Aktuelle Zeit: 17.08.2018, 13:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Scheidung in China - Formalien
BeitragVerfasst: 26.03.2018, 14:52 
Offline
Teilnehmer
Teilnehmer

Registriert: 12.04.2013, 16:27
Beiträge: 28
Hallo,

könnte mir vielleicht jemand mitteilen, der Erfahrung damit hat, welche Formalien es für eine Scheidung in China gibt (in China geheiratet) und was man beachteen muss (Dokumente, Visum etc.)?
Das wäre für mich sehr hilfreich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scheidung in China - Formalien
BeitragVerfasst: 26.03.2018, 20:44 
Offline
Forumexperte
Forumexperte

Registriert: 09.09.2012, 11:24
Beiträge: 495
Wohnort: Beijing
Wo lebt ihr den momentan? Wenn ausserhalb von China, so wird dies schwierig. Ist die Scheidung einvernehmlich? Falls nicht, dauert es auch in China lange.

Wir brauchen mehr Infos!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scheidung in China - Formalien
BeitragVerfasst: 26.03.2018, 20:53 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 23.04.2011, 05:25
Beiträge: 6503
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab 8/18 wieder in CN
WER ist Wir

_________________
"Either you deal with what is the reality, or you can be sure that the reality is going to deal with you."

Reue ist Verstand der zu spaet kommt

Wer zur Quelle will muss gegen den Strom schwimmen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scheidung in China - Formalien
BeitragVerfasst: 27.03.2018, 10:22 
Offline
Old China Hand
Old China Hand
Benutzeravatar

Registriert: 29.05.2013, 21:43
Beiträge: 874
blackrice hat geschrieben:
WER ist Wir

Die Leute/Scheidungsanwälte im Forum :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scheidung in China - Formalien
BeitragVerfasst: 12.08.2018, 21:04 
Offline
Teilnehmer
Teilnehmer

Registriert: 12.04.2013, 16:27
Beiträge: 28
Helfer hat geschrieben:
Wo lebt ihr den momentan? Wenn ausserhalb von China, so wird dies schwierig. Ist die Scheidung einvernehmlich? Falls nicht, dauert es auch in China lange.

Wir brauchen mehr Infos!


So, das Thema wird akut. Geplant ist, dass wir uns im September in China scheiden lassen. Wir haben seit der Heirat (die in China war, letztes Jahr März), hier gelebt, seit Anfang des Jahres getrennt.
Was muss ich jetzt beachten, was brauche ich in China für die Scheidung und welches Visium soll ich beantragen?

Vielen Dank schon einmal


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scheidung in China - Formalien
BeitragVerfasst: 12.08.2018, 22:18 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 23.04.2011, 05:25
Beiträge: 6503
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab 8/18 wieder in CN
" Divorce-Visa "

8)

"SIE" kann/will dich diesbezueglich nicht informieren/unterstuetzen?

_________________
"Either you deal with what is the reality, or you can be sure that the reality is going to deal with you."

Reue ist Verstand der zu spaet kommt

Wer zur Quelle will muss gegen den Strom schwimmen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scheidung in China - Formalien
BeitragVerfasst: 12.08.2018, 22:45 
Offline
Forumexperte
Forumexperte

Registriert: 09.09.2012, 11:24
Beiträge: 495
Wohnort: Beijing
Der Wille zur Scheidung kommt von beiden Seiten?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scheidung in China - Formalien
BeitragVerfasst: 12.08.2018, 23:57 
Offline
Teilnehmer
Teilnehmer

Registriert: 12.04.2013, 16:27
Beiträge: 28
Nein, will sie nicht und ich ich will es auch nicht mit ihr besprechen. "Divorce-Visa" höre ich zum ersten Mal. Hab die letzten Mal mein Visum bei China-Visum-Experte bestellt, da gibt's "nur" Besuch, Tourismus, Geschäft, Kulturaustausch, Studien, und Arbeitsvisum.

Ja, kommt von beiden Seiten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scheidung in China - Formalien
BeitragVerfasst: 13.08.2018, 05:12 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 31.10.2010, 14:00
Beiträge: 4551
Kannst du abhaken, geht nur ueber einen Anwalt, kann 1-5 Jahre dauern, mache es in Deutschland.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scheidung in China - Formalien
BeitragVerfasst: 14.08.2018, 17:10 
Offline
Teilnehmer
Teilnehmer

Registriert: 12.04.2013, 16:27
Beiträge: 28
Shenzhen hat geschrieben:
Kannst du abhaken, geht nur ueber einen Anwalt, kann 1-5 Jahre dauern, mache es in Deutschland.


Wie kommst du da drauf? 1-5 Jahre?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scheidung in China - Formalien
BeitragVerfasst: 14.08.2018, 19:27 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 31.10.2010, 14:00
Beiträge: 4551
Frag einen Chinesischen Anwalt Deines geringsten Misstrauens... Ohne Einigung kann es etliche Jahre dauern, ist nun mal so. Was hat es überhaupt für einen Zweck, dass Du Dich unbedingt in China scheiden lassen willst? Wenn Du in D bist ist das einfachste Dich in D scheiden zu lassen. Auch hier hilft der Deutsche Anwalt Deines geringsten Misstrauens.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Scheidung in China - Formalien
BeitragVerfasst: 14.08.2018, 19:33 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 31.10.2010, 14:00
Beiträge: 4551
Nach nochmaligem Lesen scheint mir ihr wollt euch einvernehmlich scheiden lassen. Das kann schnell gehen, aber ihr müsst beide zusammen zu den entsprechenden Stellen, wenn Du kein Chinesisch kannst kannst Du sicher sein, daß Du über den Tisch gezogen wirst. Ich würde auf jeden Fall einen Anwalt hinzuziehen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de