Chinesin fast 30 setz mich unter Druck wegen Hochzeit Warum?

In diesem Forum können alle Fragen rund um Familienangelegenheiten, z.B. Heirat, Geburt, Scheidung, damit verbundene Visumsfragen und andere bürokratische und sonstige Hürden besprochen werden.
Sleipi
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 14.04.2016, 22:08

Chinesin fast 30 setz mich unter Druck wegen Hochzeit Warum?

Beitrag von Sleipi » 14.04.2016, 23:27

Hi ich bin neu hier und versuche hier eine Hilfestellung von euch zu bekommen da Ihr wesentlich mehr Erfahrung habt als ich!

Angefangen hat alles vor ca. 6 Wochen als ich beruflich für ca. 7 Wochen in Shanghai Anting war ich lernte in den Letzen 3 Woche meines Aufenthalts in meiner Stammbar eine Nette Frau kennen was dann sehr intensiv wurde und ich China verlassen habe als Mann der in einer Beziehung ist.

Am Rande erwähnt Sie arbeitet nicht in der Bar Sie war da um Ihre Freundinnen zu besuchen arbeiten tut Sie in Shanghai als Gesundheitsberaterin mit einem für Chinesische Verhältnisse sehr guten verdienst von 14000 RMB im Monat wie ich denke Sie hat eine Eigentumswohnung in Anting und auch ein Auto. Also schließe ich die finanziellen Interessen erstmal aus.

Nun bin ich seit gut 3 Wochen wieder in DE und wir haben natürlich Intensiven Kontakt so tauchte irgendwann die Frage auf wie denn Hochzeiten in Deutschland ablaufen würden ich antwortete Ihr und gab die selbe Frage zurück welche auch beantwortet wurde ich aber dennoch erst einmal sehr über das Brautgeld erschrocken war das es sowas überhaupt gibt.
Dann kam ca. 1 oder 2 Tage später die Frage wann ich mir Vorstellen könnte zu heiraten ich wusste keine Antwort darauf weil ich der Meinung bin kommt Zeit kommt Rat ich würde das dann schon merken. Jedenfalls kam dann ob ich mir Vorstellen könnte nach einem Jahr zu heiraten wenn alles passt was ich mit ja beantwortet habe.
Ein par Tage gingen ins Land da fragte ich Sie dann direkt wie hoch denn so ein Brautgeld ist (der größte Fehler den ich gemacht habe) Sie sagte Sie weis nicht Sie müsse Ihre Mutter fragen da Ihr Vater verstorben ist dann kam für mich der Hammer 680.000 RMB das sind ja Umgerechnet nach heutigem Stand 93.000€.
So habe ich erst einmal zu Ihr gesagt das ich Sie nicht kaufen wolle sondern wenn dann aus Liebe heiraten möchte (da hatte ich aber noch kein Hintergrundwissen über das Brautgeld oder habe es immer noch nicht richtig).
Jedenfalls habe ich dann ein bisschen darüber gelesen und bin der Meinung Ich würde schon Brautgeld bezahlen nur in diesem Umfang da bin ich mir nicht sicher.
So dann kam die nächste Hiobsbotschaft für mich Sie erzählte mir das Ihre Mutter Sie wenn Sie nicht in einem Jahr verheiratet ist mit einem Mann aus Ihrer Heimatstadt (ca.1400 km westlich von Shanghai hab den Namen vergessen) verheiraten würde und ich quasi nur 1 Jahr Zeit habe Sie zu heiraten was ich eventuell sogar machen würde wenn soweit alles passt denn ich Liebe sie sehr! Wobei ich aber heute schon weis das ich eine solche Summe innerhalb von einem Jahr nicht aufbringen kann und will für mich scheint diese Summe nicht angemessen (keine Ahnung was normal in China ist). Sie frägt mich jeden Tag ob ich Sie wirklich heiraten will!

So jetzt habe ich euch das mal alles soweit geschildert und habe ein paar Fragen:

1. Ist der Betrag von 680.000 RMB viel zu hoch gegriffen und spielen vielleicht doch nur finanzielle Interessen eine Rolle.

2. Warum baut Sie so eine druck mit dem heiraten auf? Liegt das daran das sie in 17 Tagen 30 wird? (Ich meine gehört zu haben das Frauen über 30 in China ein sehr großes Problem haben einen Mann zu finden)

3. Macht es Sinn die Beziehung weiter zu führen mit dem Unguten Gefühl das Ihre Mutter die Drohung wahr macht und dann 1 Jah vielleicht schön aber für den Arsch war nur weil man das Geld nicht hat?

Kein Ahnung auf jeden Fall bin ich gerade ein wenig hin und her gerissen und weis nicht so recht was ich von dem ganzen halten soll vielleicht habt Ihr ein paar Tips und Ratschläge für mich.

Ps: sollten Unklarheiten da sein einfach fragen

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16628
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Chinesin fast 30 setz mich unter Druck wegen Hochzeit Wa

Beitrag von Laogai » 14.04.2016, 23:42

Sleipi hat geschrieben:Nun bin ich seit gut 3 Wochen wieder in DE und wir haben natürlich Intensiven Kontakt so tauchte irgendwann die Frage auf wie denn Hochzeiten in Deutschland ablaufen würden ich antwortete Ihr und gab die selbe Frage zurück welche auch beantwortet wurde ich aber dennoch erst einmal sehr über das Brautgeld erschrocken war das es sowas überhaupt gibt.
Hmmm....
Sleipi hat geschrieben:sollten Unklarheiten da sein einfach fragen
Dann frage ich einfach mal: Könntest du deinen Text bitte verständlich verfassen? Also richtige Orthographie, Grammatik, Zeichensetzung und so. Was man in der Schule halt lernt. Danke!
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Sleipi
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 14.04.2016, 22:08

Re: Chinesin fast 30 setz mich unter Druck wegen Hochzeit Wa

Beitrag von Sleipi » 14.04.2016, 23:53

Sorry! Werde es morgen nochmal am Pc überarbeiten!
Habe es auf dem Handy geschrieben.

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16628
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Chinesin fast 30 setz mich unter Druck wegen Hochzeit Wa

Beitrag von Laogai » 15.04.2016, 00:25

Sleipi hat geschrieben:Habe es auf dem Handy geschrieben.
Wie jetzt, du hast den ganzen Sermon mit deinen Daumen in dein Handy (Smartphone) getippt?
Sleipi hat geschrieben:Sorry! Werde es morgen nochmal am Pc überarbeiten!
Danke!

Tipps für die Führung einer Beziehung wirst du von mir jedoch nicht bekommen. Spätestens mit 15 Jahren sollte man damit selbst umgehen können.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

cayman
VIP
VIP
Beiträge: 1179
Registriert: 29.04.2012, 02:18
Wohnort: Teltow Fläming
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Chinesin fast 30 setz mich unter Druck wegen Hochzeit Wa

Beitrag von cayman » 15.04.2016, 00:37

Ich nehme mal an das uns da wieder mal jemand aus der Reserve locken will

Zum Thema: ganz schön viel Ablöse für ein Bardame
Anstatt zu klagen was ihr wollt, solltet ihr dankbar sein, dass ihr nicht all das bekommt, was ihr verdient

Benutzeravatar
schnee85
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 181
Registriert: 24.03.2013, 21:12
Wohnort: Aalen/ Bregenz / Suzhou (苏州)

Re: Chinesin fast 30 setz mich unter Druck wegen Hochzeit Wa

Beitrag von schnee85 » 15.04.2016, 03:27

Mach doch keinen Blödsinn.

So hoch kann das Gelbfieber nach der kurzen Zeit gar nicht sein, dass du ernsthaft erwägst ihrer Familie 680.000 RMB in den Rachen zu schieben.
Du weisst, dass das erst der Anfang sein wird. Weitere Kosten werden kommen und wenn du das Geld sowieso nicht auftreiben kannst und das jetzt schon weisst dann lass es doch sein.

Sag ihr doch einfach, dass du ihr alles Gute wünscht mit ihrem zukünftigen Gatten im Westen von Shanghai (1400 km entfernt bist du schon in Hubei oder Hunan) und beobachte ihre Reaktion.

Für mich wäre ein solches Verhalten und Druckaufbau ein No-Go und würde dazu führen diese erst sehr junge und frische Beziehung schnellst möglichst zu beenden.

Hoele
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 56
Registriert: 15.01.2016, 06:19
Wohnort: Bayern, Oberpfalz / Chengde

Re: Chinesin fast 30 setz mich unter Druck wegen Hochzeit Wa

Beitrag von Hoele » 15.04.2016, 03:35

Darf ich Fragen, wie alt du denn bist?

Shenzhen
VIP
VIP
Beiträge: 4762
Registriert: 31.10.2010, 14:00
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Chinesin fast 30 setz mich unter Druck wegen Hochzeit Wa

Beitrag von Shenzhen » 15.04.2016, 04:13

BURKIIII - Dr. Sommer !!!

Sleipi
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 14.04.2016, 22:08

Re: Chinesin fast 30 setz mich unter Druck wegen Hochzeit Wa

Beitrag von Sleipi » 15.04.2016, 05:34

Ok, eigentlich wollte ich keine Beziehungs Tips!

Zu viel und zu wirr geschrieben. (Mein Fehler)

Wollte eigentlich nur wissen, wie realistisch sind 680.000 RMB Brautgeld? bzw. was ist normal?
Steht eine Frau in China wirklich so unter Druck, mit 30 verheiratet zu sein?
Gibt es auch heute noch Zwangsehen in so großen Städten wie Shanghai?
Ist es realistisch, das Sie gegen Ihren Willen, durch Ihre Mutter verheiratet wird?

Vielen dank bis hier hin

Shenzhen
VIP
VIP
Beiträge: 4762
Registriert: 31.10.2010, 14:00
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Chinesin fast 30 setz mich unter Druck wegen Hochzeit Wa

Beitrag von Shenzhen » 15.04.2016, 06:51

Ja ist realistisch, entspricht etwa dem gegenwert von 33 Kamelen oder 103 Eseln. In China wird bekanntermassen mit Kamelen und Eseln gehandelt, besonders in Shanghai, das ja bekanntlichermassen eine Wuestenstadt ist.

30 Jahr ist das teuerste Alter - in dem Alter ist der Preis der Ware am hoechsten, gut abgehangen und einger....

Zwangsehen und Zwangsverheiratungen sind in Shanghai Gang und Gebe - die Ware ist begehrt aber das Verfallsdatum schnell erreicht und muss daher ganz schnell an den Mann gebracht werden - die 33 Kamele gelten als Zeichen, dass du genug Kohle hast Ihr spaeter auch noch 20 weitere Jurten in SH kaufen zu koennen.

Benutzeravatar
GigiPineapple
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 912
Registriert: 03.12.2012, 21:45
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Chinesin fast 30 setz mich unter Druck wegen Hochzeit Wa

Beitrag von GigiPineapple » 15.04.2016, 07:02

Brautgeld kann je nach gesellschaftlichem Stand auch mal sechsstellig sein, wobei mich jetzt die 680.000 schon arg schockiert haben.
Und ja, das mit dem Druck stimmt in vielerlei Hinsicht und Zwangsehen gibt es leider Gottes auch noch.

Man hat dann den Eindruck, den Eltern wäre es egal, mit wem die Tochter ihr ganzes Leben verbringen muss. Es kann noch so ein Hampelmann und verwöhntes Bürschchen sein, das nichts draufhat, Hauptsache, die kohle kommt und das Kind ist unter der Haube.
Eigentlich ein seltsamer Umstand in einer Gesellschaft der Enkelkinder, die regelrecht verwöhnt werden. Geht's um die Heirat, wäre solchen Eltern dann plötzlich jeder Idiot recht. Ist ja nicht ihre kaputte Ehe :roll:
Weather forecast for tonight: dark.

I cook with wine, sometimes I even add it to the food.

All generalizations are false, including this one.

丑媳妇总得见公婆

Shenzhen
VIP
VIP
Beiträge: 4762
Registriert: 31.10.2010, 14:00
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Chinesin fast 30 setz mich unter Druck wegen Hochzeit Wa

Beitrag von Shenzhen » 15.04.2016, 07:05

Genau - Bezahl deine Ware - so ne Disco-Queen hat ihren Preis.

PatrickB
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 185
Registriert: 08.08.2014, 09:58
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Chinesin fast 30 setz mich unter Druck wegen Hochzeit Wa

Beitrag von PatrickB » 15.04.2016, 07:38

GigiPineapple hat geschrieben:..., wobei mich jetzt die 680.000 schon arg schockiert haben....
Dito... aber da ist sicher der Langnasenbonus dabei... Wir Deutsche sind ja alle reich und baden in Milch und Honig -_-

Habe aber schon von SH-Bräuten gehört, für die 600k + Haus + Auto hingeblättert werden musste.

Ansonsten:
Habe selbst ein paar Damen im Freundeskreis, die unverheiratet sind und schon hart an den 30 kratzen. Die gehen nicht gerne zur Familie, weil sie sich dann wie das Thema des Dorfes fühlen, wenn sie immer noch nicht verheiratet, schwanger etc. sind.
Und dann vermitteln eben die Eltern...
Ich glaube, dass die Eheleute schon selbst bei der Heirat unterschreiben müssen... also die Eltern können das nicht "für" sie tun. Ich habe aber auch schon von "Wenn du den Typ heiratest / Wenn du nicht das machst was ich will / (beliebiges einfügen) , dann bring ich mich um"-Argumentationen der Eltern gehört... und dann ist es ne Frage der Person, ob sie bei sowas spurt oder nicht... Aber Familie wird in China als tendenziell wichtiger empfunden, als ein D.

blur
VIP
VIP
Beiträge: 2102
Registriert: 06.08.2011, 12:43

Re: Chinesin fast 30 setz mich unter Druck wegen Hochzeit Wa

Beitrag von blur » 15.04.2016, 07:53

Ich habe exakt 0RMB Brautgeld bezahlt, wurde auch nie verlangt. Du wirfst ja immerhin einen deutschen Pass für die Dame ins Rennen, da sollte es schon einen Rabatt auf das Brautgeld geben. Das Geld soll ja dafür da sein, dass die Holde nach der Scheidung versorgt ist (und natürlich ihre Eltern). Dann erklär ihr mal das deutsche Scheidungsrecht + das deutsche Sozialsystem in das sie rutschen könnte und du landest vielleicht bei einer realistischen Summe die du zahlen musst.

Benutzeravatar
punisher2008
VIP
VIP
Beiträge: 4697
Registriert: 26.07.2008, 12:35
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Chinesin fast 30 setz mich unter Druck wegen Hochzeit Wa

Beitrag von punisher2008 » 15.04.2016, 07:58

Shenzhen hat geschrieben:Genau - Bezahl deine Ware - so ne Disco-Queen hat ihren Preis.
Würde auch ich sagen! Schlag zu solange du noch Gelegenheit hast. 680.000 RMB sind sowieso schon ein Sonderpreis. Die aus Shanghai (von denen ja jeder in ganz China weiß dass sie was besonderes sind) kosten sonst ja um die 1.5 Millionen. Und dafür hat man da auch was solides, also eben eine echte Frau, nicht so was vom Land. D.h. also du wirst das Vergnügen und die Ehre haben dein ganzes Leben lang deinen Superstar aus Shanghai mit Luxusartikeln überhäufen zu dürfen. Auch ihre gesamte Verwandtschaft (ja, ich meine auch den versoffenen Bruder der seine 3 Autos und 2 Häuser im Casino verzockt hat und und die fette Schwester deren Mann sie verlassen hat und für deren 5 Kinder schließlich jemand sorgen muss) darfst du auf Lebzeiten durchfüttern. Damit meine ich natürlich jeder von denen muss eine Luxuswohnung und Auto ihrer Wahl (da du ja ein armer Schlucker bist kann es sein dass die schon Mercedes akzeptieren und nicht auf Lamborghinis bestehen) von dir bekommen. Und wenn das noch nicht Spaß genug ist wirst du eine Frau genießen können die dir bei jeder noch so kleinen Meinungsverschiedenheit - bevorzugt in der Öffentlichkeit - ein Szene machen wird, den ganzen Tag nur in Hong Kong oder im Ausland Luxusartikel (ihre Freundinnen sollen doch von der Ehe auch was haben) shoppen wird und sich abends zur Erholung diese sehr spannend und originell gemachten chinesischen Soap Operas anschaut. Kochen und putzen wirst du schon selbst müssen. Man heiratet doch keinen Superstar und ist dann noch so kleinlich und scheut sich vor dem bisschen Hausarbeit. Von so einem Leben kann doch jeder Mann nur träumen! Also frag nicht lang, Alter, sondern geh gleich heute noch zur Bank und gib ihr die Kohle! So einen Fang wirst du nie wieder bekommen. Wieso bist du immer noch hier?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste