Haus in china kaufen

In diesem Forum können alle Fragen rund um Familienangelegenheiten, z.B. Heirat, Geburt, Scheidung, damit verbundene Visumsfragen und andere bürokratische und sonstige Hürden besprochen werden.
Benutzeravatar
happyfuture
Titan
Titan
Beiträge: 5524
Registriert: 11.02.2009, 17:18
Wohnort: 上海(CHN), Bali (IDN), HKG

Re: Haus in china kaufen

Beitrag von happyfuture » 30.03.2011, 07:17

andi hat geschrieben:Hab 2009 ein Haus gebaut (bauen lassen :wink: ) , kosten ca. 25.000,- Euro, aber nicht in einer Millionen-Stadt sondern am Land.
...
das Haus steht am Land wunderschön in einem Tal gelegen, bei uns in D wohl unbezahlbar...
Irgendwo Bilder/Details dazu???

Aremonus
VIP
VIP
Beiträge: 2214
Registriert: 07.03.2007, 14:45
Wohnort: Basel / Chengdu

Re: Haus in china kaufen

Beitrag von Aremonus » 30.03.2011, 11:36

Ja, erzählt mal - in welcher Provinz war das und was hast Du zu welchen Konditionen für das Land bezahlt?

Ich scheu' mich davor, je ein ganzes eigenes Haus in China zu bauen, da man so leicht enteignet werden kann (zumindest in Sichuan bauen die wie die Wahnsinnigen).
Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

Benutzeravatar
arrow
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 673
Registriert: 17.03.2010, 19:01
Wohnort: Schweiz

Re: Haus in china kaufen

Beitrag von arrow » 30.03.2011, 12:38

Es gibt ja auch Fertighäuser in China. Hier die Produktinfo vom Hersteller. Wäre eine Alternative, hauptsache die Aufbauhilfe ist verständlich....

Wesentliche Merkmale:
1) Bau-Bereich: 215m2
2) Zwei Einheiten, drei Schlafzimmern und zwei Badezimmern für jede Einheit
3) Durable
4) Energie effizient und Umwelt sicher
5) Werk vorgefertigt, schnell Frist für ein Projekt
6 ) Niedrige Kosten
7) Es lebe: innerhalb von fünfzig Jahre brauchen, um Service
8) Wir können nach dem Entwurf des Kunden

Features:
1) Material: Kanada produzieren SPF Dimension Holz
2) Wall Größe: 38 x 89mm Dimension Hölzer werden als Stollen für Innenwände
3) Abgeschlossene Fertighauses in der Fabrik, Installation von euch
nach unseren Zeichnungen
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null.... und das nennen sie ihren Standpunkt.

Aremonus
VIP
VIP
Beiträge: 2214
Registriert: 07.03.2007, 14:45
Wohnort: Basel / Chengdu

Re: Haus in china kaufen

Beitrag von Aremonus » 30.03.2011, 14:14

Andi wird sich aber für eine andere Lösung entschieden haben :)
Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

Benutzeravatar
andi
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 61
Registriert: 17.12.2006, 18:26
Wohnort: Dachau

Re: Haus in china kaufen

Beitrag von andi » 30.03.2011, 19:52

Aremonus hat geschrieben:Ja, erzählt mal - in welcher Provinz war das und was hast Du zu welchen Konditionen für das Land bezahlt?

Ich scheu' mich davor, je ein ganzes eigenes Haus in China zu bauen, da man so leicht enteignet werden kann (zumindest in Sichuan bauen die wie die Wahnsinnigen).

Hab es in Hunan gebaut, genauer gesagt in der nähe von Shimen (falls das hier jemand kennen sollte)
Und für´s Land hab ich garnichts bezahlt, gehört ja meinen Schwiegereltern.

Haben ihr altes Haus weggerissen und dann das neue gebaut, sie leben jetzt auch drinnen und passen schön darauf auf.

Zu den Details würd ich mal sagen ca. 250 Quadratmeter auf 3 Stockwerken.

Muss mal schauen wie ich Bilder hier reinstellen kann dann zeig ich´s euch natürlich.

Und ein Fertighaus ist´s keins, ist noch so richitge chin. Wertarbeit :)

Mfg Andi

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16571
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 14 Mal

Her mit den Pics!

Beitrag von Laogai » 30.03.2011, 22:41

andi hat geschrieben:Muss mal schauen wie ich Bilder hier reinstellen kann dann zeig ich´s euch natürlich.
Bilder hochladen und die URL dazu hier posten. Am Besten mit dem [img]-Tag, dann muss niemand klicken. Dann aber bitte keine megagroßen Bilder, sonst werden die Monitore gesprengt :wink:
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
andi
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 61
Registriert: 17.12.2006, 18:26
Wohnort: Dachau

Re: Haus in china kaufen

Beitrag von andi » 27.11.2011, 08:46

Servus,

ist zwar schon a bisserl her, aber hier wäre der Link:

http://imageshack.us/photo/my-images/44 ... tt073.jpg/

Benutzeravatar
happyfuture
Titan
Titan
Beiträge: 5524
Registriert: 11.02.2009, 17:18
Wohnort: 上海(CHN), Bali (IDN), HKG

Re: Haus in china kaufen

Beitrag von happyfuture » 27.11.2011, 08:49

andi hat geschrieben:Servus,

ist zwar schon a bisserl her, aber hier wäre der Link:

http://imageshack.us/photo/my-images/44 ... tt073.jpg/
nette link Adresse - ist zwar schon a bisserl her, aber imageshack.us ist mit CN-IP nicht zugänglich :wink:

Benutzeravatar
andi
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 61
Registriert: 17.12.2006, 18:26
Wohnort: Dachau

Re: Haus in china kaufen

Beitrag von andi » 27.11.2011, 09:19

sorry, dann so...

Bild

Shenzhen
VIP
VIP
Beiträge: 4762
Registriert: 31.10.2010, 14:00
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Haus in china kaufen

Beitrag von Shenzhen » 27.11.2011, 15:56

Typisches chinesisches Farmer Haus ;)

Benutzeravatar
Scipio
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 389
Registriert: 27.11.2005, 17:52

Re: Haus in china kaufen

Beitrag von Scipio » 27.11.2011, 19:27

Ein paar Photos der Innenräume wären noch interessant.

ElStudente
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 222
Registriert: 08.11.2011, 22:45

Re: Haus in china kaufen

Beitrag von ElStudente » 27.11.2011, 19:50

Das Haus hat echt nur 25.000 Euro gekostet? Wie geht das denn? Wahnsinn... dafür bekommt man hier nichtmal nen 25qm loch im plattenbau gekauft...

Benutzeravatar
andi
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 61
Registriert: 17.12.2006, 18:26
Wohnort: Dachau

Re: Haus in china kaufen

Beitrag von andi » 27.11.2011, 21:36

Shenzhen hat geschrieben:Typisches chinesisches Farmer Haus ;)
na die Schwiegereltern sind ja auch "Farmer" :wink: ...
Scipio hat geschrieben:Ein paar Photos der Innenräume wären noch interessant.
was genau möchtest du denn sehen, küche, bad etc... ?
ElStudente hat geschrieben:Das Haus hat echt nur 25.000 Euro gekostet? Wie geht das denn? Wahnsinn... dafür bekommt man hier nichtmal nen 25qm loch im plattenbau gekauft...
man darf aber auch nicht vergessen das das jahreseinkommen meiner schwiegereltern bei rund 600,- euro liegt, da sind 25.000 ne menge kohle...


mfg andi

Benutzeravatar
Scipio
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 389
Registriert: 27.11.2005, 17:52

Re: Haus in china kaufen

Beitrag von Scipio » 27.11.2011, 22:32

Küche und Bad wären interessant. Dazu Details von Armaturen und Fenstern bzw Türen. Heizung und Stromversorgung (Steckdosen) ebenfalls. Der Ausbau ist ein wesentlicher Kostenfaktor bei uns und wohl auch in China. Ich muss anfügen, dass ich noch nie in China gewesen bin. Deswegen habe ich keine Vorstellung von der dortigen Bauqualität.

Shenzhen
VIP
VIP
Beiträge: 4762
Registriert: 31.10.2010, 14:00
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Haus in china kaufen

Beitrag von Shenzhen » 28.11.2011, 07:36

Qualitaesstandard in solchen Haeusern normalerweise unter deutschem Standard der 30er Jahre - leider wahr... (Wobei ich jetzt nicht genau ueber dieses spreche - das kenne ich ja nicht von innen)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste