Chinesinnen - lecker aber langweilig ?!?

In diesem Forum können alle Fragen rund um Familienangelegenheiten, z.B. Heirat, Geburt, Scheidung, damit verbundene Visumsfragen und andere bürokratische und sonstige Hürden besprochen werden.
Benutzeravatar
happyfuture
Titan
Titan
Beiträge: 5524
Registriert: 11.02.2009, 17:18
Wohnort: 上海(CHN), Bali (IDN), HKG

Re: Chinesinnen - lecker aber langweilig ?!?

Beitrag von happyfuture » 16.01.2010, 15:35

andy hat geschrieben:
happyfuture hat geschrieben:die jedoch nicht in mein "Beuteschema" passen
... Passen die nicht in dein "Beuteschema" oder reicht die "Munition" nicht :mrgreen: ?
Welche Munition? :P

Benutzeravatar
Traumschiff
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 15.01.2010, 22:35

Re: Chinesinnen - lecker aber langweilig ?!?

Beitrag von Traumschiff » 16.01.2010, 16:12

happyfuture hat geschrieben:
Grufti hat geschrieben:Das (gefährliche(!!)) "Spiel " , den jeweiligen Ehemann auf andere, "hübschere", Mädels aufmerksam zu machen, spielt meine "beste Ehefrau von allen", auch seehr gerne...... :evil:
Die Frage ist doch, warum Sie dich auf andere "Lecker Mädsche" aufmerksam macht ... :wink:
Natürlich weil sie hören will, dass sie mindestens genauso hübsch ist :D
Ich gehe im März ein Jahr nach Shanghai und wohne am Brombachsee. :)

Asiatischer Kopf
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 31
Registriert: 23.01.2010, 06:06

Re: Chinesinnen - lecker aber langweilig ?!?

Beitrag von Asiatischer Kopf » 23.01.2010, 09:47

[quote="Vielleicht sollte ich noch anmerken, das ich aus der 68er-Generation stamme, als ein recht bewegtes und freies Sexualleben hinter mir habe und vielleicht auch etwas (von den deutschen Frauen) verwöhnt bin.

Es sind halt speziell die mädchenhaften Körper, auf die man in China auch noch bei 50-jährigen Frauen triftt, die mich fast magisch anziehen und ich finde auch viele Eiinstellungen von chinesischen Frauen zur Familie toll.

Welche Erfahrungen und Meinungen könnt ihr zu dem Thema beisteuern?

hui long[/quote]

verzeihung,auf was bezieht sich das wort "lecker",oder "langweilig"?

so weiter ich sehe,du meinst Sex,oder habe ich falsch verstanden?

da ich keine Sex mit deutschen Frauen gemacht habe,kann ich hier auch nicht vergleichen,auf dieser Ebene habe ich nichts zu sagen.

aufpassen,wenn du mit einer chinesin redest,das wort "lecker" ist unhoeflich und manche halt das fuer eine Belaedigung.

jedoch auf einer anderen Ebene gebe ich dir teilweise Recht,auf geistiger Ebene,nicht alle,aber viele,sogar die jenige,die aus eliten uni gekommen sind,sind "langweilig",die haben wenig Engagement fuer Gesellschaft,Kunst,Wissenschaft,das finde ich schade.also,kurz gesagt,die denken zu viel fuer sich,wenig fuer andere.


"ich finde auch viele Eiinstellungen von chinesischen Frauen zur Familie toll. "

nun ein bisschen langsam,du bist 60er,die Gesellschaft aendert sich ransantweise,Einstellungen zur Familie ist ein grosses Thema,welche Einstellungen weisst du noch nicht,auf deutscher weise oder chinesicher weise?deswegen sage ich dir immer langsamer...

liebeschaft basiert auf kommunikation,miteinander unterhalten,Gedenken austauschen,richtig?Ich weiss nicht,ob diese Frage fuer dich wichtig ist.
ich bin chinese,habe auch Freundinen gehabt,manchmal finde ich auch qualsam,denn dieses Austauschprozess nicht immer reibungsfrei ist.

auf jeden falls viel erfolg!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste