Lebensmittelmitbringsel

Alles um Zoll, Import & Export zwischen China und dem Rest der Welt.
Andrea1313
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 12.10.2008, 12:12

Lebensmittelmitbringsel

Beitrag von Andrea1313 » 20.11.2008, 11:25

Hallo liebe Forumsteilnehmer!
Ich fliege im Dezember nach Shanghai meinen Sohn besuchen, der dort studiert. Da er inzwischen ein bisschen Sehnsucht nach europäischen Essen hat, möche ich ihm gerne etwas mitbringen. Frische Wurst und Käse ist bestimmt nicht zulässig, oder? Wie sieht es mit Brot, Spaghetti (z.B. Miracoli) und Konserven aus? Was darf ich einführen und was auf keinen Fall?

Vielen Dank für Eure Hilfe und Rat!

Eure Andrea :D

Andrea1313
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 12.10.2008, 12:12

Lebensmittelmitbringsel nach China

Beitrag von Andrea1313 » 20.11.2008, 14:30

Hallo liebe Forumsteilnehmer!
Ich fliege im Dezember nach Shanghai meinen Sohn besuchen, der dort studiert. Da er inzwischen ein bisschen Sehnsucht nach europäischen Essen hat, möche ich ihm gerne etwas mitbringen.

Frische Wurst und Käse ist bestimmt nicht zulässig, oder? Wie sieht es mit Brot, Spaghetti (z.B. Miracoli) und Konserven aus? Was darf ich einführen und was auf keinen Fall?

Kann ich das hier irgendwo nachlesen?

Vielen Dank für Eure Hilfe und Rat!

Eure Andrea

Benutzeravatar
Sepp
VIP
VIP
Beiträge: 1061
Registriert: 22.02.2008, 22:17
Wohnort: Berlin

Re: Lebensmittelmitbringsel nach China

Beitrag von Sepp » 20.11.2008, 14:58

Hallo Andrea,

die Anfrage hätte auch einmal gereicht. :wink:

Schau mal hier rein, könnte deine Frage vielleicht beantworten: http://forum.chinaseite.de/ftopic5573.html
§ 328 StGB: Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, [...] wer eine nukleare Explosion verursacht.

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 23592
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Lebensmittelmitbringsel nach China

Beitrag von Grufti » 20.11.2008, 15:04

Sepp hat geschrieben:Hallo Andrea,

die Anfrage hätte auch einmal gereicht. :wink:

Schau mal hier rein, könnte deine Frage vielleicht beantworten: http://forum.chinaseite.de/ftopic5573.html

Sie hatte ganz offensichtlich das FAQ-Forum zu spät entdeckt ! :mrgreen: :mrgreen:
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

Benutzeravatar
Sepp
VIP
VIP
Beiträge: 1061
Registriert: 22.02.2008, 22:17
Wohnort: Berlin

Re: Lebensmittelmitbringsel nach China

Beitrag von Sepp » 20.11.2008, 15:18

Grufti hat geschrieben:
Sepp hat geschrieben:Hallo Andrea,

die Anfrage hätte auch einmal gereicht. :wink:

Schau mal hier rein, könnte deine Frage vielleicht beantworten: http://forum.chinaseite.de/ftopic5573.html

Sie hatte ganz offensichtlich das FAQ-Forum zu spät entdeckt ! :mrgreen: :mrgreen:
Naja gut, kann ja mal vorkommen. Es sei ihr verziehen... :lol: :lol:
§ 328 StGB: Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, [...] wer eine nukleare Explosion verursacht.

Benutzeravatar
Yingxiong
Titan
Titan
Beiträge: 7180
Registriert: 12.11.2006, 17:50
Wohnort: Schweiz, Oberfranken, Beijing
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Lebensmittelmitbringsel

Beitrag von Yingxiong » 20.11.2008, 15:31

Nach was hat er genau Sehnsucht?

Nudeln kannst du in China auch kaufen, Konserven auch. Selbst Wurst und Käse aus Deutschland bekommt man bereits.

Kaffee ist im Augenblick wieder teuer. Da kann man etwas mitbringen, wenn der Sohn Kaffeetrinker ist.
R.I.P. Little Yingxiong Engelskind 05.01.2013

Die Erinnerung ist das Fenster durch das wir Dich sehen können, wann immer wir wollen...

Man sagt, die Zeit heilt alle Wunden - ich hab die Zeit noch nicht gefunden!

Benutzeravatar
bossel
VIP
VIP
Beiträge: 3562
Registriert: 13.02.2006, 04:28
Wohnort: Hefei

Re: Lebensmittelmitbringsel

Beitrag von bossel » 20.11.2008, 15:47

Andrea1313 hat geschrieben: Frische Wurst und Käse ist bestimmt nicht zulässig, oder? Wie sieht es mit Brot, Spaghetti (z.B. Miracoli) und Konserven aus? Was darf ich einführen und was auf keinen Fall?
Wurst ist eine Bedrohung für China & die Einfuhr wird strengstens geahndet. Siehe hier.

Eigentlich war das alles früher kein Problem. Dann kam die Olympiade. Wie es jetzt aussieht, weiß ich leider nicht.

Daher auch von mir die Frage. Ist jemand kürzlich in Shanghai-Pudong angekommen? Werden dort immer noch die Koffer der Ausländer durchleuchtet (s.u.)?


Bild

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12155
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Lebensmittelmitbringsel

Beitrag von ingo_001 » 20.11.2008, 19:04

bossel hat geschrieben:
Andrea1313 hat geschrieben: Frische Wurst und Käse ist bestimmt nicht zulässig, oder? Wie sieht es mit Brot, Spaghetti (z.B. Miracoli) und Konserven aus? Was darf ich einführen und was auf keinen Fall?
Wurst ist eine Bedrohung für China & die Einfuhr wird strengstens geahndet. Siehe hier.

Eigentlich war das alles früher kein Problem. Dann kam die Olympiade. Wie es jetzt aussieht, weiß ich leider nicht.
Wurst war früher kein Problem?
Himmel, dann hätte ich ja damals einige Köstlichkeiten als Kosthäppchen und Gaumenschmeichler nach China mitnehmen können ... zu spät :mrgreen:
Aber war es nicht schon immer so, dass Wurst, in China nur dann eingeführt werden durfte, wenn sie (z. B. als Salami) nicht auf die Kühlkette angewiesen waren?
Ich denke, frisches Mett oder ähnliches hätte/hat keine Chance Gnade vor den Augen der jeweiligen Einfuhrkontrolleuren in China zu finden.

Gleiches Problem haben ja auch Chinesen, welche ihre frischen Köstlichkeiten mit nach Deutschland nehmen wollen - bei der Einfuhrkontrolle am Flughafen ist Endstation für frisches chinesisches Essen (gilt auch für Zutaten, welche frisch sind).

Info von Bekannten, die im Oktober in China waren:
Konserven und ähnlich haltbare Lebensmittel sollten eigentlich unproblematisch sein. Aber alles, was irgendwie gekühlt werden muss, um geniessbar zu bleiben, wird (jedenfalls von Privatpersonen) nicht importiert werden dürfen.
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
Babs
VIP
VIP
Beiträge: 2238
Registriert: 14.06.2005, 09:48
Wohnort: OA

Re: Lebensmittelmitbringsel

Beitrag von Babs » 20.11.2008, 19:10

bossel hat geschrieben: Daher auch von mir die Frage. Ist jemand kürzlich in Shanghai-Pudong angekommen? Werden dort immer noch die Koffer der Ausländer durchleuchtet (s.u.)?
ich bin vor drei Wochen in Pudong angekommen und konnte ohne weitere Behelligung mit meinem Koffer durch den Zoll marschieren.

Dennis (CDS)
VIP
VIP
Beiträge: 3704
Registriert: 13.04.2006, 07:22
Wohnort: Taiwan

Re: Lebensmittelmitbringsel nach China

Beitrag von Dennis (CDS) » 20.11.2008, 19:21

Grufti hat geschrieben:Sie hatte ganz offensichtlich das FAQ-Forum zu spät entdeckt ! :mrgreen: :mrgreen:
Die Beantwortung von Andreas Frage gibt das FAQ-Forum leider noch nicht her. Ich warte aber auf brauchbare Ergebnisse und werde sie dann sofort einfügen. Die Frage ist schon vorbereitet. :wink:

Grufti, kennst du rein zufällig ein chinesisches Pendant zur deutschen Zollseite?

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12155
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Lebensmittelmitbringsel

Beitrag von ingo_001 » 20.11.2008, 19:27

Babs hat geschrieben:
bossel hat geschrieben: Daher auch von mir die Frage. Ist jemand kürzlich in Shanghai-Pudong angekommen? Werden dort immer noch die Koffer der Ausländer durchleuchtet (s.u.)?
ich bin vor drei Wochen in Pudong angekommen und konnte ohne weitere Behelligung mit meinem Koffer durch den Zoll marschieren.
Hattest Du denn leicht verderbliche Lebensmittel dabei, denn darum gehts ja hauptsächlich in der Fragestellung?
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Dennis (CDS)
VIP
VIP
Beiträge: 3704
Registriert: 13.04.2006, 07:22
Wohnort: Taiwan

Re: Lebensmittelmitbringsel

Beitrag von Dennis (CDS) » 20.11.2008, 19:29

Gibt es vielleicht eine chinesische Infoseite über dieses Thema?

Nicht das diese als Maßstab genommen werden sollte, aber so könnte man vielleicht in Kombination mit eigenen Erfahrungen ein klareres Bild zeichnen.

Benutzeravatar
belrain
VIP
VIP
Beiträge: 2696
Registriert: 10.08.2005, 09:45
Wohnort: China/Shanghai/QingPu/ZhuJiaJiao

Re: Lebensmittelmitbringsel

Beitrag von belrain » 21.11.2008, 08:06

ingo_001 hat geschrieben: Hattest Du denn leicht verderbliche Lebensmittel dabei, denn darum gehts ja hauptsächlich in der Fragestellung?
Der Fragesteller fragte auch nach Spaghetti und Konserven - nicht so leicht verderblich :wink:

Ich war ja im September in Shanghai. Kein Durchleuchten des Koffers nach der Ankunft. Aber, wie früher auch, Hunde haben die Koffer der Ankömmlinge beschnüffelt.
Also Konserven etc. werden kein Problem darstellen. Nur Fleisch, Wurst, Fisch etc. wird sicher von den Hunden erschnüffelt und als extrem gefährliche Ware aus dem Verkehr gezogen.
Das Leben ist schön

Shanghai - seit 2009
1. April 2012 - Neuer Job (gleiche Firma) und nochmal mindestens 3 Jahre Shanghai
1. April 2015 - Neuer Job (gleiche Firma) und nochmal mindestens 3 Jahre Shanghai

Benutzeravatar
de guo xiong
VIP
VIP
Beiträge: 3040
Registriert: 03.01.2008, 20:09
Wohnort: Beijing
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Lebensmittelmitbringsel

Beitrag von de guo xiong » 21.11.2008, 08:30

belrain hat geschrieben: Ich war ja im September in Shanghai. Kein Durchleuchten des Koffers nach der Ankunft. Aber, wie früher auch, Hunde haben die Koffer der Ankömmlinge beschnüffelt.
hmm - schnüffelnde Hunde in Shanghai habe ich noch nicht erlebt - na gut ich war nicht allzuoft da und das letzte mal kurz vor Olympia ....

de guo xiong
To the world you maybe one person,
but to one you maybe the world!!

Benutzeravatar
tony
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 153
Registriert: 03.12.2006, 21:07
Wohnort: upper franconia

Re: Lebensmittelmitbringsel

Beitrag von tony » 21.11.2008, 08:42

Einfuhr von Lebensmitteln ist nach wie vor verboten. Ich hab mich nie daran gehalten und hatte nie Probleme.
Kollegen von mir ist einmal aufgeflogen. Man hat ihm seine Wurstvorräte (alles eingeschweisst) abgenommen. Keine Strafe!
Mit einem "normalen" Koffer bin ich noch nie durchleuchtet worden. Immer dann wenn ich etwas "Sondergepäck" (Werkzeug, Ersatzteile) dabei hatte wurde mein ganzes Gepäck gescannt.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste