Der Satz "Ich Liebe Dich" kommt nicht über ihre Lippen.

In diesem Forum können alle Fragen rund um Familienangelegenheiten, z.B. Heirat, Geburt, Scheidung, damit verbundene Visumsfragen und andere bürokratische und sonstige Hürden besprochen werden.
Exokiel
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 215
Registriert: 04.03.2015, 16:19

Re: Der Satz "Ich Liebe Dich" kommt nicht über ihre Lippen.

Beitrag von Exokiel » 27.12.2016, 12:33

Naja, hier gibts ja wohl auch irgendeine Quote.

Ihr verhaltet euch nicht besser, China in den höchsten Tönen loben, sich geehrt fühlen wenn mit einem überhaupt gesprochen wird, usw...Mao wäre stolz.
Es ist in China genauso wie hier, führt man sich wie ein Arschloch auf, wird man auch wie eins behandelt. In Deutschland ist das Verhalten wie von GigiPineapple angesprochen ähnlich. Wie oft haben wir Flyer bekommen und uns wurde gesagt, dass es dort nur Chinesen gibt, man kann drinnen rauchen, usw.
1:1 wie manche Fleischbeschauer in China, aber halt eben in Deutschland. Damit noch nicht genug, es gibt auch blöde Bemerkungen von Chinesen in Deutschland (muss wohl so ein Ding sein), aber wenn man sie dann versteht und antwortet ist es ziemlich peinlich. Wie war das nochmal mit dem Gesicht?

Herrenrasse wären ja wohl die Chinesen in Deutschland mit ihrer 10.000 Jahre alten Kultur. Exklusive Clubs, Restaurants, Geschäfte, usw. gibt es es hier wie Sand am Meer. Weiße werde nicht gemocht und verachtet? Ja, das liegt auch nicht unerheblich am chinesischen Verhalten. Muttersöhnchen die aus China nach Deutschland kommen um an der FOM oder sonst privat zu studieren - die meisten sind halt arrogant und hochnäsig, die geben sich nicht mit dem gemeinen Volk ab denn im Kopf gehören sie zur Elite.
Schonmal einen chinesischen Studenten (Privatuni) gefragt, wieviel deutsche Freunde er hat? Keine, sie bleiben nur in ihrem eigenen Kreis. Wenn du jetzt jemanden fragst der in Deutschland arbeitet, im Bäcker, Boutique, Restaurant, usw. die haben Massen an deutschen Freunden und unternehmen auch regelmäßig etwas zusammen.

kleiner kaiser
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 153
Registriert: 24.12.2011, 02:21
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Der Satz "Ich Liebe Dich" kommt nicht über ihre Lippen.

Beitrag von kleiner kaiser » 27.12.2016, 16:09

Exokiel hat geschrieben:Herrenrasse wären ja wohl die Chinesen in Deutschland mit ihrer 10.000 Jahre alten Kultur. Exklusive Clubs, Restaurants, Geschäfte, usw. gibt es es hier wie Sand am Meer. Weiße werde nicht gemocht und verachtet? Ja, das liegt auch nicht unerheblich am chinesischen Verhalten. Muttersöhnchen die aus China nach Deutschland kommen um an der FOM oder sonst privat zu studieren - die meisten sind halt arrogant und hochnäsig, die geben sich nicht mit dem gemeinen Volk ab denn im Kopf gehören sie zur Elite.
Schonmal einen chinesischen Studenten (Privatuni) gefragt, wieviel deutsche Freunde er hat? Keine, sie bleiben nur in ihrem eigenen Kreis. Wenn du jetzt jemanden fragst der in Deutschland arbeitet, im Bäcker, Boutique, Restaurant, usw. die haben Massen an deutschen Freunden und unternehmen auch regelmäßig etwas zusammen.
Ich habe vor allem privat viel mit Chinesen zu tun und lebe auch in einer Stadt, wo Tausende von Chinesen wohnen und es zig Chinesische Restaurants gibt (wohl auch die besten Deutschlands).
Dass Chinesen hier arrogant und hochnäsig sind hab ich allerdings noch nicht festgestellt (vielleicht die von Dir angsprochenen Muttersöhnchen/-töchterchen auf der Uni mal ausgenommen; davon kenne ich nur ein paar, die aber auch ok sind). Und dass die Chinesen in den Restaurants hier unter sich sind, liegt nicht etwa daran, dass dort Weiße nicht gemocht und verachtet werden, sondern daran, dass es Deutsche im allgmeinen nicht gewohnt sind, in solche Lokalitäten zu gehen. Hinzu gibt es oft Sprachprobleme.

Und schließlich, dass Chinesen, die in Boutiques oder in Restaurants arbeiten (solche, die bei m Bäcker arbeiten, kenne ich nicht) Massen an deutschen Freunden haben, halte ich für ein Gerücht. Idem solche, die bei den internationalen, chinesischen Konzernen wie Huawei arbeiten. Dafür kenne ich zu viele von denen persönlich. Die sind auch unter sich - aber eben nicht, weil sie arrogant sind oder gar meinen, einer Herrenrasse anzugehören, sondern einfach deshalb, weil sie eine oft sehr verschiedene Mentalität und auch verschiedene Gewohnheiten haben. Das fängt bei den hier doch eher unüblichen, stundenlangen Fressorgien an und geht bis zu den Dingen, über die man sich so unterhält. Das ist dann für beide Seiten nicht selten langweilig.

rutgnn
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 60
Registriert: 05.02.2016, 13:53

Re: Der Satz "Ich Liebe Dich" kommt nicht über ihre Lippen.

Beitrag von rutgnn » 27.12.2016, 19:16

Gefährliches Halbwissen, Exokiel... Es stimmt einfach gar nichts an deinen Aussagen. Massen an deutschen Freunden? Darf ich mal lachen? Das trifft auf die allerwenigstens Chinesen zu. Und das hat NICHTS mit Arroganz etc. zu tun, warum sollen sie denn Dinge tun, die sie im Innersten verabscheuen? Nightclubs, Shishabar oder Festivals ist den meisten Chinesen zuwider. Nicht allen, aber dem Großteil. Die sind froh, dass sie hier mal ausschlafen können und Ruhe haben.
Du redest von stark verwestlichen Chinesen. Der Großteil ist aber nicht so. Nur weil es in deinem Umfeld so sein mag, heißt es nicht, dass bei allen so ist.
Mao wäre stolz... :roll:

Benutzeravatar
Mister-HK
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 540
Registriert: 25.06.2012, 10:22
Wohnort: 德国

Re: Der Satz "Ich Liebe Dich" kommt nicht über ihre Lippen.

Beitrag von Mister-HK » 28.02.2017, 10:31

DanielClaton hat geschrieben: .....Und ich finde, wenn sie für Dich lecker essen kocht, sagt das doch viel mehr als 100Mal "Ich liebe Dich". Also ich zieh dem Satz durchaus ne Portion Baozi der Jiaozi vor.

Tja super....wie meine CN ex Frau.....die ich sehr oft gefragt habe wie sie mir ihre Liebe zeigt.....

Daraufhin sie: "Wieso ich koche doch jeden Tag füp Dich"

Mir was das auf Dauer zu wenig.

Mitlerweile habe ich herausgefunden das sie als Kind nie Liebe erfahren hat - somit war es für sie wohl auch nicht möglich diese zu zeigen oder zu geben wie ich es gerne gehabt hätte.
Humor ist der Knopf der verhindert das uns der Kragen platzt

Benutzeravatar
Mister-HK
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 540
Registriert: 25.06.2012, 10:22
Wohnort: 德国

Re: Der Satz "Ich Liebe Dich" kommt nicht über ihre Lippen.

Beitrag von Mister-HK » 28.02.2017, 10:50

Exokiel hat geschrieben: ....Man kann schon sagen, dass es sich in vielen Fällen meistens nur ums Geld dreht. Da hat der Mann einen guten Job, was soll die Prinzessin dann noch machen? Er bezahlt ja alles und schafft damit selbst sein Image.
Also ich hatte 4 Beziehungen....nur 1 davon war wie oben beschrieben - kurz vor der Hochzeit hat sie die Biege gemacht - zu jemandem der mehr Bares besaß.

Nummer 2 war das alles total egal - hat nie Wert auf Materielles gelegt

Nummer 3 und 4 haben deutlich mehr Geld und sind selbstständig und somit nicht auf mein normales Gehalt angewiesen ;-)

Wie man also sieht kann man das nun wirklich nicht verallgemeinern...aber man sollte schon aufpasssen...

Wenn beim ersten Date zuerst die Fragen nach Job Auto und Wohnung kommen weiss man wohin die Reise geht...... :lol: :lol: :lol: :lol:
Humor ist der Knopf der verhindert das uns der Kragen platzt

Benutzeravatar
Yingxiong
Titan
Titan
Beiträge: 7181
Registriert: 12.11.2006, 17:50
Wohnort: Schweiz, Oberfranken, Beijing
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Der Satz "Ich Liebe Dich" kommt nicht über ihre Lippen.

Beitrag von Yingxiong » 28.02.2017, 12:57

Nicht ganz! Wenn es trotzdem zum 2. Date kommt, auch wenn am kein Auto oder Wohnung hat und nur einen einfachen Job, sagt das auch etwas aus.
R.I.P. Little Yingxiong Engelskind 05.01.2013

Die Erinnerung ist das Fenster durch das wir Dich sehen können, wann immer wir wollen...

Man sagt, die Zeit heilt alle Wunden - ich hab die Zeit noch nicht gefunden!

Menk
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 91
Registriert: 10.11.2015, 07:53

Re: Der Satz "Ich Liebe Dich" kommt nicht über ihre Lippen.

Beitrag von Menk » 28.02.2017, 13:34

ich bin Aufstocker, bekomme also auch Hartz 4 zu meinem zu geringen Einkommen aus der Selbstständigkeit. Meine Frau hat nur im Familien Unternehmen gearbeitet. Wir sind seit Juli verheiratet und zuvor kannten wir uns ein Jahr. Also eine recht schneller Werdegang. Von Anfang an habe ich betont wie "mies" es um meine Finanzen steht. Danach gefragt hat sie wirklich extrem selten und witzelte häufig wie "poor" ich bin.

Mittlerweile ist sie in Deutschland angekommen und erfährt wie "reich" ich wirklich bin. Schöne Häuser und Landschaften die wir täglich sehen. Viele freundliche Menschen (liegt vor allem an meinen Freunden und tollen Sachbearbeitern). Ein Straßenverkehr der deutlich mehr Rücksicht nimmt. Und vor allem: Krankenversicherung, finanzielle Absicherung durch den Staat wenns schlecht läuft und sehr viel gutes Essen (bislang habe ich immer gekocht).

Ein Tierpark Besuch war auch schon drin und um aufs Thema zu kommen:

Mit ihrer Art hat sie mir von Anfang an täglich gezeigt (auch in der Fernbeziehung) was sie für mich empfindet. Für Geschenke war kein Geld da und dennoch spricht sie häufig die magischen Worte "Ich liebe dich". Ich zeige ihr jeden Tag mit meiner Aufmerksamkeit und Fürsorge was ich für sie empfinde.

Unsere Beziehung widerspricht wirklich in vielen Punkten einigen negativen Eindrücken die ich hier im Forum in den letzten zwei Jahren las. Ich möchte grade nur mal eine Lanze brechen: Beim Chatten kennengelernt, Liebe immer weiter ausgebaut und letztlich geheiratet und zusammen gezogen. Alles ohne geiles Auto, ohne mega Wohnung und hammer Finanzen. Selbst optisch habe ich um Längen den größeren Gewinn (auch wenn sie das anders sieht).

Es ist also nicht jedes Klischee platt getreten und ja, man kann auch mit wenig sehr glücklich werden. Nur zwei Dinge bleiben weiterhin Grundstein für Probleme:

- Essen (ich habe manche Unverträglichkeiten, vor allem ihr super scharfes Essen)
- Familie (mich nervt sowohl meine eigene sehr häufig, als auch das Gestichel von ihrer Seite her)

Aber das lebt sich alles noch ein und mittlerweile verebbt der Gegenwind aus China immer mehr.

Markus123
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 82
Registriert: 05.03.2017, 03:24
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Der Satz "Ich Liebe Dich" kommt nicht über ihre Lippen.

Beitrag von Markus123 » 08.03.2017, 04:16

Menk hat geschrieben:ich bin Aufstocker, bekomme also auch Hartz 4 zu meinem zu geringen Einkommen aus der Selbstständigkeit. Meine Frau hat nur im Familien Unternehmen gearbeitet. Wir sind seit Juli verheiratet und zuvor kannten wir uns ein Jahr. Also eine recht schneller Werdegang. Von Anfang an habe ich betont wie "mies" es um meine Finanzen steht. Danach gefragt hat sie wirklich extrem selten und witzelte häufig wie "poor" ich bin.

Mittlerweile ist sie in Deutschland angekommen und erfährt wie "reich" ich wirklich bin. Schöne Häuser und Landschaften die wir täglich sehen. Viele freundliche Menschen (liegt vor allem an meinen Freunden und tollen Sachbearbeitern). Ein Straßenverkehr der deutlich mehr Rücksicht nimmt. Und vor allem: Krankenversicherung, finanzielle Absicherung durch den Staat wenns schlecht läuft und sehr viel gutes Essen (bislang habe ich immer gekocht).

Ein Tierpark Besuch war auch schon drin und um aufs Thema zu kommen:

Mit ihrer Art hat sie mir von Anfang an täglich gezeigt (auch in der Fernbeziehung) was sie für mich empfindet. Für Geschenke war kein Geld da und dennoch spricht sie häufig die magischen Worte "Ich liebe dich". Ich zeige ihr jeden Tag mit meiner Aufmerksamkeit und Fürsorge was ich für sie empfinde.

Unsere Beziehung widerspricht wirklich in vielen Punkten einigen negativen Eindrücken die ich hier im Forum in den letzten zwei Jahren las. Ich möchte grade nur mal eine Lanze brechen: Beim Chatten kennengelernt, Liebe immer weiter ausgebaut und letztlich geheiratet und zusammen gezogen. Alles ohne geiles Auto, ohne mega Wohnung und hammer Finanzen. Selbst optisch habe ich um Längen den größeren Gewinn (auch wenn sie das anders sieht).

Es ist also nicht jedes Klischee platt getreten und ja, man kann auch mit wenig sehr glücklich werden. Nur zwei Dinge bleiben weiterhin Grundstein für Probleme:

- Essen (ich habe manche Unverträglichkeiten, vor allem ihr super scharfes Essen)
- Familie (mich nervt sowohl meine eigene sehr häufig, als auch das Gestichel von ihrer Seite her)

Aber das lebt sich alles noch ein und mittlerweile verebbt der Gegenwind aus China immer mehr.
Glückwunsch-ich wünsch dir alles Gute für die/Eure Zukunft.

blur
VIP
VIP
Beiträge: 2102
Registriert: 06.08.2011, 12:43

Re: Der Satz "Ich Liebe Dich" kommt nicht über ihre Lippen.

Beitrag von blur » 08.03.2017, 08:44

Menk hat geschrieben:Unsere Beziehung widerspricht wirklich in vielen Punkten einigen negativen Eindrücken die ich hier im Forum in den letzten zwei Jahren las. Ich möchte grade nur mal eine Lanze brechen: Beim Chatten kennengelernt, Liebe immer weiter ausgebaut und letztlich geheiratet und zusammen gezogen. Alles ohne geiles Auto, ohne mega Wohnung und hammer Finanzen. Selbst optisch habe ich um Längen den größeren Gewinn (auch wenn sie das anders sieht).
Nun es kann ihr auch nur um die Aufenthaltserlaubnis gehen und nach 3 Jahren ist sie dann weg. So ganz bist du daher noch nicht aus dem Schneider 8) Aber ich hoffe für dich natürlich, dass dies nicht passiert.

Menk
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 91
Registriert: 10.11.2015, 07:53

Re: Der Satz "Ich Liebe Dich" kommt nicht über ihre Lippen.

Beitrag von Menk » 08.03.2017, 10:57

Danke für die freundlichen Wünsche Markus.

@blur
danke für die Hoffnung :)
Aber in diesem Bezug habe ich keine Zweifel. Es war für sie eine gewaltige Überwindung ihre Familie und Heimat zu Verlassen und es gab bis heute zahlreiche Versuche ihrerseits mich zu Überreden nach China zu ziehen. Ich muss sagen, dass es auch seinen Reiz hat. Aber die Absicherung und allen voran die Schulbildung die ich für unsere späteren Kinder anvisiere kann China nicht gewährleisten. Einen Job und eine Eigentumswohnung wurden mir jedoch schon angeboten ;)

blur
VIP
VIP
Beiträge: 2102
Registriert: 06.08.2011, 12:43

Re: Der Satz "Ich Liebe Dich" kommt nicht über ihre Lippen.

Beitrag von blur » 08.03.2017, 11:09

Menk hat geschrieben:und es gab bis heute zahlreiche Versuche ihrerseits mich zu Überreden nach China zu ziehen. Ich muss sagen, dass es auch seinen Reiz hat. Aber die Absicherung und allen voran die Schulbildung die ich für unsere späteren Kinder anvisiere kann China nicht gewährleisten. Einen Job und eine Eigentumswohnung wurden mir jedoch schon angeboten ;)
Was hindert dich dann daran zumindest bis die Kinder im Schulalter sind nach China zu gehen? Dein Hartz 4? Vermutlich wird es nicht so einfach sein eine Arbeitserlaubnis zu bekommen, aber groß verlieren kannst du damit ja auch nichts.

Menk
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 91
Registriert: 10.11.2015, 07:53

Re: Der Satz "Ich Liebe Dich" kommt nicht über ihre Lippen.

Beitrag von Menk » 08.03.2017, 18:16

Ihrer Familie gehört ein Supermarkt und ihre drei Geschwister wollen den nicht übernehmen. Hätte meine Frau mich nicht kennengelernt, wäre sie dabei geblieben.

Ich bekomme zwar "Hartz 4" aber nicht in dem Sinne wie die meisten es verstehen. Ich gehe einer Selbstständigkeit nach und bin auch relativ gut ausgelastet. Aber das Geschäft befindet sich noch im Aufbau und ich kann mir nicht immer die Rosinen bei Geschäften rauspicken. Es läuft ein Kredit, der die monatlichen Einnahmen drückt.

Würde ich nach China gehen, dürfte ich mich wegen des Kredits hier nicht mehr blicken lassen :D
Die Not besteht wirklich nicht. Aber ich finde es nicht ganz so schlecht eine Alternative im Ausland zu haben. Wer weiss was die Zukunft bringt.

Benutzeravatar
happyfuture
Titan
Titan
Beiträge: 5524
Registriert: 11.02.2009, 17:18
Wohnort: 上海(CHN), Bali (IDN), HKG

Re: Der Satz "Ich Liebe Dich" kommt nicht über ihre Lippen.

Beitrag von happyfuture » 09.03.2017, 03:44

Menk hat geschrieben:Würde ich nach China gehen, dürfte ich mich wegen des Kredits hier nicht mehr blicken lassen.
So richtig beschäftigt mit dem Thema "Auswandern" und seine Konsequenzen hast du scheinbar nicht, sonst würdest du so einen Blödsinn nicht schreiben (oder es ist ein Scherz)

Ich habe den Eindruck bei dir, dass es dir viel zu gut geht im sozial abgesicherten D und du lieber deiner Frau zumutest, diesen großen Schritt in die Ferne anzutreten.

So sicher, wie du dich fühlst (und in besserer finanzieller Situation) waren auch 2 Freunde von mir (Deutscher und Österreicher), als nach Ablauf von Punkt 3 Jahren der Schock kam!

Alles Gute ...

Menk
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 91
Registriert: 10.11.2015, 07:53

Re: Der Satz "Ich Liebe Dich" kommt nicht über ihre Lippen.

Beitrag von Menk » 09.03.2017, 06:20

@happy
Man muss nicht alles schlecht reden und in jedem Hartz4 Typen einen Geldschleicher sehen

Es ist schlicht mir nicht möglich die Höhe meines monatlichen Kredits mit einer unsicheren Einkommenshöhe in China abzuleisten.

Nochmal klar auf den Punkt gebracht: Ich kämpfe seit einigen Jahren sehr sehr hart für ein Leben das nicht auf Absicherung angewiesen ist. Mir ist mehr als einmal der Boden vollständig weg gezogen worden und es gibt abgesehen von staatlicher Hilfe, die ich sehr sehr spät in Anspruch nahm, habe ich mich aus allem bislang selbst heraus gekämpft.

Du solltest wirklich nicht andere Menschen nach "H4" beurteilen und genau darauf zielte diese Selbsterklärung hier ab. Ich habe bemerkt wie unglaublich negativ einige Leute (auch hier) von H4 Leuten sprechen. Wenn du mal 3 Monate am Stück dir überlegst ob du dir zu den Nudeln noch eine Beilage leistest, nur damit das Geschäft weiter geht und nicht alles finanziell um die Ohren fliegt und zudem eine Fernbeziehung durchzieht, wo man schon Bauchschmerzen vor Sorgen im Skype versucht seiner Frau zuliebe weg zu lächeln, obwohl sie es besser weiss, damit man eben nicht nur Sorgen, sondern auch schöne Momente miteinander teilt.....
Ja ein sehr langer Satz, aber genauso lang war der Schritt den ich die letzten zwei Jahre gegangen bin.
Meine Situation wäre deutlich besser, wenn Menschen mit etwas Wertschätzung in dieser Welt arbeiten würden. Auf Kampfpreise kommen noch Verhandlungen von Gruppen, die einem ins Gesicht sagen "nimm die Krümel die wir dir bieten, sonst haste gar nichts eingenommen". Und das obwohl du ersichtlich (mit Löchern in der letzten Hose) seit 9 Monaten keine neuen Klamotten dir leisten konntest von Leuten, die offensichtlich in Geld schwimmen.

Ich schäme mich nicht für meinen Kampf, ich bin stolz darauf durchzuhalten und versuche den Problemen oft mit Humor zu begegnen. Schämen müssen sich die Leute, die solche Situationen ausnutzen oder ihr Gewissen vom oberen Ende der Nahrungskette der Gesellschaft erleichtern, in dem sie mit Argumenten um sich werfen, dass es den Leuten da unten noch viel zu gut geht.

Mein "Auswanderungssatz" war mit Humor geschrieben worden. Dahinter steckt, wie grade ausgeführt, aber viel mehr die Aussage, dass ich den bisherigen Kampf ums Durchkommen und den Aufbau des Geschäfts eben nicht mit einer Aufgabe des ganzen Beenden werde. Ist der Kredit abbezahlt, kann ich mir überlegen wie ich weiter verfahre. In meinem Ehrverständnis habe ich Schulden aufgenommen, die ich jedoch zurück zahlen werde. Das tut nicht der Staat für mich. H4 als Aufstocker heisst, dass die in schlechten Monaten Luft zum Arbeiten gegeben wird und du nicht wegen Mietrückständen aus der Wohnung fliegst.

So ganz nebenbei will ich auch richtig stellen, dass meine Frau hier sehr glücklich ist und mir jeden Tag sagt, dass das was ich täglich für sie tue, in China kein Mann für seine Frau tut. Das darf jetzt gerne wild interpretiert werden. Sachlich geblieben erfahre ich mit ihrer Liebe auch Wertschätzung und Dankbarkeit für die letzten Jahre. Weder sie noch ich hatten es nicht leicht, und weder in China noch in Deutschland wird es leicht werden. Aber hier bekomme ich zumindest noch eine ordentliche gesundheitliche Versorgung und kenne mich mit der Gesellschaft gut genug aus um wirtschaften zu können. Das kann ich von China eben nicht sagen. Vielleicht in Zukunft ... und diese Option empfinde ich als dankenswert

Ich empfinde seit sehr vielen Jahren durch meine Frau wieder ein lebenswertes Leben und neuen Kampfgeist. Hoffentlich bald auch wieder ohne Aufstocken.

8)

Benutzeravatar
Mister-HK
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 540
Registriert: 25.06.2012, 10:22
Wohnort: 德国

Re: Der Satz "Ich Liebe Dich" kommt nicht über ihre Lippen.

Beitrag von Mister-HK » 09.03.2017, 08:36

Menk hat geschrieben: .....und es gab bis heute zahlreiche Versuche ihrerseits mich zu Überreden nach China zu ziehen. Ich muss sagen, dass es auch seinen Reiz hat.....
Genau so ist es mir auch ergangen. Sie hat alles - eigene grosse Wohnung und ist selbstständig...Geschäfte laufen gut.

Sie hat auch mehrfach versucht mich zu überzeugen mit ihr in China zu leben.....

Aber.....ich spreche fast kein chinesisch....dann dort einen Job zu finden ist schon schwer dann....und ich will ihr nicht auf der Tasche liegen.

Aber mein Hauptpunkt war die medizinische Versorgung.....ich bin halt ein Angsthase was das angeht.

Wenn ich einen Notarzt bzw. Krankenwagen brauche wann wird der wohl mal kommen ? In Deutschland weiss der kommt sofort.

Nun kommt sie her... ;-)
Humor ist der Knopf der verhindert das uns der Kragen platzt

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste