Chinesische Tagesmutter : wohin wende ich mich am Besten?

In diesem Forum können alle Fragen rund um Familienangelegenheiten, z.B. Heirat, Geburt, Scheidung, damit verbundene Visumsfragen und andere bürokratische und sonstige Hürden besprochen werden.
Antworten
conus
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 05.04.2014, 14:35

Chinesische Tagesmutter : wohin wende ich mich am Besten?

Beitrag von conus » 05.04.2014, 23:26

Ich suche eine Chinesisch Sprachige Tagesmutter für meine Kleine Tochter. Hier habe ich schon ein Thema gestartet, aber vielleicht gibt es auch noch Tips von Leuten hier, die noch andere Ideen haben, wie ich an eine herankomme...

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16571
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Chinesische Tagesmutter : wohin wende ich mich am Beste

Beitrag von Laogai » 05.04.2014, 23:50

Hallo conus, willkommen in diesem Forum :D
Ein Thread zum Thema ist eigentlich genug :idea: :wink:

Was du noch machen kannst um eine chinesische Tagesmutter zu suchen:
- Aushänge an den Berliner Unis.
- Eine Anfrage bei http://www.dolc.de starten (das ist DAS Forum für in Deutschland lebende Chinesen).
- Beim Chinesischen Kulturzentrum anfragen.
Das fällt mir auf die Schnelle ein.

Vielleicht auch die Deutsch-Chinesische Kita in Erwägung ziehen. Aber die ist im Prenzelberg :(

Und eine Frage: Wie sind denn deine Beziehungen zu China? Hast du welche oder willst du dein Kind "nur" deshalb an die chinesische Sprache heran führen, weil du diese als zukünftig wichtig betrachtest?
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Kop
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 60
Registriert: 21.12.2010, 07:48
Wohnort: Hagen

Re: Chinesische Tagesmutter : wohin wende ich mich am Beste

Beitrag von Kop » 23.04.2014, 20:33

Hello,
gibt es solch gute Tipps auch für den Raum NRW?

Thx!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste