Visum für China(Total Info)

Alles zum Thema Visum für China und Deutschland: Antrag, benötigte Unterlagen, Bürokratie, Erfahrungsberichte und sonstiger nerviger Kleinkram zu dem Thema.
Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16673
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Visum für China erhalten

Beitrag von Laogai » 09.04.2009, 17:45

Hallo Justine,

vielen Dank für dein Feedback! Drei Fragen habe ich noch dazu:
Wo hast du das Visum beantragt/bekommen? In Deutschland gibt es ja die Botschaft in Berlin und drei Konsulate in Hamburg, Frankfurt und München. Alle vier Einrichtungen ticken scheinbar nicht immer gleich... :(
JustineQ hat geschrieben:Bei der notwendigen persönlichen Beantragung musste das Rückflugticket/Buchungsbestätigung vorgelegt werden.
Musstest du das vorlegen oder hast du das bei der Beantragung von dir aus so gemacht? Sprich wurdest du explizit aufgefordert einen Rückflug vorzuweisen? Das wäre mir sehr neu, denn auf der Botschaft in Berlin ist das nicht notwendig.
JustineQ hat geschrieben:Es war keine Rede mehr von einer 50 Tage Frist, die nur zwischen Antrag und Einreise liegen dürfe.
Welches Datum der Einreise hast du in deinem Antrag eingegeben? Innerhalb der 50-Tage-Frist oder darüber hinaus?

Danke und viele Grüße von der Großen Mauer bei Huanghua!
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
punisher2008
VIP
VIP
Beiträge: 4708
Registriert: 26.07.2008, 12:35
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Visum für China(Total Info)

Beitrag von punisher2008 » 12.04.2009, 09:27

Henry_ hat geschrieben:Für mich sind die Post´s irgendwie verwirrend. SORRY :oops:

Gibt es nun eine Möglichkeit ein L-Visum zu erhalten mit
mehrmaliger Einreise innerhalb von 12 Monaten?
Die Möglichkeit gibt es, aber keine Garantie. Vor einem Monat musste ich ein neues Visum beantragen, da mein altes ablief. Ich wollte deshalb nicht nach Hong Kong, daher versuchte ich es beim PSB hier in Zhongshan, was normalerweise schwierig ist. Bisher war es für mich einfacher, China zu verlassen.
In meinem Fall wollten die Beamten alle möglichen Unterlagen meiner Frau (Kopie von Personalausweis, 暂住证 und 户口本; keine Ahnung wie die auf deutsch heißen), Heiratsurkunde und Papiere unserer Wohnung haben, bevor sie bereit waren, mir überhaupt ein Visum auszustellen. Und auch das lief nur nach einigem "Überreden". Die Papier an sich überzeugten offenbar weniger. Ich hatte auch nur ein 1-, bestenfalls 3-Monate-Visum erwartet. Aber als ich alle Unterlagen zusammen hatte, gab mir der Zuständige von sich aus 1 Jahr mit mehrfacher Einreise. Bearbeitungsdauer war eine Woche, Kosten 635 Y.
Ob und was für ein Visum man bekommt, hängt oft nur von den Launen der Beamten ab, die gerade den Antrag entgegennehmen. Ehe mit einer Chinesin oder Besitz von Wohnungen ist leider noch lange keine Garantie, ein Visum zu bekommen! Ist alles eher Glückssache :roll:

Guangzhou
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 524
Registriert: 26.01.2009, 17:24

Re: Visum für China(Total Info)

Beitrag von Guangzhou » 12.04.2009, 14:27

Warum L-Visa? Einfach ein F-Visa beantragen in D oder besser in HK und in China auf 1 Jahr verlaengern. Je nach Agenten so um die 3500 RMB nur Pass abgeben und 3 Tage spaeter abholen.

Gruss

sven-chongqing
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 152
Registriert: 05.07.2008, 20:17

Re: Visum für China(Total Info)

Beitrag von sven-chongqing » 12.04.2009, 14:37

Hi,

Guangzhou hat recht! Hatte mal ein ähnliches Problem, nachdem ich mich doch gegen ein Studium an der Uni in Dalian entschieden hatte und man in HK immer noch nur 30 Tage Visa bekam (noch dazu hatte ich keinen Bock nochmals nach Hong Kong zu fliegen...).

Ich hab meines dann über Emoo gebucht, die, wenn ich der Google-Ad in meinem Beitrag glauben schenken kann, aktuell ohne Probleme 3,6 und auch 12 Monate China Visa vermitteln können...

Service ist super, in meinem Fall haben die sofort nen Kurier geschickt, der dann nach 10 Minuten meinen Pass abgeholt hat. Gut, das Gefühl war schon komisch, aber nach 2 Wochen hatte ich alles wieder!

Beste Grüße,
Sven

Benutzeravatar
Henry_
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 265
Registriert: 23.02.2008, 15:24

Re: Visum für China(Total Info)

Beitrag von Henry_ » 08.05.2009, 13:42

helge-hamburg hat geschrieben:
Henry_ hat geschrieben: Wer hat denn noch ein solches Visum erhalten???
na ich :)


Das ist leider so nicht machbar. War heute zum Beantragen im
Konulat. Machen die nicht!! Leider!!

Erst wenn ich eine Heiratsurkunde vorlegen kann.


Henry

shiva
Neuling
Beiträge: 16
Registriert: 05.05.2009, 10:32

Re: Visum für China(Total Info)

Beitrag von shiva » 11.05.2009, 18:47

grüße euch
hab mir das hier jetzt mal durchgelesen und hätte eine kurze frage dazu
möchte meine bekannte in shenzhen besuchen,aber nur übers wochenende
auf dem visumsantrag sollte ich dann einfach tourist ankreuzen?
nichts davon erwähnen,daß man jemanden besuchen möchte?
muß ich mich nach ankunft bei der polizei anmelden?
werde wohl freitagsnachmittag eintreffen und mich montagmorgen wieder in den flieger setzen
danke für auskünfte
gruß

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16673
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Visum für China(Total Info)

Beitrag von Laogai » 11.05.2009, 18:55

shiva hat geschrieben:auf dem visumsantrag sollte ich dann einfach tourist ankreuzen?
Ja.
shiva hat geschrieben:nichts davon erwähnen,daß man jemanden besuchen möchte?
Ja.
shiva hat geschrieben:muß ich mich nach ankunft bei der polizei anmelden?
Ja, laut Gesetz.
Ich gehe davon aus, dass du auch bei deiner Bekannten wohnen/nächtigen wirst!?
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

shiva
Neuling
Beiträge: 16
Registriert: 05.05.2009, 10:32

Re: Visum für China(Total Info)

Beitrag von shiva » 12.05.2009, 06:49

quote]Ja, laut Gesetz.
Ich gehe davon aus, dass du auch bei deiner Bekannten wohnen/nächtigen wirst!?[/quote]

nein ich werde im hotel wohnen für die paar tage
aber anmelden muß ich mich trotzdem bei der polizei?
gruß

Benutzeravatar
HK_Yan
VIP
VIP
Beiträge: 4529
Registriert: 21.07.2007, 06:31
Wohnort: Hong Kong

Re: Visum für China(Total Info)

Beitrag von HK_Yan » 12.05.2009, 07:06

shiva hat geschrieben:nein ich werde im hotel wohnen für die paar tage
aber anmelden muß ich mich trotzdem bei der polizei?
gruß
Nein. Das macht das Hotel für dich.
Online deutsches TV aufnehmen mit dem Online Videorecorder! 40 Sender und kostenlos!

www.onlinetvrecorder.com

shiva
Neuling
Beiträge: 16
Registriert: 05.05.2009, 10:32

Re: Visum für China(Total Info)

Beitrag von shiva » 12.05.2009, 08:31

ok danke sehr für die auskunft
ist meine erste reise nach china,da hat man ein paar fragen lol
wie sieht es mit impfungen aus? ist da was nötig?
gruß

Benutzeravatar
Ron
VIP
VIP
Beiträge: 1073
Registriert: 28.06.2007, 10:43
Wohnort: München

Re: Visum für China(Total Info)

Beitrag von Ron » 12.05.2009, 09:45

shiva hat geschrieben:wie sieht es mit impfungen aus? ist da was nötig?gruß
Ne da ist nix nötig.

Gute Reise
Ronny

Benutzeravatar
HK_Yan
VIP
VIP
Beiträge: 4529
Registriert: 21.07.2007, 06:31
Wohnort: Hong Kong

Re: Visum für China(Total Info)

Beitrag von HK_Yan » 12.05.2009, 09:58

shiva hat geschrieben:wie sieht es mit impfungen aus? ist da was nötig?
Nötig ist nichts. Hepa B kann aber nicht schaden.
Online deutsches TV aufnehmen mit dem Online Videorecorder! 40 Sender und kostenlos!

www.onlinetvrecorder.com

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12182
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Visum für China(Total Info)

Beitrag von ingo_001 » 12.05.2009, 11:44

HK_Yan hat geschrieben:Nötig ist nichts. Hepa B kann aber nicht schaden.
Und Hepa A schadet auch nicht :mrgreen:
Würde ich sogar zu raten.
Hepa B nur dann, wenn Du evtl. die Absicht hast Körperflüssigkeiten mit Einheimischen auszutauschen :wink:
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16673
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Visum für China(Total Info)

Beitrag von Laogai » 12.05.2009, 11:50

Vielleicht sollte die Impffrage nicht weiter im Visum-Thread erörtert werden. Threads zum Thema Impfungen gibt es bereits. Also dort weiter machen ober einen neune Faden aufmachen :idea: :!:
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12182
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Visum für China(Total Info)

Beitrag von ingo_001 » 12.05.2009, 11:57

:oops:
Yeap - also am Besten die betreffenden Posts verschieben - oder löschen, denn die wurden bereits im "zuständigem" Thread beantwortet.
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste