Frage zur Übersetzung von Zeugnissen

Alles zum Thema Visum für China und Deutschland: Antrag, benötigte Unterlagen, Bürokratie, Erfahrungsberichte und sonstiger nerviger Kleinkram zu dem Thema.
Antworten
mixmastermaik
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 20.01.2017, 14:00

Frage zur Übersetzung von Zeugnissen

Beitrag von mixmastermaik » 20.01.2017, 14:08

Hallo, ich bin neu in diesem Forum.

Leider war es mir bisher nicht möglich den konsularischen Dienst der Botschaft oder das Konsulat in FaM zu ihren Telefonzeiten zu erreichen. Darum wende ich mich an euch.

Ich möchte mein Bachelorzeugnis und polizeil. Führungszeugnis für meinen neuen Arbeitgeber in Beijing legalisieren lassen. Die Schritte der Beglaubigung und Legalisierung sind mir bekannt und leicht im Netz nachzulesen.

Jedoch frage ich mich ob beide Zeugnisse vor dem Prozess der Beglaubigung ins Englische (oder direkt in Mandarin) übersetzt werden müssen, ob sie erst nach der Beglaubigung übersetzt werden müssen oder ob sie überhaupt übersetzt werden müssen?



Alternativ: gibt es eine aktuelle E-Mail Adresse des konsularischen Dienstes in Berlin bzw. der Konsulats in FaM. Alle E-Mail Adressen, die ich gefunden habe sind nicht mehr in Betrieb.

Benutzeravatar
Natal
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 242
Registriert: 02.11.2009, 20:44
Wohnort: Gräfenhainichen

Re: Frage zur Übersetzung von Zeugnissen

Beitrag von Natal » 20.01.2017, 18:52

Sinn macht es , wenn Du alle Beglaubigungen zusammen hast , es dann übersetzen zu lassen . Weil dann auch die Beglaubigungstexte mit übersetzt werden . Die CN Botschaft bestätigt ja nicht den Inhalt der Dokumente , sondern nur die Echtheit der Urkunden . Du kannst es hier in Deutschland von einem vereidigtem Dolmetscher übersetzen lassen oder in China . Oft ist es China noch billiger , aber in Beijing wohl bestimmt nicht mehr .
Wichtig ist ein roter Stempel der vereidigten Dolmetscher - auch wenn Du es hier in Deutschland machen lassen willst .
Ich selber nutze eine gute chinesische Übersetzerin aus Halle/ Saale . Vorabsprache per Mail , dann alles als PDF zu ihr schicken und per Post kommt Übersetzung und Rechnung zu Dir . Falls Du die Adresse brauchst , schick mir ne PN .

Gruß Natal

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste