Hochzeit HK - dann Scheidung in DE - neue Hochzeit in CN ??

In diesem Forum können alle Fragen rund um Familienangelegenheiten, z.B. Heirat, Geburt, Scheidung, damit verbundene Visumsfragen und andere bürokratische und sonstige Hürden besprochen werden.
Antworten
Benutzeravatar
Mister-HK
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 540
Registriert: 25.06.2012, 10:22
Wohnort: 德国

Hochzeit HK - dann Scheidung in DE - neue Hochzeit in CN ??

Beitrag von Mister-HK » 20.07.2015, 10:16

Hallo,

habe mal ne Frage an die "Experten" hier.

Folgende Szene:

Hochzeit einer CN und eines DE in HK
Danach Scheidung in DE

Jetzt will er DE wieder in CN heiraten.

Ehe in DE geschieden aber kommt es bei einer neuen Heirat in CN zu Problemen weil evtl. in HK die Ehe noch registriert ist ?

Hoffe ihr koennt folgen..... :lol: :lol:
Humor ist der Knopf der verhindert das uns der Kragen platzt

Benutzeravatar
egon
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 995
Registriert: 09.03.2013, 07:06
Wohnort: Schweiz/Oberlausitz

Re: Hochzeit HK - dann Scheidung in DE - neue Hochzeit in CN

Beitrag von egon » 20.07.2015, 22:09

Das sollte kaum das Problem sein, da Du deine Ehefähigkeitsbescheinigung von Deutschland bringen musst. Da dort geschieden, sollte das mit dem üblichen Behördenaufwand machbar sein. HK und China haben keinen Datenaustausch.
Statt China könntest aber auch das deutsche Scheidungsurteil übersetzen (und beglaubigen...???) lassen und damit die Ehe in HK "abmelden". Dann wäre der Weg frei, ohne weitere Bürokratie in HK zu heiraten.
Ich hatte in DE geheiratet, war in CH geschieden, was in DE nicht automatisch anerkannt wird.
Dennoch war die Hochzeit in HK kein Problem. Niemand hat danach gefragt. Einzig das Scheidungsurteil von CH war entscheidend. Die Anerkennung der CH-Scheidung habe ich dann erst nach der Hochzeit in DE machen lassen.
Wer kriecht, der stolpert nicht.

rundherum
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 715
Registriert: 04.02.2015, 17:36
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Hochzeit HK - dann Scheidung in DE - neue Hochzeit in CN

Beitrag von rundherum » 25.07.2015, 12:06

So weit ich weiss reichte Hongkong bei meiner Heirat mein Wort darauf, dass ich nirgends sonst verheiratet bin. Nur die Botschaft wollte dann, für die Anerkennung der Heirat, eine Ledigkeitsbescheinigung haben.

Hier noch weitere Details:
http://www.immd.gov.hk/eng/faq/marriage ... ation.html
Die Beamten in Hongkong beraten einen sonst auch kompetent und freundlich auf englisch.

Für Geschiedene vom Festland wird das Prozedere explizit erklärt:
He needs to submit the proof of the dissolution of the former marriage by decree pronounced by a competent court. Before the marriage takes place, a sealed certified copy of the court's final decree must be produced to the Registrar.
Für Dich als Deutscher sollte ein Ehefähigkeitszeugnis und die Scheidungsurkunde (auf englisch) reichen. Da jedes Land aber eigene Prozesse hat und Du lieber auf Nummer Sicher gehen solltest, würde ich mich mit den Beamten in HK absprechen. Man weiss nie, welche Dokumente jetzt wirklich anerkannt werden und welche man Notariell beglaubigen oder zertifizieren lassen oder doppelt laminieren muss.

Benutzeravatar
Mister-HK
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 540
Registriert: 25.06.2012, 10:22
Wohnort: 德国

Re: Hochzeit HK - dann Scheidung in DE - neue Hochzeit in CN

Beitrag von Mister-HK » 27.07.2015, 12:46

Es ist angedacht aber nicht in HK zu heiraten sondern in China....
Humor ist der Knopf der verhindert das uns der Kragen platzt

rundherum
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 715
Registriert: 04.02.2015, 17:36
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Hochzeit HK - dann Scheidung in DE - neue Hochzeit in CN

Beitrag von rundherum » 27.07.2015, 13:59

Es ist angedacht aber nicht in HK zu heiraten sondern in China....
Hmm, kannst Du sicherlich probieren. Ich persönlich hatte mit chinesischen Beamten stets etwas Schwierigkeiten - oft sind die Büros in China weniger transparent verwaltet als in HK, sodass auch den Beamten vieles nicht klar ist.
Was ich auch bedenken und abklären würde sind die bürokratischen Hürden bei der Anerkennung in Europa.

Falls es nicht klappt, könntet ihr ja noch zur Not auf HK ausweichen.

Benutzeravatar
Mister-HK
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 540
Registriert: 25.06.2012, 10:22
Wohnort: 德国

Re: Hochzeit HK - dann Scheidung in DE - neue Hochzeit in CN

Beitrag von Mister-HK » 27.07.2015, 14:40

scheidung in HK wäre auch machbar ? ......hat das jemals jemand in dieser Konstellation gemacht ?
Humor ist der Knopf der verhindert das uns der Kragen platzt

Benutzeravatar
egon
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 995
Registriert: 09.03.2013, 07:06
Wohnort: Schweiz/Oberlausitz

Re: Hochzeit HK - dann Scheidung in DE - neue Hochzeit in CN

Beitrag von egon » 27.07.2015, 14:51

Hk akzeptiert ausländische Scheidungsurteile von Haager Vertragsstaaten, sofern auf Englisch, Chinesisch oder Kantonesisch vorliegend, bzw. Übersetzung davon.
Müsstest also nur dein dt. Scheidungsurteil übersetzen lassen, um wieder in HK heiraten zu können.
Wer kriecht, der stolpert nicht.

Benutzeravatar
Mister-HK
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 540
Registriert: 25.06.2012, 10:22
Wohnort: 德国

Re: Hochzeit HK - dann Scheidung in DE - neue Hochzeit in CN

Beitrag von Mister-HK » 27.07.2015, 14:55

ne ne ne sorry das war nicht das Thema......
Humor ist der Knopf der verhindert das uns der Kragen platzt

rundherum
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 715
Registriert: 04.02.2015, 17:36
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Hochzeit HK - dann Scheidung in DE - neue Hochzeit in CN

Beitrag von rundherum » 31.07.2015, 11:40

Eheschließungen, die in Mainland rechtsgültig geschlossen wurden, brauchen in Deutschland nicht anerkannt werden.

Sie sind auch in DE rechtskräftig.
Interessant. Das heisst, man kann sich bei euch nur das chinesische Heiratszertifikat übersetzen lassen und damit das Familiennachzugs-Visum beantragen?

Benutzeravatar
Mister-HK
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 540
Registriert: 25.06.2012, 10:22
Wohnort: 德国

Re: Hochzeit HK - dann Scheidung in DE - neue Hochzeit in CN

Beitrag von Mister-HK » 02.08.2015, 09:59

So einfach ? Warum habe ich dann in HK geheiratet ?? ;-)
Humor ist der Knopf der verhindert das uns der Kragen platzt

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 13 Gäste