Wie lange dauert das Ehenachzugvisa ?

Alles zum Thema Visum für China und Deutschland: Antrag, benötigte Unterlagen, Bürokratie, Erfahrungsberichte und sonstiger nerviger Kleinkram zu dem Thema.
Antworten
Benutzeravatar
Mister-HK
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 540
Registriert: 25.06.2012, 10:22
Wohnort: 德国

Wie lange dauert das Ehenachzugvisa ?

Beitrag von Mister-HK » 17.09.2017, 10:39

Hallo,

hat jemand aktuelle Erfahrungen wie lange das dauern könnte ?

Interview hatten wir bereits am 30.08 in GZ....nun warte ich gespannt in DE auf ein Interview der Behörde hier.

Danek Euch
Humor ist der Knopf der verhindert das uns der Kragen platzt

vilarinha
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 261
Registriert: 03.11.2011, 09:40
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Wie lange dauert das Ehenachzugvisa ?

Beitrag von vilarinha » 19.09.2017, 20:50

Nur so nebenbei ....

....schon mal dran gedacht bei der ABH nachzufragen was der Stand der Dinge ist ?
"Egal wie tief man die Messlatte des menschlichen Verstandes auch anlegt, es kommt jeden Tag einer und marschiert aufrecht drunter durch."

Benutzeravatar
Squire
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 527
Registriert: 24.07.2012, 01:05
Wohnort: Oberfranken :-)

Re: Wie lange dauert das Ehenachzugvisa ?

Beitrag von Squire » 20.09.2017, 22:41

bei uns gab es vor 5 Jahren kein Interview in Deutschland ... meine Holde hat ihren Pass mit dem Visum innerhalb von 10 Tagen wieder in den Händen ...
just my 2ct
Robert


Every once in a while, declare peace ... it confuses the hell out of your enemies!

Benutzeravatar
Mister-HK
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 540
Registriert: 25.06.2012, 10:22
Wohnort: 德国

Re: Wie lange dauert das Ehenachzugvisa ?

Beitrag von Mister-HK » 21.09.2017, 09:28

vilarinha hat geschrieben:Nur so nebenbei ....

....schon mal dran gedacht bei der ABH nachzufragen was der Stand der Dinge ist ?

Nur mal so nebenbei.....selbstverständlich aber bisher noch ohne Antwort ;-(
Humor ist der Knopf der verhindert das uns der Kragen platzt

Benutzeravatar
Mister-HK
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 540
Registriert: 25.06.2012, 10:22
Wohnort: 德国

Re: Wie lange dauert das Ehenachzugvisa ?

Beitrag von Mister-HK » 21.09.2017, 09:29

Squire hat geschrieben:bei uns gab es vor 5 Jahren kein Interview in Deutschland ... meine Holde hat ihren Pass mit dem Visum innerhalb von 10 Tagen wieder in den Händen ...

Das überrascht mich aber schon. Wie prüfen die denn ausreichenden Wohnraum und finanzielle Mittel auf Deiner Seite ? :o :o :o
Humor ist der Knopf der verhindert das uns der Kragen platzt

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12182
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Wie lange dauert das Ehenachzugvisa ?

Beitrag von ingo_001 » 21.09.2017, 09:58

Mister-HK hat geschrieben:
Squire hat geschrieben:bei uns gab es vor 5 Jahren kein Interview in Deutschland ... meine Holde hat ihren Pass mit dem Visum innerhalb von 10 Tagen wieder in den Händen ...
Das überrascht mich aber schon. Wie prüfen die denn ausreichenden Wohnraum und finanzielle Mittel auf Deiner Seite ? :o :o :o
Vorlage des Mietvertrages (oder bei eigenem Haus/eigener Wohnung eben entspr. Nachweise).
Vorlage der Gehaltsnachweise (bei Selbstständigen andere Einkunftsnachweise).
Aus der ESt.-Erklärung z.B.

Ist also keine mission impossible.

Bei meiner Frau dauerte es damals (Stand: 2006) auch nur schlappe 2 Wochen, wenn ich mich da richtig erinnere.
Das ging jedenfalls viel schneller, als wir dachten, denn meine Frau war da noch nicht mit dem Packen und den diversen Abschiedsbesuchen fertig, als der bevisumte Reisepass aus GZ eintraf.
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
Lotti
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 923
Registriert: 19.04.2012, 02:43

Re: Wie lange dauert das Ehenachzugvisa ?

Beitrag von Lotti » 21.09.2017, 10:17

Mister-HK hat geschrieben: Das überrascht mich aber schon. Wie prüfen die denn ausreichenden Wohnraum und finanzielle Mittel auf Deiner Seite ? :o :o :o
Nach Regel, gar nicht.
Beim FZF zum Deutschen muss das nicht geleistet werden.
Gerne wird es doch verlangt, aber da könntest du dann auch (wenn du das Gsnze einfach flott durch haben und nicht noch Zeit mit Gezänk verschwenden willst) genau so mit nem ALG2 Beleg hingehen.
Oder so wie ich, mit nem Kontoauszug, oder einer Abrechnung und der Erklärung "Ich bin selber grad erst angekommen und werde erstmal freiberuflich arbeiten.".
In 3 Sekunden ist der Huehnerfuss aus meiner Suppe verschwunden, sonst gibts morgen Kaesefondue!!!

vilarinha
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 261
Registriert: 03.11.2011, 09:40
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Wie lange dauert das Ehenachzugvisa ?

Beitrag von vilarinha » 21.09.2017, 15:47

Mister-HK hat geschrieben:
Nur mal so nebenbei.....selbstverständlich aber bisher noch ohne Antwort ;-(
Wie ?
Hat sich am Telefon niemand gemeldet ?
"Egal wie tief man die Messlatte des menschlichen Verstandes auch anlegt, es kommt jeden Tag einer und marschiert aufrecht drunter durch."

Benutzeravatar
Mister-HK
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 540
Registriert: 25.06.2012, 10:22
Wohnort: 德国

Re: Wie lange dauert das Ehenachzugvisa ?

Beitrag von Mister-HK » 26.09.2017, 08:40

vilarinha hat geschrieben:
Mister-HK hat geschrieben:
Nur mal so nebenbei.....selbstverständlich aber bisher noch ohne Antwort ;-(
Wie ?
Hat sich am Telefon niemand gemeldet ?


Scherzkeks ;-) Alle Anfragen gehen nur schriftlich hier bei unserer Behörde. Weil die immer Laufkundschaft haben geht da niemand ans Telefon.....
Humor ist der Knopf der verhindert das uns der Kragen platzt

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste