Wieso ist es so schwer mit einem Deutschen zusammen zu komme

In diesem Forum können alle Fragen rund um Familienangelegenheiten, z.B. Heirat, Geburt, Scheidung, damit verbundene Visumsfragen und andere bürokratische und sonstige Hürden besprochen werden.
lilac911
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 12.01.2010, 04:09

Wieso ist es so schwer mit einem Deutschen zusammen zu komme

Beitrag von lilac911 » 12.01.2010, 06:28

sorry muss aus privatgründen meine beiträge löschen, weil ich etliche viren per mail geschickt bekommen hab, seit ich mich hier angemeldet habe.

Benutzeravatar
sanctus
VIP
VIP
Beiträge: 1910
Registriert: 08.08.2007, 09:04
Wohnort: 莱比锡,上海,镇江

Re: Wieso ist es so schwer mit einem Deutschen zusammen zu komme

Beitrag von sanctus » 12.01.2010, 09:32

Ich kann dazu nur sagen, dass deine Liebesprobleme nicht auf dein asiatisches Aussehen zurueckzufuehren sind. Da machst du es dir etwas zu einfach. Zumal du dich mit diesen Denken selbst isolierst und gegen eine Mauer rennst. Auch Deutsche und Nigerianer haben unter sich und unter Mulitnationalen Gruppen aehnliche Probleme, und die sind nicht auf die Herkunft zurueckzufuehren.

Ich finde du solltest anfangen die ganze Angelegenheit etwas unverkrampfter in Angriff zu nehmen und versuchen rational zu handeln.
谁想要大成绩,就要有更大的目标!

„Solange es Leute gibt, die nichts können, nichts wissen und nichts geleistet haben, wird es auch Rassismus geben“ Farin Urlaub

andy

Re: Wieso ist es so schwer mit einem Deutschen zusammen zu komme

Beitrag von andy » 12.01.2010, 09:52

Ich glaube das das erste Problem du selber bist.
Du sagst selbst das du in Deutschland groß geworden bist und hier dein Lebensmittelpunkt liegt, sprichst aber Aufgrund deines Aussehens von einer "Internationalen" Beziehung.
Du drängst dich selber in eine Integrationsschublade obwohl dein Kulturelle Prägung gerade weil du in Deutschland groß geworden bist, eher Deutsch und nicht Chinesisch ist.

Mach halt die Augen auf und wenn dir ein Kerl gefällt, sprich Ihn doch einfach selbst an?
Es gibt auch Männer, die Einfach nur zu schüchtern sind um dich eventuell in dem Augenblick anzusprechen.

Ich würde auch das handeln des Chinesen arg überwachen, Ich hoffe für dich dann das Er dich wirklich liebt und nicht nur für die erste Nacht oder deinen deutschen Pass.

wie wichtig ist eig das aussehen, wenn sich ein deutscher oder europäer für eine asiatin interessiert? ich weiß dass das aussehen eine wichtige rolle spielt bei der partnerwahl, aber zwischen zwei menschen verschiedener nationalitäten bzw. rassen? man hat z.t. doch ganz andere ansprüche..
Was hat denn das mit den Nationalitäten zutun?
Wenn dir Jemand Patu nicht gefällt, sprichst du Ihn halt nicht an... oder gehst bei deiner Partnerwahl so vor, das wirklich jeder ein Potenzieller Partner wäre unabhängig vom Aussehen?
Aussehen ist nicht alles, vor allem nicht mehr wenn man sich dann richtig kennenlernt, aber wenn Jemand einem nicht gefällt.. spricht man diesen auch nicht Unbedingt an.
Das Aussehen trägt also ungemein dazu bei ob ein der Prozess des Kennenlernens überhaupt stattfinden kann.
wieso ist es so schwierig eine enge beziehung zu einem deutschen aufzubauen, die nicht so fragil und zerbrechlich ist, und bei dem leichtesten windstoß zerbricht? wieso ist es so schwer, wirkliches vertrauen zwischen zwei menschen verschiedener kulturen herzustellen
Da sind keine Kulturunterschiede ( die Chinesische Kultur hat dich ja kaum geprägt ), das Problem muss also auf der Menschlichen Ebene basieren.

Mir kommt es so vor als hättest du kein großes Selbstvertrauen, und Jemand der sich für dich Interessiert bekommt dann direkt die Negativ Ladung ala. "Die Beziehung wird sowieso zu bruch gehen" zu spüren.
Das ist halt keine basis wenn du dich direkt verschließt.

Gruß andy

Benutzeravatar
Haima
VIP
VIP
Beiträge: 1034
Registriert: 25.07.2007, 06:20
Wohnort: Schweiz

Re: Wieso ist es so schwer mit einem Deutschen zusammen zu komme

Beitrag von Haima » 12.01.2010, 09:57

Guten Morgen,

Zuerst herzlich willkommen im Forum.

Auch ich glaube nicht, dass dies etwas mit deinem asiatischen Aussehen zu tun hat. Wie wir hier im Forum immer wieder erleben, gibt es ja auch recht viele Jungs und Männer, die ganau das suchen....

Ich brauche da immer ein einfaches Beispiel: Hast du auch schon mal verzweifelt eine Geldbörse, einen Schlüsselanhänger, einen bestimmen Kugelschreiber oder so was gesucht? Du versuchst dich zu erinnern, wo du das Ding das letzte Mal gesehen oder gebraucht hast, es will dir aber einfach nicht einfallen. Du überlegst hin und her, nichts geht. Nun wirst du aber abgelenkt, beschäftigst dich mit was anderem und plötzlich fällt dir ein, wo das Gesuchte ist.

Was lernen wir daraus? Wenn man was nicht verkrampft sucht, findet man das eher. Ist vielleicht etwas überspitzt dargestellt, ich bin aber der Meinung, dieser Grundsatz gilt oft auch für die Liebe. Wenn du aus allen (oder den meisten) Freundschaften mehr vermutest und immer wieder darüber nachdenkst, ist es schwer dann was daraus zu machen. Lass es auch dich zu kommen. Geh unbeschwert an die Sache, an neue Freunde heran. Und mit etwas Glück entwickelt sich mehr draus, ev. bleibt es eine Freundschaft. Wer kann das schon wissen.

Das ist jedenfalls meine Erfahrung. Ev. hilft es dir, die Sache etwas lockerer anzugehen.

Bin leider nicht so gut in Liebesdingen. Dies einfach mein Rat. Ev. haben andere User noch bessere Vorschläge....... :wink:

Gruss

Haima

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 22653
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Wieso ist es so schwer mit einem Deutschen zusammen zu komme

Beitrag von Grufti » 12.01.2010, 10:11

Schade, daß Du das nicht vor 35 Jahren geschrieben hattest.. :(
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

Tauril
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 597
Registriert: 02.04.2008, 17:46
Wohnort: Dimbach

Re: Wieso ist es so schwer mit einem Deutschen zusammen zu komme

Beitrag von Tauril » 12.01.2010, 10:15

sprich deinen Mitbewohner doch einfach an?
Es scheint mir fast so als ob ihr euch zum einen gut versteht und du fühlst dich auch so als ob du etwas "falsches" gemacht hast, als dudich öfter mit dem chinesen getroffen hast und gehst ihm jetzt aus dem weg. was hast du zu verlieren wenn du ihn fragst? es kann nur eine antwort geben die ist entweder ja oder nein. falls nein weisst du zumindest bescheid würde ich sagen. wie es ein vorredner schon gesagt hat, es gibt viele schüchterne jungs, selbst ist die frau ;-)
Rettet die Wälder ... EßT MEHR BIBER!!!!!!

There are only TWO kinds of music --- HEAVY and METAL

Wenn der Stift gezogen wurde, ist Herr Granate nicht mehr unser Freund!

Benutzeravatar
corneta
VIP
VIP
Beiträge: 2621
Registriert: 18.02.2009, 19:08
Wohnort: Berlin

Re: Wieso ist es so schwer mit einem Deutschen zusammen zu komme

Beitrag von corneta » 12.01.2010, 12:28

Hallo lilac911,

meine Vorposter haben das schon richtig zusammengefasst. Ich versuche mal, es dir zu verdeutlichen.

Frage:
lilac911 hat geschrieben:ein problem ist, dass die deutschen jungs/männer scheinbar kein interesse an mir haben.
Antwort:
lilac911 hat geschrieben:oder an mir. ich bin auch eher schüchtern und spreche eig keine männer an (gehört sich ja auch nicht).
lilac911 hat geschrieben:naja, vllt lag es daran, dass sie hübscher war als ich...
Wenn du im realen Leben ähnlich viel Unsicherheit ausstrahlst, wie in deinem Post, dann ist es verständlich, dass es mit dem anderen Geschlecht ein bisschen schwerfällig läuft. Wie soll dich denn jemand mögen, wenn du selber von dir nicht überzeugt bist?

So ähnlich ist es auch mit deinem WG-Kumpel. Du hast ein schlechtes Gewissen und verhälst dich ihm gegenüber anders als gewohnt. Er verhält sich dir gegenüber dann natürlich auch anders, weil er dir vielleicht nicht zu nahe treten will. Vielleicht fühlt er sich auch ein bisschen ausgegrenzt? Vielleicht ist er ein bisschen in dich verliebt? Darauf haben wir hier keine Antwort, die hat nur er. Die wirst du aber nur bekommen, wenn du ihn fragst. Sag ihm doch, dass du spürst, dass sich etwas verändert hat, und dass du die tolle, bereichernde Athmosphäre zwischen euch vermisst.

Und noch ein Tipp, hör auf in Nationalitäten zu denken. Du studierst doch. Eine Uni ist nicht der Ort, an dem Nationalität eine so große Rolle spielt. So lange wie in deinem Kopf der Gedanke rumschwirrt- "Ich bin anders"-, wirst du auch genau so behandelt, nämlich anders.

Was den chinesischen Verehrer angeht solltest du dich fragen, ob du ihn wirklich magst, weil er dir als Person gefällt, oder ob du lediglich seine Aufmerksamkeit genießt. Da ich aus deinem Posting herauslese, dass dir diese Anspruchshaltung manchmal zu viel wird, würde ich ihm aber schon mal erklären, das Liebe nichts mit erdrücken zu tun hat.

Was studierst du eigentlich?

Grüße corneta.

Benutzeravatar
Ron
VIP
VIP
Beiträge: 1073
Registriert: 28.06.2007, 10:43
Wohnort: München

Re: Wieso ist es so schwer mit einem Deutschen zusammen zu komme

Beitrag von Ron » 12.01.2010, 14:37

Corneta hat das ganz gut beschrieben,
werde selber erstmal lockerer und vergess das Nationendenken.
Ich denke dein WG-Mitbewohner war auch an Dir interessiert aber nachdem
Du mit dem Chinesen rumgezogen bist und auch mal nachts längers nicht Zuhause warst
denkt er sich da läuft doch was bei euch.
Woher soll er es auch anders wissen.

Tipp wenn ihr schon in ner WG wohnt, mach doch mal den Vorschlag
mit ihm gemeinsam was zu kochen solange das andere Mädel noch nicht da ist.
Dann hast Du genug Zeit mit ihm zu quatschen und ihm zu verklickern dass da nix läuft mit dem anderen.
Du musst ihm ja nicht gleich um den Hals fallen aber schau mal wie sich's entwickelt.

Deutsche Männer sind überhaupt nicht kompliziert, das wirst Du schon noch feststellen hehehe.
Klar dass er denkt Du bist lieber mit dem chinesischen Mann zusammen als mit ihm.
Zeige ihm dass es nicht so ist !!!
Wenn Du an deinem WG Freund interessiert bist dann würde ich auch
den chinesischen Verehrer kurz halten.
Keine Zeit, nicht weggehen mit ihm), sonst wird das nix.

Gruss
Ron

PS: Viele deutsche Männer mögen Chinesinnen..sonst wäre viele ja nicht hier

Benutzeravatar
HK_Yan
VIP
VIP
Beiträge: 4529
Registriert: 21.07.2007, 06:31
Wohnort: Hong Kong

Re: Wieso ist es so schwer mit einem Deutschen zusammen zu komme

Beitrag von HK_Yan » 12.01.2010, 14:57

andy hat geschrieben:Ich würde auch das handeln des Chinesen arg überwachen, Ich hoffe für dich dann das Er dich wirklich liebt und nicht nur für die erste Nacht oder deinen deutschen Pass.
Sie schreibt ja sie ist Chinesin, hat also keinen deutschen Pass. Da muss sie also keine Angst haben.

Damen die nicht selbstsicher sind finde nicht so toll, ist oft noch gekoppelt mit öder Langeweile.
Online deutsches TV aufnehmen mit dem Online Videorecorder! 40 Sender und kostenlos!

www.onlinetvrecorder.com

steinzeit
Neuling
Beiträge: 20
Registriert: 11.10.2009, 11:51

Re: Wieso ist es so schwer mit einem Deutschen zusammen zu komme

Beitrag von steinzeit » 13.01.2010, 15:55

lilac911: Ich kann dich beruhigen, es liegt definitiv NICHT an dir, warum es nicht klappt mit deinem Prinzen.

Und ich muss all den anderen Vorrednern widersprechen: Denn deutsche Männer sind in der Tat hochkompliziert! Furchtbar kompliziert! Da kriegt man ja Kopfweh! :wink: :wink:

Ich selber bin Deutscher, hab schon bei meiner ersten Chinareise eine bildhübsche Chinesin kennen gelernt (habs schon in einem anderen Thread geschrieben), sie ist anfangs sehr schüchtern und unsicher gewesen, hab aber innerhalb von wenigen Tagen sie vollständig umgekrempelt und aus ihr ein selbstsicheres Traummädchen gemacht. Nun können wir unsere Finger nicht mehr voneinander lassen ... Sicher hat sie so ihre Schwächen und ein paar Macken, doch diese liebenswerten Kleinigkeiten mag ich nicht missen.
Und was das Problem der deutschen Männer ist? Sägen und nagen zu viel an "ihre Schwächen (die der Frau, nicht seine!)", die eigentlich gar keine sind! Denken zu viel über das "Was ist, wenn", "Ist sie nicht doch" und "Sollte ich besser nicht" nach!! Sind übervorsichtig! Lasst das sein! Nehmt einfach eure Frau ran und sagt ihr, wie wichtig sie für euch ist und was für ein toller Mensch sie ist! (Okay, bei meinem Mädel war's einfach, da es nur wenig Sprachprobleme gab, aber mit ein bisschen Englisch dürfte das auch zu bewerkstelligen sein)

Dir, liebe lilac911, wünsche ich noch viel Glück mit deinem Traumprinzen!

TaugeNix

Re: Wieso ist es so schwer mit einem Deutschen zusammen zu komme

Beitrag von TaugeNix » 13.01.2010, 16:06

steinzeit hat geschrieben: Und ich muss all den anderen Vorrednern widersprechen: Denn deutsche Männer sind in der Tat hochkompliziert! Furchtbar kompliziert! Da kriegt man ja Kopfweh! :wink: :wink:
Oder aber sehr einfach gestrickt:
a) Fragen in nem Forum, was man bei der Suche in China zu beachten hat
b) Fliegen für nen paar Wochen 'rüber
c) Kommen verliebt / verlobt / verheiratet zurück

Sorry, konnte ich mir nicht verkneifen :mrgreen:

steinzeit
Neuling
Beiträge: 20
Registriert: 11.10.2009, 11:51

Re: Wieso ist es so schwer mit einem Deutschen zusammen zu komme

Beitrag von steinzeit » 13.01.2010, 16:11

TaugeNix: Gute Antwort, aber es ist ja auch nicht von uns beiden die Rede ... :!:

wuseltiger
VIP
VIP
Beiträge: 1667
Registriert: 18.03.2007, 21:25

Re: Wieso ist es so schwer mit einem Deutschen zusammen zu komme

Beitrag von wuseltiger » 13.01.2010, 16:15

steinzeit hat geschrieben:... hab aber innerhalb von wenigen Tagen sie vollständig umgekrempelt und aus ihr ein selbstsicheres Traummädchen gemacht.



:lol: :lol: Deutsche Männer sind wohl nicht nur kompliziert, sondern auch Größenwahnsinnig :lol: :lol: Ich würde eher davon ausgehen, dass das "unsichere Mädchen" reine Fassade war ;) Das ist doch normal für chin. Mädchen, dieses süße Gemache...


Die bisherigen Ratschläge an lilac sind bestimmt weitgehend richtig. Ich habe aber das Gefühl, dass zwischen lilacs Problemen und den Ratschlägen aus dem Forum mindestens 10 Jahre Altersunterschied liegen.. Wie alt bist Du denn eigentlich?
Um ein Gespräch mit deinem Prinzen wirst Du wohl nicht herum kommen, denn auch wenns schwer fällt, wie soll er denn wissen, was los ist, wenn Du es ihm nicht sagst?

wuseltiger fragt sich, warum Frauen immer glauben, Männer könnten Gedanken lesen.. Wir sind doch schon froh wenn wir unsere Socken richtig rum anziehen können :roll:

Benutzeravatar
corneta
VIP
VIP
Beiträge: 2621
Registriert: 18.02.2009, 19:08
Wohnort: Berlin

Re: Wieso ist es so schwer mit einem Deutschen zusammen zu komme

Beitrag von corneta » 13.01.2010, 16:19

steinzeit hat geschrieben:Denn deutsche Männer sind in der Tat hochkompliziert! Furchtbar kompliziert!
steinzeit hat geschrieben:aber es ist ja auch nicht von uns beiden die Rede ...
Welches Attribut trifft denn auf dich nicht zu - "Deutsch" oder "Mann" :mrgreen: ? Oder bist du die Ausnahme deiner eigenen Verallgemeinerung?

wuseltiger
VIP
VIP
Beiträge: 1667
Registriert: 18.03.2007, 21:25

Re: Wieso ist es so schwer mit einem Deutschen zusammen zu komme

Beitrag von wuseltiger » 13.01.2010, 16:24

corneta hat geschrieben: Oder bist du die Ausnahme deiner eigenen Verallgemeinerung?

Um es mit Karl Lagerfeld zu sagen: "Ich bin mein eigener schlechter Witz" ... Nicht böse gemeint, steini :twisted:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 27 Gäste