Struktur - Gliederung und Themen

Für alle, die an der Erstellung eines gemeinsamen deutsch-chinesischen Buches mitwirken wollen. Ziel des Buches ist es, als Ratgeber die jeweilig andere Mentalität,Lebenseinstellung und Sichtweise zu verstehen.
Benutzeravatar
Topas
VIP
VIP
Beiträge: 2820
Registriert: 19.09.2007, 11:11
Wohnort: Jülich & Wuhan
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Struktur - Gliederung und Themen

Beitrag von Topas » 30.04.2009, 07:56

Hast ne PN :wink:
Topas grüsst recht herzlich WHSAP
MACHT MIT BEI UNSEREM BUCHPROJEKT !
http://forum.chinaseite.de/forum48.html
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.

Benutzeravatar
Topas
VIP
VIP
Beiträge: 2820
Registriert: 19.09.2007, 11:11
Wohnort: Jülich & Wuhan
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Struktur - Gliederung und Themen

Beitrag von Topas » 01.05.2009, 13:38

Ich denke schon , dass sich Inhalte auch aus der chinaseite verwenden lassen.
letztendlich geht es sich ja um die kulturellen Missverständnisse - woher diese nun kommen ( Fragen, Aufsätze, Archiv ) ist noch nicht mal ganz so wichtig. Das Ergebnis zählt.

Auch die übersetzung des buchtitels ist noch nicht ganz so wichtig :)

Wichtig ist erst mal, das wir eine Gliederung bekommen wo wir letztlich das gesammelte einrabeiten können. Also bzgl. Themen, wobei obige Auflistung nocht endgültig ist und je nach interesse erweitert werden kann.

Bisher haben wir drei Teilnehmer :

gsz : Thema Chinesische Philosophien und Weltbilder , insbesondere feng shui
babs : historische chineische Literatur, Auswirkung auf die heutigen Chinesen
domasla : Chinesische Geschichte

Wie gesagt, jeder ist frei in seiner Themenwahl. Wichtig ist nur eins : Es sollte sich wirklich auf die kulturellen Unterschiede und die Missverständnisse fokussieren.

Also, wer dabei sein will : Einfach bescheid sagen

Demnächst gibt es aber noch so einiges mehr hierzu 8) :wink:
Topas grüsst recht herzlich WHSAP
MACHT MIT BEI UNSEREM BUCHPROJEKT !
http://forum.chinaseite.de/forum48.html
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.

Benutzeravatar
Babs
VIP
VIP
Beiträge: 2238
Registriert: 14.06.2005, 09:48
Wohnort: OA

Re: Struktur - Gliederung und Themen

Beitrag von Babs » 01.05.2009, 14:29

Topas hat geschrieben: gsz : Thema Chinesische Philosophien und Weltbilder , insbesondere feng shui
babs : historische chineische Literatur, Auswirkung auf die heutigen Chinesen
domasla : Chinesische Geschichte
hmm Topas, ich versuche schon die ganze Zeit über Dir klarzumachen, dass ich ausschließlich über frühe Lyrik was erzählen kann. Literatur insgesamt müsste jemand übernehmen, der davon mehr Ahnung hat als ich.

Benutzeravatar
domasla
VIP
VIP
Beiträge: 3477
Registriert: 12.07.2005, 09:29
Wohnort: Kronach, Bayern, Deutschland

Re: Struktur - Gliederung und Themen

Beitrag von domasla » 01.05.2009, 14:47

Ich habe nur grobe Kategorien geplant. Darunter kann sich jeder ein eigenes Klein-Thema formulieren. Das auch wachsen kann. Oder mehrere Themen. Wenn es weitere Aspekte gibt.

D., gerade mit der Feile unterwegs.

Benutzeravatar
belrain
VIP
VIP
Beiträge: 2696
Registriert: 10.08.2005, 09:45
Wohnort: China/Shanghai/QingPu/ZhuJiaJiao

Re: Struktur - Gliederung und Themen

Beitrag von belrain » 13.05.2009, 06:35

Was fuer ein Zeitrahmen ist denn geplant?

Ich koennte sicher das Eine oder andere beisteuern. Leben als Auslaender in China; Arbeiten in China -> Arbeiten mit chinesischen Kollegen, Fuehren chinesischer Mitarbeiter; etc.

Das alles duerfte aber ein gewisses Mass an Zeit benoetigen und ich denke, der Eine oder Andere wird mangels Zeit nicht mitarbeiten koennen, obwohl deren Beitraege sicherlich wertvoll waeren.
Das Leben ist schön

Shanghai - seit 2009
1. April 2012 - Neuer Job (gleiche Firma) und nochmal mindestens 3 Jahre Shanghai
1. April 2015 - Neuer Job (gleiche Firma) und nochmal mindestens 3 Jahre Shanghai

Benutzeravatar
domasla
VIP
VIP
Beiträge: 3477
Registriert: 12.07.2005, 09:29
Wohnort: Kronach, Bayern, Deutschland

Re: Struktur - Gliederung und Themen

Beitrag von domasla » 13.05.2009, 10:44

Och... Zeitrahmen... - Da finden wir schon was. Ein kleiner Beitrag ist schnell geschrieben. Der Rest ergibt sich. Wenn es überhaupt einen Rest gibt. Vielleicht ist das Ganze nur online realisierbar, weil es kein Ende hat. Und eine gedruckte Form in größeren Abständen.

Interessant wäre der Vergleich: Was ist beim Arbeiten in China anders? Man müsste es mit den Erfahrungen in Deutschland vergleichen. Und den Erwartungen, mit denen man nach China geht. Wie weit mussten sie an die Realität angepasst werden?

Idealerweise finden wir noch Chinesen, die nach Deutschland zum Arbeiten gekommen sind. Die könnten über ihre Erlebnisse schreiben. Wenn man beim Ausarbeiten die Entwürfe gegenseitig vergleicht ergibt sich vielleicht ein gemeinsamer Stil. Zumindest würde man an die gleichen Aspekte /Punkte denken. Ein "Autoren-Tandem" (kein Autorennen!).

D., der zwar schon Ideen, aber noch nicht richtig angefangen hat.

Benutzeravatar
Topas
VIP
VIP
Beiträge: 2820
Registriert: 19.09.2007, 11:11
Wohnort: Jülich & Wuhan
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Struktur - Gliederung und Themen

Beitrag von Topas » 13.05.2009, 10:47

Einen festen Endtermin gibts erst mal nicht.
Da ja alles freiwillig ist, sollte ich jeder die Zeit nehmen können die er braucht.
Es soll ja auch etwas Spass machen.

Was die Themenwahl betrifft : Mach einfach dass, was dir Spass macht.
Wenn dich ein bestimmtes Thema interessiert, sag einfach bescheid.

Wir können dannach mal quatschen, wie es für dich am besten sist ( Länge, Form, Dauer etc )

Viele Grüsse
Topas
Topas grüsst recht herzlich WHSAP
MACHT MIT BEI UNSEREM BUCHPROJEKT !
http://forum.chinaseite.de/forum48.html
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.

Benutzeravatar
no1gizmo
VIP
VIP
Beiträge: 2710
Registriert: 19.11.2005, 19:10
Wohnort: Berlin

Re: Struktur - Gliederung und Themen

Beitrag von no1gizmo » 15.05.2011, 13:51

Ich würde gerne das Thema "Mit chinesischem Partner in China oder Deutschland leben, oder beides?" oder sowas in der Richtung behandeln, falls da Interesse besteht.

Oder auch allgemeiner "Beziehung zwischen Deutschem und Chinesin".

Nur falls da Interesse besteht.
我是德国人,欧洲人和地球人

Blog über Leben und Arbeit in China- und Japan

Benutzeravatar
Topas
VIP
VIP
Beiträge: 2820
Registriert: 19.09.2007, 11:11
Wohnort: Jülich & Wuhan
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Struktur - Gliederung und Themen

Beitrag von Topas » 14.08.2011, 23:17

Hi Nogizmo,

sorry für die späte Antwort.
Also Interesse besteht da zumindest meinerseits auf jeden Fall. Es gab ja schon mal die Idee, dass verschiedene User zu Themen, welche sie interessieren, kleine Berichte/Erfahrungen etc schreiben. Die Größe legt jeder selbst fest. Am Ende würden dann die gesammelten Werke zu einer Art "Chinaseite-Sammelband Nr.1" zusammengefasst.

Es gab auch einige Interessenten, die ein kleines Kapitel beisteuern wollten, jedoch leider kam bis dato nichts. Du wärst demnach der erste.

Ich schlage vor: Schreibe einfach mal das was du denkst. Wir könnten dann dies als Startschuss / Initailzündung(Hemmschwellenbeseitigung nutzen. Der Anfang ist der schwerste.

Beim Sammelband geht es nicht darum, irgendein wissenschaftliches Werk oder einen perfekt dramaturgischen Roman zu schreiben. Jeder schreibt so wie er will und kann.
Topas grüsst recht herzlich WHSAP
MACHT MIT BEI UNSEREM BUCHPROJEKT !
http://forum.chinaseite.de/forum48.html
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.

Geist

Re: Struktur - Gliederung und Themen

Beitrag von Geist » 14.08.2011, 23:36

Hallo!

Ich finde die Idee eures Projektes hervorragend und möchte mich als Schreiberli gerne anbieten.

Wahrscheinlich könnte ich wie jeder 2.te etwas über den Arbeitsalltag und allg. die Eindrücke und Unterschiede zw. China und Deutschland bzw. Europa wiedergeben.

Ich könnte relativ viel zu geschichtlichen Themen Beitragen, nur ist die Frage ob dies überhaupt realisierbar ist in dem Rahmen wie hier geplant weil über die chin. Religionen und die chin. Geschichte existieren nun ja zahlreiche Bücher die teils so dick wie mein Türrahmen sind und darüber hinaus teils mehrere Jahre in Anspruch nehmen können - je nach Umfang.

Nun ja, ich habe vor kurzem erst noch etwas über die Etablierung des Christentums in China gelesen, insofern wäre es mir vielleicht möglich dies in zusammengefasster Form einmal wiederzugeben. Darüber hinaus hätte ich "Huang Chunming" einen taiwanesischen Autoren in peto, dessen Geschichten ich immer sehr gerne gelesen habe.

Generel könnte ich sonst noch etwas über die chin. Infrastruktur, insbesondere deren logistischen Netzwerkes beitragen. Nur wenn dies überhaupt gefragt ist.

Gruß
Geist

Benutzeravatar
sanctus
VIP
VIP
Beiträge: 1910
Registriert: 08.08.2007, 09:04
Wohnort: 镇江
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Struktur - Gliederung und Themen

Beitrag von sanctus » 15.08.2011, 04:44

Hm, okay, dann will ich mich hier auch mal einmischen. Als erstes hab ich lediglich einen Vorschlag zur Untergliederung des Punktes "Partnerschaft und Familie":

Ein moegliches Kapitel mit dazugehoerigen Unterpunkten stelle ich mir folgendermassen vor:

1. Herausforderungen einer deutsch-chinesischen Ehe
-Von den Anfaengen bis zur Verlobung
-Wege zur Eheschliessung
-Zuzug nach Deutschland/ China
-Die Schwiegerfamilie
-Vom Kinderwunsch bis zur Kindeserziehung
-Der Alltag und seine Besonderheiten
-Streitereien zwischen den Eheleuten
-Trennungen
-Scheidung

Bei einigen dieser Unterpunte gibt es sicherlich richtige Profis, die einen Beitrag dazu leisten koennten. Ich koennte eventuell den Punkt "Vom Kinderwunsch bis zur Kindeserziehung" uebernehmen. Ich kenne einen Kommilitonen, der hat dazu eine recht gute Seminararbeit (anhand der Umstaende in meiner Schwiegerfamilie) geschrieben, die man da sicher mit einfliessen lassen koennte.
谁想要大成绩,就要有更大的目标!

„Solange es Leute gibt, die nichts können, nichts wissen und nichts geleistet haben, wird es auch Rassismus geben“ Farin Urlaub

Benutzeravatar
Topas
VIP
VIP
Beiträge: 2820
Registriert: 19.09.2007, 11:11
Wohnort: Jülich & Wuhan
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Struktur - Gliederung und Themen

Beitrag von Topas » 16.08.2011, 23:12

@ sanctus:

Interessant wären da vor allem die Unterschiede zwischen dem Weg zur Ehe in Deutschland und in China. :)

Wir können es ja so machen: Ihr schreibt hier eine konkrete Überschrift für das Thema ( z.B. in grün fett ), über welches ihr schreiben wollt. Hilfreich ist auch ein Ziel, welches ihr euch dann setzt. ( z.B. Thema, Größe, Zeitrahmen,... ) Und dann drauf los schreiben -> Egal ob erst mal nur 5 Seiten oder gleich 20 Seiten. Wenn genügend Stoff da ist, würden alle Skripte zu einem Sammelband des Chinaforums zusammengefügt. 8)
Topas grüsst recht herzlich WHSAP
MACHT MIT BEI UNSEREM BUCHPROJEKT !
http://forum.chinaseite.de/forum48.html
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast