Aktuelle Zeit: 22.03.2019, 04:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Heiraten in Dänemark oder HongKong
BeitragVerfasst: 08.03.2019, 19:02 
Offline
Old China Hand
Old China Hand
Benutzeravatar

Registriert: 29.05.2013, 21:43
Beiträge: 904
Mahlzeit,

ich hatte mir in meinem (jugendlichen?) Leichtsinn gedacht: hey, ne Chinesin heiraten kann nicht so schwierig sein :P . Jetzt Steht der Termin für die Hochzeitsfeier Mitte/Ende Juni und ich musste, einen Herzinfarkt unterdrückend, feststellen, was da an bürokratischem Unsinn auf einen zukommt. Zumindest wenn man standesamtlich in Deutschland oder China heiraten will. Da uns für die Beschaffung der nötigen Unterlagen die Zeit davon rennt, muss eine Alternative in Form von Dänemark oder HongKong her...

Zu uns:
Sie Chinesin (VR) ich Deutscher, beide wohnhaft in Deutschland, beide mit Job. Sie hier wohnhaft seit 2012 (zuerst Masterstudium und anschließend Job gefunden). Ihre deutschen Sprachkenntnisse sind bald besser als meine (zumindest was Hochdeutsch angeht :lol: ).

Hat hier letztens "zufällig" jemand in Dänemark geheiratet und kann mir sagen, ob das immer noch so locker geht wie in den Jahren zuvor? Anscheinend sind jetzt die Regeln etwas schärfer. Bisher reichte ja vom chinesischen Part ne Ledigkeitsbescheinigung der Botschaft.
Hong Kong käme auch noch infrage, das würde uns aber deutlich teurer kommen, da zumindest einer aus Europa und später nochmal beide aus China da hinfliegen müssten.

Mal wieder n Klassiker, ich weis :lol: :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heiraten in Dänemark oder HongKong
BeitragVerfasst: 08.03.2019, 20:35 
Offline
Old China Hand
Old China Hand

Registriert: 04.02.2015, 17:36
Beiträge: 556
Wollt ihr die Hochzeitsfeier in einer Kirche in Deutschland machen? Sonst kann das Standesamtliche ja im Nachhinein folgen :wink:

Falls es vorher sein muss und es in Deutschland echt so mühsam ist:
https://www.daenemark.de/heiraten/#dokumente


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heiraten in Dänemark oder HongKong
BeitragVerfasst: 09.03.2019, 00:15 
Offline
Forumexperte
Forumexperte

Registriert: 03.12.2007, 20:52
Beiträge: 376
Moin,

Über 3 Monate Zeit, das sollte locker gehen.
Kann ihre Familie in China helfen?
Geh zum zuständigen Standesamt und frage nach, was die an Unterlagen haben wollen.
Vermutlich nur das Hukou aus China (beglaubigt übersetzt) und mit Pech ne Geburtsurkunde.
Damit bekommt Ihr die Befreiung vom Ehefähigkeitszeugnis vom OLG und könnt heiraten.
Das sollte machbar sein und ist kein Hexenwerk.
Bei einer Heirat in HK oder DK riskiert Ihr nur unnötige Scherereien nach der Hochzeit. Kann sein, muss nicht.

Was ist mit der Option in China Mainland zu heiraten, bei ihren Eltern? Das ist auch nicht kompliziert, das lässt sich innerhalb weniger Wochen regeln.

Gruß,
Norbert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heiraten in Dänemark oder HongKong
BeitragVerfasst: 09.03.2019, 16:07 
Offline
Old China Hand
Old China Hand

Registriert: 04.09.2015, 18:07
Beiträge: 766
Braucht ihr für eine Hochzeit in China ein Ehefähigkeitszeugnis/Konsularbescheinigung oder reicht eine legalisierte/beglaubigte erweiterte Meldebescheinigung aus Deutschland?

Viele Standesämter in China erkennen eine erweiterte Meldebescheinigung an.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heiraten in Dänemark oder HongKong
BeitragVerfasst: 10.03.2019, 14:33 
Offline
Old China Hand
Old China Hand
Benutzeravatar

Registriert: 29.05.2013, 21:43
Beiträge: 904
Servus,

Danke für eure Antworten!

Der ursprüngliche Plan war es, in China standesamtlich zu heiraten. Hierfür benötige ich laut dem zuständigen Standesamt in China ein Ehefähigkeitszeignis, mit dem ich mir von der Botschaft dann eine Konsularbescheinigung hole. Die Unterlagen die ich von meiner Verlobten für das Ehefähigkeitszeugnis benötige, hab ich diese Woche angefragt, bekomme die Liste kommende Woche. Vorab hat mir der überaus nette Sachbearbeiter folgendes genannt: Geburtsurkunde und Hukou (Eltern sind vor Ort, aber sind nicht mehr die jüngsten), beides legalisiert und anschließend ins Deutsche übersetzt und noch eine Ledigkeitsbescheinigung, die man hier in Deutschland von der zuständigen Auslandsvertretung bekommt. Das ganze geht dann nach Karlsruhe und wird dort abgesegnet. Kann durchaus sein, dass die Zeit reicht, könnte aber auch sein, dass es in die Hose geht (Wir fliegen bereits Anfang Juni nach China). Karlsruhe alleine dauert 2-6 Wochen wurde mir gesagt.
Für eine standesamtliche Heirat in Deutschland brauch ich laut dem Standesamt quasi dieselben Unterlagen wie für China (es braucht ebenfalls hierfür das Ehefähigkeitszeugnis).

Da da die deutsche Feier in Österreich stattfinden wird, ebenso wie die kirchliche Trauung, müssten wir hierfür bereits einen Nachweis über die standesamtliche Heirat in Händen halten. Es würde uns aber kein Bein brechen, wenn die kirchliche Trauung ausfällt (mit wäre es natürlich schöner).
Allgemein könnte man im "worst case" natürlich standesamtlich auch erst nach den Hochzeitsfeiern heiraten. Mein Kopf macht da aber noch Probleme, mal schauen ob ich mich da noch etwas bearbeiten kann :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heiraten in Dänemark oder HongKong
BeitragVerfasst: 12.03.2019, 18:54 
Offline
Forumexperte
Forumexperte

Registriert: 03.11.2011, 09:40
Beiträge: 260
Du kannst die Heirat in HK auch anmelden ohne vor Ort zu sein. Ist zwar etwas komplizierter aber möglich.
Flüge von Mainland nach HK kosten nicht die Welt.
Von den hier immer mal wieder angeführten Komplikationen nach der Hochzeit habe ich in den letzten 5 Jahren sowohl im Mainland als auch in D und EU Ausland nichts mitbekommen.
Viel Glück
andy

_________________
"Egal wie tief man die Messlatte des menschlichen Verstandes auch anlegt, es kommt jeden Tag einer und marschiert aufrecht drunter durch."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heiraten in Dänemark oder HongKong
BeitragVerfasst: 12.03.2019, 23:11 
Offline
Neuling

Registriert: 14.02.2019, 22:59
Beiträge: 14
Ich habe es damals in Dänemark gemacht.
Wir haben beide nur unseren Ausweis gebraucht und eine Meldebescheinigung
mit Familienstand. Sie hat ihren Aufenthalt in China deswegen wurde noch ein Visum
benötigt. Wenn ihr beide in Deutschland seid dann ist es sogar besser.

Es wurde gesagt das es jetzt schwerer geht aber so ganz schwer ist es auch noch nicht.
Ich habe das bei einer Agentur gemacht und die haben das ganze Papierkram sehr leicht für
uns gemacht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heiraten in Dänemark oder HongKong
BeitragVerfasst: 17.03.2019, 15:12 
Offline
Neuling

Registriert: 17.03.2019, 14:34
Beiträge: 4
Hallo,

ich habe letztes Jahr um July meinen chinesischen Ehemann in Dänemark geheiratet und es verlief alles ohne Probleme und sehr schnell.

Wir haben innerhalb von 2 Wochen heiraten können :-)

Lg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heiraten in Dänemark oder HongKong
BeitragVerfasst: 17.03.2019, 15:20 
Offline
Neuling

Registriert: 17.03.2019, 14:34
Beiträge: 4
2time hat geschrieben:
Ich habe es damals in Dänemark gemacht.
Wir haben beide nur unseren Ausweis gebraucht und eine Meldebescheinigung
mit Familienstand. Sie hat ihren Aufenthalt in China deswegen wurde noch ein Visum
benötigt. Wenn ihr beide in Deutschland seid dann ist es sogar besser.

Es wurde gesagt das es jetzt schwerer geht aber so ganz schwer ist es auch noch nicht.
Ich habe das bei einer Agentur gemacht und die haben das ganze Papierkram sehr leicht für
uns gemacht.


Hallo,

lebt ihr jetzt schon beide in Deutschland? Ich und mein Mann haben auch in Dänemark geheiratet und warten gerade auf einen hoffentlich positiv ausfallenden Ehegattennachzug.

Lg


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de