Geldtransfer nach China

Alles zum Thema Visum für China und Deutschland: Antrag, benötigte Unterlagen, Bürokratie, Erfahrungsberichte und sonstiger nerviger Kleinkram zu dem Thema.
Antworten
planistaforum
Neuling
Beiträge: 9
Registriert: 30.03.2017, 20:15

Geldtransfer nach China

Beitrag von planistaforum » 21.05.2017, 11:21

Ich möchte Geld nach China schicken. Hat jemand Erfahrungen mit Überweisungen über ganz normale Bankverbindung oder Online über Geldtransfer-Anbietern?

blur
VIP
VIP
Beiträge: 2102
Registriert: 06.08.2011, 12:43

Re: Geldtransfer nach China

Beitrag von blur » 21.05.2017, 11:36

Es spricht nichts gegen eine normale Auslandsüberweisung.

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16673
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Geldtransfer nach China

Beitrag von Laogai » 21.05.2017, 19:38

blur hat geschrieben:Es spricht nichts gegen eine normale Auslandsüberweisung.
Das funktioniert nur, wenn das chinesische Konto auch devisenfähig ist. Die meisten Privatkonten in China sind es nicht. Daher unbedingt nachfragen!
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

blur
VIP
VIP
Beiträge: 2102
Registriert: 06.08.2011, 12:43

Re: Geldtransfer nach China

Beitrag von blur » 21.05.2017, 21:16

Auch dann funktioniert es, der Inhaber des chinesischen Kontos muss aber dann zum Schalter wenn die Zahlung da ist und das manuell bestätigen.

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16673
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Geldtransfer nach China

Beitrag von Laogai » 21.05.2017, 21:41

Laogai hat geschrieben:
blur hat geschrieben:Es spricht nichts gegen eine normale Auslandsüberweisung.
Das funktioniert nur, wenn das chinesische Konto auch devisenfähig ist. Die meisten Privatkonten in China sind es nicht. Daher unbedingt nachfragen!
blur hat geschrieben:Auch dann funktioniert es, der Inhaber des chinesischen Kontos muss aber dann zum Schalter wenn die Zahlung da ist und das manuell bestätigen.
Das ist das Procedere für chinesische Konten, die devisenfähig sind. Bzw. geht das inzwischen (zumindest in Beijing) auch an speziellen Automaten, man muss nicht mehr an einen Schalter.

Aber nach meinen Informationen können nicht-devisenfähige Konten keine Zahlungen in Devisen aus dem Ausland empfangen. Und aus dem Ausland kann man nicht in RMB überweisen. Jedenfalls nicht von einer deutschen Bank aus.

Ich lasse mich gerne eines Besseren belehren! Wir haben so einige Geschäftspartner in China, an die wir aus genau diesem Grund kein Geld per Auslandsüberweisung zukommen lassen können. Sollte es doch gehen, um so besser :D
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

blur
VIP
VIP
Beiträge: 2102
Registriert: 06.08.2011, 12:43

Re: Geldtransfer nach China

Beitrag von blur » 21.05.2017, 21:59

Das man aus dem Ausland keine RMB nach China schicken kann ist mir bekannt. Aber ich hab schon auf div. Bankkonten Euro geschickt welche dann vor Ort bei persönlichem Erscheinen der Kontoinhaber in RMB umgerechnet wurden. Mir war nicht bekannt, dass diese Leute schon ein Devisenfähiges Konto gehabt haben (Privatpersonen die nie zuvor Geld aus dem Ausland bekommen haben).

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16673
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Geldtransfer nach China

Beitrag von Laogai » 21.05.2017, 22:30

blur hat geschrieben:Mir war nicht bekannt, dass diese Leute schon ein Devisenfähiges Konto gehabt haben (Privatpersonen die nie zuvor Geld aus dem Ausland bekommen haben).
Wie schon geschrieben, meine Infos müssen nicht die Wirklichkeit wiedergeben. Würde mich eher freuen, wenn sie nicht korrekt sind!

Ich warte einfach mal andere Stimmen dazu hier im Forum ab. Besonders Stimmen der Leute, die viel mit Zahlungsverkehr zwischen China und Deutschland und umgekehrt zu tun haben.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

mavix
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 112
Registriert: 20.03.2012, 15:56
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Geldtransfer nach China

Beitrag von mavix » 08.06.2017, 05:34

Du kannst das recht einfach mit Transferwise machen.

https://transferwise.com/de/help/articl ... rweisungen

cmstein
VIP
VIP
Beiträge: 1217
Registriert: 08.03.2013, 10:12

Re: Geldtransfer nach China

Beitrag von cmstein » 20.06.2017, 10:45

Ah fein, Transferwise geht jetzt auch nach China. Dann stellt sich diese Frage also nie mehr, sehr schön.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste