Vorstellung und Anfrage zwecks Einreise / Entsendung

Alles zum Thema Visum für China und Deutschland: Antrag, benötigte Unterlagen, Bürokratie, Erfahrungsberichte und sonstiger nerviger Kleinkram zu dem Thema.
LaoMatse
Neuling
Beiträge: 22
Registriert: 31.05.2017, 10:33

Re: Vorstellung und Anfrage zwecks Einreise / Entsendung

Beitrag von LaoMatse » 03.07.2017, 11:00

makezoni hat geschrieben:
tigerprawn hat geschrieben:
makezoni hat geschrieben:Weshalb möchte die VR China hier denn noch Steuern von mir erheben?
Gegenfrage: warum nicht? Es kommt da genau auf die Gesetze von China an. Z.B. fällst Du in Deinem Fall nicht unter die 183 Tage Regel:
Naja - ich verdiene dort kein Geld und bin im Auftrag meines deutschen Arbeitgebers da.
So wäre meine Logik, aber natürlich weiß ich, dass die Uhren in China etwas anders gehen können. :)

Danke für deine Ausführungen, tigerprawn!
So wie ich das verstehe, würde mein Konzept also trotz > 183 Tagen Aufenthalt in China dort keine Besteuerung zur Folge haben? Ich tu mich so schwer mit diesen ganzen Gesetzestexten.
Das hat mit den Uhren in China wenig zu tun. Guckst Du hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der ... gsabkommen

Mach das nicht ohne Experten, das geht schief.

tigerprawn
VIP
VIP
Beiträge: 2036
Registriert: 07.02.2011, 11:54

Re: Vorstellung und Anfrage zwecks Einreise / Entsendung

Beitrag von tigerprawn » 03.07.2017, 11:09

makezoni hat geschrieben:Danke für deine Ausführungen, tigerprawn!
So wie ich das verstehe, würde mein Konzept also trotz > 183 Tagen Aufenthalt in China dort keine Besteuerung zur Folge haben? Ich tu mich so schwer mit diesen ganzen Gesetzestexten.
Dafür gibt es doch Experten, die sogar ein paar Jahre studiert haben müssen. Wie kommst Du darauf (aus welchem der Dokumente und Paragraph) mit der Idee, dass es keine Besteuerung gibt (kann zwar gut sein). Ich lese Artikel 15 des DBA so, dass Du in China steuerpflichtig bist. Zumindest nach DBA. Die chinesischen Gesetze können da eine Ausnahme machen. Aber das ist meine persönliche Interpretation.

tigerprawn
VIP
VIP
Beiträge: 2036
Registriert: 07.02.2011, 11:54

Re: Vorstellung und Anfrage zwecks Einreise / Entsendung

Beitrag von tigerprawn » 03.07.2017, 11:41

Und noch mal mit Uhren und so: Zumindest in Deutschland wird jemand (auch Ausländer) soforn sie unbeschränkt steuerpflichtig (dies gilt sobald ein Wohnsitz genommen wird; Ausnahmen dazu wieder nach einem DBA falls anwendbar) sind mit Ihrem *Welteinkommen* veranlagt. D.h. eher ist die grundsätzliche Logik so: Du bekommst Geld. Du musst in dem Land in dem Du bist Steuern bezahlen. Glücklicherweise verhindern die DBAs dass Du das gleiche Geld in 2 Ländern gleichzeitig versteuern musst (da bleibt dann wenig übrig).
Grösste Ausnahme ist die USA. Jeder Amerikaner ist auch wenn er im Ausland ist, in den USA mit seinem Welteinkommen steuerpflichtig (aber gnädigerweise darf die gezahlte Steuer angerechnet werden).

makezoni
Neuling
Beiträge: 13
Registriert: 28.06.2017, 10:39

Re: Vorstellung und Anfrage zwecks Einreise / Entsendung

Beitrag von makezoni » 04.07.2017, 12:30

Ich danke euch allen ganz herzlich für eure Aufklärung und Informationen!
Das hat mir sehr weiter geholfen.

Ich werde die Sache nun erstmal auf Eis legen und um kompetente Unterstützung durch eine erfahrene Visa-Agentur bitten.

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12178
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Vorstellung und Anfrage zwecks Einreise / Entsendung

Beitrag von ingo_001 » 04.07.2017, 16:13

makezoni hat geschrieben:Ich werde die Sache nun erstmal auf Eis legen und um kompetente Unterstützung durch eine erfahrene Visa-Agentur bitten.
Visaagentur ... bei Beantwortung von steuerlichen Sachverhalten?
Was soll das bringen?
Oder hab ich da was überlesen?
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

LaoMatse
Neuling
Beiträge: 22
Registriert: 31.05.2017, 10:33

Re: Vorstellung und Anfrage zwecks Einreise / Entsendung

Beitrag von LaoMatse » 04.07.2017, 21:24

Ich will keine Werbung machen, wiederhole es aber nochmals:

In Frankfurt sitzt ein Steuerberatungsbuero, die auch in Shanghai eine Niederlassung haben. Wenn man entsandt wird, dann laesst man sich den Steuerberater i.d.R. vertraglich zusichern.
Dann gibt's auch ein Beratungsgespraech bevor man ins Ausland geht.
Ich wuerde darauf bestehen. Viel Erfolg.

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16649
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Vorstellung und Anfrage zwecks Einreise / Entsendung

Beitrag von Laogai » 04.07.2017, 21:49

ingo_001 hat geschrieben:Visaagentur ... bei Beantwortung von steuerlichen Sachverhalten?
Was soll das bringen?
Oder hab ich da was überlesen?
Du hast womöglich das Eingangsposting überlesen :idea:
Der Thread wurde nicht fälschlich im Subforum Visum eingestellt :wink:
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Seb07
Neuling
Beiträge: 14
Registriert: 07.10.2017, 15:45

Re: Vorstellung und Anfrage zwecks Einreise / Entsendung

Beitrag von Seb07 » 07.10.2017, 16:11

Verwandte Frage: Wie sieht es aus mit der Doppelbesteuerung wenn ich in China lebe und Kapitalerträge (Zinsen, Dividenden, Gewinne aus Aktienverkäufen) erhalte? Muss ich die 25% an Vater Staat (den deutschen) abdrücken, da ich ja dann Steuerausländer bin? Vielen Dank für die Antworten!

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16649
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Vorstellung und Anfrage zwecks Einreise / Entsendung

Beitrag von Laogai » 07.10.2017, 16:35

Seb07 hat geschrieben:Verwandte Frage: [...]
Das ist keine verwandte Frage. Ursprünglich ging es in diesem Thread (hauptsächlich) um ein Visum für China und wurde dementsprechend im richtigen Sub-Forum Visum - 签证 (Alles zum Thema Visum für China und Deutschland: Antrag, benötigte Unterlagen, Bürokratie, Erfahrungsberichte und sonstiger nerviger Kleinkram zu dem Thema) eingestellt.

Bitte erstelle bezüglich deiner Anfrage nach einer Besteuerung einen neuen Thread. Das Sub-Forum Allgemein - 中国所有社区 (Allgemeine Fragen und Erfahrungsaustausch rund um China - Kultur - Geschichte usw) würde sich dafür anbieten. Vielen Dank!

Ach ja, herzlich willkommen im Forum :D
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Seb07
Neuling
Beiträge: 14
Registriert: 07.10.2017, 15:45

Re: Vorstellung und Anfrage zwecks Einreise / Entsendung

Beitrag von Seb07 » 07.10.2017, 17:13

Wäre cool, wenn das möglich wäre...

Wenn ich eine neue Nachricht erstellen will, erscheint folgendes:
>>Leider bist du nicht berechtigt, diese Funktion zu nutzen. Du hast dich vermutlich erst vor kurzem registriert und musst dich noch mehr im Board beteiligen, damit du diese Funktion nutzen kannst. <<

expat_de
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 172
Registriert: 13.02.2015, 17:00

Re: Vorstellung und Anfrage zwecks Einreise / Entsendung

Beitrag von expat_de » 07.10.2017, 17:27

Seb07 hat geschrieben:Wäre cool, wenn das möglich wäre...

Wenn ich eine neue Nachricht erstellen will, erscheint folgendes:
>>Leider bist du nicht berechtigt, diese Funktion zu nutzen. Du hast dich vermutlich erst vor kurzem registriert und musst dich noch mehr im Board beteiligen, damit du diese Funktion nutzen kannst. <<
Laogai sprach nicht von einer neuen Nachricht, sondern von einem neuen Thread in einem thematisch geeigneten Unterforum hier. Da es IMHO kein solches gibt, bleibt nur das für "Allgemeine Fragen": forum1.html -> Neues Thema erstellen.

PS: Board = Forum

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16649
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Vorstellung und Anfrage zwecks Einreise / Entsendung

Beitrag von Laogai » 07.10.2017, 17:28

Seb07 hat geschrieben:Wenn ich eine neue Nachricht erstellen will, erscheint folgendes:
>>Leider bist du nicht berechtigt, diese Funktion zu nutzen. Du hast dich vermutlich erst vor kurzem registriert und musst dich noch mehr im Board beteiligen, damit du diese Funktion nutzen kannst. <<
Seb, du musst im entsprechenden Sub-Forum auf den Button neues Thema klicken :idea:. Der befindet sich oben links über der Auflistung der vorhandenen Threads.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste