Residence Permit in China nach Heirat in HK

In diesem Forum können alle Fragen rund um Familienangelegenheiten, z.B. Heirat, Geburt, Scheidung, damit verbundene Visumsfragen und andere bürokratische und sonstige Hürden besprochen werden.
cmstein
VIP
VIP
Beiträge: 1215
Registriert: 08.03.2013, 10:12

Re: Residence Permit in China nach Heirat in HK

Beitrag von cmstein » 04.08.2013, 15:44

bue48 hat geschrieben:Meine Residence Permit habe ich gestern abgeholt. Da ich nicht mehr ganz so jung bin, habe ich sogar eine für zwei Jahre bekommen :D :oops:
Liegt das wirklich am Alter? Mr kommts so vor als hätten die meisten hier im Forum zwei Jahre.

Benutzeravatar
Capt.
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 523
Registriert: 27.07.2007, 07:36
Wohnort: Essen
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Residence Permit in China nach Heirat in HK

Beitrag von Capt. » 05.08.2013, 04:59

cmstein hat geschrieben:
bue48 hat geschrieben:Meine Residence Permit habe ich gestern abgeholt. Da ich nicht mehr ganz so jung bin, habe ich sogar eine für zwei Jahre bekommen :D :oops:
Liegt das wirklich am Alter? Mr kommts so vor als hätten die meisten hier im Forum zwei Jahre.
Wenn sich inzwischen nichts geändert hat, bekommen nur unter 18 und über 60 jährige ein 2 Jahre gültiges Residence Permit.

tigerprawn
VIP
VIP
Beiträge: 2036
Registriert: 07.02.2011, 11:54

Re: Residence Permit in China nach Heirat in HK

Beitrag von tigerprawn » 05.08.2013, 08:55

bue48 hat geschrieben: Die Apostille ist für China nicht erforderlich, da China sich diesem Abkommen nicht angeschlossen hat!
Ich würde es trotzdem jetzt machen. Wenn man sonst irgendwann mal die Apostille bräuchte (Familie zieht nach Deutschland um, deutsche Geburtsurkunde für Kind beantragen, usw) muss man erstmal nach Hong Kong.

Benutzeravatar
bue48
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 781
Registriert: 27.04.2007, 14:39
Wohnort: NRW & Guangzhou
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Residence Permit in China nach Heirat in HK

Beitrag von bue48 » 08.08.2013, 09:48

tigerprawn hat geschrieben:
bue48 hat geschrieben: Die Apostille ist für China nicht erforderlich, da China sich diesem Abkommen nicht angeschlossen hat!
Ich würde es trotzdem jetzt machen. Wenn man sonst irgendwann mal die Apostille bräuchte (Familie zieht nach Deutschland um, deutsche Geburtsurkunde für Kind beantragen, usw) muss man erstmal nach Hong Kong.
Ich habe doch nur auf die vorhergehenden Beiträge u.a. von beuteltier geantwortet...
Wie an anderer Stelle geschrieben, trägt auch unsere Heiratsurkunde selbstverständlich die Apostille :D

Benutzeravatar
canni
VIP
VIP
Beiträge: 2724
Registriert: 29.10.2009, 20:21

Re: Residence Permit in China nach Heirat in HK

Beitrag von canni » 08.08.2013, 09:55

bue48 hast Du keinen Medicheck gebraucht?
Hier verlangen die das von mir.
Das Leben ist manchmal wie jemand, der Dir eine Tafel Schokolade hinhält und wenn Du reinbeisst merkst Du, dass es eine Zitrone ist. Mogelpackung.
Wenn du eine Sprache nicht oder nicht richtig sprichst, solltest Du zumindest ein guter Pantomime sein....

Benutzeravatar
bue48
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 781
Registriert: 27.04.2007, 14:39
Wohnort: NRW & Guangzhou
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Residence Permit in China nach Heirat in HK

Beitrag von bue48 » 08.08.2013, 10:07

:oops: ja klar doch!
War - abgesehen von den Kosten - nicht der Rede wert und ist somit meinerseits (leider) in der Auflistung vergessen worden.
Sorry.

cmstein
VIP
VIP
Beiträge: 1215
Registriert: 08.03.2013, 10:12

Re: Residence Permit in China nach Heirat in HK

Beitrag von cmstein » 08.08.2013, 12:41

tigerprawn hat geschrieben:
bue48 hat geschrieben: Die Apostille ist für China nicht erforderlich, da China sich diesem Abkommen nicht angeschlossen hat!
Ich würde es trotzdem jetzt machen. Wenn man sonst irgendwann mal die Apostille bräuchte (Familie zieht nach Deutschland um, deutsche Geburtsurkunde für Kind beantragen, usw) muss man erstmal nach Hong Kong.
Und da das weder ein nennenswerter Zeitaufwand noch ein Kostenfaktor ist, kann man das wirklich bedenkenlos nach der Hochzeit einfach schnell dranhängen... Mit der Apo hinten drauf, sieht die Heiratsurkunde auch gleich noch mächtiger aus :lol:

Markus1985
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 09.07.2014, 06:39

Re: Residence Permit in China nach Heirat in HK

Beitrag von Markus1985 » 09.07.2014, 06:45

Hi Leute,

es gab ja schon viele nuetzliche Informationen zur Heirat in HK, aber eins ist mir noch nicht zu 100% klar. Die Anerkennung der Heirat in China, da ich die Heirat sowieso in De anmelde werde kommt der Apostel drauf.
In China habe ich ein Arbeitvisum mit Residence Permit. Wird diese Heiratsurkunde aus HK ohne weiteres hier in China anerkannt ? Was muss man machen ?

Danke

Mfg

markus

vilarinha
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 261
Registriert: 03.11.2011, 09:40
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Residence Permit in China nach Heirat in HK

Beitrag von vilarinha » 09.07.2014, 22:34

Ja, wird ohne Weiteres in China anerkannt.
"Egal wie tief man die Messlatte des menschlichen Verstandes auch anlegt, es kommt jeden Tag einer und marschiert aufrecht drunter durch."

Benutzeravatar
happyfuture
Titan
Titan
Beiträge: 5524
Registriert: 11.02.2009, 17:18
Wohnort: 上海(CHN), Bali (IDN), HKG

Re: Residence Permit in China nach Heirat in HK

Beitrag von happyfuture » 10.07.2014, 07:31

Capt. hat geschrieben:
cmstein hat geschrieben:
bue48 hat geschrieben:Meine Residence Permit habe ich gestern abgeholt. Da ich nicht mehr ganz so jung bin, habe ich sogar eine für zwei Jahre bekommen :D :oops:
Liegt das wirklich am Alter? Mr kommts so vor als hätten die meisten hier im Forum zwei Jahre.
Wenn sich inzwischen nichts geändert hat, bekommen nur unter 18 und über 60 jährige ein 2 Jahre gültiges Residence Permit.
jeder Berechtigte erhält ein 2 Jahres RP seit diesem Jahr!

Benutzeravatar
tanzhou
VIP
VIP
Beiträge: 1635
Registriert: 30.06.2011, 20:15
Wohnort: 中山市 (坦洲), 广东省
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Residence Permit in China nach Heirat in HK

Beitrag von tanzhou » 10.07.2014, 07:39

happyfuture hat geschrieben: ...
jeder Berechtigte erhält ein 2 Jahres RP seit diesem Jahr!
Na, da bin ich aber mal gespannt wie es bei mir aussieht, wenn ich im November die RP erneuern muss. Berechtigte scheint mir sehr dehnbar. Wenn ich mich nicht irre, beantragt gerade ein Freund von mir diese Tage seine neue RP bzw hat das bereits, da war nicht die Rede von 2 Jahren. Werde das aber nochmal bej Gelegenheit nachhaken.

Benutzeravatar
happyfuture
Titan
Titan
Beiträge: 5524
Registriert: 11.02.2009, 17:18
Wohnort: 上海(CHN), Bali (IDN), HKG

Re: Residence Permit in China nach Heirat in HK

Beitrag von happyfuture » 10.07.2014, 08:15

tanzhou hat geschrieben:
happyfuture hat geschrieben: ...
jeder Berechtigte erhält ein 2 Jahres RP seit diesem Jahr!
Na, da bin ich aber mal gespannt wie es bei mir aussieht, wenn ich im November die RP erneuern muss. Berechtigte scheint mir sehr dehnbar. Wenn ich mich nicht irre, beantragt gerade ein Freund von mir diese Tage seine neue RP bzw hat das bereits, da war nicht die Rede von 2 Jahren. Werde das aber nochmal bej Gelegenheit nachhaken.
:lol: :lol: :lol:

letztlich ich so gut wie alles "dehnbar" in China - es sollte zumindest möglich sein, je nach Tagesform und Willensstärke des CN-office-Lakaien :wink:

chinapapst
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 20.07.2014, 12:50

Re: Residence Permit in China nach Heirat in HK

Beitrag von chinapapst » 20.07.2014, 12:52

qpr hat geschrieben:
vilarinha hat geschrieben:Ja, wird ohne Weiteres in China anerkannt.
Nein, die Heiratsurkunde wird nicht überall ohne weiteres anerkannt.
Ja ? Wo in CN wird die HK Heiratsurkunde nicht anerkannt ?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste