Was bedeutet euch Japan?

Alles über Japan, japanische Sprache und Kultur, Reise nach Japan und natürlich chinesisch-japanische Beziehungen.
Antworten
Benutzeravatar
no1gizmo
VIP
VIP
Beiträge: 2710
Registriert: 19.11.2005, 19:10
Wohnort: Berlin

Was bedeutet euch Japan?

Beitrag von no1gizmo » 28.08.2006, 20:37

Hi,

dieser Thread ist keine Provokation, aber der Thread "Was bedeutet euch China?" war einfach zu interessant, da muss ich einfach....

Ich bin mir bewusst, dass das hier ein China-Forum ist und China mit Japan (außer Kanji) nicht viel gemeinsam hat und auch, dass Japaner und Chinesen sich nicht gerade brüderlich verhalten.

Hier kann alles reingeschrieben werden, nur bitte keine Beliedigungen gegenüber Japan (oder China).

-----

Ich fange an:

Größte Wirtschaftsmacht im Osten, aber für mich nicht zugänglich. über 50% der Japaner sind Uni-Akademiker, was mich beeindruckt.

Dass das Kanji sich bis heute in Japan erhalten hat, finde ich sehr gut (so kann ich ein bisschen japanisch lesen :wink: )

Japan hat großen arroganten Nationalstolz, der mich ankotzt. Die Japanische Sprache ist zwar schön(er als Chinesisch, besonders die Frauensprache), aber ein reines Chaos. Mangas / Animies finde ich nicht so toll, die Japaner können ja kaum ohne.

Japanische Autos sind geil und von guter Qualität!! Japanische Endgeräte sind ebenso recht gut.

Japan bietet natürlich keine richtige tiefgehende Kultur.

So das wars, bin gespannt was euch zu Japan einfällt.
我是德国人,欧洲人和地球人

Blog über Leben und Arbeit in China- und Japan

Benutzeravatar
kusti
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 580
Registriert: 11.12.2005, 08:53

Beitrag von kusti » 28.08.2006, 20:59

Der Fuji ist der berühmteste Berg der Welt, der Heiligste, der Erhabendste.
Alle Chinesen und alle Westler sollten wenigstens ein Mal im Leben dort gewesen sein.

Japans Kultur ist genauso alt, wie diejenige von China selbst. Die Ureinwohner von Japan waren nachweislich Weisse. Ausserdem hat man jetzt in der Mongolei ein Grab gefunden mit einer Mumie, welche über 6000 Jahre alt ist. Auch diese Dame war Kaukasierin, und sie war hochkultiviert, das kann man an den Grabbeigaben feststellen. Jede weitere Interpretation sei jedem selbst überlassen...

Japan hat seit dem 2. Weltkrieg seine gute Seite gezeigt. Und die ganze Welt kann stolz sein.

Benutzeravatar
no1gizmo
VIP
VIP
Beiträge: 2710
Registriert: 19.11.2005, 19:10
Wohnort: Berlin

Beitrag von no1gizmo » 28.08.2006, 21:07

was ich noch vergessen hatte:

Ich hasse Japan für seinen rücksichtslosen Walfang
...

und liebe Japan wegen seinen Autos.... (ich wiederhole mich)
我是德国人,欧洲人和地球人

Blog über Leben und Arbeit in China- und Japan

Benutzeravatar
bossel
VIP
VIP
Beiträge: 3562
Registriert: 13.02.2006, 04:28
Wohnort: Hefei

Beitrag von bossel » 28.08.2006, 22:43

kusti hat geschrieben:Der Fuji ist der berühmteste Berg der Welt, der Heiligste, der Erhabendste.
Ich schätze mal, es gibt einige Religionen, die dem widersprechen würden.
Die Ureinwohner von Japan waren nachweislich Weisse.
Wie kommst Du darauf? Falls Du die Ainu meinst, die sind keinesfalls europid.
Japan hat seit dem 2. Weltkrieg seine gute Seite gezeigt.
Da gibt's auch andere Meinungen.

Benutzeravatar
Bellerophon
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 166
Registriert: 09.04.2006, 23:33

Beitrag von Bellerophon » 29.08.2006, 02:08

Ich finde Japan sehr interessant

Japan hat schon eine eigene, höchst faszinierende Kultur, obwohl vieles von den Chinesen übernommen wurde. Als ich noch ein Junge war, habe ich Japan vor allem mit Kampfsport, Samurais und Ninjas assoziiert(typisch Jungs :wink: ) Hab mir damals sogar mein eigenes Was ist Was-Buch über Samurai gekauft. Japan hatte für mich stehts etwas geheimnisvolles und romantisches und auch unnahbares.
Sumoringer sind natürlich als Japanklischee unverzichtbar.

Ich bin zwar kein großer Mangafan aber ich halte großes auf einige sehr bekannte japanische Animefilme wie z.B. Nausika oder Laputa.

Hab heute zusammen mit meiner Freundin Sushi gemacht. Sie findet Japan auch ganz toll.

Und da gibt es noch etwas...
Ich bin mal im Netz auf japanische Gravure Idols, eine ganz bestimmte Art Model, gestoßen. Mein lieber Herr Gerichtsvollzieher :shock: :D :oops: :twisted: Seitdem assoziiere ich Japan auch mit schönen Frauen.

Ich find die Idee, sich auch mal über Nachbarländer Chinas zu unterhalten, gar nicht so schlecht. Wir können von mir aus auch einen Korea- oder einen Vietnamordner aufmachen.
Dadurch kann man nochetwas dazu lernen und vielleicht auch noch ein paar mehr Leute ins Forum locken. Selbstverständlich sollte China weiterhin im Mittelpunkt stehen

Benutzeravatar
unipia
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 470
Registriert: 28.06.2006, 23:00

Beitrag von unipia » 29.08.2006, 02:52

Japan sein Flughafen sinkt schneller als gedacht :P
Ich persöhnlich finde die Samurai Sache in Japan ziemlich geil. Die Filme mit solchen Kämpfern schaffen eine ziemlich coole Atmosphäre.

Allerdings glaub ich das Japan in Zukunft sehr viele Probleme haben wird ( was es ja jetzt schon hat) weil es einfach "keine" Rohstoffe besitzt für die Energiegewinnung

TaugeNix

Beitrag von TaugeNix » 29.08.2006, 02:59

Bellerophon hat geschrieben: Und da gibt es noch etwas...
... Seitdem assoziiere ich Japan auch mit schönen Frauen.
DAS tue ich auch seit fast vier Monaten.. :lol: :lol: :lol:
Was mich noch an Japan fasziniert:
Tokio - ich hoffe echt, dass ich nach meinen fünf Wochen, die ich jetzt auf Reisen war, noch irgendwo ein paar Euros herzaubern kann, um meine Freundin (und eben diese glitzernde und schillernde Stadt) zu besuchen..

Gruß aus Beijing,
TaugeNix^der Asien insgesamt faszinierend findet

Benutzeravatar
unipia
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 470
Registriert: 28.06.2006, 23:00

Beitrag von unipia » 29.08.2006, 03:39

@ Taugenix. was geht in Beijing ? :) In Shanghai hats gestern mal extremst geregnet und auf meinem Balkon steht immernoch das Wasser. Bin da gestern Abend voll ausgerutscht und war totall feucht :(. Naja passiert halt :)

TaugeNix

Beitrag von TaugeNix » 29.08.2006, 04:21

unipia hat geschrieben:@ Taugenix. was geht in Beijing ? :) In Shanghai hats gestern mal extremst geregnet und auf meinem Balkon steht immernoch das Wasser. Bin da gestern Abend voll ausgerutscht und war totall feucht :(. Naja passiert halt :)
Was geht?
Hmm, bin erst seit Freitag wieder in der "Heimat", Wetter typisch Beijing -
Keine Sonne, warm, hell, Smog, schlechte Luft (soviel übrigens zu "Wir haben zur Olympiade 80% blaue Tage, wir haben ja jetzt schon knappe 70% - LÜGE!), paar Leute hier aus dem Forum getroffen (Gelle, XiuMei und LeChef?!) und verbummel die Tage bis endlich die Uni anfängt :D

Und werde mich jetzt nochmal aufs Ohr hauen, bin voll müde..

Gruß aus Beijing,
TaugeNix^der Beijing liebt, aber wenn es doch irgendie gehen würde gerne die Luftreinheit wie in Lijiang hätte ;)

Benutzeravatar
domasla
VIP
VIP
Beiträge: 3477
Registriert: 12.07.2005, 09:29
Wohnort: Kronach, Bayern, Deutschland

Beitrag von domasla » 29.08.2006, 08:49

Hallo, TaugeNix! Ich bin gerade aufgestanden und auch noch voll müde.

Japan ist für mich:

Socken mit einer eigenen Abteilung für den grossen Zeh.
Akira Kurosawa mit guten Filmen, in denen es dauernd regnet.
Eine historische Isolationsphase, wie in China.
Ressourcen-Knappheit (Fläche, Bodenschätze).
Ein Zusammenleben auf engstem Raum.
Ein Modell für die Überbevölkerung der Erde?
Ein komisches Chinesisch schreiben die, die Japaner!
Schrill und trendy, extrem konservativ und stur.
Interessantes Essen, aber nicht so gut wie...

Kusti hat schon wieder mehr raus gekriegt, weil er den Beweis für frühe Hochkulturen nachvollziehen kann. Damit geht man in der japanischen Archäologie vorsichtiger um. Da gibt es zwar auch interessante vorgeschichtliche Leistungen, aber der Bezug zur heutigen Bevölkerung oder auch nur zur Inu-Minderheit ist nicht lückenlos nachweisbar.

Trotzdem: interessantes Thema!

D.

Benutzeravatar
Sasuke
Neuling
Beiträge: 22
Registriert: 26.06.2006, 14:14
Wohnort: Roggentin

Beitrag von Sasuke » 31.08.2006, 15:22

Japan ist für mich das zweitwichtigste Land!Gleich nach China! :D Jaaa,ich bin asienverrückt!Liebe Japan wegen der absolut geilen Musik,den Mangas,Animes,sie hatten Ninjas und Samurais,haben auch coole Tempel...die Schrift find ich auch schön!Und japanisch hört sich akustisch irgendwie bedeutend cooler an als chinesisch,vor allem wenn man erbost ist...trotzdem ist und bleibt China meine Nr. 1!!! :D

Benutzeravatar
kitty
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 500
Registriert: 21.08.2006, 12:47

Beitrag von kitty » 01.09.2006, 20:36

Japan ist für mich sushi sushi sushi
geile Filme
die Musik von Sakamoto und/oder Yellow Magic Orchestra
das Samurai-Museum
Manga-Faszination
Mini-Fernseher
tolle Dirigenten
Kirschblütenfest
japanische Gärten
Origami
Kimonos
kleine unabhängige Firmen, die dem Untertanengeist widersprechen und trotzdem erfolgreich sind
Schönheit
Das alles liebe ich an Japan!

Dafür hasse ich:
abgeschnittene kleine Finger
zu angeblich wissenschaftlichen Zwecken gekillte Wale und Delphine
lebend verzehrte Fische
die japanische Rolle im Krieg
Freundlichkeit, die nicht unbedingt echt ist
Erdbeben

hab bestimmt was vergessen ...
:twisted:

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 23621
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Danksagung erhalten: 18 Mal

Beitrag von Grufti » 01.09.2006, 20:43

hab bestimmt was vergessen ...
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

Benutzeravatar
Sasuke
Neuling
Beiträge: 22
Registriert: 26.06.2006, 14:14
Wohnort: Roggentin

Beitrag von Sasuke » 01.09.2006, 20:50

Und sie bauen geile Motorräder!!!!! :twisted:
Und die Fahne ist auch irgendwie schick :D

Benutzeravatar
fankeqian
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 823
Registriert: 20.10.2005, 20:15
Wohnort: Qi'ao Dao

Beitrag von fankeqian » 01.09.2006, 20:52

und die japanischen autos belegen seit jahrzehnten die ersten plätze in der adac-pannenstatistik und sind dabei noch etliche tausend euro billiger als vergleichbare deutsche modelle.
FKQ
ein paar fotos zum angucken

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast