Total vernarrt in meine Freundin :-(

In diesem Forum können alle Fragen rund um Familienangelegenheiten, z.B. Heirat, Geburt, Scheidung, damit verbundene Visumsfragen und andere bürokratische und sonstige Hürden besprochen werden.
<verliebt>
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 05.01.2011, 11:50

Total vernarrt in meine Freundin :-(

Beitrag von <verliebt> » 05.01.2011, 12:01

Guten Tag,

zunächst möchte ich mich kurz vorstellen. Ich bin Sven, 27 und bin aus dem Ruhr-Gebiet.

Ich habe mich vor 5 Monaten in eine Chinesin verliebt und sie sich in mich. Wir sind seit dieser Zeit ein Paar und soweit auch super glücklich.

Auch wenn sie mich wirklich "göttlich" behandelt und alles für mich tut, bin ich jedes Mal zu tode betrübt, wenn ich nicht bei ihr sein kann. Ich bin dann traurig und kann mich auf nix mehr konzentrieren. Mein Studium im Bauingeneurwesen lief zuvor immer recht gut, doch seit ich sie kenne, lasse ich das Studium mehr und mehr schleifen, gehe nicht in die Vorlesungen usw. und das lernen lässt auch mehr nach.

Ich weiß, dass das Mist ist, aber ansonsten fehlt sie mir so sehr. Noch nie zuvor hatte ich solche Gefühle für ein Mädchen. Ich würde fast sagen, dass ich vernarrt in sie bin. Bisschen abnormal ist das schon, aber ich kann nix dagegen machen, da ich sie so sehr liebe und niemals verlieren möchte.

hinzu kommt, dass ich früher eigentlich nie eifersüchtig war. Bei ihr hat sich das auch total geändert. Jedes Mal, wenn sie mit irgendeinem Freund rausgeht, dann drehe ich total durch, vorallem wenn ich sie kurz anrufe oder ihr eine SMS, sie aber dann nicht abnimmt, weil sie vll. das Telefon nicht hört... Dann spinnen in meinem Kopf direkt die wildesten Gedanken rum, was sie vielleicht treibt.

Vielleicht liegt das an ihrer eigenen Aussage, dass sie für chinesen sehr attraktiv aussieht. Als ich sie mal fragte, wieviel Beziehungen/Freunde sie schon hatte, wollte sie mir darauf nicht antworten. Ich hatte die Befürchtung, dass es wohl mehrere gewesen sein müssen. Auch die Tatsache, wie gut sie im Bett "abgeht", zeugt davon, dass sie schon einges an Erfahrung haben muss.

Gibts irgendwelche Ratschläge, wie ich mich selbst besser in den Griff bekommen kann? Ich möchte nicht, dass ich weiter jeden Tag diese Hirngespinste habe...

P.S. Trennung ist keine Alternative, das packe ich nicht, da sie wirklich das beste ist, was mir jemals passiert ist.

VG
Sven


//edit:

Für gtvkz8:
Ich wollte damit nur zum Ausdruck bringen, dass sie vielleicht früher es eher nicht so ernst genommen hat mit Sachen Beziehung und vielleicht auch den ein oder anderen One-Night-Stand hatte und sich deswegen mir dieses ungute Gefühl aufdrängt, wenn sie mit ihren männlichen Freunden unterwegs ist.

Da sie einer von denen auch ständig anbaggert und es ihn scheinbar überhaupt nicht interessiert, dass wir ansich zusammen sind, macht die Sache nicht besser, dass mir die chinesischen Herren etwas schwer im Magen liegen.

gtvkz8
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 288
Registriert: 14.09.2010, 04:30

Re: Total vernarrt in meine Freundin :-(

Beitrag von gtvkz8 » 05.01.2011, 12:13

<verliebt> hat geschrieben:Auch die Tatsache, wie gut sie im Bett "abgeht", zeugt davon, dass sie schon einges an Erfahrung haben muss.
Meinst du, sie möchte das du hier sowas über sie schreibst?
<verliebt> hat geschrieben:Gibts irgendwelche Ratschläge, wie ich mich selbst besser in den Griff bekommen kann? ... da sie wirklich das beste ist, was mir jemals passiert ist.
Nein, die gibt es nicht. Entweder vertraust du ihr oder eben nicht. Das ist aber kein "China Problem" sondern gilt für alle Partnerschaften.

TomTom

Re: Total vernarrt in meine Freundin :-(

Beitrag von TomTom » 05.01.2011, 12:18

gtvkz8 hat geschrieben:
<verliebt> hat geschrieben:Auch die Tatsache, wie gut sie im Bett "abgeht", zeugt davon, dass sie schon einges an Erfahrung haben muss.
Meinst du, sie möchte das du hier sowas über sie schreibst?
<verliebt> hat geschrieben:Ich wollte damit nur zum Ausdruck bringen, dass sie vielleicht früher es eher nicht so ernst genommen hat mit Sachen Beziehung und vielleicht auch den ein oder anderen One-Night-Stand hatte und sich deswegen mir dieses ungute Gefühl aufdrängt, wenn sie mit ihren männlichen Freunden unterwegs ist.

Da sie einer von denen auch ständig anbaggert und es ihn scheinbar überhaupt nicht interessiert, dass wir ansich zusammen sind, macht die Sache nicht besser, dass mir die chinesischen Herren etwas schwer im Magen liegen.
Trotzdem muss man sowas nicht an die große Glocke hängen

Benutzeravatar
incues
VIP
VIP
Beiträge: 1842
Registriert: 25.01.2010, 16:48
Wohnort: YangPu, Shanghai

Re: Total vernarrt in meine Freundin :-(

Beitrag von incues » 05.01.2011, 12:22

Besuch mal lieber wieder deine Vorlesungen, damit du später auch mal einen gut bezahlten Job bekommst. Damit steigen die theoretischen Chancen, dass sie dich für länger als Ernährer akzeptiert und bei dir bleibt.

Liebe und Zuneigung ist für den Anfang vielleicht der wichtigste Aspekt in einer Beziehung, aber leider nicht alles. Und nach 10 Jahren Partnerschaft oder Ehe interessiert es keinem mehr, wie oft ihr im Kino zusammen wart, sondern vielmehr ob ihr euch bzw. du Ihr eine solide Grundlage geschaffen hast ;)
我的寵物龍可以噴火

Benutzeravatar
unbekannt
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 653
Registriert: 30.12.2010, 01:01

Re: Total vernarrt in meine Freundin :-(

Beitrag von unbekannt » 05.01.2011, 12:25

geh zum Arzt leg dich auf die Couch und erzaehle Ihn Dein Problem und du bekommst super Pillen fast umsonnst. Hinterher ganz "leck mich am Ar...Stimmung.
Machen auch nicht abhaengig
东方红,太阳升, 中国出了个毛泽东。 他为人民谋幸福,呼尔嗨哟,他是人民大救星!
毛主席,爱人民, 他是我们的带路人,为了建设新中国,呼尔嗨哟,领导我们向前进!
共产党,像太阳,照到哪里哪里亮。哪里有了共产党,呼尔嗨哟,哪里人民得解放!

<verliebt>
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 05.01.2011, 11:50

Re: Total vernarrt in meine Freundin :-(

Beitrag von <verliebt> » 05.01.2011, 12:27

unbekannt hat geschrieben:geh zum Arzt leg dich auf die Couch und erzaehle Ihn Dein Problem und du bekommst super Pillen fast umsonnst. Hinterher ganz "leck mich am Ar...Stimmung.
Machen auch nicht abhaengig

Danke für diese aufmunternden Worte :twisted: :evil:

Benutzeravatar
punisher2008
VIP
VIP
Beiträge: 4675
Registriert: 26.07.2008, 12:35
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Total vernarrt in meine Freundin :-(

Beitrag von punisher2008 » 05.01.2011, 12:39

<verliebt> hat geschrieben:
Gibts irgendwelche Ratschläge, wie ich mich selbst besser in den Griff bekommen kann? Ich möchte nicht, dass ich weiter jeden Tag diese Hirngespinste habe...
Und das ganze ist in einem China-Forum relevant, weil...? Deine Freundin ist Chinesin, schön und gut, aber inwiefern ist eure Beziehung eine China-spezifische Angelegenheit? Und warum sollten hier eher Experten für Liebeskummer sein? Es wird von manchen Neulingen automatisch angenommen, dass jeder der etwas mit China zu tun hat und die Sprache kann, auch chinesische Frauen versteht und bei Beziehungsproblemen helfen kann. Hier ist ja nicht mal das Problem sie, sondern du selbst! Dadurch sehe ich ehrlich gesagt keinen China-bezug mehr. Gibt es nicht spezielle Beziehungs- oder "Verliebtheits"-Foren, wo man sich gerade über diese Themen austauscht?
P.S. Trennung ist keine Alternative, das packe ich nicht, da sie wirklich das beste ist, was mir jemals passiert ist.
Das Problem ist, dass du deine Gefühle nicht im Griff hast. Wenn du es ohne sie "nicht packst", hört sich das für mich schon ziemlich ernst an. Da kann dir nicht ein bunt zusammengewürfelter Haufen von China-Freaks helfen, sondern womöglich brauchst du professionelle Hilfe, nur meine Meinung.
Mein Beitrag kommt vielleicht etwas kaltschnäuzig rüber, aber ich bin halt so und schreibe was ich denke.
Vielleicht liegt das an ihrer eigenen Aussage, dass sie für chinesen sehr attraktiv aussieht.
Aha! Wenn sie es nötig hat, solche Aussagen zu machen, frage ich mich natürlich schon, welche Motive dahinter stecken. Wenn ihr beide ja so "verliebt" seid, wozu muß man sich dann selbst bestätigen und angeben, wie viele Typen einem hinterherlaufen? Vielleicht siehst du das nicht, aber für mich als Aussenstehenden geht hier schon ein erstes Alarmsignal los.
Aus Erfahrung rate ich dir: sei vorsichtig und glaube nicht grundsätzlich alles was sie sagt. Vor allem wenn man aus unterschiedlichen Kulturen kommt und die Verständigung nicht so klappt, kommt man da schnell in Schwierigkeiten.

Benutzeravatar
corneta
VIP
VIP
Beiträge: 2621
Registriert: 18.02.2009, 19:08
Wohnort: Berlin

Re: Total vernarrt in meine Freundin :-(

Beitrag von corneta » 05.01.2011, 12:44

<verliebt> hat geschrieben:P.S. Trennung ist keine Alternative, das packe ich nicht, da sie wirklich das beste ist, was mir jemals passiert ist.
Vielleicht nicht für dich, aber wenn du dich weiter so zum Stalker entwickelst, ist das vielleicht eine Alternative für sie. Jetzt mal ganz ehrlich... Die Tatsache, dass sie schon vor dir Kontakt mit der Männerwelt hatte, kannst du ihr doch nicht zum Vorwürf machen. Wie alt ist sie? Bist du jungfräulich in die Beziehung gagangen? Genauso wie du hat sie sich vielleicht ausprobiert und hatte die Möglichkeit, für sich herauszufinde, was sie will. Da sie jetzt mit dir zusammen ist, bist das offensichtlich du. Sie hat sich bewußt für dich entschieden, das sollte dein Vertrauen eher stärken als schwächen.
Dann solltest du dein Problem mit dem Studium in den Griff kriegen. So als arbeitsloser Studienabbrecher sinken deine Chancen rapide, einen leichten Start bei potentiellen Schwiegereltern zu haben. Wenn du jetzt nicht die Kurve kriegst, dann hast du zwar über einen kurzen Zeitraum viel Zeit für sie, aber auf lange Sicht gesehen könnte das schnell ein Ende haben. Was macht sie denn in Deutschland (ist sie in Deutschland?)? Sieh dein Studium als Schlüssel für eure gemeinsame langfristige Zukunft.

Fakt ist, wenn du dich nicht in den Griff bekommst, würde ich als Frau irgendwann die Reißleine ziehen. Liebe heißt auch Vertrauen... Vertrauen darauf, dass jeder genug Freiraum hat, sich zu entwickeln, dass man sich auf den anderen verlassen kann.

<verliebt>
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 05.01.2011, 11:50

Re: Total vernarrt in meine Freundin :-(

Beitrag von <verliebt> » 05.01.2011, 12:58

Ich möchte nur ein kurzes Beispiel geben, vor zwei Wochen war sie beispielsweise mit einem Freund unterwegs und meinte, dass sie gegen spätestens 14:00 Uhr wieder daheim sei. Als ich um 15:30 immer noch keine Rückmeldung von ihr hatte, wollte ich sie anrufen und fragen ob alles okay sei... keine Antwort. Nach 10 Anrufsversuchen innerhalb der nächsten Stunde hat sie sich dann glücklicherweise gemeldet und sich tausend mal entschuldigt, dass ihr Handy lautlos geschaltet war. Abends hat sie immer noch entschuldigt, weil sie total das schlechte Gewissen deswegen hatte. Sie war aber über jeden einzelnen Anruf total glücklich, also dass ich mich so um sie gesorgt habe. Ich nehme mal an, dass das also nicht gespielt war und sie wirklich ein schlechtes Gewissen deshalb hatte.

Ich bin nicht jungfräulich in die Beziehung gegangen, hatte vorher schon eine langjährige Beziehung gehabt und war eher der Typ der auch nur mit festen Beziehungen was anfangen konnte, und nicht mit anderen Geschichten wie ONS's etc. Wie ich schon schrieb, sind die Gefühle, die ich für sie habe einfach total anders als ich sie vorher von der anderen Beziehung kannte. Sie ist für mich einfach total besonders (vielleicht weil sie aus China kommt und ich das irgendwie selbst total toll finde, da mich China wirklich stark interessiert) und daher "sorge" ich mich da so sehr um sie.

Benutzeravatar
punisher2008
VIP
VIP
Beiträge: 4675
Registriert: 26.07.2008, 12:35
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Total vernarrt in meine Freundin :-(

Beitrag von punisher2008 » 05.01.2011, 12:59

<verliebt> hat geschrieben: Da sie einer von denen auch ständig anbaggert und es ihn scheinbar überhaupt nicht interessiert, dass wir ansich zusammen sind, macht die Sache nicht besser, dass mir die chinesischen Herren etwas schwer im Magen liegen.
Also ihr seid in China oder was? Wo kommen denn diese chinesischen "Herren" her die sie "anbaggern"? Und lässt sie sich auch noch anbaggern? Da wäre bei mir inzwischen schon Alarmstufe rot angesagt. Sorry, aber ich kann in diesem Verhalten absolut keine Verliebtheit (in dich) erkennen, Respekt erst recht nicht. Krass ausgedrückt, sie hält Ausschau nach was besserem, kann das sein? Und wenn das auch noch Chinesen sind, da wäre ich doppelt vorsichtig.
An der Stelle wäre es bei mir soweit: klar stellen was Sache ist, warum sie sich so verhält, oder Schluss machen. Ja, so hart es sich auch anhört, aber auf lange Sicht wäre es besser für dich.

gtvkz8
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 288
Registriert: 14.09.2010, 04:30

Re: Total vernarrt in meine Freundin :-(

Beitrag von gtvkz8 » 05.01.2011, 13:08

Und dein Beitrag liest sich eher so als wärst du 16 und es wäre deine erste Beziehung.
Mein Gott, wenn du sie wirklich halten willst dann gib sie frei. Sag und zeig ihr nicht wie eifersüchtig du wirklich bist. Sicherlich kannst du mal die ein oder andere Anmerkung machen wenn dir etwas wirklich unangenehm ist, du sollst dich ja auch nicht komplett verstellen sondern deinen wahren Kern zeigen. Aber durch klammern wirst du sie nicht halten können, darauf dürften die wenigsten Frauen stehen. Mit ein wenig gestelltem Desinteresse kann man manchmal deutlich mehr erreichen, da sie dann in die Offensive gehen muss. Tut sie das dann nicht weißt du auch bescheid und kannst dann immernoch was unternehmen.

10 Anrufe in einer Stunde? Was bringt dir das? Ein Anruf hätte auch gereicht, spätestens wenn sie das Telefon wieder laut gestellt hätte, hätte sie den Anruf doch gesehen. Hör auf zu klammern!

Und nun solltest du dir wirklich ein Liebeskummerforum suchen, da bist du besser aufgehoben als hier.

Benutzeravatar
Torte
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 820
Registriert: 25.09.2007, 22:07
Wohnort: Berlin

Re: Total vernarrt in meine Freundin :-(

Beitrag von Torte » 05.01.2011, 13:17

<verliebt> hat geschrieben: Ich bin nicht jungfräulich in die Beziehung gegangen, hatte vorher schon eine langjährige Beziehung gehabt und war eher der Typ der auch nur mit festen Beziehungen was anfangen konnte, und nicht mit anderen Geschichten wie ONS's etc. Wie ich schon schrieb, sind die Gefühle, die ich für sie habe einfach total anders als ich sie vorher von der anderen Beziehung kannte. Sie ist für mich einfach total besonders (vielleicht weil sie aus China kommt und ich das irgendwie selbst total toll finde, da mich China wirklich stark interessiert) und daher "sorge" ich mich da so sehr um sie.
Sorry, aber du hoerst dich dafuer ziemlich naiv an.
Dieses Verliebt-Sein ist irgendwann vorbei und spaetestens dann wird sich entscheiden ob du der Richtige fuer sie bist oder nicht. Wenn du dem ganzen nachhelfen willst, dann sorge dafuer dass du eine gemeinsame Zukunft aufbaust.
Ist sie in Deutschland oder China btw.?
HK - Crowd control in progress

Benutzeravatar
punisher2008
VIP
VIP
Beiträge: 4675
Registriert: 26.07.2008, 12:35
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Total vernarrt in meine Freundin :-(

Beitrag von punisher2008 » 05.01.2011, 13:49

<verliebt> hat geschrieben:Abends hat sie immer noch entschuldigt, weil sie total das schlechte Gewissen deswegen hatte. Sie war aber über jeden einzelnen Anruf total glücklich, also dass ich mich so um sie gesorgt habe. Ich nehme mal an, dass das also nicht gespielt war und sie wirklich ein schlechtes Gewissen deshalb hatte.
Du würdest dich wundern, was man alles vorspielen kann! Klar nimmst du an, dass es ernst gemeint war, und zwar weil das für dich leichter ist als der Realität ins Auge zu sehen. Dass mit dem Handy nicht gehört haben hört sich für mich schon sehr nach Ausrede an. Und wo du schon weißt, dass sie sich gerne anbaggern lässt (ihr Ego braucht das anscheinend), wäre ich da nicht mehr so leichtgläubig.
Wie gtvkz8 schon geschrieben hat, sich an sie zu klammern bringt wenig. Gespielte Gleichgültigkeit kann tatsächlich mehr bewirken. Drehe einfach mal den Spieß um: laß du sie warten, gehe nicht ans Telefon, ruf sie nicht mehr an, sag du hast keine Zeit sie zu treffen etc. Ich denke du wirst feststellen, dass ihr Verhalten sich schnell ändern wird. Wenn nicht ist es ein gutes Anzeichen, dass sie für dich nicht die richtige ist.

Benutzeravatar
unbekannt
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 653
Registriert: 30.12.2010, 01:01

Re: Total vernarrt in meine Freundin :-(

Beitrag von unbekannt » 05.01.2011, 13:57

punisher2008 hat geschrieben:
<verliebt> hat geschrieben:Abends hat sie immer noch entschuldigt, weil sie total das schlechte Gewissen deswegen hatte. Sie war aber über jeden einzelnen Anruf total glücklich, also dass ich mich so um sie gesorgt habe. Ich nehme mal an, dass das also nicht gespielt war und sie wirklich ein schlechtes Gewissen deshalb hatte.
Du würdest dich wundern, was man alles vorspielen kann! Klar nimmst du an, dass es ernst gemeint war, und zwar weil das für dich leichter ist als der Realität ins Auge zu sehen. Dass mit dem Handy nicht gehört haben hört sich für mich schon sehr nach Ausrede an. Und wo du schon weißt, dass sie sich gerne anbaggern lässt (ihr Ego braucht das anscheinend), wäre ich da nicht mehr so leichtgläubig.
Wie gtvkz8 schon geschrieben hat, sich an sie zu klammern bringt wenig. Gespielte Gleichgültigkeit kann tatsächlich mehr bewirken. Drehe einfach mal den Spieß um: laß du sie warten, gehe nicht ans Telefon, ruf sie nicht mehr an, sag du hast keine Zeit sie zu treffen etc. Ich denke du wirst feststellen, dass ihr Verhalten sich schnell ändern wird. Wenn nicht ist es ein gutes Anzeichen, dass sie für dich nicht die richtige ist.


Las dir von einer ander Frau eine Postkarte schreiben , an deine Adresse , Text war nett mit Dir. Lass es uns wiederholen . Gruss Claudia oder sonja ...
mal sehen was passiert
东方红,太阳升, 中国出了个毛泽东。 他为人民谋幸福,呼尔嗨哟,他是人民大救星!
毛主席,爱人民, 他是我们的带路人,为了建设新中国,呼尔嗨哟,领导我们向前进!
共产党,像太阳,照到哪里哪里亮。哪里有了共产党,呼尔嗨哟,哪里人民得解放!

<verliebt>
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 05.01.2011, 11:50

Re: Total vernarrt in meine Freundin :-(

Beitrag von <verliebt> » 05.01.2011, 14:00

Danke für die vielen kritischen Hinweise und Ratschläge.

Ich möchte noch anmerken, dass sie sich nicht anbaggern lässt, bzw. es ignoriert, wenn es versucht wird. Ich an ihrer Stelle würde (aus deutscher Sicht) jedoch klarstellen, dass er es bitte lassen soll und nicht einfach hinnehmen bzw. durch nicht antwort ignorieren etc.

Sie ist in Deutschland.

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste