Visum nach China - Einwanderung..

Alles zum Thema Visum für China und Deutschland: Antrag, benötigte Unterlagen, Bürokratie, Erfahrungsberichte und sonstiger nerviger Kleinkram zu dem Thema.
Antworten
Can9804
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 31
Registriert: 12.09.2020, 23:12
Hat sich bedankt: 1 Mal

Visum nach China - Einwanderung..

Beitrag von Can9804 » 16.12.2020, 17:08

Hallo Leute,

ich hatte schonmal ein Thread in diesem Forum verfasst...

Jedenfalls nochmal:

Ich bin 22 Jahre alt und habe vor kurzem mein Bachelor absolviert. Meine Bachelorarbeit habe ich in einem Unternehmen geschrieben.
Jedenfalls hat sich durch die Kooperation ein Angestelltenverhältnis ergeben. Unteranderem hat sich die Möglichkeit ergeben, drei Jahre mindestens fest nach Suzhou zu gehene.

Geplant ist das ganze August 2021...

Ich werde kein Expat Vertrag kriegen.. Angestellt werde ich über einen Chinesischen Vertrag. Es handelt sich um ein großes Unternehmen. Kulanz und Mitarbeiterzufriedenheit haben höchste Priorität.

Jedenfalls mache ich mir aktuell aufgrund von COVID etwas sorgen, dass das ganze nicht klappen könnte.
Allgemein wollte ich gern mal wissen, ob und welche Einwanderungsgesetze China vorgibt?
Welche Ansprüche muss man erfüllen?
Man ließt so viel unterschiedliches..

Die Chinesische Niederlassung ist natürlich informiert. Ich würde 2021 pro aktiv gerne an das Thema hernagehen.
Welche Tipps habt ihr?

Ich würde mich über hilfreiche Antworten freuen.

daf123
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 85
Registriert: 01.03.2020, 13:01
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Visum nach China - Einwanderung..

Beitrag von daf123 » 16.12.2020, 18:19

Wichtigste: Lern chinesisch!

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 7270
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Visum nach China - Einwanderung..

Beitrag von blackrice » 16.12.2020, 20:13

daf123 hat geschrieben:
16.12.2020, 18:19
Wichtigste: Lern chinesisch!
war 14 Jahre berufstätig dort, als ' Expat ' sowohl auch als ' local '.....arg viel grösser als nihao xiexie und Baijiu war seinerzeit mein chinesischer Wortschatz nicht....daher bin ich dem was Du als ' Wichtigstest ' haltest nicht konform
humans are the only species cut down trees .. turn it into paper .. then write - '' SAVE THE TREES '' - on it

wir sind hier nicht bei WÜNSCH' DIR WAS sondern bei SO ISSES' HALT

Can9804
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 31
Registriert: 12.09.2020, 23:12
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Visum nach China - Einwanderung..

Beitrag von Can9804 » 17.12.2020, 11:12

das beantwortet nicht meine Frage..

Ich hatte mal gelesen, dass es gewisse Voraussetzungen gibt um in das Land einzuwandern.
Von Seite zu Seite varrierien diese Anforderungen..

5 Jahre Berufserfahrung..
Akademischer Abschluss
Ein gewisses Gehalt..

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 7270
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Visum nach China - Einwanderung..

Beitrag von blackrice » 17.12.2020, 19:02

jetzt mal von vorne....du schreibst von '' Einwanderung (nach CN)''...nach CN kann man nicht ''einwandern'', dies mag EIN Grund sein weswegen deine Anfrage hier so gut wie keinen Zuspruch erhält

nutze die foruminterne Suchfunktion nach work-permit, residence-permit, Z Visum, local contract, expat contract usw

diese eben von mir genannten Topics hatten wir hier bereits tausendfach 8)
humans are the only species cut down trees .. turn it into paper .. then write - '' SAVE THE TREES '' - on it

wir sind hier nicht bei WÜNSCH' DIR WAS sondern bei SO ISSES' HALT

Benutzeravatar
GigiPineapple
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 933
Registriert: 03.12.2012, 21:45
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Visum nach China - Einwanderung..

Beitrag von GigiPineapple » 17.12.2020, 21:32

Liegt wohl auch daran, dass sich so etwas schnell mal ändern kann.
Gab früher mal die Regel, dass man 2 Jahre Berufserfahrung nach Uniabschluss für das die Work Permit brauchte, außer man hatte nen Master von einer Uni, die hoch in den weltweiten Rankings steht.
Dann gab es mal ein Punktesystem, das die Sache vereinfachen sollte. Da wurde ZB ein HSK Zertifikat positiv bewertet usw.

Aber am besten informierst du dich auf offizieller Seite. Sind auf der Website der chinesischen Botschaft keine Infos?
Weather forecast for tonight: dark.

I cook with wine, sometimes I even add it to the food.

All generalizations are false, including this one.

丑媳妇总得见公婆

Can9804
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 31
Registriert: 12.09.2020, 23:12
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Visum nach China - Einwanderung..

Beitrag von Can9804 » 05.01.2021, 15:52

Hallo zusammen,

ich finde auf der chinesischen Botschaft nichts zur Work-Permission..
Im Forum gibt es zu meinem Problem auch kein wirklichen Thread.. :/
http://dusseldorf.china-consulate.org/det/

Mir steht glaub ich aber die fehlende Berufserfahrung im Weg...

Benutzeravatar
LingHeng
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 35
Registriert: 05.08.2016, 02:39
Wohnort: Nanxiang , Shanghai, P.R.China
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Visum nach China - Einwanderung..

Beitrag von LingHeng » 06.01.2021, 12:39

http://english.www.gov.cn/services/workinchina

Entweder hier suchen, oder du suchst im Google nach Workpermit Point system.
Wenn du keine Möglichkeit findest mit welchem du dich qualifizierst ist es beinahe unmöglich.
Naja gibt noch eine weitere Möglichkeit aber die ist teurer.
Liebe Grüsse

LingHeng



Anyone up for a drink ?

haku
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 44
Registriert: 31.03.2020, 16:36
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Visum nach China - Einwanderung..

Beitrag von haku » 06.01.2021, 12:43

LingHeng hat geschrieben:
06.01.2021, 12:39
http://english.www.gov.cn/services/workinchina

Entweder hier suchen, oder du suchst im Google nach Workpermit Point system.
Wenn du keine Möglichkeit findest mit welchem du dich qualifizierst ist es beinahe unmöglich.
Naja gibt noch eine weitere Möglichkeit aber die ist teurer.
WELCHE?

Benutzeravatar
LingHeng
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 35
Registriert: 05.08.2016, 02:39
Wohnort: Nanxiang , Shanghai, P.R.China
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Visum nach China - Einwanderung..

Beitrag von LingHeng » 06.01.2021, 12:49

haku hat geschrieben:
06.01.2021, 12:43
LingHeng hat geschrieben:
06.01.2021, 12:39
http://english.www.gov.cn/services/workinchina

Entweder hier suchen, oder du suchst im Google nach Workpermit Point system.
Wenn du keine Möglichkeit findest mit welchem du dich qualifizierst ist es beinahe unmöglich.
Naja gibt noch eine weitere Möglichkeit aber die ist teurer.
WELCHE?
Genug steuern Bezahlen, dann ist der ganze rest hinfällig. Wenn du über einem gewissen Betrag verdienst (weiss den Betrag nicht mehr genau) interessiert das andere niemanden mehr, resp du musst darauf natürlich Steuern bezahlen. War zumindest vor 2 Jahren so in Shanghai. Habe pro Monat zwischen 2k-2.7k CHF Steuern bezahlt in Shanghai. Strafregister auszug war nicht mhr relevant und das Work Permit war innerhalb einer Woche durch.
Liebe Grüsse

LingHeng



Anyone up for a drink ?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste