144 Stunden Visum Shanghai... Frage...

Alles zum Thema Visum für China und Deutschland: Antrag, benötigte Unterlagen, Bürokratie, Erfahrungsberichte und sonstiger nerviger Kleinkram zu dem Thema.
DrLamb
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 23.06.2017, 16:31

144 Stunden Visum Shanghai... Frage...

Beitrag von DrLamb » 23.06.2017, 16:38

Hallo,

also da mir irgendwie niemand eine Auskunft geben kann, nicht einmal das Auswärtige Amt und bei der Chinesischen Botschaft erreicht man keinen frage ich nun mal hier nach :-)

Also wir fliegen von Berlin nach Abu Dhabi dann von Abu Dhabi nach Shanghai und gehen dann in Shanghai auf eine Kreuzfahrt nach Japan und wieder zurück. Rückflug ist dann ebenfalls von Shanghai über Abu Dhabi nach Berlin.

Bin ich nun recht in der Annahme dass das 144 Stunden Visum nun einmal bei Ankunft in Shanghai funktioniert und ebenso bei Ende der Kreuzfahrt weil wir ja aus Japan kommen und wieder nach Abu Dhabi bzw Berlin weiterreisen??!!

Danke schonmal.

Beste Grüße

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16551
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: 144 Stunden Visum Shanghai... Frage...

Beitrag von Laogai » 23.06.2017, 16:52

Den 144 Stunden visumfreien Transit könnt ihr nicht in Anspruch nehmen, da man dafür mit dem Flieger ein- und auch wieder ausreisen muss. Euch bleibt nur der 24-Hour Direct Transit oder ihr müsst ein Visum für China beantragen.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

DrLamb
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 23.06.2017, 16:31

Re: 144 Stunden Visum Shanghai... Frage...

Beitrag von DrLamb » 23.06.2017, 17:01

Hi,

danke für deine Antwort.

Auf der Seite des Auswärtigen Amtes steht folgendes:

"...Ein- und Ausreiseort müssen nicht identisch sein. Es ist möglich, am Flughafen einzureisen und per Schiff auszureisen bzw. umgekehrt."

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16551
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: 144 Stunden Visum Shanghai... Frage...

Beitrag von Laogai » 23.06.2017, 17:09

Oh sorry, da habe ich wirklich Mist geschrieben :(. Ja, ihr könnt in beiden Fällen, also für die Hin- und Rückreise, die 144 Stunden viumfreien Transit in Anspruch nehmen.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

DrLamb
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 23.06.2017, 16:31

Re: 144 Stunden Visum Shanghai... Frage...

Beitrag von DrLamb » 23.06.2017, 17:18

Das hört sich super an. Spart ne Menge Geld.

Also wäre das Drittland auf der Hinreise Japan und auf der Rückreise Abu Dhabi, richtig? :-)

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16551
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: 144 Stunden Visum Shanghai... Frage...

Beitrag von Laogai » 23.06.2017, 17:20

DrLamb hat geschrieben:Also wäre das Drittland auf der Hinreise Japan und auf der Rückreise Abu Dhabi, richtig? :-)
Korrekt! Viel Spaß auf der Reise :D
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

DrLamb
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 23.06.2017, 16:31

Re: 144 Stunden Visum Shanghai... Frage...

Beitrag von DrLamb » 23.06.2017, 18:01

Besten Dank!

Ich war 2011 schon mal in Shanghai, mal schauen was sich so verändert hat...

Ich hoffe nur die zicken nicht rum bei der Einreise ;)

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16551
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: 144 Stunden Visum Shanghai... Frage...

Beitrag von Laogai » 23.06.2017, 23:49

DrLamb hat geschrieben:Ich hoffe nur die zicken nicht rum bei der Einreise ;)
Wenn du die entsprechenden Papiere (Ticket für die Kreuzfahrt nach Japan bei der Hinreise und Flugticket nach Abu Dhabi bei der Rückreise) vorzeigen kannst wird die chinesische Immigration bestimmt nicht rumzicken, die kennen inzwischen ihre Bestimmungen.

Sorgen würde ich mir eher um das Personal am Check-in Counter von Etihad in Deutschland machen! Die könnten nämlich rumzicken, weil du kein Visum für China im Pass kleben hast. Daher würde ich mich an deiner Stelle vor Abflug mit Etihad in Verbindung setzen und dein Routing abstimmen.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

DrLamb
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 23.06.2017, 16:31

Re: 144 Stunden Visum Shanghai... Frage...

Beitrag von DrLamb » 24.06.2017, 08:11

Habe gerade mal bei Etihad angerufen, die geben keine Auskunft über Visa und können darüber nichts sagen :-)

Das hört sich ja klasse an...

tigerprawn
VIP
VIP
Beiträge: 2036
Registriert: 07.02.2011, 11:54

Re: 144 Stunden Visum Shanghai... Frage...

Beitrag von tigerprawn » 24.06.2017, 10:10

DrLamb hat geschrieben:Habe gerade mal bei Etihad angerufen, die geben keine Auskunft über Visa und können darüber nichts sagen :-)

Das hört sich ja klasse an...
Regeln für 144h Transit ausgedruckt dabei haben. 4h vor Abflug auf den Flughafen. Freundlich bleiben. Bei Problemen nach dem Vorgesetzten fragen...

DrLamb
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 23.06.2017, 16:31

Re: 144 Stunden Visum Shanghai... Frage...

Beitrag von DrLamb » 24.06.2017, 11:31

Danke. So werde ich das machen.

Wir starten ja in Berlin bleiben dann zwei Tage in Abu Dhabi und machen dann nach Shanghai, aber alles zusammen gebucht.

Muss ich das mit den 144 Stunden Visum schon in Berlin oder erst in Abu Dhabi erklären? In Berlin könnte ich mich sicher besser artikulieren :-)

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16551
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: 144 Stunden Visum Shanghai... Frage...

Beitrag von Laogai » 24.06.2017, 23:51

DrLamb hat geschrieben:Muss ich das mit den 144 Stunden Visum schon in Berlin oder erst in Abu Dhabi erklären?
Es gibt kein "144 Stunden Visum"! Allenfalls ein Aufenthalt in China von bis bis zu 144 Stunden ohne Visum, wenn man die entsprechenden Auflagen erfüllt bzw. diesen entspricht :idea:

Und "erklären" musst du die Auflagen auch nirgendwo. Aber es gibt immer Bodenpersonal, welches mit den aktuellen Einreisebestimmungen nicht vertraut ist. Daher den Tipp von tigerprawn beherzigen und einen Ausdruck der Einreisebestimmungen parat halten. Selbstredend auch in Englisch!
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

reddinator
Neuling
Beiträge: 19
Registriert: 07.12.2017, 00:09

Re: 144 Stunden Visum Shanghai... Frage...

Beitrag von reddinator » 07.12.2017, 00:15

Hallo,

wir machen demnächst eine Kreuzfahrt, welche in Shanghai startet und auch wieder in Shanghai endet. Dazwischen laufen wir 2 Städte in Japan an. Wir haben einen Direktflug von Wien nach Shanghai und von Shanghai nach Wien.

Ich hätte die Info meiner Reederei so interpretiert, dass wir kein Visum für Shanghai benötigen.
Kann das jemand bestätigen?
Kreuzfahrten ab/bis Shanghai: Für die Einreise gelten die 144 Stunden, dann gehen Sie an Bord, dann fahren Sie wieder zurück über Shanghai - die 144 Stunden beginnen von vorne, auch für die Rückreise. Es müssen die Reiseunterlagen für das Schiff wie auch für die Flüge vorgelegt werden.

*Drittland: Für die visafreie An- und Abreise per Flugzeug ist ein Umsteigen innerhalb von China oder Taiwan nicht erlaubt. Die Transitregelung für Umsteigeverbindungen z.B. in Peking gilt NICHT! Das gleiche gilt für das Land, welches als letztes angelaufen wurde. War der Hafen vor Ende der Reise z.B. in Korea, so gilt Korea nicht als Drittland. Für alle Verbindungen dieser Art wird ein Visum benötigt.
Wie ist der Hinweis mit dem Drittland Korea zu verstehen.

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16551
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: 144 Stunden Visum Shanghai... Frage...

Beitrag von Laogai » 07.12.2017, 00:45

reddinator hat geschrieben:Ich hätte die Info meiner Reederei so interpretiert, dass wir kein Visum für Shanghai benötigen.
Kann das jemand bestätigen?
Korrekt, ihr könnt die 144 Stunden Transit ohne Visum in Anspruch nehmen.
Die Regelung ist: Man muss aus Land A via China nach Land B reisen. In eurem Fall ist Österreich Land A und Japan Land B bei der Hinreise. Auf der Rückreise ist Japan Land A und Österreich Land B.
reddinator hat geschrieben:Wie ist der Hinweis mit dem Drittland Korea zu verstehen.
Das wäre, wenn ihr z.B. von Korea (Land A) nach China reist und von dort wieder zurück nach Korea (wiederum Land A). Das geht nicht.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

reddinator
Neuling
Beiträge: 19
Registriert: 07.12.2017, 00:09

Re: 144 Stunden Visum Shanghai... Frage...

Beitrag von reddinator » 07.12.2017, 08:45

Danke, das beruhigt.

Welche Unterlagen soll ich am Besten mitnehmen, damit ich bei der Einreise bzw. Ausreise keine Probleme habe? Gibt es eine offizielle Stellungnahme inkl. Kreuzfahrt-Beispiel, wo erläutert wird dass die Regel 2x gilt?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste