Chinesinnen - lecker aber langweilig ?!?

In diesem Forum können alle Fragen rund um Familienangelegenheiten, z.B. Heirat, Geburt, Scheidung, damit verbundene Visumsfragen und andere bürokratische und sonstige Hürden besprochen werden.
Benutzeravatar
happyfuture
Titan
Titan
Beiträge: 5524
Registriert: 11.02.2009, 17:18
Wohnort: 上海(CHN), Bali (IDN), HKG

Re: Chinesinnen - lecker aber langweilig ?!?

Beitrag von happyfuture » 16.01.2010, 03:24

Bernhard hat geschrieben:
Mimose hat geschrieben: Köstlich, ich musste sehr schmunzeln als ich das gelesen habe :lol:
Es eigener Erfahrung muss ich aber sagen, dass es auch weibliche Wesen chinesischer Abstammung gibt die sich nicht sehr von einer westlichen Frau unterscheiden. Weder im Geiste noch anatomisch :D
aha, da hat einer Erfahrung :P

anatomisch gibt es natürlich welche, die so sind wie hiesige. Im Geiste.... manche vielleicht auch. Aber viele sind doch ein bisschen anders. Irgendwie "weiblicher". Und bei vielen ist der Familiensinn und die Einsatzbereitschaft auch noch stärker ausgeprägt.
Eher die Ausnahme, dass der asiatische Körperbau (Frau & Mann) dem westlichen (Mitteleuropa, USA) gleichzusetzen ist. Beispielsweise konfektioniert Adidas eigene Modelle nur für Asien, wo die Hüften der Damen i.d.R. schmaler und die Oberweiten übersichtlicher sind!

Wer von euch als Mann hat mal in China bei einem Herrenausstatter eine Hose bzw. Anzug von der Stange probiert? Oder mal Unterhosen gekauft (autsch!)?

Und ja, in China gibt es viele "lecker Mädsche" :mrgreen:
(und Stille Wasser gründen tief!)

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12005
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Chinesinnen - lecker aber langweilig ?!?

Beitrag von ingo_001 » 16.01.2010, 03:38

happyfuture hat geschrieben:Wer von euch als Mann hat mal in China bei einem Herrenausstatter eine Hose bzw. Anzug von der Stange probiert? Oder mal Unterhosen gekauft (autsch!)?
Och ... sehs doch nicht so eng :mrgreen:
Boxer-Shorts "autschen" nicht, wenn sie groß genug sind :mrgreen:
Meine dt. Schuhgröße (42) mutiert in China zu einer stattlichen 45 :mrgreen:
* Soviel dazu :lol:
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
HK_Yan
VIP
VIP
Beiträge: 4529
Registriert: 21.07.2007, 06:31
Wohnort: Hong Kong

Re: Chinesinnen - lecker aber langweilig ?!?

Beitrag von HK_Yan » 16.01.2010, 03:48

happyfuture hat geschrieben:Beispielsweise konfektioniert Adidas eigene Modelle nur für Asien, wo die Hüften der Damen i.d.R. schmaler und die Oberweiten übersichtlicher sind!
Der Größenschlüssel ist bei Kleidung immer je nach Land unterschiedlich. Ein T-Shirt in "USA Medium" kannst du in China als Abdeckplane für's Auto verwenden. Naja, fast.

Erwähnenswert ist höchstens das in China (oder vermutlich Asien) unwattierte BHs unüblich sind.
Online deutsches TV aufnehmen mit dem Online Videorecorder! 40 Sender und kostenlos!

www.onlinetvrecorder.com

Benutzeravatar
happyfuture
Titan
Titan
Beiträge: 5524
Registriert: 11.02.2009, 17:18
Wohnort: 上海(CHN), Bali (IDN), HKG

Re: Chinesinnen - lecker aber langweilig ?!?

Beitrag von happyfuture » 16.01.2010, 03:49

ingo_001 hat geschrieben:
happyfuture hat geschrieben:Wer von euch als Mann hat mal in China bei einem Herrenausstatter eine Hose bzw. Anzug von der Stange probiert? Oder mal Unterhosen gekauft (autsch!)?
Och ... dehs doch nicht so eng :mrgreen:
Boxer-Shorts "autschen" nicht, wenn sie groß genug sind :mrgreen:
Klar, gibt immer wieder Ausnahmen, was die "Bestückung" angeht :P
ingo_001 hat geschrieben:Meine dt. Schuhgröße (42) mutiert in China zu einer stattlichen 45 :mrgreen:
* Soviel dazu :lol:
Zustimm! :wink:

Benutzeravatar
happyfuture
Titan
Titan
Beiträge: 5524
Registriert: 11.02.2009, 17:18
Wohnort: 上海(CHN), Bali (IDN), HKG

Re: Chinesinnen - lecker aber langweilig ?!?

Beitrag von happyfuture » 16.01.2010, 03:51

HK_Yan hat geschrieben: Erwähnenswert ist höchstens dass in China (oder vermutlich Asien) unwattierte BHs unüblich sind.
Weil sonst der Markt zusammenbrechen würde ... :lol:

(das darf jetzt meine Frau nicht sehen)

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 22725
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Chinesinnen - lecker aber langweilig ?!?

Beitrag von Grufti » 16.01.2010, 04:36

Chinesische BMWs hatten früher mal gewisse Reize auf mich ausgeübt, aber seit längerer Zeit habe ich mich doch gefragt, wieso der liebe Gott mir soo große Hände gegeben hatte..... :oops:

...aber jetzt weiß ich es, denn er hatte mir 2002 die Bekanntschaft meiner jetzigen Frau (aus Beijing !) geschenkt .... also kann ich mich in dieser Hinsicht ab-solut nicht beschweren 8)
( doch beschwere mich trotzdem...weil ich nur 2 Hände habe ...und nicht mehr )

Das (gefährliche(!!)) "Spiel " , den jeweiligen Ehemann auf andere, "hübschere", Mädels aufmerksam zu machen, spielt meine "beste Ehefrau von allen", auch seehr gerne...... :evil:
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

Benutzeravatar
happyfuture
Titan
Titan
Beiträge: 5524
Registriert: 11.02.2009, 17:18
Wohnort: 上海(CHN), Bali (IDN), HKG

Re: Chinesinnen - lecker aber langweilig ?!?

Beitrag von happyfuture » 16.01.2010, 04:45

Grufti hat geschrieben:Das (gefährliche(!!)) "Spiel " , den jeweiligen Ehemann auf andere, "hübschere", Mädels aufmerksam zu machen, spielt meine "beste Ehefrau von allen", auch seehr gerne...... :evil:
Die Frage ist doch, warum Sie dich auf andere "Lecker Mädsche" aufmerksam macht ... :wink:

Benutzeravatar
HK_Yan
VIP
VIP
Beiträge: 4529
Registriert: 21.07.2007, 06:31
Wohnort: Hong Kong

Re: Chinesinnen - lecker aber langweilig ?!?

Beitrag von HK_Yan » 16.01.2010, 05:36

Das Thema ist schon klasse, und so vielseitig und ewig ohne Ende diskutierbar. Man kann es auch auf ganz andere Ebenen bringen:

Der neue Golf - lecker aber langweilig ?!?
Bananen - lecker aber langweilig ?!?
Döner - lecker aber langweilig ?!?

Vielleicht gibt es ja DIE Chinesin gar nicht? Und was ist mit denen die unlecker (oder ist es unleckbar?) und interessant sind? Und sorgt "leckbar" nicht an sich schon für anti-langweile? Zumindest für eine gewisse Zeit.
Online deutsches TV aufnehmen mit dem Online Videorecorder! 40 Sender und kostenlos!

www.onlinetvrecorder.com

Benutzeravatar
no1gizmo
VIP
VIP
Beiträge: 2710
Registriert: 19.11.2005, 19:10
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Chinesinnen - lecker aber langweilig ?!?

Beitrag von no1gizmo » 16.01.2010, 10:33

Ich würde sagen: "Chinesinnen - lecker aber verdammt zickig"

An manchen Tagen auch: "Chinesinnen - lecker aber Schlägertypen!"

Die ultimative Frau kann man sich aus Japan importieren:
http://www.youtube.com/watch?v=HGfaQCY_ ... ntrinter=1" target="_blank

Sieht asiatisch aus, aber hält die Klappe :mrgreen:
Aus finanzieller Sich im Vergleich zur Alternative hats sich bereits nach einem Jahr amortisiert!
我是德国人,欧洲人和地球人

Blog über Leben und Arbeit in China- und Japan

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12005
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Chinesinnen - lecker aber langweilig ?!?

Beitrag von ingo_001 » 16.01.2010, 12:11

Um mal ne Analogie zum Essen zu bringen:
Nur süss ist auf die Dauer nix.

Aber süss-sauer mit einem gehörigen Schuss Schärfe ... davon kanns nie genug geben :mrgreen: :wink:

Sollte aber eigentlich für alle "Non-Maskulinen" gelten.
Insofern also nicht speziell nur für Chinesinen.
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

andy

Re: Chinesinnen - lecker aber langweilig ?!?

Beitrag von andy » 16.01.2010, 12:48

ingo_001 hat geschrieben: Aber süss-sauer mit einem gehörigen Schuss Schärfe ... davon kanns nie genug geben :mrgreen: :wink:
Das sehe ich allerdings genauso ! :D

wuseltiger
VIP
VIP
Beiträge: 1667
Registriert: 18.03.2007, 21:25

Re: Chinesinnen - lecker aber langweilig ?!?

Beitrag von wuseltiger » 16.01.2010, 14:04

Mimose hat geschrieben:
wuseltiger hat geschrieben:
Man kann natürlich zurückfragen, ob eine Chinesin unbedingt vom Hocker fallen muss, wenn ein fast 60 jähriger deutscher Mann mit Übergewicht besonders aufregende sexuelle Handlungen von ihr wünscht.. Sie wird sich eher fragen, warum seine Brüste größer sind als ihre...
Köstlich, ich musste sehr schmunzeln als ich das gelesen habe :lol:
Es eigener Erfahrung muss ich aber sagen, dass es auch weibliche Wesen chinesischer Abstammung gibt die sich nicht sehr von einer westlichen Frau unterscheiden. Weder im Geiste noch anatomisch :D
Ja mag sein, gewünscht ist aber keine die wie eine Deutsche aussieht, sondern:
hui long hat geschrieben:Es sind halt speziell die mädchenhaften Körper, auf die man in China auch noch bei 50-jährigen Frauen triftt, die mich fast magisch anziehen ...

Und bei so einer Kombo (er "176/58/97"), wird die Frau (sie 155/50/50) wohl wirklich darauf achten, immer oben zu liegen :lol:

Tauril
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 597
Registriert: 02.04.2008, 17:46
Wohnort: Dimbach

Re: Chinesinnen - lecker aber langweilig ?!?

Beitrag von Tauril » 16.01.2010, 14:34

meine ist lecker und ist NICHT langweilig, immer was zu tun, auf jahre hinaus wirds bei uns noch ordentlich was anzupacken geben^^
Rettet die Wälder ... EßT MEHR BIBER!!!!!!

There are only TWO kinds of music --- HEAVY and METAL

Wenn der Stift gezogen wurde, ist Herr Granate nicht mehr unser Freund!

Benutzeravatar
happyfuture
Titan
Titan
Beiträge: 5524
Registriert: 11.02.2009, 17:18
Wohnort: 上海(CHN), Bali (IDN), HKG

Re: Chinesinnen - lecker aber langweilig ?!?

Beitrag von happyfuture » 16.01.2010, 14:43

Mag sein, dass es Chinesinnen gibt, die lecker aber langweilig sind - so wie einige hier aus Erfahrung schreiben und RT sogar darauf besteht!
Ich persönlich kenne keine solche Chinesin ... :roll:

Dies an eine Nationalität oder an anderen "Werten" festzumachen kann ich nicht nachvollziehen. M.E. gibt es überall auf der Welt "lecker aber langweilge" Frauen, die jedoch nicht in mein "Beuteschema" passen bzw. gepasst haben. Bin jetzt bestens versorgt! :mrgreen:

andy

Re: Chinesinnen - lecker aber langweilig ?!?

Beitrag von andy » 16.01.2010, 15:25

happyfuture hat geschrieben:die jedoch nicht in mein "Beuteschema" passen
... Passen die nicht in dein "Beuteschema" oder reicht die "Munition" nicht :mrgreen: ?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste