Was geht bloss in ihr vor ?

In diesem Forum können alle Fragen rund um Familienangelegenheiten, z.B. Heirat, Geburt, Scheidung, damit verbundene Visumsfragen und andere bürokratische und sonstige Hürden besprochen werden.
Benutzeravatar
happyfuture
Titan
Titan
Beiträge: 5524
Registriert: 11.02.2009, 17:18
Wohnort: 上海(CHN), Bali (IDN), HKG

Re: Was geht bloss in ihr vor ?

Beitrag von happyfuture » 13.08.2014, 07:48

Mister-HK hat geschrieben:Sorry, darf ich zwischendurch mal Fragen was das alles jetzt mit meinem obigen Thema zu tun hat ? :roll: :shock: :roll: :shock:
Langeweile, vermute ich mal

Benutzeravatar
happyfuture
Titan
Titan
Beiträge: 5524
Registriert: 11.02.2009, 17:18
Wohnort: 上海(CHN), Bali (IDN), HKG

Re: Was geht bloss in ihr vor ?

Beitrag von happyfuture » 13.08.2014, 07:55

Mister-HK hat geschrieben:Wenn ich nach Hause komme.....nein sorry dann frage ich nicht wollen wir zusammen kochen,putzen oder aufräumen. Dafür bin ich dann ehrlich zu müde. Ich gehe morgends um 4 Uhr aus dem Haus und komme oft erst abends gegen 21 oder 22 Uhr wieder nach Hause ( Nebenjob nach der normalen Arbeit )

Wenn Sie nach Hause kommt wird sofort 3-4 Stunden !!! geschlafen. Danach wird gechattet oder im Internet gesurft. Wenn ich dann um 22 Uhr nach Hause komme und mich auf das Sofa lege fängt sie an zu staubsaugen oder fast vor dem TV zu bügeln :roll: :shock:

Sorry aber das ist nicht normal für mich. Am Wochenende ist das nicht viel anders. Den ganzen Tag wird z.B. unwichtiges erledigt. Abends wenn es gemütlich werden könnte geht sie um 20 oder 21 Uhr in die Küche und kocht dort für 3 !! Stunden.

Ich habe das Gefühl sie lebt in einer anderen Welt. Habe das Gefühl in einer Wohngemeinschaft zu leben aber nicht in einer Ehe.
Mir scheint, ihr beide lebt aneinander vorbei, oder anders ausgedrückt, in verschiedenen Welten!
Nun ist die Frage, wie bzw. ob ihr überhaupt einen Weg der "Annäherung" findet:
Dazu sollte (muss!) Bereitschaft von beiden Seiten da sein, sonst wird das nix!
Wenn du von 4 Uhr früh bis 22 Uhr "arbeiten" bist, dann ist das keine gute Voraussetzung für eine funktionierende Partnerschaft. Ich denke, ihr Beide solltet etwas "Verändern", denn nur so wird sich etwas verändern. Ist bei mindestens einem Partner keine Bereitschaft (warum auch immer) vorhanden, gibt es den Weg einer freundlichen Trennung, oder der Leidensweg geht weiter!

Sorry, eventuell etwas sehr sachlich, jedoch aus meiner subjektiven Perspektive und meinen Erfahrungen sehe ich hier wenig Chancen.

Benutzeravatar
Haima
VIP
VIP
Beiträge: 1034
Registriert: 25.07.2007, 06:20
Wohnort: Schweiz

Re: Was geht bloss in ihr vor ?

Beitrag von Haima » 13.08.2014, 08:36

Hallo nochmals,

Dann frage ich nochmals etwas provokativ zurück, kann dir aber auch bestätigen, dass mir einige Sachen sehr bekannt vorkommen....
Mister-HK hat geschrieben:Wenn ich nach Hause komme.....nein sorry dann frage ich nicht wollen wir zusammen kochen,putzen oder aufräumen. Dafür bin ich dann ehrlich zu müde. Ich gehe morgends um 4 Uhr aus dem Haus und komme oft erst abends gegen 21 oder 22 Uhr wieder nach Hause ( Nebenjob nach der normalen Arbeit )
Was ist dir wichtiger im Leben? Arbeit oder Ehe? Etwas weniger Geld oder mehr Zeit mit deiner Frau? Das musst du meiner Meinung nach ehrlich für dich beantworten und dann die entsprechenden Schritte weiter gehen. In diese oder in diese Richtung...
Mister-HK hat geschrieben:Abends wenn es gemütlich werden könnte geht sie um 20 oder 21 Uhr in die Küche und kocht dort für 3 !! Stunden.
Habt ihr schon mal über euren Biorythmus zusammen gesprochen? Ihr scheint da etwas verschieden zu ticken. Drei Stunden kochen ist auch nicht so speziell. Chinesischen Küche, gut gekocht, braucht viel Zeit. Wann soll sie sonst etwas für dich kochen, wenn du relativ selten zu Hause bist...
Mister-HK hat geschrieben:Wenn sie fertig ist steht sie auf und arbeitet weiter während ich noch esse.
Kenne ich auch.....
Mister-HK hat geschrieben:Sobald sie merkt ich habe ja wohl recht wird sofort geschwiegen
Auch dieses Verhalten kenne ich zu genüge....
Wobei: Bei Diskussionen geht es nicht um recht haben oder im Recht sein, sondern darum, gemeinsam Lösungen zu entwickeln.
Mister-HK hat geschrieben:Was geht bloss in ihr vor und wieso weiss ich das nicht ?!
Hier nochmals mein Tipp: Sucht euch Hilfe um diese Frage zu beantworten. Ein modertiertes Gespräch kann manchmal Augen öffnen....
Mister-HK hat geschrieben:Und oft hat sie eine denke wie ein kleines Kind. Sehr naiv und einfach. Ich sage dann immer du musst doch eine Meinung dazu haben....nein hat sie nicht
... hat bei uns fast zehn Jahre gedauert, bis wir da den Dreh raus hatten....
Mister-HK hat geschrieben:obwohl ich sie noch immer sehr liebe
.... sollte ja das.....
Mister-HK hat geschrieben:meine Ex versucht mich laufend zu ködern
..... kein Problem darstellen....

Und zum Schluss:
Mister-HK hat geschrieben:Den ganzen Tag wird z.B. unwichtiges erledigt
Sind das denn für deine Frau ebenfalls "unwichtige" Dinge? Was sind "wichtige" und was sind "unwichtige" Dinge? Erledigst du dann "wichtige" Dinge?
Vielleicht hat sie da eine ganz andere Ansicht als du?

Sorry, falls du das schon irgendwo geschrieben hast (habe nicht immer alles im Forum verfolgt): Wie lange ward ihr denn vor der Heirat schon zusammen? Ich meine wirklich zusammen, nicht virtuell?

Meine Frau und ich waren das nur gut zwei Monate (im Zeitraum von zwei Jahren). Das war damals nicht anders möglich.

Ich muss aber zugeben, ich habe den Zeitbedarf, bis wir ein Team geworden sind, bis wir das Zusammenleben organisiert haben, auch total unterschätzt. Das braucht es auch, nur Verliebtheit reicht da nicht.
Wir haben uns dafür Wochen, Monate Zeit genommen. Wir haben glücklicherweise ein grosses gemeinsames Hobby: Reisen. Wir sind wochenweise durch Europa gereist. Da hat man Zeit zum Diskutieren. Vorstellungen austauschen. Da reichen zwei Stunden am Tag und mal ein Wochenende einfach nicht.
Bist du bereit, das zu investieren?

Obwohl ich das in eurer Situation auch nicht unbedingt empfehlen würde (sonst musst du dein Arbeitspensum drastisch reduzieren), doch noch ein Hinweis: Bei uns hat die Geburt unseres ersten Kindes stark zum Zusammenhalt beigetragen. Man wächst an gemeinsamen Aufgaben...

Ich fände es toll, wenn ihr einen Weg findet, eure Gemeinsamkeiten zu erkennen und sie zu leben....

Grüsse

Haima

Benutzeravatar
Chiyoko
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 102
Registriert: 28.07.2011, 21:10

Re: Was geht bloss in ihr vor ?

Beitrag von Chiyoko » 13.08.2014, 09:29

Jeder Typ Mensch ist verschieden aber nach dem Lesen des Problems dachte ich sofort an einen Satz, den ich meiner Frau oefter sagen musste, weil zu Anfangs das Geld fehlte:
Was hast du davon, wenn der Mann viel Geld hat, aber dafuer weniger Zeit?

Ich sehe das Hauptproblem u.a. im Zeitfaktor.
Mir erschliesst sich nicht ganz, wieso du 2 Berufe ausuebst (auch wenn meine Frau das von mir mal verlangt hat :D).

Vielleicht fühlt Sie sich in Deutschland auch einfach nicht wohl, weil Sie das Ziel, was Sie hat, nicht erreichen kann.
An deiner Stelle fände ich es auch sinnvoll, an die Zeit vor den
paar Monaten
zurueck zudenken. Jedes Problem hat auch eine Quelle.
Sei stets neutral und unvoreingenommen

kensen468
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 163
Registriert: 19.04.2011, 10:40

Re: Was geht bloss in ihr vor ?

Beitrag von kensen468 » 13.08.2014, 11:48

Das bezieht sich jetzt direkt auf die Eingangsfrage:
Sucht euch einen guten Paarberater. Sie wird sich wohl fürchterlich sträuben, weil das in ihrer Kultur eine Erniedrigung ist, aber die Wahl zwischen Paarberatung und Scheidung sollte eine einfache sein.

Benutzeravatar
lilalisa
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 110
Registriert: 26.07.2012, 09:25

Re: Was geht bloss in ihr vor ?

Beitrag von lilalisa » 13.08.2014, 18:12

cayman hat geschrieben:Das du alles was in China stattfindet richtig findest bekundest du uns ja jeden Tag.
Ach cayman, hast schon mal von "when in Rome, do as the Romans" gehört?

Ich stimme dir zum Teil zu, rücksichtslos spucken und rotzen sind auch für die "gut" gebildeten Chinesen keine guten Manieren, während andere "normal" gebildete Chinesen es für kein schlimmes Verbrechen halten.

Aber man redet hier von "andere Länder, andere Sitten" - vergiss nicht, in China bist du der Ausländer, der sich daran anpassen soll, aber nicht die Chinesen. Genauso besteht den in Deutschland lebenden Ausländern die Pflicht, sich durch die Teilnahme am "Integrationskurs" möglichst problemlos in die deutsche Gesellschaft integrieren zu können. (Wie hoch die Erfolgsquote der Integration ist ist natürlich eine andere Geschichte.)

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16422
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Was geht bloss in ihr vor ?

Beitrag von Laogai » 13.08.2014, 18:42

cayman hat geschrieben:Meine Mitarbeiter haben für die Mittagspause extra Räume mit Betten um zu schlafen. Da ich weiss das dies benötigt wird habe ich mich angepasst und biete das meinen Leuten.
Damit dürfte der kleine Nebenkriegsschauplatz in diesem Thread wohl beendet sein :!:
Keine weiteren Diskussionen zu dem Thema sind notwendig, denn cayman verbietet ja nicht generell den Schlafbedarf seiner Mitarbeiter.

谢谢合作 :D
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

cayman
VIP
VIP
Beiträge: 1170
Registriert: 29.04.2012, 02:18
Wohnort: Teltow Fläming
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Was geht bloss in ihr vor ?

Beitrag von cayman » 13.08.2014, 18:51

Laogai hat geschrieben:
谢谢合作 :D
danke, ebenso! :)
Anstatt zu klagen was ihr wollt, solltet ihr dankbar sein, dass ihr nicht all das bekommt, was ihr verdient

Benutzeravatar
lilalisa
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 110
Registriert: 26.07.2012, 09:25

Re: Was geht bloss in ihr vor ?

Beitrag von lilalisa » 13.08.2014, 19:17

sweetpanda hat geschrieben: Aber warum benötigen viele Chinesen denn so viel Schlaf? Niedriger Blutdruck, langsamerer Grundumsatz?
Weder noch. Wer TCM nicht kennt, ist nicht meine Schuld :) - das chinesische Volk liegt ja besonderen Wert auf die Gesundheit und die Aufrechthaltung der Gesundheit. Ganz allgemein gesprochen ist neben ausgewogener Ernährung und regelmäßig Sport treiben auch ein gutes "arbeiten und sich ausruhen"-Verhältnis für Chinesen sehr bedeutend. Unter "sich ausruhen" versteht man gute Schlafqualität nachts (lang) und tagsüber (kurz).

Ein Nickerchen am Mittag machen ist einfach so selbstverständlich, insbesondere wenn man schlecht geschlafen hat. Selbst in Kindergärten ist das Mittagsnickerchen weitgehend ein Pflichtprogramm, kann mich noch gut an meine Kindergartenzeit erinnern, ist zwar eine Ewigkeit her aber wer nicht pennen kann/will kriegt nachher keine Torte. Ganz schön fies. Also sweetpanda, jubel mal mit: "Mittagsnickerchen ist eine Tugend!" :lol:

sweetpanda
VIP
VIP
Beiträge: 2700
Registriert: 12.02.2013, 20:39
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Was geht bloss in ihr vor ?

Beitrag von sweetpanda » 13.08.2014, 19:24

lilalisa hat geschrieben:
sweetpanda hat geschrieben: Aber warum benötigen viele Chinesen denn so viel Schlaf? Niedriger Blutdruck, langsamerer Grundumsatz?
Weder noch. Wer TCM nicht kennt, ist nicht meine Schuld :) - das chinesische Volk liegt ja besonderen Wert auf die Gesundheit und die Aufrechthaltung der Gesundheit. Ganz allgemein gesprochen ist neben ausgewogener Ernährung und regelmäßig Sport treiben auch ein gutes "arbeiten und sich ausruhen"-Verhältnis für Chinesen sehr bedeutend. Unter "sich ausruhen" versteht man gute Schlafqualität nachts (lang) und tagsüber (kurz).

Ein Nickerchen am Mittag machen ist einfach so selbstverständlich, insbesondere wenn man schlecht geschlafen hat. Selbst in Kindergärten ist das Mittagsnickerchen weitgehend ein Pflichtprogramm, kann mich noch gut an meine Kindergartenzeit erinnern, ist zwar eine Ewigkeit her aber wer nicht pennen kann/will kriegt nachher keine Torte. Ganz schön fies. Also sweetpanda, jubel mal mit: "Mittagsnickerchen ist eine Tugend!" :lol:
Die 3 Chinesen mit denen ich mehrere 24-Stunden-Zyklen zusammen verbracht habe, haben sich nie aus gesundheitlich Gründen freiwillig zum Schlaf entschieden, sondern werden willenlos von einer faszinierenden Müdigkeit übermannt.

tigerprawn
VIP
VIP
Beiträge: 2033
Registriert: 07.02.2011, 11:54

Re: Was geht bloss in ihr vor ?

Beitrag von tigerprawn » 13.08.2014, 19:38

sweetpanda hat geschrieben:Die 3 Chinesen mit denen ich mehrere 24-Stunden-Zyklen zusammen verbracht habe, haben sich nie aus gesundheitlich Gründen freiwillig zum Schlaf entschieden, sondern werden willenlos von einer faszinierenden Müdigkeit übermannt.
Wie lange haben die denn eigentlich Nachts geschlafen? Um 22 Uhr ins Bett und um 4 Uhr wieder aufgestanden? Das wäre dann aber auch kein Wunder wenn einem dann Tagsüber der Schlaf übermannt.

Benutzeravatar
lilalisa
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 110
Registriert: 26.07.2012, 09:25

Re: Was geht bloss in ihr vor ?

Beitrag von lilalisa » 13.08.2014, 19:44

sweetpanda hat geschrieben: Die 3 Chinesen mit denen ich mehrere 24-Stunden-Zyklen zusammen verbracht habe, haben sich nie aus gesundheitlich Gründen freiwillig zum Schlaf entschieden, sondern werden willenlos von einer faszinierenden Müdigkeit übermannt.
Die 3 Chinesen, ... und wie viele Einwohner hat China?
Laut aktuellem Zensus aufgerundet 1,4 Milliarden.

Aber darf ich fragen, was treibst du beruflich?
Die 24-Stunden-Zyklen haben mich total neugierig gemacht.

sweetpanda
VIP
VIP
Beiträge: 2700
Registriert: 12.02.2013, 20:39
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Was geht bloss in ihr vor ?

Beitrag von sweetpanda » 13.08.2014, 19:45

lilalisa hat geschrieben:
cayman hat geschrieben:Das du alles was in China stattfindet richtig findest bekundest du uns ja jeden Tag.
Ach cayman, hast schon mal von "when in Rome, do as the Romans" gehört?

Ich stimme dir zum Teil zu, rücksichtslos spucken und rotzen sind auch für die "gut" gebildeten Chinesen keine guten Manieren, während andere "normal" gebildete Chinesen es für kein schlimmes Verbrechen halten.

Aber man redet hier von "andere Länder, andere Sitten" - vergiss nicht, in China bist du der Ausländer, der sich daran anpassen soll, aber nicht die Chinesen. Genauso besteht den in Deutschland lebenden Ausländern die Pflicht, sich durch die Teilnahme am "Integrationskurs" möglichst problemlos in die deutsche Gesellschaft integrieren zu können. (Wie hoch die Erfolgsquote der Integration ist ist natürlich eine andere Geschichte.)
Der Satz "when in Rome, do as the Romans" bezieht sich doch ausdrücklich auf eine Zeit als Rom an der Spitze der Zivilisation stand insbesondere Besucher aus dem Norden (Deutsche oder deren Vorfahren) nicht durch ihr rustikales Verhalten negativ auffallen sollten.
Negative Verhalten von Chinesen als Sitte zu bezeichnen, mit der man sich in Integrationskursen vertraut machen soll, zeigt an ziemlich falsches Verständnis von Sitte.
Sitte ist zum Beispiel das tiefer halten das Glases beim "Zuprosten", das Anzünden der Zigaretten bei "wertgeschätzten" Gästen oder der Gast soll sich zuerst am Fisch bedienen.
Aber Rumspucken oder "Schlimmeres" ist ein Verhalten das jedem Menschen angeboren ist, jeder hat das als Kleinkind gemacht, nur wurde es vielen Chinesen nicht abgewöhnt. Daher sind die Schattenseiten des Verhaltens des chinesischen Plebs keine besonderen Sitten, sondern fehlende kulturelle Entwicklung auf diesem Felde.

sweetpanda
VIP
VIP
Beiträge: 2700
Registriert: 12.02.2013, 20:39
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Was geht bloss in ihr vor ?

Beitrag von sweetpanda » 13.08.2014, 19:49

lilalisa hat geschrieben:
sweetpanda hat geschrieben: Die 3 Chinesen mit denen ich mehrere 24-Stunden-Zyklen zusammen verbracht habe, haben sich nie aus gesundheitlich Gründen freiwillig zum Schlaf entschieden, sondern werden willenlos von einer faszinierenden Müdigkeit übermannt.
Die 3 Chinesen, ... und wie viele Einwohner hat China?
Laut aktuellem Zensus aufgerundet 1,4 Milliarden.

Aber darf ich fragen, was treibst du beruflich?
Die 24-Stunden-Zyklen haben mich total neugierig gemacht.
Ich war 3-mal 2 Wochen bei den Schwiegereltern in China und sie waren auch mal einen Monat hier.
Mit meiner Frau Lebe ich seit 7 Jahren zusammen. Es ist doch keine Angriff ist doch gut wenn man auf Sparflamme lebt im Flugzeug schlafen die meisten Chinesen doch auch herrlich wonnig.

sweetpanda
VIP
VIP
Beiträge: 2700
Registriert: 12.02.2013, 20:39
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Was geht bloss in ihr vor ?

Beitrag von sweetpanda » 13.08.2014, 19:59

tigerprawn hat geschrieben:
sweetpanda hat geschrieben:Die 3 Chinesen mit denen ich mehrere 24-Stunden-Zyklen zusammen verbracht habe, haben sich nie aus gesundheitlich Gründen freiwillig zum Schlaf entschieden, sondern werden willenlos von einer faszinierenden Müdigkeit übermannt.
Wie lange haben die denn eigentlich Nachts geschlafen? Um 22 Uhr ins Bett und um 4 Uhr wieder aufgestanden? Das wäre dann aber auch kein Wunder wenn einem dann Tagsüber der Schlaf übermannt.
Eher so von 21:30 bis 5:00. Vielleicht ist es ja eine Familienspezialität bei meinem Anhang und ich finde es ja nicht schlimm, dass sie immer und überall plötzlich Einschlafen können wie kleine Kinder.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 23 Gäste