Lonely Planet - Vorsicht bei der Einreise!

Alles zum Thema Visum für China und Deutschland: Antrag, benötigte Unterlagen, Bürokratie, Erfahrungsberichte und sonstiger nerviger Kleinkram zu dem Thema.
Benutzeravatar
HK_Yan
VIP
VIP
Beiträge: 4529
Registriert: 21.07.2007, 06:31
Wohnort: Hong Kong

Lonely Planet - Vorsicht bei der Einreise!

Beitrag von HK_Yan » 20.06.2009, 15:15

Ich leg das mal unter Visum ab, weil es ein wenig mit Einreise zu tun hat.

Ich hab gerade vorgestern ein paar Rucksackreisende gesehen die beim Chinazoll Probleme mit dem Lonely Planet hatten. Es gibt einige Auflagen bei denen Taiwan auf der Karte in einer andere Farbe ist. Die Chinesen machen daraus Hochverrat und Abspaltungshetzerei und beschlagnahmen den LP.

Wer also mit LP nach China einreist der sollte sich Karten genau anschauen und evtl. Taiwan überkleben, oder die Seiten in schwarzweiß kopieren und neu reinkleben.

Man kann mehr Info ergooglen mit "Lonely Planet China Confiscated"
Online deutsches TV aufnehmen mit dem Online Videorecorder! 40 Sender und kostenlos!

www.onlinetvrecorder.com

Bernhard
VIP
VIP
Beiträge: 2459
Registriert: 17.01.2009, 23:34

Re: Lonely Planet - Vorsicht bei der Einreise!

Beitrag von Bernhard » 20.06.2009, 21:57

Deswegen habe ich meinen Lonely Planet mit Packpapier eingebunden, damit er zumindest äußerlich nicht als solcher erkennbar ist.

Allerdings habe die bei mir noch nie das Gepäck "gefilzt". Kommt sowas vor?

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16633
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Lonely Planet - Vorsicht bei der Einreise!

Beitrag von Laogai » 21.06.2009, 16:41

HK_Yan hat geschrieben:Man kann mehr Info ergooglen mit "Lonely Planet China Confiscated"
Oder auch hier im Forum :wink:
Bernhard hat geschrieben:Allerdings habe die bei mir noch nie das Gepäck "gefilzt". Kommt sowas vor?
Mir auch noch nie passiert und noch nie erlebt/gesehen. Aber ich habe schon einige Backpacker gesehen, die mit dem LP in der Hand durch die Pass- und Zollkontrolle gelatscht sind, weil sie den Wälzer im Flugzeug gelesen haben :shock:
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Bernhard
VIP
VIP
Beiträge: 2459
Registriert: 17.01.2009, 23:34

Re: Lonely Planet - Vorsicht bei der Einreise!

Beitrag von Bernhard » 21.06.2009, 16:52

laogai hat geschrieben: Aber ich habe schon einige Backpacker gesehen, die mit dem LP in der Hand durch die Pass- und Zollkontrolle gelatscht sind, weil sie den Wälzer im Flugzeug gelesen haben :shock:
Na gut, wenn man weiß, dass die Grenzkontrollen auf LP nicht gut zu sprechen sind, sollte man das auch nicht machen. Ich meine.... man hat ja normalerweise irgendeine Tasche als Handgepäck. Da stecke ich meinen Lonely Planet immer hinein. Und ich bin noch nie aufgefordert worden, meine Tasche zu öffnen.

Aber vielleicht sollte ich diese Seite wirklich überkleben. Ohne meinen LP bin ich in China aufgeschmissen...

Benutzeravatar
Ron
VIP
VIP
Beiträge: 1073
Registriert: 28.06.2007, 10:43
Wohnort: München

Re: Lonely Planet - Vorsicht bei der Einreise!

Beitrag von Ron » 21.06.2009, 16:54

HK_Yan hat geschrieben:Ich hab gerade vorgestern ein paar Rucksackreisende gesehen die beim Chinazoll Probleme mit dem Lonely Planet hatten. Es gibt einige Auflagen bei denen Taiwan auf der Karte in einer andere Farbe ist. Die Chinesen machen daraus Hochverrat und Abspaltungshetzerei und beschlagnahmen den LP.
Ist ja der Knüller dass sowas am Zoll kontrolliert und beanstandet wird.
Sachen gibts... :o

Ron

Benutzeravatar
bossel
VIP
VIP
Beiträge: 3562
Registriert: 13.02.2006, 04:28
Wohnort: Hefei

Re: Lonely Planet - Vorsicht bei der Einreise!

Beitrag von bossel » 21.06.2009, 17:05

Bernhard hat geschrieben:Ohne meinen LP bin ich in China aufgeschmissen...
Warum das? Habe noch nie einen Reiseführer dabeigehabt. Wenn ich irgendwohin fahre, informiere ich mich vorher ein bißchen im Internet (bei mehrtägigen Unternehmungen auch während der Reise, da ich immer meinen Laptop dabei habe), das war's. Heutzutage sind Reiseführer eigentlich sowas von überflüssig...

Bernhard
VIP
VIP
Beiträge: 2459
Registriert: 17.01.2009, 23:34

Re: Lonely Planet - Vorsicht bei der Einreise!

Beitrag von Bernhard » 21.06.2009, 22:29

bossel hat geschrieben: Wenn ich irgendwohin fahre, informiere ich mich vorher ein bißchen im Internet (bei mehrtägigen Unternehmungen auch während der Reise, da ich immer meinen Laptop dabei habe), das war's. Heutzutage sind Reiseführer eigentlich sowas von überflüssig...
So eine Internet-Recherche dauert doch länger, als die Seiten im Reiseführer durchlesen. Du wohnst in China, in diesem Fall ist es vielleicht auch anders.
Mit anderen Reiseführern kann ich auch nicht so viel anfangen, aber LonelyPlanet ist eine Überlebenshilfe für Rucksacktouristen. Wichtig ist eben auch, dass für jede Stadt die notwendige "Infrastruktur" beschrieben wird. Aber na ja, jedem das Seine...

robbe
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 871
Registriert: 25.10.2008, 19:47

Re: Lonely Planet - Vorsicht bei der Einreise!

Beitrag von robbe » 21.06.2009, 22:48

Hab auch mal gelesen, dass LP in China verboten sei.
Hab mir mal überlegt, ob es nicht günstiger wäre, wenn man die 30€ in eine Handykarte investiert und dann vor Ort online geht.

Benutzeravatar
Ron
VIP
VIP
Beiträge: 1073
Registriert: 28.06.2007, 10:43
Wohnort: München

Re: Lonely Planet - Vorsicht bei der Einreise!

Beitrag von Ron » 22.06.2009, 09:41

Ich wurde noch nie aufgehalten vom Zoll und wenn der LP
ein Problem ist packt man ihn vielleicht besser tiefer in den Koffer.
Also keine Panik, evt. kann man ja die Taiwan Seite entfernen.

Ich finde einen guten Reiseführer den man immer griffbereit hat
wo man jederzeit was nachlesen kann ist Gold wert.
Besser als im Internet zu suchen und x-Seiten auszudrucken
und die auch mitzunehmen.
Online gehen mit dem Handy nur um was zu suchen ? Ich weiss nicht.

Ron

Benutzeravatar
de guo xiong
VIP
VIP
Beiträge: 3040
Registriert: 03.01.2008, 20:09
Wohnort: Beijing
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Lonely Planet - Vorsicht bei der Einreise!

Beitrag von de guo xiong » 22.06.2009, 09:48

robbe hat geschrieben:Hab auch mal gelesen, dass LP in China verboten sei.
Hab mir mal überlegt, ob es nicht günstiger wäre, wenn man die 30€ in eine Handykarte investiert und dann vor Ort online geht.
Kann ich mir nicht vorstellen (zumind. nicht alle Auflagen) - ich habe ihn schon in Shanghai im Buchladen gesehen.

De guo xiong
To the world you maybe one person,
but to one you maybe the world!!

Benutzeravatar
maylin
VIP
VIP
Beiträge: 1415
Registriert: 28.06.2006, 13:23

Re: Lonely Planet - Vorsicht bei der Einreise!

Beitrag von maylin » 22.06.2009, 10:03

de guo xiong hat geschrieben: Kann ich mir nicht vorstellen (zumind. nicht alle Auflagen) - ich habe ihn schon in Shanghai im Buchladen gesehen.

De guo xiong
wenn ich mich recht erinnere hatten wir das Thema LP schon einige male hier und mindestens einmal wurde (nicht von mir) erwähnt dass der LP in China gekauft oben genanntes Taiwan-Problem nicht hat. Heisst, ist eine abgeänderte Version des LP.
Tolle kleine Patzer:
"The official language of Switzerland is Germany."
"China ist meine Lieblingsstadt in Japan!"
"You can say you to me."

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16633
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Lonely Planet - Vorsicht bei der Einreise!

Beitrag von Laogai » 22.06.2009, 17:22

maylin hat geschrieben:wenn ich mich recht erinnere hatten wir das Thema LP schon einige male hier und mindestens einmal wurde (nicht von mir) erwähnt dass der LP in China gekauft oben genanntes Taiwan-Problem nicht hat. Heisst, ist eine abgeänderte Version des LP.
Dann sind wir ja schon zu zweit:
Laogai 9 Postings weiter oben hat geschrieben:Oder auch hier im Forum
:wink:
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
maylin
VIP
VIP
Beiträge: 1415
Registriert: 28.06.2006, 13:23

Re: Lonely Planet - Vorsicht bei der Einreise!

Beitrag von maylin » 22.06.2009, 17:56

laogai hat geschrieben:
Laogai 9 Postings weiter oben hat geschrieben:Oder auch hier im Forum
:wink:
sorry, hatte ich nicht gesehen, hab mehr oder weniger einfach auf de guo xiong geantwortet und anhand seines Beitrages angenommen, dass das noch keiner erwähnt hat. :wink:
Tolle kleine Patzer:
"The official language of Switzerland is Germany."
"China ist meine Lieblingsstadt in Japan!"
"You can say you to me."

Benutzeravatar
bossel
VIP
VIP
Beiträge: 3562
Registriert: 13.02.2006, 04:28
Wohnort: Hefei

Re: Lonely Planet - Vorsicht bei der Einreise!

Beitrag von bossel » 22.06.2009, 19:18

Bernhard hat geschrieben:Wichtig ist eben auch, dass für jede Stadt die notwendige "Infrastruktur" beschrieben wird.
Das wäre zB, was mich nervt. Wenn ich 99% der Info gar nicht brauche & trotzdem den ganzen Schinken mitschleppen muß. Nach der Internetsuche drucke ich ganz spezifisch die Sachen aus, die mich interessieren, dazu 1 oder 2 Karten, das war's. Dann habe ich vielleicht 2-5 Blätter dabei.

Bin allerdings auch kein Rucksacktourist. Wenn ich irgendwo vor Ort bin, dann schleppe ich nicht so ein Riesenteil mit mir rum, sondern höchstens meine Kameras.

Benutzeravatar
meimei
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 184
Registriert: 03.04.2006, 10:49
Wohnort: Basel

Re: Lonely Planet - Vorsicht bei der Einreise!

Beitrag von meimei » 22.06.2009, 20:30

Den lonely planet kann man definitiv in China problemlos kaufen und in 99% der Fälle wird er von Grenzbeamten auch nicht beanstandet. Aber es kann halt sein, dass es irgendeinen Grenzbeamten gibt, der den mal zufällig durchgeblättert hat, die Karte gefunden und sich geärgert hat und der jetzt die beschlagnahmt (und es vielleicht noch ein paar anderen gesagt hat oder es im Internet geschrieben hat wodurch einige andere Grenzbeamte da auch Stunk machen). In China hängt halt viel von der Laune eines einzelnen Beamten ab.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste