Besuchervisum (L) / einladende Person zurzeit im Ausland

Alles zum Thema Visum für China und Deutschland: Antrag, benötigte Unterlagen, Bürokratie, Erfahrungsberichte und sonstiger nerviger Kleinkram zu dem Thema.
Antworten
tiΔnQi 天齐
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 22.08.2013, 19:11

Besuchervisum (L) / einladende Person zurzeit im Ausland

Beitrag von tiΔnQi 天齐 » 20.08.2018, 21:59

Moin Leute,

meine Freundin (Chinesin) arbeitet in Afrika und fliegt Ende September wieder zurück nach China.
Ich will sie dann im Oktober für einen Monat besuchen kommen.

Meint ihr, wenn ich Anfang September mein Visum beantrage, es abgelehnt werden könnte, da sich die einladende Person (meine Freundin) zum Zeitpunkt der Antragstellung gar nicht in China aufhält?
Kann das Konsulat das überhaupt wissen?

War hier jemand schon mal in einer ähnlichen Situation?

Wahrscheinlich mach ich mir einfach nur grundlos Sorgen *facepalm*

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16516
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Besuchervisum (L) / einladende Person zurzeit im Ausland

Beitrag von Laogai » 20.08.2018, 22:13

Deine Freundin kann sich zum Zeitpunkt der Antragstellung im Ausland befinden und das wird auch nicht kontrolliert.

Wichtig ist, dass du neben der Einladung (hier ein Musterformular [PDF], mehr Angaben werden nicht benötigt!) auch die Kopie oder den Scan der Vorder- und Rückseite ihres Personalausweises sowie neuerdings die ausgefüllte Einwilligung in die Verarbeitung und Übermittlung personenbezogener Daten in ein Drittland [PDF] zusammen mit deinem Reisepass und dem Visumantrag einreichst.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

tiΔnQi 天齐
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 22.08.2013, 19:11

Re: Besuchervisum (L) / einladende Person zurzeit im Ausland

Beitrag von tiΔnQi 天齐 » 20.08.2018, 22:21

wow, die Antwort kam schnell

Danke! :)
Laogai hat geschrieben:Deine Freundin kann sich zum Zeitpunkt der Antragstellung im Ausland befinden und das wird auch nicht kontrolliert.

Wichtig ist, dass du neben der Einladung (hier ein Musterformular [PDF], mehr Angaben werden nicht benötigt!) auch die Kopie oder den Scan der Vorder- und Rückseite ihres Personalausweises sowie neuerdings die ausgefüllte Einwilligung in die Verarbeitung und Übermittlung personenbezogener Daten in ein Drittland [PDF] zusammen mit deinem Reisepass und dem Visumantrag einreichst.

Benutzeravatar
Muxxen
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 100
Registriert: 11.07.2014, 05:29
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Besuchervisum (L) / einladende Person zurzeit im Ausland

Beitrag von Muxxen » 10.09.2018, 18:06

Moin Forum,

Wie schaut es denn anders herum aus? Kann ich (wohnhaft in China und somit abgemeldet aus Deutschland) meine Freundin nach Deutschland einladen? Gibt es da Komplikationen, weil ich dort nicht mehr gemeldet bin? Weihnachten rückt näher und ich freu mich jetzt schon riesig auf den Behördenwahnsinn mit der Botschaft. Aber was macht man nicht alles für die Liebe...

Danke für eure Hilfe.
Der Verdacht liegt nahe, dass dem so ist!

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12078
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Besuchervisum (L) / einladende Person zurzeit im Ausland

Beitrag von ingo_001 » 10.09.2018, 23:10

Muxxen hat geschrieben:Moin Forum,

Wie schaut es denn anders herum aus? Kann ich (wohnhaft in China und somit abgemeldet aus Deutschland) meine Freundin nach Deutschland einladen? Gibt es da Komplikationen, weil ich dort nicht mehr gemeldet bin? Weihnachten rückt näher und ich freu mich jetzt schon riesig auf den Behördenwahnsinn mit der Botschaft. Aber was macht man nicht alles für die Liebe...

Danke für eure Hilfe.
Was spricht denn dagegen, wenn sie von Deiner (in D. gemeldeten) Family eingeladen wird?
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
Muxxen
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 100
Registriert: 11.07.2014, 05:29
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Besuchervisum (L) / einladende Person zurzeit im Ausland

Beitrag von Muxxen » 11.09.2018, 05:03

Ja, das waere sonst auch meine Idee gewesen. Ich hab mich bereits durch die Threats von Mazzel und Luigi gekaempft und habe noch eine abschliessende Frage:

Mein Dad kann die Verpflichtungserklaerung arrangieren. Das ist kein Problem. Die Einladung wiederrum wuerde doch von mir kommen, oder? In dieser erklaere ich dann, dass wir gedenken bei meinen Eltern zu naechtigen. Oder muss das Einladungsschreiben zwangslaeufig aus Sicht von meinem Dad verfasst sein? Die Wohnadresse waere die Seine, aber der Grund, warum Mademoiselle nach Deutschland kommt, bin doch ich?!?

Bei Mazzel's zweitem Versuch (https://forum.chinaseite.de/ftopic18960-45.html) war er ja auch bereits in China taetig (ob abgemeldet aus Deutschland weiss ich nicht). Aber er hat das Einladungsschreiben auch selbst verfasst.

Waere super, wenn mich jemand kurz erleuchten koennte. Der Rest der Unterlagen ist, dank den Erfahrungsberichten hier im Forum, soweit klar und verstaendlich. Nochmal vielen Dank an alle Erfahrungsteiler (insb. Mazzel + Luigi).
Der Verdacht liegt nahe, dass dem so ist!

Benutzeravatar
de guo xiong
VIP
VIP
Beiträge: 3023
Registriert: 03.01.2008, 20:09
Wohnort: Beijing
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Besuchervisum (L) / einladende Person zurzeit im Ausland

Beitrag von de guo xiong » 11.09.2018, 07:20

Muxxen hat geschrieben:
Bei Mazzel's zweitem Versuch (https://forum.chinaseite.de/ftopic18960-45.html) war er ja auch bereits in China taetig (ob abgemeldet aus Deutschland weiss ich nicht). Aber er hat das Einladungsschreiben auch selbst verfasst.

Waere super, wenn mich jemand kurz erleuchten koennte.
Einladung kannst Du schreiben - dies ist voellig unabhaenig von der Verpflichtungserklaerung und ob Du in D gemeldet bist oder nicht.

de guo xiong, der auch regelmaessig seine Frau ins "Hotel Mama" einlaedt

PS.: auch als wir noch nicht verheiratet waren, war dies kein Problem
To the world you maybe one person,
but to one you maybe the world!!

Benutzeravatar
Muxxen
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 100
Registriert: 11.07.2014, 05:29
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Besuchervisum (L) / einladende Person zurzeit im Ausland

Beitrag von Muxxen » 11.09.2018, 07:26

Parfait. Danke fuer die Erleuchtung ;-)
Der Verdacht liegt nahe, dass dem so ist!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste