Angst und Sorge wegen Erdbeben in Japan

Alles über Japan, japanische Sprache und Kultur, Reise nach Japan und natürlich chinesisch-japanische Beziehungen.
purble
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 27
Registriert: 11.03.2011, 19:58

Angst und Sorge wegen Erdbeben in Japan

Beitrag von purble » 11.03.2011, 20:02

Hallo,

mein Mann befindet sich in China. Und zwar in Jiangmen. Kann mir jemand sagen, ob er in Gefahr ist?

Benutzeravatar
corneta
VIP
VIP
Beiträge: 2621
Registriert: 18.02.2009, 19:08
Wohnort: Berlin

Re: Angst und Sorge wegen Erdbeben in Japan

Beitrag von corneta » 11.03.2011, 20:13

purble hat geschrieben:Kann mir jemand sagen, ob er in Gefahr ist?
Mach dir mal keine Sorgen, Jiangmen liegt ja nicht direkt an der Küste und aus sicherer Quelle weiß ich, dass in Shanghai (nur halb soweit entfernt wie Jiangmen) nichts von dem Beben zu spüren war und auch keine Flutwelle von nennenswertem Außmaß ankam. Lies dich mal durch den anderen "Erdbeben in Japan" Thread, da gibt es Erfahrungsberichte.

purble
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 27
Registriert: 11.03.2011, 19:58

Re: Angst und Sorge wegen Erdbeben in Japan

Beitrag von purble » 11.03.2011, 20:17

Liebe/er corneta,

vielen Dank für Deine Antwort und dem Tip.

Bernhard
VIP
VIP
Beiträge: 2459
Registriert: 17.01.2009, 23:34

Re: Angst und Sorge wegen Erdbeben in Japan

Beitrag von Bernhard » 11.03.2011, 20:18

bisher sicherlich nicht.

Jiangmen ist in Guangdong. Ich habe nur "zuverlässige Angaben" bzw. Nicht-Angaben über Taiwan. Da war kein Erdbeben, oder zumindest kein stakes. Deswegen dürfte das Japan-Erdbeben in Guangdong praktisch nicht zu spüren gewesen sein.

Es gab allerdings auch ein Erdbeben in Yunnan. Aber das ist von Jiangmen auch relativ weit entfernt. Deinem Mann ist bisher sicherlich nichts passiert.


Edit:
oops, corneta war schneller :mrgreen:

purble
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 27
Registriert: 11.03.2011, 19:58

Re: Angst und Sorge wegen Erdbeben in Japan

Beitrag von purble » 11.03.2011, 20:24

Ich mache mir halt auch extreme Gedanken darüber was noch kommen KANN???
Das erste Beben in Japan war ja auch vor zwei Tagen und heute dann wieder. Habe Angst, dass das nun immer weiter und weiter geht.
Das wird mir aber denke ich keiner nehmen bzw garantieren können.

purble
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 27
Registriert: 11.03.2011, 19:58

Re: Angst und Sorge wegen Erdbeben in Japan

Beitrag von purble » 11.03.2011, 20:26

Ach Du ......
Yunnan ist ja in China. Wann war da ein Beben?

Bernhard
VIP
VIP
Beiträge: 2459
Registriert: 17.01.2009, 23:34

Re: Angst und Sorge wegen Erdbeben in Japan

Beitrag von Bernhard » 11.03.2011, 20:29

in China kann es immer mal Erdbeben geben. Und einem starken Beben folgen oft auch Nachbeben. Aber dass ein Erdbeben "wandert" (d.h. an einer Kette von Orten nacheinander auftritt), wird eher nicht beobachtet.

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12078
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Angst und Sorge wegen Erdbeben in Japan

Beitrag von ingo_001 » 11.03.2011, 20:34

purble hat geschrieben:Ach Du ......
Yunnan ist ja in China. Wann war da ein Beben?
Lies Dir dazu auch den "Aktuelle Artikel" Thread durch, wo wir immer aktuelle/interessante Berichte aus China posten (quer durch alle Themen).
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

purble
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 27
Registriert: 11.03.2011, 19:58

Re: Angst und Sorge wegen Erdbeben in Japan

Beitrag von purble » 11.03.2011, 20:43

1093 km Luftlinie liegen zwischen Jiangmen und Yunnan.
2905 km Luftlinie liegen zwischen Jiangmen und Tokyo.
9039 km Luftlinie liegen zwischen Jiangmen und Frankfurt.

Aweia

purble
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 27
Registriert: 11.03.2011, 19:58

Re: Angst und Sorge wegen Erdbeben in Japan

Beitrag von purble » 11.03.2011, 20:45

Ich danke Euch allen für die Antworten. Werde mich mal durch die Threads lesen. Habe mich bisher kaum mit dem Thema China beschäftigt.
Leider muß ich heute sagen.

Bernhard
VIP
VIP
Beiträge: 2459
Registriert: 17.01.2009, 23:34

Re: Angst und Sorge wegen Erdbeben in Japan

Beitrag von Bernhard » 11.03.2011, 20:46

purble hat geschrieben:1093 km Luftlinie liegen zwischen Jiangmen und Yunnan.
2905 km Luftlinie liegen zwischen Jiangmen und Tokyo.
9039 km Luftlinie liegen zwischen Jiangmen und Frankfurt.
das ist weit.

Wie gesagt: Bisher ist bestimmt nichts passiert, und die Wahrscheinlichkeit, dass etwas passiert, ist sehr gering.

purble
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 27
Registriert: 11.03.2011, 19:58

Re: Angst und Sorge wegen Erdbeben in Japan

Beitrag von purble » 11.03.2011, 20:49

Was mir auch noch wichtig ist: So groß meine Sorge um meinen Mann ist, so groß ist aber auch mit Mitgefühl den Betroffenen, Angehörigen und Opfern gegenüber.
Echt schlimmm was da passiert/passiert ist

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 23090
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Angst und Sorge wegen Erdbeben in Japan

Beitrag von Grufti » 11.03.2011, 22:45

Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16513
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 11 Mal

Erdbeben in Yunnan

Beitrag von Laogai » 11.03.2011, 23:36

Ein Angestellter meiner Firma ist gerade südlich von Kunming (480 km von Yingjiang entfernt) unterwegs und hat von dem Beben nichts mitbekommen.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16513
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Angst und Sorge wegen Erdbeben in Japan

Beitrag von Laogai » 11.03.2011, 23:47

qpr hat geschrieben:
purble hat geschrieben:1093 km Luftlinie liegen zwischen Jiangmen und Yunnan.
2905 km Luftlinie liegen zwischen Jiangmen und Tokyo.
9039 km Luftlinie liegen zwischen Jiangmen und Frankfurt.
Aweia
Zwischen Jilin und Tokyo sind es 1500 km, also grad mal die Hälfte zu Jiangmen.
Und in Jilin ist alles in Ordnung.
Warum sollte also gerade in Jiangmen etwas passiert sein, wenn in den Gebieten, die viel näher liegen, alles ruhig ist??? :wink:
purble wollte damit eher ausdrücken, dass sie sich mit den geografischen Dimensionen in Asien bisher nicht beschäftigt hatte. Daher das "Aweia" :idea:

Ich finde es immer wieder erschreckend, wie unwissend viele Deutsche/Europäer in Bezug auf außereuropäische Geografie sind (purble, das bezieht sich jetzt nicht konkret auf dich!). Ich bin im Tourismus tätig und wenn immer etwas irgendwo in China passiert rufen Leute bei uns an und fragen, ob ihre Reise dadurch gefährdet ist bzw. sich ihre Angehörigen vor Ort in Sicherheit befinden. Oftmals liegen zwischen dem Katastrophengebiet und dem Reisegebiet viele hundert, wenn nicht gar mehr als tausend Kilometer.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast