trd. Familie -> lao wai als nan peng you ?! ^^

In diesem Forum können alle Fragen rund um Familienangelegenheiten, z.B. Heirat, Geburt, Scheidung, damit verbundene Visumsfragen und andere bürokratische und sonstige Hürden besprochen werden.
Benutzeravatar
de guo xiong
VIP
VIP
Beiträge: 3015
Registriert: 03.01.2008, 20:09
Wohnort: Beijing
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: trd. Familie -> lao wai als nan peng you ?! ^^

Beitrag von de guo xiong » 27.05.2010, 00:39

meinü hat geschrieben:wer hat längere zeit in china verbracht deiner meinung nach, du oder ich?;)
nun aber mal Butter bei den Fischen - wieviele Jahre hast Du in China verbracht? - ich könnte mir vorstellen, dass nicht allzuwenige hier länger in China gelebt haben!
meinü hat geschrieben:wessen familie sind chinesen, deine oder meine?
Ich weiß Ingos Familie ist (zumind. teilweise) auch chinesisch

de guo xiong, dem bei soviel Stuss nicht einmal ein geeigneter Schlußsatz einfällt
To the world you maybe one person,
but to one you maybe the world!!

李哲瀚
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 104
Registriert: 18.02.2010, 18:02

Re: trd. Familie -> lao wai als nan peng you ?! ^^

Beitrag von 李哲瀚 » 27.05.2010, 01:15

Ich versteh einfach nicht, wie undankbar du eig. bist :?

Hast du überhaupt die leiseste Ahnung, was dir und deiner Familie "die dreckigen Deutschen" für eine Rechtssicherheit , Sozialsicherheit, medizinische Versorgung etc. geben? Klar nichts ist perfekt, doch so eine Kombination findest du nirgendwo auf der Welt. Selbst als Ausländer (keinen EU/DE Pass) genießt du das System.
Für weniger sozialstarken kannst du in DEUTSCHLAND eine super Bildung abbekommen, ohne sich vorerst über die Finanzierung sorgen zu machen (Schulen kostenlos, für Studium gibts genug Möglichkeiten: Bafög, Stipendien, Organisationen).
Es gibt einfach extrem viele Beispiele, wo DEUTSCHALND die Nase vorn hat. Nicht umsonst sind gerade ca. 20 Delegationen aus China unterwegs um das Krankenversicherungssystem der Deutschen zu analysieren.
Auch "die dreckigen Deutschen" retten Tag für Tag Leben nicht nur im eigenem Land, oder glaubste so Sachen wie Airbag, Knautschzone etc. kommen vom Fliegendem Spaghettimonster?

Ich weiß nicht wieso bei dir die Integration fehlgeschlagen hat, zum Glück hat sie bei mir es nicht. Deshalb sag ich dir als Ex-Ausländer: Bitte kehre zurück, wo auch immer du deine Wurzeln hast, wenn du so große Ekelhaftigkeit ertragen musst um mit den Deutschen zu leben.

Ich bin jedenfalls dankbar für das, was mir Deutschland und die Menschen hier angeboten haben. Deutschland ist nicht perfekt. Es wird einem nichts geschenkt, doch es stehen einem fast (dieses fast bezieht sich auf die eigene Person, Können etc.) alle Türen offen.

Benutzeravatar
DerDirk
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 124
Registriert: 23.09.2009, 16:52
Wohnort: Bochum

Re: trd. Familie -> lao wai als nan peng you ?! ^^

Beitrag von DerDirk » 27.05.2010, 07:59

was seid ihr bitte was habt ihr ihr habt nicht mal einen glauben oder sowas
was kommt ihr mir hier mit religion?
hab ich irgendetwas von meiner religion hier erwähnt?
das einzige was ich erwähnt habe ist das ich huizu bin aber weder ich noch meine familie ist strenggläunig
Was bist DU bitte, du hast ja nicht mal einen Glauben(oder Glaunen) oder sowas :lol: :lol: :lol: :lol:
Der Standpunkt macht es nicht, die Art macht es, wie man ihn vertritt.
Theodor Fontane (1819-98), dt. Erzähler

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12005
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: trd. Familie -> lao wai als nan peng you ?! ^^

Beitrag von ingo_001 » 27.05.2010, 10:14

meinü hat geschrieben:und du ingo sag du mir nicht das du als deutscher mehr ahnung von china hast als ich
Deine unqualifizierten Äusserungen lassen leider keinen anderen Schluss zu.
meinü hat geschrieben:beantworte mir folgende fragen:
wer hat längere zeit in china verbracht deiner meinung nach, du oder ich?
Weiss ich nicht.
Aber wenn Du mehr Zeit in China verbracht hast, hast Du ausser das, was Dich Deine Brüder haben sehen lassen, offensichtlich nicht so viel von den Lebensverhältnissen mit bekommen, wie Du es hier versuchst darzustellen.
meinü hat geschrieben:wer war schon an vielen unbekannten und unbedeutenden orten, aber auch großen bekannten städten chinas, du oder ich?
Weiss ich nicht - wie schon gesagt.
Und Du kannst es auch nicht wissen.
meinü hat geschrieben:wessen familie sind chinesen, deine oder meine?
Meine Schwiegerfamilie ist chinesisch und von der Mentalität auf jeden Fall chinesischer als es Deine Familie zu sein scheint.
meinü hat geschrieben:wer ist mit sechs anderen chinesen von klein auf aufgewachsen du oder ich?
Ich nicht.
Und Deine Aussage ... klingt nicht wirklich glaubwürdig.
meinü hat geschrieben:wessen eltern und geschwister sind chinesen, deine oder meine?
Meine Schiegereltern sind Chinesen - kann ich jederzeit gerichtlich oder durch persönlich Vorstellung beweisen.
Ob Du das auch kannst ... ?
meinü hat geschrieben:wer kennt das echte leben in china und nicht nur das von einem hotel oder reisegruppe, du oder ich?
Ich war noch nie mit einer Reisegruppe in China.
Kann man durch China reisen, ohne auf Hotels angewiesen zu sein?
Oder habt Ihr auf Euren Reisen in jeder Stadt Bekannte gehabt?
Zum "echtem Leben" hab ich ja schon weiter oben was geschrieben.
meinü hat geschrieben:wer kennt viele verschiedene chinesische familien, du oder ich?
Ich auf jeden Fall.
Bei Dir bin ich mir alles Andere als sicher.
meinü hat geschrieben:wer lebt jeden tag wie eine chinesin, du oder ich?
Da ich keine Chinesin bin, kann ich auch nicht wie eine leben.
Deine Auffassung von einem chinesischen Leben ist in China selbst jedenfalls nicht so verbreitet, wie Du glaubst (oder es Dir Deine Brüder erzählt haben)
meinü hat geschrieben:also bevor du mir sagst ich verhalte mich nicht wie eine chinesin, behalte in deinem hinterkopf:
ich bin chinesin, du bist deutscher
Dass ich Deutscher bin, hab ich nie bestritten.
meinü hat geschrieben:ich war in china schon an vielen orten und kenne verschiedene lebenstile von chinesen, du kennst vielleicht nur einen
Ich kenne durchaus mehrere Lebenssstile in China.
Nur den von Dir beschriebenen konnte ich (bis jetzt) noch nirgends vorfinden.
meinü hat geschrieben:ich bin aufgewachsen von klein auf mit chinesen, du nicht!
Das Thema hatten wir schon (s. weiter oben).
meinü hat geschrieben:lso spiel dich hier nicht auf nur weil du vielleicht eine frau hast die angebliche chinesin ist, jedoch in meinen augen es niemals sein kann wenn sie einen deutschen mann heiratet
Meine Frau ist Chinesin.
Und Deine Beleidigungen zeigen nur wie verbohrt und intollerant Du bist.
Deine Sichtweise vom "wahren China" ist vielleicht Dein Wunschbild, hat aber mit der Realität eher wenig zu tun.
meinü hat geschrieben:und an alle anderen die eine chinesische frau wollen:
sagt ihr sie soll sagen das sie deutsche wäre damit sie keine schande über unser land bringt ;)
Deine "Weisheiten" kommen von Deinen Brüdern - von daher wissen wir, was wir von solchen "guten Ratschlägen" zu halten haben ... nichts.

* Du solltest vielleicht mal ohne Deine Brüder nach China fahren, um Dir vor Ort ein eigenes (unvorgekautes) Bild von den Verhältnissen zu machen.
Aber Vorsicht: Könnte gut sein, dass Deine Sicht der Dinge den Vergleich mit der Realität nicht standhält.
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
incues
VIP
VIP
Beiträge: 1842
Registriert: 25.01.2010, 16:48
Wohnort: YangPu, Shanghai

Re: trd. Familie -> lao wai als nan peng you ?! ^^

Beitrag von incues » 27.05.2010, 10:35

Um meinü mal mit den Worten meiner Großeltern zu beschreiben:

Er/Sie ist zu dumm zum Milch holen... fällt um und verbiegt die Mark!

Ich denke Meinü ist die böse Ausgeburt eines ehemaligen Forummitglieds, dieser welcher jener einfach nicht schlagfertig genug war/ist und es nicht verkraftet, dass er nieder argumentiert wurde :-P
我的寵物龍可以噴火

Benutzeravatar
RoyalTramp
VIP
VIP
Beiträge: 2008
Registriert: 13.10.2009, 08:37
Wohnort: China / Shanghai
Kontaktdaten:

Re: trd. Familie -> lao wai als nan peng you ?! ^^

Beitrag von RoyalTramp » 27.05.2010, 11:17

Ich find Mei nü cool, denn immerhin bestätigt er/sie ja: "Ausländer sind die Besten!"

Danke, danke! Als Ausländer in China geht mir das runter wie Schokolade! :mrgreen:
Thank you for your contribution to China's flourishing and prosperity! 感谢你为祖国繁荣昌盛作出的贡献!

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12005
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: trd. Familie -> lao wai als nan peng you ?! ^^

Beitrag von ingo_001 » 27.05.2010, 11:52

李哲瀚 hat geschrieben:Ich versteh einfach nicht, wie undankbar du eig. bist :?
Blinde Brüderhörikeit + Ignoranz + Intolleranz = meinü.
李哲瀚 hat geschrieben:Hast du überhaupt die leiseste Ahnung, was dir und deiner Familie "die dreckigen Deutschen" für eine Rechtssicherheit , Sozialsicherheit, medizinische Versorgung etc. geben? Klar nichts ist perfekt, doch so eine Kombination findest du nirgendwo auf der Welt. Selbst als Ausländer (keinen EU/DE Pass) genießt du das System.
Für weniger sozialstarken kannst du in DEUTSCHLAND eine super Bildung abbekommen, ohne sich vorerst über die Finanzierung sorgen zu machen (Schulen kostenlos, für Studium gibts genug Möglichkeiten: Bafög, Stipendien, Organisationen).
Das Alles ist ihm/ihr egal.
Hauptsache meckern, motzen und beleidigen ... ach ja: Und das Geschilderte (soweit möglich) in Anspruch nehmen.
Geld stinkt ja bekanntlich nicht - auch wenns von stinkenden Deutschen kommt :? :roll:
李哲瀚 hat geschrieben:Es gibt einfach extrem viele Beispiele, wo DEUTSCHALND die Nase vorn hat. Nicht umsonst sind gerade ca. 20 Delegationen aus China unterwegs um das Krankenversicherungssystem der Deutschen zu analysieren.
Das ist für meinü auch uninteressaant.
Im vorderen Orient sind die chinesischen Verhältnisse nicht wirklich relevant.
* Die Wortwahl und Ausdrucksweise lässt mich eher auf diese Ecke der Welt schliessen.
李哲瀚 hat geschrieben:Ich weiß nicht wieso bei dir die Integration fehlgeschlagen hat
Passiver wie auch aktiver Widerstand - "unterstützt" durch die Brüder.
Hauptsache das Geld stimmt ... :roll:
李哲瀚 hat geschrieben:zum Glück hat sie bei mir es nicht.
Wenn man will, geht Alles.
Aber wo kein Wille ist ...
李哲瀚 hat geschrieben:Deshalb sag ich dir als Ex-Ausländer: Bitte kehre zurück, wo auch immer du deine Wurzeln hast, wenn du so große Ekelhaftigkeit ertragen musst um mit den Deutschen zu leben.
Geld und soziale Sicherheit wiegen wohl doch mehr als der Ekel :roll:
李哲瀚 hat geschrieben:Ich bin jedenfalls dankbar für das, was mir Deutschland und die Menschen hier angeboten haben. Deutschland ist nicht perfekt. Es wird einem nichts geschenkt, doch es stehen einem fast (dieses fast bezieht sich auf die eigene Person, Können etc.) alle Türen offen.
Schön auch mal was Positives zu hören - danke :wink:
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

meinü
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 25
Registriert: 24.05.2010, 20:23

Re: trd. Familie -> lao wai als nan peng you ?! ^^

Beitrag von meinü » 27.05.2010, 13:02

jaa ingo was ist denn für dich CHINESISCHE MENTALITÄT?
mit jedem mann einfach so zu schlafen wie die deutschen frauen?
als eltern nicht auf die kinder aufzupassen?
zulassen das die enkelkinder namen wie HANS WILHELM LUDWIG usw. bekommen :lol:
definier mal die CHINESISCHE MENTALITÄT

Benutzeravatar
corneta
VIP
VIP
Beiträge: 2621
Registriert: 18.02.2009, 19:08
Wohnort: Berlin

Re: trd. Familie -> lao wai als nan peng you ?! ^^

Beitrag von corneta » 27.05.2010, 13:13

Na es wird doch, ein ganzes Posting ohne Kraftausdrücke :mrgreen:

Benutzeravatar
incues
VIP
VIP
Beiträge: 1842
Registriert: 25.01.2010, 16:48
Wohnort: YangPu, Shanghai

Re: trd. Familie -> lao wai als nan peng you ?! ^^

Beitrag von incues » 27.05.2010, 13:23

corneta hat geschrieben:Na es wird doch, ein ganzes Posting ohne Kraftausdrücke :mrgreen:
Nur leider sind Rassisten nicht diskussionsfähig. Meinü hat die Engstirnigkeit zwar nicht erfunden, aber nahezu perfektioniert.
我的寵物龍可以噴火

Benutzeravatar
DerDirk
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 124
Registriert: 23.09.2009, 16:52
Wohnort: Bochum

Re: trd. Familie -> lao wai als nan peng you ?! ^^

Beitrag von DerDirk » 27.05.2010, 13:24

zulassen das die enkelkinder namen wie HANS WILHELM LUDWIG usw. bekommen
Nein, das sollte niemand. Es gibt doch viel schönere Namen wie Kevin, Justin, Dustin, Chantalle, Jaqueline, Noel u.s.w.
:lol: :lol: :lol:
Der Standpunkt macht es nicht, die Art macht es, wie man ihn vertritt.
Theodor Fontane (1819-98), dt. Erzähler

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 22737
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: trd. Familie -> lao wai als nan peng you ?! ^^

Beitrag von Grufti » 27.05.2010, 13:26

meinü hat geschrieben: zulassen das die enkelkinder namen wie HANS WILHELM LUDWIG usw. bekommen :lol:

Mein Sohn heißt Yinkan... naja.. Florian für den deutschen Pass. Alexander auf den heissesten Wunsch seiner Mutter ( und ihrer 8 Geschwister ) aus Taiwan....

aber das zählt wohl als "chinesische" Mentalität nicht .....oder ????? :roll: :lol: :lol: 8)
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

Benutzeravatar
Rala
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 211
Registriert: 31.08.2009, 00:21
Wohnort: Wesseling, Rheinland

Re: trd. Familie -> lao wai als nan peng you ?! ^^

Beitrag von Rala » 27.05.2010, 13:44

DerDirk hat geschrieben:
zulassen das die enkelkinder namen wie HANS WILHELM LUDWIG usw. bekommen
Nein, das sollte niemand. Es gibt doch viel schönere Namen wie Kevin, Justin, Dustin, Chantalle, Jaqueline, Noel u.s.w.
:lol: :lol: :lol:

rofl...., der hat mich echt umgehauen... lol... bin grade eben erst nach der Nachtschicht aufgestanden und schon hab ich einen tollen Start in den Tag.
Ich glaub ich mach nen Meinu Fanclub auf. :lol: :lol: :lol:
Gruß
Rala

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12005
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: trd. Familie -> lao wai als nan peng you ?! ^^

Beitrag von ingo_001 » 27.05.2010, 14:30

meinü hat geschrieben:jaa ingo was ist denn für dich CHINESISCHE MENTALITÄT?
Offensichtlich etwas Anderes als für Dich.
Die Chinesen, die ich kenne (Schwiegerfamilie, Freunde, Bekannte oder z.B. auch "nur" der Verkäufer im Supermarkt) sind freundlich, weltoffen, unvoreingenommen, tollerant kurz: Das Gegenteil von dem, was Du hier vertrittst.
Sicher mags auch andere Chinesen geben - aber so, wie Du sie darstellst, sind die mit Sicherheit (auch in China selbst) klar in der Minderheit.
Und - um das noch mal klar zu sagen: Deine Sichtweise "des einzig wahren" chinesen Lebensstils gibt es nicht.
meinü hat geschrieben:mit jedem mann einfach so zu schlafen wie die deutschen frauen?
als eltern nicht auf die kinder aufzupassen?
Klasse, mal wieder so eine "Weisheit", von Deinen Brüdern :roll:
Ja ja, "die" (alle) deutschen Frauen, verdorben bis ins Mark ... :roll:

Gibts eigentlich noch andere Theman für Dich?
* Übrigens: Wer zwingt denn die Männer, mit den Frauen zu schlafen?

Wenn ich so wie Du gestrickt wäre, würde ich dieser Beleidigung meiner Mutter (die ja auch Deutsche ist) Folgendes entgegnen:
Dafür wirst Du an Deinem Blut ersticken, mit Deinem Leben bezahlen, in der Hölle braten - Du Sohn/Tochter eines dreckigen Hundes ... etc.

Da ich aber glücklicherweise ein toleranter Mensch bin, der (im Gegensatz zu Dir) eigenständig denken und handeln kann, bleibt Dir dieses Schicksal (welches Dir bei gleich Gesinnten wohl blühen würde) erspart.
meinü hat geschrieben:zulassen das die enkelkinder namen wie HANS WILHELM LUDWIG usw. bekommen :lol:
Sind auch nicht meine bevorzugten Namen :lol:
Aber m.E. immer noch besser als seinen Sohn Cihad (heiliger Krieg) zu nennen :wink:
* Krieg ist unter keinen Umständen etwas Heiliges, sondern dient nur zur Durchsetzung eigener Interessen oder Wertvorstellungen.
meinü hat geschrieben:definier mal die CHINESISCHE MENTALITÄT
In jedem Fall ist sie nicht so martialisch, und von Vorurteilen triefend wie Deine Mentalität.
Die allermeisten Chinesen bilden sich Ihr eigenes Urteil, in dem sie sich Zeit nehmen, um heraus zu finden, was von der jeweiligen Person zu halten ist.
Das scheint bei Dir gar nicht möglich zu sein, weil Du ja schon allwissend bist - was (ich sagte es ja vorher schon) eigentlich nur Gott vorbehalten ist.
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
Topas
VIP
VIP
Beiträge: 2802
Registriert: 19.09.2007, 11:11
Wohnort: Jülich & Wuhan

Re: trd. Familie -> lao wai als nan peng you ?! ^^

Beitrag von Topas » 27.05.2010, 14:31

Da beantrage ich dann direkt die Mitfleidschaft 8)
Derzeit macht alleine das Mitlesen schon wieder viel mehr spass. Besser als irgendwelche Comedians, da es authentischer ist / oder zumindest so wirkt.

Fahre ja eigentlich immer gerne die Toleranzschiene, aber derartige Posistings...ich frage mich wirklich, ob das wirklich "echt" ist, oder ob da zwei Kinder hinterstecken, die sich selbst ein Spass machen wollen, indem sie versuche Reaktionen zu provozieren.

Von vermeintlich "echten" chinesischen Studenten ( ohne deutsche verwandschaft, und nachdem Studium zurück in ihrer Heimat ) kenne ich den Begriff "Bananen" für hier aufgewachsene und sozialisierte Chinesen, die wie eine Banane halt aussen gelb und innen weiss sind.

Ohne jetzt diese Menschen damit verletzen zu wollen***, aber dieses Klischee-Bild passt unheimlich auf unsere mittlerweile beiden neuen Mitglieder und ihrer Rolle. Sie verstärken dieses Bild noch. ich glaube sie wollen es auch ?

***) Ich halte von solchen Beleidigungen und pauschalisierungen nichts, und beziehe dies ausschliesslich nur auf das ( schon sehr extreme und beleidigende Verhalten ) der User "mei nü" und "mei nü dede"
Topas grüsst recht herzlich WHSAP
MACHT MIT BEI UNSEREM BUCHPROJEKT !
http://forum.chinaseite.de/forum48.html
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste