Goldenes Visum Deutschland

Alles zum Thema Visum für China und Deutschland: Antrag, benötigte Unterlagen, Bürokratie, Erfahrungsberichte und sonstiger nerviger Kleinkram zu dem Thema.
classified1
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 20.05.2017, 13:13

Goldenes Visum Deutschland

Beitrag von classified1 » 20.05.2017, 13:17

Hallo,
meine Schwiegereltern möchten sich gerne in Deutschland niederlassen. Da sie langsam älter werden wollen sie in usere Nähe ziehen.
Sie sind sehr daran interessiert Eigentum zu kaufen und einen Aufenthaltstitel zu bekommen.
Nach kurzer Recherche ist diese "einfache" Art aber nicht möglich in Deutschland. (siehe Gegenbeispiele Portugal/Malta)
Was würdet ihr empfehlen?

Danke vorab!

tigerprawn
VIP
VIP
Beiträge: 2033
Registriert: 07.02.2011, 11:54

Re: Goldenes Visum Deutschland

Beitrag von tigerprawn » 20.05.2017, 17:17

Es zu vergessen. Einzige Möglichkeit: Du (Ihr) zieht in ein anderes EU-Land das die Sache anders sieht.

classified1
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 20.05.2017, 13:13

Re: Goldenes Visum Deutschland

Beitrag von classified1 » 21.05.2017, 17:11

Verstanden.
Was ist mit anderen Wegen eine GmbH zu eröffnen?

tigerprawn
VIP
VIP
Beiträge: 2033
Registriert: 07.02.2011, 11:54

Re: Goldenes Visum Deutschland

Beitrag von tigerprawn » 21.05.2017, 17:32

Schein- GmbH: keine Chance. Finanziell gut ausgestattete GmbH mit tragfähigem Businessplan und entsprechender Erfahrung: könnte klappen.

qpr
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 789
Registriert: 04.09.2015, 18:07
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Goldenes Visum Deutschland

Beitrag von qpr » 21.05.2017, 17:44

Familiennachzug nach § 36 Abs. 2 AufenthG.

Wenn du aber EU Freizügigkeitsberechtigt bist, wird der Familiennachzug nach EU Recht behandelt und das ist einfacher.

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12005
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Goldenes Visum Deutschland

Beitrag von ingo_001 » 21.05.2017, 20:34

qpr hat geschrieben:Familiennachzug nach § 36 Abs. 2 AufenthG.
Für seine Schwiegereltern?
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

blur
VIP
VIP
Beiträge: 2102
Registriert: 06.08.2011, 12:43

Re: Goldenes Visum Deutschland

Beitrag von blur » 21.05.2017, 21:18

Auch für die Schwiegereltern. Dafür muss man aber erstmal ~6 Monate im EU Ausland gearbeitet haben.

Benutzeravatar
jackie_chan
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 938
Registriert: 29.05.2013, 21:43
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Goldenes Visum Deutschland

Beitrag von jackie_chan » 21.05.2017, 23:41

classified1 hat geschrieben:[...] wollen sie in usere Nähe ziehen. [...]
Mein herzliches Beileid! :lol: :lol: :wink:

Mal nebenbei: können deine Schwiegereltern Deutsch oder Englisch? Langweilen die sich nicht zu Tode hier?

看什么看
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 169
Registriert: 04.07.2014, 03:56

Re: Goldenes Visum Deutschland

Beitrag von 看什么看 » 22.05.2017, 03:22

Einfach ein paar Millionen in die deutsche Wirtschaft als Grossinvestor stecken.. und schon gibt's die AE!

Sehe das Problem nicht...


:lol:

qpr
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 789
Registriert: 04.09.2015, 18:07
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Goldenes Visum Deutschland

Beitrag von qpr » 22.05.2017, 07:23

看什么看 hat geschrieben:Einfach ein paar Millionen in die deutsche Wirtschaft als Grossinvestor stecken.. und schon gibt's die AE!

Sehe das Problem nicht...


:lol:
Und die wird dann nach welchem Paragraphen des AufenthG erteilt?
Das kannst du doch sicher auch angeben oder?

Benutzeravatar
edmund27
VIP
VIP
Beiträge: 2437
Registriert: 08.10.2009, 16:52
Wohnort: Nidderau

Re: Goldenes Visum Deutschland

Beitrag von edmund27 » 22.05.2017, 17:25

Asyl beantragen. :mrgreen:
Würden die Menschen verstehen, wie unser Geldsystem funktioniert, hätten wir eine Revolution – und zwar schon morgen früh. ( Henry Ford )

sonero
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 397
Registriert: 03.12.2007, 20:52
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Goldenes Visum Deutschland

Beitrag von sonero » 22.05.2017, 19:31

qpr hat geschrieben:Familiennachzug nach § 36 Abs. 2 AufenthG.
Moin,

Das wird kaum funktionieren, die Latte hängt da extrem hoch.

Und selbst wenn: Frag mal unverbindlich an, was denn eine PKV für die Herrschaften kosten würde, die werden sie nämlich zwingend brauchen.

Freizügigkeit wird auch nicht so einfach gehen. Dafür müssen sie von Dir finanziell abhängig sein und das wird kaum nachweisbar sein, wenn sie sich schon Eigentum kaufen wollen. Du müsstest z.B. nachweisen, daß Du sie seit Jahren finanzierst.

Gruß,
Norbert

Benutzeravatar
Yingxiong
Titan
Titan
Beiträge: 7081
Registriert: 12.11.2006, 17:50
Wohnort: Schweiz, Oberfranken, Beijing

Re: Goldenes Visum Deutschland

Beitrag von Yingxiong » 22.05.2017, 20:28

Wenn sie genug Geld haben, sollen sie eher in die Schweiz kommen.
R.I.P. Little Yingxiong Engelskind 05.01.2013

Die Erinnerung ist das Fenster durch das wir Dich sehen können, wann immer wir wollen...

Man sagt, die Zeit heilt alle Wunden - ich hab die Zeit noch nicht gefunden!

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12005
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Goldenes Visum Deutschland

Beitrag von ingo_001 » 22.05.2017, 20:50

Yingxiong hat geschrieben:Wenn sie genug Geld haben, sollen sie eher in die Schweiz kommen.
Was sollen sie im Toblerone-Land, wenn sie sich (s.EP) in D. niederlassen wollen?

Nebenbei sind die Lebenshaltungskosten hier um einiges niedriger.
Wenn selbst die Schweizer zum Einkaufen regelmässig in good old Germany einfallen - sollen dann eingewanderte Chinesen die Schweizer auf diese Art subventionieren ... ? :shock: :mrgreen: :lol:
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
Yingxiong
Titan
Titan
Beiträge: 7081
Registriert: 12.11.2006, 17:50
Wohnort: Schweiz, Oberfranken, Beijing

Re: Goldenes Visum Deutschland

Beitrag von Yingxiong » 23.05.2017, 05:39

Die Deutschen (Politiker) wollen doch keine reichen und gut ausgebildeten Ausländer. Denen werden doch überall Steine in den Weg gelegt. Deswegen gehen die doch lieber in die Schweiz oder in die USA.
R.I.P. Little Yingxiong Engelskind 05.01.2013

Die Erinnerung ist das Fenster durch das wir Dich sehen können, wann immer wir wollen...

Man sagt, die Zeit heilt alle Wunden - ich hab die Zeit noch nicht gefunden!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 24 Gäste