Chinesinnen - lecker aber langweilig ?!?

In diesem Forum können alle Fragen rund um Familienangelegenheiten, z.B. Heirat, Geburt, Scheidung, damit verbundene Visumsfragen und andere bürokratische und sonstige Hürden besprochen werden.
Benutzeravatar
bossel
VIP
VIP
Beiträge: 3562
Registriert: 13.02.2006, 04:28
Wohnort: Hefei

Re: Chinesinnen - lecker aber langweilig ?!?

Beitrag von bossel » 15.01.2010, 20:03

wuseltiger hat geschrieben:Genau, mit Philipp als Reiseführer... :lol:
Hmm, hatte der nicht letztens sein Coming-Out als Interessent für Reisen der etwas anderen Art?

Benutzeravatar
Hendrik
VIP
VIP
Beiträge: 1346
Registriert: 25.10.2007, 14:22

Re: Chinesinnen - lecker aber langweilig ?!?

Beitrag von Hendrik » 15.01.2010, 20:15

Tenshu hat geschrieben:Natürlich wird ein Teil Sexuell ausgerichtet sein, so wie wuseltiger das schon sagte.
Aber solche Menschen sind einfach nur Arm bzw. Gehirntod. :roll:
Das ist China, nicht Thailand... :wink:
Ja, legen wir alle ein Keuschheitsgelübde ab bevor aus auf die Reise geht!
.

Bernhard
VIP
VIP
Beiträge: 2459
Registriert: 17.01.2009, 23:34

Re: Chinesinnen - lecker aber langweilig ?!?

Beitrag von Bernhard » 15.01.2010, 20:18

Hendrik hat geschrieben: Ja, legen wir alle ein Keuschheitsgelübde ab bevor aus auf die Reise geht!
Das überleg ich mir für meine nächste Reise tatsächlich, ob du's glaubst oder nicht! :P

Bernhard
VIP
VIP
Beiträge: 2459
Registriert: 17.01.2009, 23:34

Re: Chinesinnen - lecker aber langweilig ?!?

Beitrag von Bernhard » 15.01.2010, 20:18

bossel hat geschrieben:
wuseltiger hat geschrieben:Genau, mit Philipp als Reiseführer... :lol:
Hmm, hatte der nicht letztens sein Coming-Out als Interessent für Reisen der etwas anderen Art?
welche andere Art?

Benutzeravatar
Tenshu
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 900
Registriert: 26.08.2009, 13:56
Wohnort: Pirmasens / Rheinland-Pfalz

Re: Chinesinnen - lecker aber langweilig ?!?

Beitrag von Tenshu » 15.01.2010, 20:19

Hendrik hat geschrieben:Ja, legen wir alle ein Keuschheitsgelübde ab bevor aus auf die Reise geht!
Darum geht es nicht, Hendrik.
Ich finde Menschen, die bei Frauen egal welcher Nationalität als erstes an Sex denken, als besonders Arm. Das ist Kindergarten echt... :wink:
"Wenn Windows die Lösung ist, dann möchte ich bitte das Problem wieder haben."

Bernhard
VIP
VIP
Beiträge: 2459
Registriert: 17.01.2009, 23:34

Re: Chinesinnen - lecker aber langweilig ?!?

Beitrag von Bernhard » 15.01.2010, 20:24

Tenshu hat geschrieben: Ich finde Menschen, die bei Frauen egal welcher Nationalität als erstes an Sex denken, als besonders Arm.
an "Sex" vielleicht nicht, aber ein allgemeines Interesse am anderen Geschlecht ist doch natürlich :wink:


Edit:
Wobei ich die Titulierung als "lecker" auch respektlos finde...

Benutzeravatar
Tenshu
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 900
Registriert: 26.08.2009, 13:56
Wohnort: Pirmasens / Rheinland-Pfalz

Re: Chinesinnen - lecker aber langweilig ?!?

Beitrag von Tenshu » 15.01.2010, 20:30

Natürlich Bernhard. Aber nicht zwanghaft "nur" an Sex mit CN Frauen denken.
Das meinte ich damit. Wie beowulf geschrieben hat. "Wieviele Frauen werden einfach nur benützt und "fallen" gelassen." Das ist die Gefahr dabei. Das erinnert mich irgendwie immer an den Sextourismus in Thailand. Ich finde das eher abwertend, wenn ein Mensch nur auf das körperliche reduziert wird.
Das ist alles. :wink:



Wohlstandsgesellschaft = Wegwerfgesellschaft? :wink:
"Wenn Windows die Lösung ist, dann möchte ich bitte das Problem wieder haben."

Benutzeravatar
Hendrik
VIP
VIP
Beiträge: 1346
Registriert: 25.10.2007, 14:22

Re: Chinesinnen - lecker aber langweilig ?!?

Beitrag von Hendrik » 15.01.2010, 20:42

Für mich als Single gehört Sex genauso zu einer Reise in ein fremdes Land dazu, wie Gedankenaustausch mit Einheimischen, das lokale Essen, Bier, Party, Sprache, der Besuch von Bauwerken und Naturwundern.
.

beowulf
VIP
VIP
Beiträge: 1528
Registriert: 07.02.2009, 16:00

Re: Chinesinnen - lecker aber langweilig ?!?

Beitrag von beowulf » 15.01.2010, 20:50

Tenshu hat geschrieben:Wie beowulf geschrieben hat. "Wieviele Frauen werden einfach nur benützt und "fallen" gelassen." Das ist die Gefahr dabei.
Gut - hier muss ich aber anmerken, dass in diesem konkreten Fall die Gefahr mehr dadurch gegeben war, dass er sich "auf sie gestürzt" hat. :lol:

ps. die Geschichte bietet wahrlich eine scheinbar nie versiegende Quelle an halblustigen (unlustigen?) Wortspielen :lol:

beowulf
VIP
VIP
Beiträge: 1528
Registriert: 07.02.2009, 16:00

Re: Chinesinnen - lecker aber langweilig ?!?

Beitrag von beowulf » 15.01.2010, 20:51

Hendrik hat geschrieben:Für mich als Single gehört Sex genauso zu einer Reise in ein fremdes Land dazu, wie Gedankenaustausch mit Einheimischen, das lokale Essen, Bier, Party, Sprache, der Besuch von Bauwerken und Naturwundern.
Wann fahren wir mal nach Afghanistan? :lol:

Benutzeravatar
Tenshu
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 900
Registriert: 26.08.2009, 13:56
Wohnort: Pirmasens / Rheinland-Pfalz

Re: Chinesinnen - lecker aber langweilig ?!?

Beitrag von Tenshu » 15.01.2010, 20:55

Hendrik hat geschrieben:Für mich als Single gehört Sex genauso zu einer Reise in ein fremdes Land dazu, wie Gedankenaustausch mit Einheimischen, das lokale Essen, Bier, Party, Sprache, der Besuch von Bauwerken und Naturwundern.
Das ist ja auch völlig in Ordnung Hendrik. Mir ging es eher um die Leute, die bei einer CN-Reise/ Beziehung "nur" den Sex oder das Körperliche sehen. Solche Kommentare, wie wir sie schon öfters hier im Forum lesen durften. :wink:

Chinesinen sehen immer jünger aus...
Chinesinen immer guter Körperbau...
Chinesinen wirken nie so alt....
Chinesinen immer besser....
usw.

Wenn das der einzige Grund ist nach CN zu reisen oder eine D-CN Beziehung zu haben... na dann gute Nacht... :roll: Ich finde das Land bzw. die asiatische Kultur im allgemeinen, hat wesentlich mehr zu bieten als nur Asiatische Frauen und deren körperliche Vorzüge. Aber wem das liegt... bitte schön... :wink:

PS: Frauen aus Afghanistan sind bestimmt sehr sexy.... :lol: :lol: :lol:
"Wenn Windows die Lösung ist, dann möchte ich bitte das Problem wieder haben."

Benutzeravatar
Hendrik
VIP
VIP
Beiträge: 1346
Registriert: 25.10.2007, 14:22

Re: Chinesinnen - lecker aber langweilig ?!?

Beitrag von Hendrik » 15.01.2010, 20:56

beowulf hat geschrieben:
Hendrik hat geschrieben:Für mich als Single gehört Sex genauso zu einer Reise in ein fremdes Land dazu, wie Gedankenaustausch mit Einheimischen, das lokale Essen, Bier, Party, Sprache, der Besuch von Bauwerken und Naturwundern.
Wann fahren wir mal nach Afghanistan? :lol:
Sobald die Bombenstimmung dort wieder auf ein normales Niveau herunter gekommen ist bin ich gerne dabei,
.

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12005
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Chinesinnen - lecker aber langweilig ?!?

Beitrag von ingo_001 » 15.01.2010, 20:57

wuseltiger hat geschrieben:
ingo_001 hat geschrieben:Dieser Teilnehmer hat nicht zufällig 530 Beiträge gepostet (Stand: 15.01.10 - 18:10)? :mrgreen:
Falls Du den meinst, den ich meine, den Du offensichtlich zu meinen scheinst: Seine "Erfahrungen" beziehen sich doch mehrheitlich auf Prositutierte, oder habe ich das was falsch verstanden?
Aus seinen Posts kann man da ein klares Sowohl als Auch rauslesen.
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

beowulf
VIP
VIP
Beiträge: 1528
Registriert: 07.02.2009, 16:00

Re: Chinesinnen - lecker aber langweilig ?!?

Beitrag von beowulf » 15.01.2010, 21:01

ingo_001 hat geschrieben:
wuseltiger hat geschrieben:
ingo_001 hat geschrieben:Dieser Teilnehmer hat nicht zufällig 530 Beiträge gepostet (Stand: 15.01.10 - 18:10)? :mrgreen:
Falls Du den meinst, den ich meine, den Du offensichtlich zu meinen scheinst: Seine "Erfahrungen" beziehen sich doch mehrheitlich auf Prositutierte, oder habe ich das was falsch verstanden?
Aus seinen Posts kann man da ein klares Sowohl als Auch rauslesen.
Also vorher Prostituierte, nachher nicht mehr oder umgekehrt? :lol:

Benutzeravatar
Hendrik
VIP
VIP
Beiträge: 1346
Registriert: 25.10.2007, 14:22

Re: Chinesinnen - lecker aber langweilig ?!?

Beitrag von Hendrik » 15.01.2010, 21:06

Tenshu hat geschrieben:
Hendrik hat geschrieben:Für mich als Single gehört Sex genauso zu einer Reise in ein fremdes Land dazu, wie Gedankenaustausch mit Einheimischen, das lokale Essen, Bier, Party, Sprache, der Besuch von Bauwerken und Naturwundern.
Das ist ja auch völlig in Ordnung Hendrik. Mir ging es eher um die Leute, die bei einer CN-Reise/ Beziehung "nur" den Sex oder das Körperliche sehen. Solche Kommentare, wie wir sie schon öfters hier im Forum lesen durften. :wink:
Die Leute, die wirklich ausschließlich an Sex denken, dürfte die Minderheit sein, selbst unter Sextouristen in Thailand. Vielleicht nicht die ganze Bandbreite, die ich da oben aufgelistet habe, aber doch ein paar Sachen davon interessiert jeden.
.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste