Q2 Visum für zwei Jahre

Alles zum Thema Visum für China und Deutschland: Antrag, benötigte Unterlagen, Bürokratie, Erfahrungsberichte und sonstiger nerviger Kleinkram zu dem Thema.
Antworten
Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16387
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Q2 Visum für zwei Jahre

Beitrag von Laogai » 12.07.2016, 21:58

Ein Hinweis an alle Deutschen hier im Forum, die auch verwandtschaftlich mit China verbandelt sind: Es ist nun möglich ein Q2 Visum mit mehrfacher Einreise, welches zwei Jahre lang gültig ist, zu erhalten. Ein Mitarbeiter meiner Firma, der mit einer Chinesin verheiratet ist, hat es gerade in Frankfurt bekommen (sogar ohne direkt danach gefragt zu haben. Allerdings hatte er schon mehrere Q2 Visa in seinem Pass).

Leider gibt es das lange Visum nicht für Kinder bzw. Jugendliche/Schüler, wie man mir heute im CVASC mitteilte, nur für "ältere".

Da neuerdings alle Visa gleich viel kosten können so einige Euro gespart werden, wenn man jedes Jahr mindestens ein mal nach China reist.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
Phytagoras
VIP
VIP
Beiträge: 1786
Registriert: 03.12.2009, 20:54

Re: Q2 Visum für zwei Jahre

Beitrag von Phytagoras » 13.07.2016, 06:02

Hatte letztes Jahr auch Q2, 2 Jahre und Multiple Entries bekommen.

blur
VIP
VIP
Beiträge: 2102
Registriert: 06.08.2011, 12:43

Re: Q2 Visum für zwei Jahre

Beitrag von blur » 13.07.2016, 08:28

Hab im März ein Q2 Visum mit 1 Jahr Laufzeit bekommen. Vorher nur div. Touri Visa mit je einfacher Einreise im Reisepass gehabt.
Letzte Woche zwei Q2 Visa in der Verwandtschaft beantragt, die haben auch nur je 1 Jahr bekommen (waren aber auch ihre ersten China Visa).

darjeeling
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 236
Registriert: 09.04.2009, 14:55
Wohnort: Hangzhou - 老余杭
Kontaktdaten:

Re: Q2 Visum für zwei Jahre

Beitrag von darjeeling » 05.08.2016, 08:44

Danke !!

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 11987
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Q2 Visum für zwei Jahre

Beitrag von ingo_001 » 05.08.2016, 08:48

Laogai hat geschrieben:Ein Hinweis an alle Deutschen hier im Forum, die auch verwandtschaftlich mit China verbandelt sind: Es ist nun möglich ein Q2 Visum mit mehrfacher Einreise, welches zwei Jahre lang gültig ist, zu erhalten. Ein Mitarbeiter meiner Firma, der mit einer Chinesin verheiratet ist, hat es gerade in Frankfurt bekommen (sogar ohne direkt danach gefragt zu haben. Allerdings hatte er schon mehrere Q2 Visa in seinem Pass).

Leider gibt es das lange Visum nicht für Kinder bzw. Jugendliche/Schüler, wie man mir heute im CVASC mitteilte, nur für "ältere".

Da neuerdings alle Visa gleich viel kosten können so einige Euro gespart werden, wenn man jedes Jahr mindestens ein mal nach China reist.
Danke für die Info :D
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

qwerty
Neuling
Beiträge: 14
Registriert: 15.05.2016, 08:39

Re: Q2 Visum für zwei Jahre

Beitrag von qwerty » 08.08.2016, 12:09

Ob ein oder zwei Jahre kann die jeweilige Behoerde selbst entscheiden. Wenn man das Visum in China in einer anderen Stadt beantragt, als der, in der der Ehepartner offiziell gemeldet ist, gibt es meist nur ein Jahr wurde mir gesagt. Vielleicht bekommt man deswegen vom Ausland aus auch erst ein Jahr und dann erst in China in der richtigen Stadt mehr?

darjeeling
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 236
Registriert: 09.04.2009, 14:55
Wohnort: Hangzhou - 老余杭
Kontaktdaten:

Re: Q2 Visum für zwei Jahre

Beitrag von darjeeling » 08.08.2016, 12:26

Zurück in DE, habe ich jetzt übrigens einen neuen Reisepass mit einer neuen Nummer. Wird dies nicht zum totalen Chaos bei der chinesischen Visum-Stelle führen ???

..Ich hatte ja über acht chinesische Visums auf meinem alten Reisepass !!!

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16387
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Q2 Visum für zwei Jahre

Beitrag von Laogai » 08.08.2016, 12:28

darjeeling hat geschrieben:Zurück in DE, habe ich jetzt übrigens einen neuen Reisepass mit einer neuen Nummer. Wird dies nicht zum totalen Chaos bei der chinesischen Visum-Stelle führen ???
Warum sollte das zu einem Chaos führen? Du beantragst das nächste chinesische Visum einfach mit deinem neuen Reisepass.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16387
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Q2 Visum für zwei Jahre

Beitrag von Laogai » 08.08.2016, 12:31

qwerty hat geschrieben:Vielleicht bekommt man deswegen vom Ausland aus auch erst ein Jahr und dann erst in China in der richtigen Stadt mehr?
Mein Eingangsposting nicht gelesen? Es ist möglich in Deutschland ein Q2 Visum für zwei Jahre zu bekommen, nix mit in China und in der "richtigen" Stadt.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
happyfuture
Titan
Titan
Beiträge: 5524
Registriert: 11.02.2009, 17:18
Wohnort: 上海(CHN), Bali (IDN), HKG

Re: Q2 Visum für zwei Jahre

Beitrag von happyfuture » 08.08.2016, 12:41

Laogai hat geschrieben:
qwerty hat geschrieben:Vielleicht bekommt man deswegen vom Ausland aus auch erst ein Jahr und dann erst in China in der richtigen Stadt mehr?
Mein Eingangsposting nicht gelesen? Es ist möglich in Deutschland ein Q2 Visum für zwei Jahre zu bekommen, nix mit in China und in der "richtigen" Stadt.
die richtige Antwort (Stadt) lautet:
FRANKFURT

:mrgreen:

habe ich jetzt was gewonnen?

darjeeling
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 236
Registriert: 09.04.2009, 14:55
Wohnort: Hangzhou - 老余杭
Kontaktdaten:

Re: Q2 Visum für zwei Jahre

Beitrag von darjeeling » 08.08.2016, 12:42

Laogai hat geschrieben:
darjeeling hat geschrieben:Zurück in DE, habe ich jetzt übrigens einen neuen Reisepass mit einer neuen Nummer. Wird dies nicht zum totalen Chaos bei der chinesischen Visum-Stelle führen ???
Warum sollte das zu einem Chaos führen? Du beantragst das nächste chinesische Visum einfach mit deinem neuen Reisepass.
Ich habe irgendwann mal gehört, dass bei den chinesischen Behörden eine neue Reisepassnummer eines Ausländers zu einer neuen Identität führt.

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16387
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Q2 Visum für zwei Jahre

Beitrag von Laogai » 08.08.2016, 13:21

darjeeling hat geschrieben:
Laogai hat geschrieben:
darjeeling hat geschrieben:Zurück in DE, habe ich jetzt übrigens einen neuen Reisepass mit einer neuen Nummer. Wird dies nicht zum totalen Chaos bei der chinesischen Visum-Stelle führen ???
Warum sollte das zu einem Chaos führen? Du beantragst das nächste chinesische Visum einfach mit deinem neuen Reisepass.
Ich habe irgendwann mal gehört, dass bei den chinesischen Behörden eine neue Reisepassnummer eines Ausländers zu einer neuen Identität führt.
Stand das vielleicht im Faktillon? :shock:

Seit ich nach China reise habe ich vier oder fünf mal den Reisepass gewechselt. Da stellt sich mir nun die Frage: Wer bin ich, und wenn ja, wie viele? :twisted: :wink:. Nein, mit einem neuen Reisepass hat man natürlich keine neue Identität in China.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 11987
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Q2 Visum für zwei Jahre

Beitrag von ingo_001 » 08.08.2016, 13:31

darjeeling hat geschrieben:
Laogai hat geschrieben:
darjeeling hat geschrieben:Zurück in DE, habe ich jetzt übrigens einen neuen Reisepass mit einer neuen Nummer. Wird dies nicht zum totalen Chaos bei der chinesischen Visum-Stelle führen ???
Warum sollte das zu einem Chaos führen? Du beantragst das nächste chinesische Visum einfach mit deinem neuen Reisepass.
Ich habe irgendwann mal gehört, dass bei den chinesischen Behörden eine neue Reisepassnummer eines Ausländers zu einer neuen Identität führt.
Ist der 8.8. jetzt der 1. April 2.0? :lol:

"Ich habe irgendwo gehört ..." - ja, von wem denn?
Quellenangabe.

Natürlich ist das QUATSCH.
Ober glaubst Du ernsthaft, dass jeder, der nach 10 Jahren einen neuen Reisepass erhält, weil der Alte dann nämlich abgelaufen ist, eine "neue Identität" erhält?

Und wenn der Reisepass vorher abhanden kommt?
Richtig, dann muss auch ein Neuer her ... und ... die Identität ändert sich auch nicht.

Ich habe übrigens irgendwo gehört, dass ich 1 Mio. Euro bekomme - und. wo is die?
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

darjeeling
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 236
Registriert: 09.04.2009, 14:55
Wohnort: Hangzhou - 老余杭
Kontaktdaten:

Re: Q2 Visum für zwei Jahre

Beitrag von darjeeling » 17.08.2016, 22:04

ingo_001 hat geschrieben: "Ich habe irgendwo gehört ..." - ja, von wem denn?
Quellenangabe.

Natürlich ist das QUATSCH.
Ober glaubst Du ernsthaft, dass jeder, der nach 10 Jahren einen neuen Reisepass erhält, weil der Alte dann nämlich abgelaufen ist, eine "neue Identität" erhält?

Und wenn der Reisepass vorher abhanden kommt?
Richtig, dann muss auch ein Neuer her ... und ... die Identität ändert sich auch nicht.

Ich habe übrigens irgendwo gehört, dass ich 1 Mio. Euro bekomme - und. wo is die?
QUATSCH alleine ist Deine Beschränktheit !!

Im Ausstellen des Visums wird es anscheinend keine Schwierigkeiten geben. Allerdings benutzen fast alle chinesischen Behörden die Reispepassnr. von Ausländern in Ihren Computersystemen genauso wie die ID-Nummer von Chinesen.

z.B. wird man bein CN Führerscheinen nur Anhand der Reispepassnr. und des Fotos identifiziert. Noch komplizierter ist es, wenn man ein CN-Bankkonto hat, und einen neuen Reisepass hat.

qpr
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 785
Registriert: 04.09.2015, 18:07
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Q2 Visum für zwei Jahre

Beitrag von qpr » 17.08.2016, 22:20

darjeeling hat geschrieben:Zurück in DE, habe ich jetzt übrigens einen neuen Reisepass mit einer neuen Nummer. Wird dies nicht zum totalen Chaos bei der chinesischen Visum-Stelle führen ???

..Ich hatte ja über acht chinesische Visums auf meinem alten Reisepass !!!
Wenn du mit deinem neuen Reisepass ein Visum für China beantragst, mußt du eine Kopie des alten Passes inkl. der alten Visa mit einreichen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast