Touristen Visum ohne Hotelnachweis

Alles zum Thema Visum für China und Deutschland: Antrag, benötigte Unterlagen, Bürokratie, Erfahrungsberichte und sonstiger nerviger Kleinkram zu dem Thema.
Antworten
Niklay
Neuling
Beiträge: 17
Registriert: 19.06.2017, 18:04

Touristen Visum ohne Hotelnachweis

Beitrag von Niklay » 25.07.2017, 15:10

Hallo,
ich werde demnächst in China studieren (X1-Visum) und dort auf dem Campus meiner Uni in Shanghai wohnen. Meine Freundin hat bereits Flüge gebucht und würde mich gerne besuchen. Für das Touristen Visum benötigt man allerdings einen Nachweis über die Hotelbuchung während des gesamten Aufenthalts. Da meine Freundin allerdings während dieser Zeit in meiner Wohnung wohnen wird, hat sie logischerweise kein Hotel gebucht. Auf nachfrage bei der Botschaft hieß es, sie könnte auch auf Einladung einreisen. Dafür müsste ich sie offiziell nach China einladen. Das Problem dabei ist, dass die Einladung einen Wohnnachweis benötigt (dass ich auch wirklich in Shanghai wohne). Einen solchen habe ich aber leider nicht und werde erst zwei Wochen vor dem Besuch meiner Freundin in China ankommen, sodass es bis dahin leider zu spät ist. Kann mir jemand bitte helfen? Die Flüge sind schon gebucht und es soll jetzt nicht am Visum scheitern...

blur
VIP
VIP
Beiträge: 2102
Registriert: 06.08.2011, 12:43

Re: Touristen Visum ohne Hotelnachweis

Beitrag von blur » 25.07.2017, 15:54

Einen "Wohnnachweis" musste noch keine der Personen erbringen, die mich nach China eingeladen haben. Mag aber sein, dass es bei Ausländern anders läuft.
Such dir doch irgendjemanden von deiner Uni der sie einlädt.
Ansonsten machst du einfach ein paar Buchungen für Hotels, reichst die mit mit dem Visumantrag ein und stornierst sie danach wieder.
Nur nicht vergessen deine Freundin in China auch bei der Polizei anzumelden.

Niklay
Neuling
Beiträge: 17
Registriert: 19.06.2017, 18:04

Re: Touristen Visum ohne Hotelnachweis

Beitrag von Niklay » 25.07.2017, 16:06

Wenn sie aber jemand anderes einlädt, dann muss sie ja bei dieser Person wohnen und nicht mehr bei mir? Wenn ich ein Hotel buche und dies dann storniere, dann bin ich doch illegal in China, weil mein Reiseplan nicht mehr stimmt

blur
VIP
VIP
Beiträge: 2102
Registriert: 06.08.2011, 12:43

Re: Touristen Visum ohne Hotelnachweis

Beitrag von blur » 25.07.2017, 17:08

Pläne können sich ändern, wenn sie das Visum hat nimmt ihr das keiner mehr. Lies ein wenig im Forum und auf anderen Seiten, Hotels für das Visum zu buchen und anschließend zu stornieren ist der übliche Weg.

Niklay
Neuling
Beiträge: 17
Registriert: 19.06.2017, 18:04

Re: Touristen Visum ohne Hotelnachweis

Beitrag von Niklay » 25.07.2017, 17:11

Okay, also ist das auch die bessere Variante als irgendeinen Bekannten in China zu fragen, ob er die Einladung stellen kann. Wenn sie dann in China ankommt, muss sie nichts mehr nachweisen und wir gehen einfach zur Polizei und sagen, dass sie jetzt bei mir wohnt?

Benutzeravatar
happyfuture
Titan
Titan
Beiträge: 5524
Registriert: 11.02.2009, 17:18
Wohnort: 上海(CHN), Bali (IDN), HKG

Re: Touristen Visum ohne Hotelnachweis

Beitrag von happyfuture » 25.07.2017, 17:19

wenn du in China wohnst, bekommst du auch einen entsprechend Wohnnachweis. Die Hausverwaltung stellt diesen aus.

Wenn nicht, bist du für die Behörden tatsächlich illegal in China ... (joke)

Niklay
Neuling
Beiträge: 17
Registriert: 19.06.2017, 18:04

Re: Touristen Visum ohne Hotelnachweis

Beitrag von Niklay » 25.07.2017, 17:23

Das Problem ist, dass ich erst zwei Wochen vor der Ankunft meiner Freundin in China ankomme und das die Temporary Residence Permit beantrage, aber bis die da ist, sitzt meine Freundin schon Inn Flugzeug.

Bei mir meldet es das Studentenwohnheim, dass ich im wohnheim wohne. Es geht nur um meine Freundin. Wäre sie dann wirklich illegal in China ?

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16646
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Touristen Visum ohne Hotelnachweis

Beitrag von Laogai » 25.07.2017, 18:21

Niklay hat geschrieben:Wenn sie dann in China ankommt, muss sie nichts mehr nachweisen und wir gehen einfach zur Polizei und sagen, dass sie jetzt bei mir wohnt?
Genau so macht ihr das.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Niklay
Neuling
Beiträge: 17
Registriert: 19.06.2017, 18:04

Re: Touristen Visum ohne Hotelnachweis

Beitrag von Niklay » 25.07.2017, 18:58

Und das ist auch legal? Ich will nicht im Gefängnis landen

Benutzeravatar
Natal
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 242
Registriert: 02.11.2009, 20:44
Wohnort: Gräfenhainichen

Re: Touristen Visum ohne Hotelnachweis

Beitrag von Natal » 25.07.2017, 20:08

Ja, legal - ich geh in China auch immer ordnungsgemäß zur Polizei und melde mich dort an - dazu nehme ich die Person , bei der ich wohne mit und natürlich Paß mit Visum ...bis her gab es keine Probleme und ich hab meist auch noch Paßbilder bei der Polizei gemacht bekommen - 10 Stück 2 Euro - eines für das Papier und die restlichen für mich ... die Bescheinigung ist in english oder chinesisch auszufüllen .

Vor ein paar Jahren hatte ich sogar mal vergessen mich anzumelden ...hat aber zum Glück keiner gemerkt .

Niklay
Neuling
Beiträge: 17
Registriert: 19.06.2017, 18:04

Re: Touristen Visum ohne Hotelnachweis

Beitrag von Niklay » 25.07.2017, 20:38

Fragen die bei der Polizei dann nicht, wieso ich Heimniederlage visum was anderes angeben habe?

Benutzeravatar
GigiPineapple
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 912
Registriert: 03.12.2012, 21:45
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Touristen Visum ohne Hotelnachweis

Beitrag von GigiPineapple » 25.07.2017, 22:46

Keine Ahnung, was du so “Heimniederlage Visum“ angibst :mrgreen:
Ne im Ernst, alles ganz easy. Keiner wird dich einbuchten wegen so etwas. Als ich mich in Haikou bei der Polizei gemeldet hab, saß noch n Amerikaner (Student mit X1) mit auf dem Wartesofa. Hab dann bei seiner Diskussion mitgehört, weil er die ersten paar Wochen seines Aufenthalts bei Freunden in Shanghai verbracht hat und es natürlich auch verschwitzt hatte, sich anzumelden. Nach längerem Hin und Her musste er dann schlappe ZWANZIG RMB zahlen und nen Zettel unterschreiben, dass er bestätigt, die Regel missachtet zu haben. Ansonsten passierte nichts. Ich will dich nicht ermutigen, darauf zu pfeifen - denn immerhin würdest du gegen die Vorschrift klar verstoßen -, aber es ist alles halb so wild.
Ich musste beim letzten mal Anmelden übrigens nicht einmal etwas ausfüllen. Manche Beamte haben keinen blassen Schimmer, was sie da eigentlich tun müssen. Das ist ein Verwaltungsakt, der bis auf ein bisschen “Schikane“ nicht viel bringt, wie mir scheint. Dran halten würde ich mich trotzdem immer.
Weather forecast for tonight: dark.

I cook with wine, sometimes I even add it to the food.

All generalizations are false, including this one.

丑媳妇总得见公婆

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16646
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Touristen Visum ohne Hotelnachweis

Beitrag von Laogai » 25.07.2017, 22:57

Niklay hat geschrieben:Fragen die bei der Polizei dann nicht, wieso ich Heimniederlage visum was anderes angeben habe?
GigiPineapple hat geschrieben:Keine Ahnung, was du so “Heimniederlage Visum“ angibst :mrgreen:
So gestaltet sich das das wohl, wenn man nicht mehr Herr seiner eigenen Rechtschreibung ist, sondern der Autokorrektur des Smartphones den Vorzug lässt :evil: :twisted:
Niklay hat geschrieben:Und das ist auch legal? Ich will nicht im Gefängnis landen
Ja, das ist absolut legal. Sonst wären die chinesischen Gefängnisse voll mit Ausländern, welche nicht die Hotels bezogenen haben, die sie im Visumantrag angegeben haben.
Ich wäre dann einer der vielen Insassen...
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 22 Gäste