Chinesinnen - lecker aber langweilig ?!?

In diesem Forum können alle Fragen rund um Familienangelegenheiten, z.B. Heirat, Geburt, Scheidung, damit verbundene Visumsfragen und andere bürokratische und sonstige Hürden besprochen werden.
hui long
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 09.01.2010, 15:25

Chinesinnen - lecker aber langweilig ?!?

Beitrag von hui long » 15.01.2010, 16:45

Nur noch mal zur Erinnerung, vor ein paar Tagen habe ich den Thread "Chinesin für seriöse Beziehung gesucht" eröffnet und habe dank der segensrechung Erfindung der "privaten Nachricht" auch schon hilfreiche Tipps erhalten.

Weiter bin ich mit einem Teilnehmer ins Gespräch gekommen - dem ich es überlasse, ob er sich nun auch an diesem öffentlichen von mir angestoßenen Thread beteiligt - denn eigentlich ist der Titel "Chinesinnen - lecker aber langweilig ?!? von ihm.

Dieser Teilnehmer behaupten seit Jahren Erfahrungen mit Chinesinnen zu haben. Ich selbst war bisher "nur" mit 2 Chinesinnen zusammen, muss aber, nachdem ich das Gespräch überdacht habe, zugeben, das "lecker aber langweilig" auch für meine gemachten Erfahrungen zurtrifft.

Vielleicht sollte ich noch anmerken, das ich aus der 68er-Generation stamme, als ein recht bewegtes und freies Sexualleben hinter mir habe und vielleicht auch etwas (von den deutschen Frauen) verwöhnt bin. Es sind halt speziell die mädchenhaften Körper, auf die man in China auch noch bei 50-jährigen Frauen triftt, die mich fast magisch anziehen und ich finde auch viele Eiinstellungen von chinesischen Frauen zur Familie toll.

Welche Erfahrungen und Meinungen könnt ihr zu dem Thema beisteuern?

hui long

Benutzeravatar
Sepp
VIP
VIP
Beiträge: 1061
Registriert: 22.02.2008, 22:17
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Chinesinnen - lecker aber langweilig ?!?

Beitrag von Sepp » 15.01.2010, 17:42

hui long hat geschrieben:Welche Erfahrungen ... könnt ihr zu dem Thema beisteuern?
Keine, denn das
hui long hat geschrieben:Ich selbst war bisher "nur" mit 2 Chinesinnen zusammen...
sind schon 2 mehr als bei mir.

Aber
hui long hat geschrieben:Welche ... Meinungen könnt ihr zu dem Thema beisteuern?
ich denke nicht, dass grundsätzlich alle
hui long hat geschrieben:"Chinesinnen - lecker aber langweilig ?!?
sind. Würde ich sogar meine Hand für ins Feuer legen.
§ 328 StGB: Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, [...] wer eine nukleare Explosion verursacht.

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 22578
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Chinesinnen - lecker aber langweilig ?!?

Beitrag von Grufti » 15.01.2010, 17:44

Erst einmal herzlich willkommen in unserem Forum :wink:


Äußerlich mögen Chinesinnen "lecker" sein, aber "langweilig" ???
das mag zutreffen, wenn Du ausschließlich auf ihr Sexualleben siehst, aber "langweilig" ist mir mit den beiden Chinesinnen ( erste Frau stammte aus Taiwan, und meine aktuelle Frau ist aus Beijing) nie geworden, denn sie sind mehr als europäische Frauen zum Ausflippen und Ausrasten bereit...

Einen direkten vergleich kann ich leider nicht anstellen, denn ich hatte noch nie eine Europäerin.. weder als Frau noch als (wie auch immer geartete) "Freundin"


126000
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

Benutzeravatar
Sepp
VIP
VIP
Beiträge: 1061
Registriert: 22.02.2008, 22:17
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Chinesinnen - lecker aber langweilig ?!?

Beitrag von Sepp » 15.01.2010, 17:51

Grufti hat geschrieben:126000
Oh, das war knapp. Da wäre mir diese Ehre doch fast zuteil geworden. Aber du hattest bestimmt noch einen zweiten Beitrag für die TV-Tipps oder so im Köcher, damit nichts schiefgehen kann. :wink:
§ 328 StGB: Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, [...] wer eine nukleare Explosion verursacht.

Benutzeravatar
domasla
VIP
VIP
Beiträge: 3477
Registriert: 12.07.2005, 09:29
Wohnort: Kronach, Bayern, Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Chinesinnen - lecker aber langweilig ?!?

Beitrag von domasla » 15.01.2010, 17:53

Lecker? Willst du sie essen?

Vielleicht ist es langweilig, wenn man sich mit ihnen nicht unterhalten kann.

D., der nicht für alle chinesischen Frauen sprechen kann. Der es nur so kennt: Alles voll verplant. Immer zu tun.

Benutzeravatar
Sepp
VIP
VIP
Beiträge: 1061
Registriert: 22.02.2008, 22:17
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Chinesinnen - lecker aber langweilig ?!?

Beitrag von Sepp » 15.01.2010, 17:56

domasla hat geschrieben:Lecker? Willst du sie essen?
:shock: Armin Meiwes lässt grüßen.
§ 328 StGB: Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, [...] wer eine nukleare Explosion verursacht.

Benutzeravatar
Natal
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 242
Registriert: 02.11.2009, 20:44
Wohnort: Gräfenhainichen

Re: Chinesinnen - lecker aber langweilig ?!?

Beitrag von Natal » 15.01.2010, 17:56

...mal antworte , da ich in der lage bin den direkten vergleich zu haben . Stamme zwar nicht aus der 68 generation ... :)

ich denk , daß ist wie in jedem anderem land von fall zu fall oder besser von frau zu frau verschieden .

Je nach erziehung , charakter , persönlichem umfeld und was sonst da noch bei der menschlichen entwicklung alles reinspielt sind die frauen verschieden in jedem land und wir werden sie eh nie richtig verstehen.... :wink:

zum vergleich : meine erste ehegattin (deutsch) lief sehr gut unter dem bild "lecker aber langweilig"... was ich von meiner heutigen ehefrau ( chinesin) überhaupt nicht sagen kann, manchmal wünschte ich , es wäre ein klein bisken langweilig ... :lol:


man kann da wohl kaum pauschalisieren und der meinungen gibt es bekanntlich viele ....

außer vielleicht , daß chinesische frauen wohl öfters zu leichter eifersucht neigen als unsere deutschen damen .....


lg natal

Benutzeravatar
RoyalTramp
VIP
VIP
Beiträge: 2008
Registriert: 13.10.2009, 08:37
Wohnort: China / Shanghai
Kontaktdaten:

Re: Chinesinnen - lecker aber langweilig ?!?

Beitrag von RoyalTramp » 15.01.2010, 18:22

Lecker, aber Langweilig?

Ob man das so allgemein über Chinesinnen sagen kann, ist natürlich immer schwer, denn dazu müsste man man eine repräsentative Befragung in einer breitgefächerten Gruppe von Männern durchführen, die mit Chinesinnen zusammen sind. Ist reichlich kompliziert. ;)

Ich kann nur folgendes sagen:

Ich danke Gott auf Knien, dass meine Freundin lecker UND langweilig ist, denn wenn nicht, käme ich damit überhaupt nicht klar, da ich auf "sauer" und "durchgedreht" überhaupt nicht stehe. Meine erste Freundin...ein Deutsche...war so auf- und durchgedreht, dass es im Laufe der Zeit einfach nur noch das Grauen war, so "hip" und "cool" sie auch in allen Belangen war. Aber die hat mich echt permanent dauerbelastet...mit ihrem Selbstbewusstsein, das für 10 Leute reichte, mich ohne Ende an die Wand gedrückt, das mir schier die Luft zum Atmen fehlte...und mir den Spaß an allem vergälte, was ich gerne gemacht habe, weil es ja alles "Kindergartenkacke" ist... ... dass ich jetzt am liebsten vor Freude schreien und heulen möchte, dass meine jetzige Freundin...eine Chinesin...das totale Gegenteil ist!

Lecker und Langweilig? Bitte! Gerne und immer immer wieder! :mrgreen:

Danke, danke! Wem auch ich immer dieses Geschenk zu verdanken habe, welches mir vor 2 Jahren zuteil wurde. *oh yeah*
Thank you for your contribution to China's flourishing and prosperity! 感谢你为祖国繁荣昌盛作出的贡献!

andy

Re: Chinesinnen - lecker aber langweilig ?!?

Beitrag von andy » 15.01.2010, 18:25

Es sind halt speziell die mädchenhaften Körper, auf die man in China auch noch bei 50-jährigen Frauen triftt, die mich fast magisch anziehen .
Mach mal beim Sex das Licht an....



:roll:

beowulf
VIP
VIP
Beiträge: 1528
Registriert: 07.02.2009, 16:00

Re: Chinesinnen - lecker aber langweilig ?!?

Beitrag von beowulf » 15.01.2010, 18:29

Aufregend? Wild im Bett?

Seid wann ist so etwas wichtig? Hauptsache sie kann putzen und kochen. Also ehrlich, machmal glaube ich hier wimmelt es von einem Haufen Metrosexuellen die zwischen Ausreden suchen, warum sie ihre Turnsäckchen wieder vergessenen haben, Warmduschen, Aromatherapien und Psychiaterbesuchen auf ihren Tofu I Phone Postings verfassen. :wink:

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Und jetzt mal im Ernst, können wir nicht einmal für die ewig gleichen Themen ein FAQ machen?
Also zb. so:

1. Wie sind den chinesische Frauen so?
chinesisch

2. Wie denken Chinesen eigentlich?
Mit dem Gehirn.

2. War Mao jetzt ganz Böse oder furchtbar Böse?
Dazwischen.

3. Welcher Penis ist am größten?
Meiner

4. Ich hätte so gerne einen Freund. Helft mir!
Ansprechpersonen:
Hendrick
Phillipp

5. Ich hätte so gerne eine Freundin. Helt mir!
Ansprechpersonen:
Hendrick
Philipp

@4,5 Lister der Ansprechpersonen kann beliebig erweitert werden, die zwei sind mir halt was spezielle Thema betrifft in Erinnerung geblieben.

mag7
Neuling
Beiträge: 10
Registriert: 18.10.2009, 19:20

Re: Chinesinnen - lecker aber langweilig ?!?

Beitrag von mag7 » 15.01.2010, 18:52

Erst einmal mein Kompliment für den Betreff. Erst hab ich gestutzt und dann bemerkt, das er es wirklich auf den Punkt bringt.

Zur Ehrenrettung der Chinesinnen möchte ich aber anfügen, das es nach einer Phase der Geduld und des Vertrauens aufbauens auch richtig wild und toll werden kann.

Zu mindestens war es bei meiner letzten Beziehung so, aber ich denke, man kann dies auch verallgemeinern. Leider ging es bei uns dann nicht mehr lange - die Beziehung ging durch eine andere dumme Sache kaputt. Aber die 3 Monate möchte ich dennoch nicht missen :).

mag 7


PS.: Das mit den mädchenhaften Fünfzigjährigen habe ich gut verstanden und ich habe immer das Licht an - zu mindestens ein wenig davon. Klar, auch Chinesinnen altern. Aber die Gruppe der genetisch bevorzugten Frauen ist da doch wohl größer.

Bernhard
VIP
VIP
Beiträge: 2459
Registriert: 17.01.2009, 23:34

Re: Chinesinnen - lecker aber langweilig ?!?

Beitrag von Bernhard » 15.01.2010, 19:08

beowulf hat geschrieben: 4. Ich hätte so gerne einen Freund. Helft mir!
Ansprechpersonen:
Hendrick
Phillipp
böööööööse :mrgreen:

Benutzeravatar
domasla
VIP
VIP
Beiträge: 3477
Registriert: 12.07.2005, 09:29
Wohnort: Kronach, Bayern, Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Chinesinnen - lecker aber langweilig ?!?

Beitrag von domasla » 15.01.2010, 19:11

egal wer hat geschrieben:...und ich habe immer das Licht an
D., rechnet jetzt eigentlich fest mit einem Beitrag über Energiesparleuchten.

Benutzeravatar
Hendrik
VIP
VIP
Beiträge: 1346
Registriert: 25.10.2007, 14:22

Re: Chinesinnen - lecker aber langweilig ?!?

Beitrag von Hendrik » 15.01.2010, 19:12

beowulf hat geschrieben: 4. Ich hätte so gerne einen Freund. Helft mir!
Ansprechpersonen:
Hendrick
Phillipp
Ich konnte kein Mitglied mit dem Namen Hendrick in der Mitgliederliste finden. Wen meinst Du denn?
.

beowulf
VIP
VIP
Beiträge: 1528
Registriert: 07.02.2009, 16:00

Re: Chinesinnen - lecker aber langweilig ?!?

Beitrag von beowulf » 15.01.2010, 19:13

Bernhard hat geschrieben:
beowulf hat geschrieben: 4. Ich hätte so gerne einen Freund. Helft mir!
Ansprechpersonen:
Hendrick
Phillipp
böööööööse :mrgreen:
Da finde ich:
5. Ich hätte so gerne eine Freundin. Helt mir!
Ansprechpersonen:
Hendrick
Philipp
bööösseerr. Obwohl es so nicht gemeint ist. Das sind halt unsere Experten was zwischenmenschliche Beziehungen betrifft. Ich kann da ehrlich gesagt mit den Erfahrungen nicht mithalten 8)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste