Chinesische Frau und deutscher Mann geht das gut?

Beitrag von kubinek » 22.11.2008, 16:33

Hallo,
sorry erstmal für diese vielleicht etwas blauäugige Frage.

Da ich nach einer Asien-Reise von den dortigen Frauen begeistert war und bin, habe ich mich nun entschlossen diese Suche nach einer asiatischen Frau zu intensivieren.

Ich möchte gleich vorab mitteilen, dass ich werder ein vooltrunkener, bierbäuchiger Typ bin der nur eine Maitresse sucht sondern ich ernsthaft eine Lebenspartnerin finden möchte.

Ich habe mich nun auf http://www.blossoms.com angemeldet und wurde fast mit Anfragen überflutet.
nach einigen Kontakten weitgehenst mit Phillippinos habe ich doch bemerkt, dass hier wohl die Förderung der dortigen Fami,lie ein Muss ist bzw. von vielen als Voraussetzung erwartet wird.

ich will keine Frau kaufen noch will ich ein Pate für ihre Familie sein.
Ich bin selbständiger Unternehmer und hätte damit kein roblem, nur ist es doch so, dass Mann schon was fürs herz sucht und nicht für die Kreditkarte.

Ausnahmen gibt es bestimmt überall...

Ich versuche nun mehr die Mentalität der einzelnen Kulturen zu verstehen, um so besser dahinter zu steigen welche Typ Frau oder welche Nationalität ist wohl besser passend für einen Deutschen.

Nun bin ich auch auf Chinesinnen aufmerksam geworden und habe mir sagen lassen , dass diese nicht unbedingt den Drang haben einen Ausländer zu heiraten.

Wie ist das nun?
kann mir jemand in paar Tipps geben auf die ich achten sollte bei der Partnerschaftssuche?
Sind chinesinnen anders als Philippinen?
oder welche Frau mit welcher metalität sind hier mehr einem Eiurpäer zuzuorden sofern man das überhaupt sagen kann?

Ich möchte auch davon Abstand nehmen eine Thai-Frau kennen zu lernen, da ich hier auch hörte dass es nicht selten passiert dass diese aus dem Rotlichtmileau kommen.
Gut Ausnahmen gibt es auch hier... aber ich versuche eben mich anhand der Mehrheit zu orintieren.

Kann mir jemand Charaktereigenschaften von asiatischen Fraun nennen... vielleicht auch von Chinesinnen?

Ich wäre über jeden Tipp und jede Info sehr dankbar, da ich im Dezember nach Singapore und dann weiter in ein dortiges Land fliegen werde

Viele Grüße
achim

Benutzeravatar
bossel
VIP
VIP
Beiträge: 3562
Registriert: 13.02.2006, 04:28
Wohnort: Hefei

Re: Chinesische Frau und deutscher Mann geht das gut?

Beitrag von bossel » 22.11.2008, 16:54

kubinek hat geschrieben:kann mir jemand in paar Tipps geben auf die ich achten sollte bei der Partnerschaftssuche?

2 Tips:
- Nutzung der Suchfunktion
- Gib das Suchen auf & lern einfach ein paar Mädels kennen. Wenn sich was ergibt, Glück gehabt.

kubinek
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 22.11.2008, 16:14

Re: Chinesische Frau und deutscher Mann geht das gut?

Beitrag von kubinek » 22.11.2008, 16:58

hallo,
danke erstmal für die Antwort....

gib das suchen auf?
mmmhhh... ich hab die schnauze voll von deutschen Frauen deshalb suche ich bzw. hoffe ich eine Partnerin im Ausland zu finden für die noch Famileinwerte was zählen.

und ich weiss nicht ob es so toll ist nun nach China oder wass weiss ich wohin zu fliegen und zu hoffen das mir des gebratene Hänchen in den Mund geflogen
kommt

natürlich ist es der optimale Fall wenn es durch Zufall geschieht... aber gibt es nicht noch andere Tipps... übere deren Mentalität... oder sind alle Frauen die man im Internet auch im asiatischen findet von Haus aus... nur auf Money aus?

Gruß Achim

Benutzeravatar
no1gizmo
VIP
VIP
Beiträge: 2710
Registriert: 19.11.2005, 19:10
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Chinesische Frau und deutscher Mann geht das gut?

Beitrag von no1gizmo » 22.11.2008, 17:27

kubinek hat geschrieben: Ich wäre über jeden Tipp und jede Info sehr dankbar, da ich im Dezember nach Singapore und dann weiter in ein dortiges Land fliegen werde
Du suchst definitiv in den falschen Bereichen.

Ich würde nie in arme Länder gehen, auch wenn (nein gerade weil) ich mir die Weibchen dort quasi aussuchen kann. Die wollen doch nur ein EU-Visum und/oder einen Ernährer (meist nicht nur für sich).

Such dir die nen Weibchen lieber in Hongkong, Shanghai oder am besten in Tokyo. Dort wohnen nur sehr wenige Menschen, die wirklich arm sind. Das heißt nicht, dass die nicht auch geldfixiert sein können (sind dort auch die meisten, die geben sich aber auch dann nicht mehr mit einer Bruchbude und ner alten Karre zufrieden), aber dort findet man Menschen, die sich auf eine eigene Karriere konzentrieren (weil sie es können) und selber Qualifikation, Stabilität und eben auch Kapital mit einbringen können.

PS: okay, Singapor ist nicht gerade arm eigentlich, ich würde dennoch die genannten Städte empfehlen.
我是德国人,欧洲人和地球人

Blog über Leben und Arbeit in China- und Japan

Benutzeravatar
no1gizmo
VIP
VIP
Beiträge: 2710
Registriert: 19.11.2005, 19:10
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Chinesische Frau und deutscher Mann geht das gut?

Beitrag von no1gizmo » 22.11.2008, 17:33

kubinek hat geschrieben:oder sind alle Frauen die man im Internet auch im asiatischen findet von Haus aus... nur auf Money aus?
Ja natürlich? Was glaubst du was die da machen?

Die einzigen, denen man halbwegs nicht solche Ziele unterstellen sollte, sind junge Studentinen im (aus ihrer Sicht) Ausland. Die sind meist nur neugierig und suchen echte Kontakte.

Ostasiatinen, die 28+ Jahre alt sind, haben nur noch finanzielle Existenz + Familie im Sinn.
我是德国人,欧洲人和地球人

Blog über Leben und Arbeit in China- und Japan

Dennis (CDS)
VIP
VIP
Beiträge: 3704
Registriert: 13.04.2006, 07:22
Wohnort: Taiwan
Kontaktdaten:

Re: Chinesische Frau und deutscher Mann geht das gut?

Beitrag von Dennis (CDS) » 22.11.2008, 18:09

no1gizmo hat geschrieben:
kubinek hat geschrieben:oder sind alle Frauen die man im Internet auch im asiatischen findet von Haus aus... nur auf Money aus?
Ja natürlich? Was glaubst du was die da machen?

Die einzigen, denen man halbwegs nicht solche Ziele unterstellen sollte, sind junge Studentinen im (aus ihrer Sicht) Ausland. Die sind meist nur neugierig und suchen echte Kontakte.

Ostasiatinen, die 28+ Jahre alt sind, haben nur noch finanzielle Existenz + Familie im Sinn.
Ich wär da jetzt mal etwas vorsichtig. Wenn ich es richtig in Erinnerung habe gibt es auch hier ein oder einige Mitglieder im Forum, die ihren Partner über eine Agentur kennengelernt haben und mittlerweile verheiratet sind. Zu weiteren Umständen ob positiv oder negativ kann ich nichts sagen, aber das hier ist bestimmt nicht der erste Fall dieser Art und wie bei zufälligen Bekanntschaften kann es in die Eine oder Andere Richtung gehen.

Benutzeravatar
Haima
VIP
VIP
Beiträge: 1035
Registriert: 25.07.2007, 06:20
Wohnort: Schweiz

Re: Chinesische Frau und deutscher Mann geht das gut?

Beitrag von Haima » 22.11.2008, 21:22

Um mal den Titel zu beantworten: Ja, das geht gut! :D (bei uns seit 10 Jahren)

Auch mein Tipp: Nicht zu sehr suchen. Ich kann hier nicht für alle asiatische Länder schreiben, da ich nur China einigermassen kenne. In China ist es aber nach meiner Erfahrung schon oft so, dass man halt auch eine ganze Familie "mitheiratet". Wenn dann eine Frau noch speziell eine Langnase sucht, ist das oft noch ausgeprägter.
In China findest du aber immer weniger Frauen, die dem klassischen Rollenbild von "mit Familienwerten", wie du es schreibst, entsprechen. Die Frauen ist China sind grösstenteils sehr selbständig, offen und vertreten ihre Meinung mit Nachdruck. Ich erlebs's jedenfalls so.

Vorschlag: Mach mal eine Reise durch China. Lerne das Land und somit auch die Leute kennen und dann klappt das schon.

Gruss

Haima

kubinek
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 22.11.2008, 16:14

Re: Chinesische Frau und deutscher Mann geht das gut?

Beitrag von kubinek » 22.11.2008, 21:28

hallo,

super und vielen Dank für die offene und ehrliche Antwort.

Ja, ich denke auch dass es wohl so ist, in Lämdern bzw. in Städten in denen ist nicht die Armut gibt wie so oft in Malaysia oder auf den Philippinen dass dort die Frau soch selbständiger ist... und wenn sie dann doch sich in einen Eurpäer versguckt, dass dies eher vom herzen kommt als vom wirtschaftlichen Denken her einen Paten für die Familie zu suchen.

Ich denke auch, dass meine Reise zwar demnächst in Singapore beginnen wird sich dann aber eher nach China entwickelt als in Richtung Philippinen...

Vielen Dank

Gruß Achim

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16431
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

Re: Chinesische Frau und deutscher Mann geht das gut?

Beitrag von Laogai » 22.11.2008, 21:57

Haima hat geschrieben:Um mal den Titel zu beantworten: Ja, das geht gut!
Um mal den Titel zu beantworten:
kubinek hat geschrieben:Chinesische Frau und deutscher Mann geht das gut?
Nein, das geht nicht gut. Denn Männer und Frauen passen bekanntlich nicht zusammen! Dabei spielt es keine Rolle, ob die Frau aus Deutschland, China oder Neufundland stammt...
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Dàhán
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 71
Registriert: 03.11.2008, 15:27

Re: Chinesische Frau und deutscher Mann geht das gut?

Beitrag von Dàhán » 23.11.2008, 00:17

kubinek hat geschrieben: und ich weiss nicht ob es so toll ist nun nach China oder wass weiss ich wohin zu fliegen und zu hoffen das mir des gebratene Hänchen in den Mund geflogen
kommt
Das gebratene Hänchen kommt dir so oder so nicht in den Mund geflogen.
Selbst wenn du in einer Kontakt Börse jemanden kennenlernst ( gehen wir mal davon aus ohne Hintergedanken: Existenz, Geld , EU Visum und so weiter... ) wirst du dich sicher nicht so verlieben ( und mir kann keiner erzählen das es bei ihm so gewesen wäre ) das man sich nach mehr monatigen Internet Kontakt beim ersten treffen wirklich liebt.
Dann geht nämlich die kennelernerei von vorne los, man entwickelt erst im richtigen Leben die Gefühle für den Partner und lernt auch erst dann den wahren Charachter kennen.

Du musst dich für das Land interessieren, und dann lernst du deine Zukünftige schon von alleine kennen.
Mir wäre das ehrlich gesagt auch Peinlich, wenn mich meine Freundin fragen würde warum ich nach China gekommen bin und ich als einzig ehrliche Antwort nur "Ich habe eine Frau gesucht" geben könnte.

Ich habe leider die Vorahung das du bevor du so die wahre liebe findest, noch ziehmlich was an Steine schleppen musst.
Denn wenn du so "plump" suchst, wirst du von denen gefunden die nur suchen ( und das sind in dem Fall die 50 netten Kontakte die auf deine Anzeige geantworten haben ).

Gruß
Dàhán

Dennis (CDS)
VIP
VIP
Beiträge: 3704
Registriert: 13.04.2006, 07:22
Wohnort: Taiwan
Kontaktdaten:

Re: Chinesische Frau und deutscher Mann geht das gut?

Beitrag von Dennis (CDS) » 23.11.2008, 05:06

Dàhán hat geschrieben:mir kann keiner erzählen das es bei ihm so gewesen wäre das man sich nach mehr monatigen Internet Kontakt beim ersten treffen wirklich liebt.
Dann geht nämlich die kennelernerei von vorne los, man entwickelt erst im richtigen Leben die Gefühle für den Partner und lernt auch erst dann den wahren Charachter kennen.
Dem widerspreche ich in der Form aus eigener Erfahrung aber zutiefst. Beziehungen sind vielfältig und jeder Mensch reagiert verschieden darauf. Und davon wo mich meine, aus einem Chat im Internet heraus, entstandene Beziehung innerhalb von sieben Jahren hingeführt hat, können viele nur hier träumen. Würde nur das persönliche Zusammensein die Entwicklung der Güfühle für seinen Partner fördern, wäre ich heute nicht in Taiwan. Bei meiner Frau und mir war das Liebe auf den ersten Blick, auch im Internet.

Benutzeravatar
HK_Yan
VIP
VIP
Beiträge: 4529
Registriert: 21.07.2007, 06:31
Wohnort: Hong Kong

Re: Chinesische Frau und deutscher Mann geht das gut?

Beitrag von HK_Yan » 23.11.2008, 07:16

Chinesische Frau und deutscher Mann geht das gut?
Chinesischer Mann und deutsche Frau geht das gut?
Chinesischer Mann und chinesische Frau geht das gut?
Deutscher Mann und deutsche Frau geht das gut?

Antwort weis ich leider nicht. Könnte gut gehen, oder auch nicht.
Online deutsches TV aufnehmen mit dem Online Videorecorder! 40 Sender und kostenlos!

www.onlinetvrecorder.com

Dennis (CDS)
VIP
VIP
Beiträge: 3704
Registriert: 13.04.2006, 07:22
Wohnort: Taiwan
Kontaktdaten:

Re: Chinesische Frau und deutscher Mann geht das gut?

Beitrag von Dennis (CDS) » 23.11.2008, 08:02

Aus meinem Bekanntenkreis ergeben sich weiterhin die Fragen:

Chinesischer Mann und chinesicher Mann geht das gut?
Chinesische Frau und chinesische Frau geht das gut?
Chinesischer Mann und deutscher Mann geht das gut?

Antwort weiß ich leider auch nicht. Scheinen bis jetzt aber alle glücklich miteinander zu sein.

Benutzeravatar
Ron
VIP
VIP
Beiträge: 1073
Registriert: 28.06.2007, 10:43
Wohnort: München

Re: Chinesische Frau und deutscher Mann geht das gut?

Beitrag von Ron » 23.11.2008, 11:07

Natürlich kann das gutgehen, warum denn nicht.
Schon eine komische Frage, es liegt ja nur an den beiden Partnern und nicht am Land
aus dem Sie kommen.

Nur wie/wo willst Du die richtige zukünftige Frau finden wenn Du nach Singapur/China reist ?
In Bars/Discos, auf der Strasse ?
Ist das nicht ein wenig blauäugig einfach nach Asien zu fahren um eien Frau fürs leben zu finden ?

Ohne prof. Argentur Hilfe wirst Du wohl nichts finden,
oder aber Du wirst von einem best. Frauentyp gefunden für die Du nur der Geldesel bist.

Gruss
Ronny

Benutzeravatar
unipia
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 470
Registriert: 28.06.2006, 23:00

Re: Chinesische Frau und deutscher Mann geht das gut?

Beitrag von unipia » 23.11.2008, 11:17

Also ganz ehrlich. Wie schon gesagt. Wenn du in ärmeren Ländern eine asiatische Frau suchst, deren Lebensstandard auch niedriger ist, musst du immer damit rechnen, dass für sie primär dein Geld, Ausreise nach Deutschland im Vordergrund steht. Und ich würde mal pauschal sagen, dass so gut wie jede junge Dame die du in diesen Ländern in Kneipen triffst von solch einer Sorte sind.
Am Besten die Sprache lernen, etwas dort wohnen und ganz normal jemanden kennenlernen. Über Freunde....wie man es hier in Deutschland ja auch machen kann.Einfach rüberfliegen und "Die Richtige" finden das geht net oder eher sehr selten.

Auf solch eine Agentur würde ich verzichten, weil da ist die Gefahr ja auch totall hoch, dass du eine bekommst die nicht dich als Menschen mag.
Allgemein: Geh in die Länder mit der Einstellung dass jede Frau nicht dich mag sondern nur dein Geld,Pass..Sei dir dem bewusst und dann findest du auch mal eine die genau das Gegenteil ist
一国王选婿,拉一牛至河边说:谁能让这牛先点头后摇头再跳到河里,我就把公主嫁给他.
一屠夫上前对牛说:挺牛B啊? 牛点头.
屠夫又说:认识我不? 牛摇头.
屠夫一刀扎在牛屁股上,牛负痛跳入河中.
国王嫌屠夫手段粗暴,屠夫要求再试一次,国王允.此牛又被拉到河边.
屠夫上前对此牛说;认识我了不? 牛点头.
屠夫又说:还牛B不了? 牛摇头.
屠夫笑着说;知道咋办了不? 牛转身跳入河中
祝大家牛年快乐~

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste