144-Stunden Visa-Free Transit Shanghai, Jiangsu,Zhejiang

Alles zum Thema Visum für China und Deutschland: Antrag, benötigte Unterlagen, Bürokratie, Erfahrungsberichte und sonstiger nerviger Kleinkram zu dem Thema.
blur
VIP
VIP
Beiträge: 2102
Registriert: 06.08.2011, 12:43

Re: 144-Stunden Visa-Free Transit Shanghai, Jiangsu,Zhejiang

Beitrag von blur » 11.02.2016, 08:15

Fliegt man halt nicht nach Deutschland zurück sondern über Wien oder Zürich, schon passt es.

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16571
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: 144-Stunden Visa-Free Transit Shanghai, Jiangsu,Zhejiang

Beitrag von Laogai » 11.02.2016, 22:22

blur hat geschrieben:Fliegt man halt nicht nach Deutschland zurück sondern über Wien oder Zürich, schon passt es.
Wenn damit über Wien oder Zürich zurück nach Deutschland gemeint ist passt es ziemlich sicher nicht. Denn dann wären Wien bzw. Zürich auch nur Transit. Für dumm verkaufen kann man meist nur sich selbst.

Aber du kannst deinen kleinen "Trick" ja mal ausprobieren und anschließend berichten, wie es so gelaufen ist.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

peterz
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 11.02.2016, 22:25

Re: 144-Stunden Visa-Free Transit Shanghai, Jiangsu,Zhejiang

Beitrag von peterz » 11.02.2016, 22:43

Hey,
ich hab jetzt einen Multistopp-Flug gebucht.
Flug 1: Von Deutschland nach Shanghai (über Dubai - 2h Aufenthalt)
( 6 Tage Aufenthalt)
Flug 2: Von Shanghai nach Dubai
(> 1 Tag Aufenthalt)
Flug 3: von Dubai nach Deutschland

Werde ich hier Probleme bzgl. Visa in China bekommen?
Muss ich ggf. noch zusätzlich einen Roundtrip von Shanghai nach Hongkong buchen?

THX

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16571
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: 144-Stunden Visa-Free Transit Shanghai, Jiangsu,Zhejiang

Beitrag von Laogai » 11.02.2016, 22:52

peterz hat geschrieben:Werde ich hier Probleme bzgl. Visa in China bekommen?
Keineswegs, du kannst dein Visum für China ohne Probleme in Deutschland beantragen.

Und herzlich willkommen im Forum, Sockenpuppe :D
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

peterz
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: 11.02.2016, 22:25

Re: 144-Stunden Visa-Free Transit Shanghai, Jiangsu,Zhejiang

Beitrag von peterz » 11.02.2016, 23:01

mh, zu wenig Zeit für Visaantrag.
Hätte ja klappen können mit den 144h, schließlich geht ja der erste Flug aus Deutschland und der Zweite nach Dubai...

Dann werd ich lieber einen Roundtrip buchen, wenn es unbedingt sein muss.

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16571
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: 144-Stunden Visa-Free Transit Shanghai, Jiangsu,Zhejiang

Beitrag von Laogai » 11.02.2016, 23:06

peterz hat geschrieben:Dann werd ich lieber einen Roundtrip buchen, wenn es unbedingt sein muss.
Mach mal.
Ich hoffe du berichtest anschließend hier wie es gelaufen bzw. geflogen ist :!:
Gute Reise...
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

blur
VIP
VIP
Beiträge: 2102
Registriert: 06.08.2011, 12:43

Re: 144-Stunden Visa-Free Transit Shanghai, Jiangsu,Zhejiang

Beitrag von blur » 11.02.2016, 23:16

Du kommst in diesem Fall aus Dubai und fliegst auch wieder dahin zurück, wo do vorher warst und wohin du weiterfliegst interessiert China nicht. Da somit kein Drittland im Spiel ist, brauchst du ein richtiges Visum. Was meinst du nun mit Roundtrip? Das ist normalerweise ein Hin- und Rückflug, hattest du doch sowieso vor zu buchen? Hilft dir aber nicht weiter. Du musst China mit einem Flug in ein Drittland verlassen, sonst bekommst du keinen Visafreien Aufenthalt.

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12131
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: 144-Stunden Visa-Free Transit Shanghai, Jiangsu,Zhejiang

Beitrag von ingo_001 » 11.02.2016, 23:26

peterz hat geschrieben:mh, zu wenig Zeit für Visaantrag.
Hätte ja klappen können mit den 144h, schließlich geht ja der erste Flug aus Deutschland und der Zweite nach Dubai...
Du wirst ein Touristen-Visum brauchen, wenn die Zeitangaben von Dir korrekt sind.
peterz hat geschrieben:Dann werd ich lieber einen Roundtrip buchen, wenn es unbedingt sein muss.
Hongkong?

Da würdest Du dann ein Multiple Entry Visum brauchen, denn wenn Du von Mainland-China nach Hongkong reist, zählt das für China als Ausreise.
Und wenn Du von dort aus wieder nach Mainland-China willst, zählt das als (Wieder)-Einreise.
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16571
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: 144-Stunden Visa-Free Transit Shanghai, Jiangsu,Zhejiang

Beitrag von Laogai » 11.02.2016, 23:58

ingo_001 hat geschrieben:Du wirst ein Touristen-Visum brauchen, wenn die Zeitangaben von Dir korrekt sind.
Die Zeitangaben sind natürlich nicht korrekt und das war nur eine Jux-Anfrage. Entweder von einem Doppelaccount von blur oder rambothekid. Vermute ich.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12131
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: 144-Stunden Visa-Free Transit Shanghai, Jiangsu,Zhejiang

Beitrag von ingo_001 » 12.02.2016, 00:06

Wenns so sein sollte:

... ifmskmsnfjnköbnöfvlyfvmdlvmdfbdjöbdöyövm ...

Oder unzensiert an den Betr.: Klemm Dir das.

Doppel-Accounts ... das kommt gleich nach Fußpilz, den braucht auch keiner ... :roll:

Wer was zu sagen hat, der sollte die Eier haben, das auch mit seinem bekannten Account zu tun.
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

rambothekid
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 58
Registriert: 10.08.2012, 16:11

Re: 144-Stunden Visa-Free Transit Shanghai, Jiangsu,Zhejiang

Beitrag von rambothekid » 12.02.2016, 02:36

Hallo

Der Ursprungsbeitrag war von mir abe mir ich habe keinen Doppel Account

blur
VIP
VIP
Beiträge: 2102
Registriert: 06.08.2011, 12:43

Re: 144-Stunden Visa-Free Transit Shanghai, Jiangsu,Zhejiang

Beitrag von blur » 12.02.2016, 09:07

Laogai hat geschrieben:Entweder von einem Doppelaccount von blur oder rambothekid. Vermute ich.
Habe ich sowas jemals getan? :?:

qpr
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 825
Registriert: 04.09.2015, 18:07
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: 144-Stunden Visa-Free Transit Shanghai, Jiangsu,Zhejiang

Beitrag von qpr » 12.02.2016, 12:47

Laogai hat geschrieben:
blur hat geschrieben:Fliegt man halt nicht nach Deutschland zurück sondern über Wien oder Zürich, schon passt es.
Wenn damit über Wien oder Zürich zurück nach Deutschland gemeint ist passt es ziemlich sicher nicht. Denn dann wären Wien bzw. Zürich auch nur Transit. Für dumm verkaufen kann man meist nur sich selbst.

Aber du kannst deinen kleinen "Trick" ja mal ausprobieren und anschließend berichten, wie es so gelaufen ist.
Sorry aber da liegst du falsch. :mrgreen:

Wenn du z.B. FRA - PEK - VIE - FRA fliegst, ist das für den 72/144 h twov vollkommen in Ordnung.

Für die chinesische Immigration fliegst du FRA - PEK - VIE, alles andere zählt nicht.

Es ist nur wichtig, das die erste Landung in einem anderen Land ist, von wo aus du nach China geflogen bist.
Ob das nur ein Zwischenstopp oder Transit ist, ist vollkommen egal.
Selbst eine offizielle Landung zum Auftanken würde in diesem Fall zählen.

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16571
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: 144-Stunden Visa-Free Transit Shanghai, Jiangsu,Zhejiang

Beitrag von Laogai » 12.02.2016, 23:57

qpr hat geschrieben:
Laogai hat geschrieben:Wenn damit über Wien oder Zürich zurück nach Deutschland gemeint ist passt es ziemlich sicher nicht.
Sorry aber da liegst du falsch. :mrgreen:
Wenn du z.B. FRA - PEK - VIE - FRA fliegst, ist das für den 72/144 h twov vollkommen in Ordnung.
Für die chinesische Immigration fliegst du FRA - PEK - VIE, alles andere zählt nicht.
Es ist nur wichtig, das die erste Landung in einem anderen Land ist, von wo aus du nach China geflogen bist.
Ob das nur ein Zwischenstopp oder Transit ist, ist vollkommen egal.
Selbst eine offizielle Landung zum Auftanken würde in diesem Fall zählen.
Ah, danke für die Info! Woher bekommt man die bzw. welche Quelle benutzt du? Ich habe nämlich gestöbert und geschmökert, bin jedoch nicht fündig geworden in Hinblick auf eine Regelung, welche das Drittland exakt definiert.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

qpr
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 825
Registriert: 04.09.2015, 18:07
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: 144-Stunden Visa-Free Transit Shanghai, Jiangsu,Zhejiang

Beitrag von qpr » 13.02.2016, 01:19

TIMATIC - wenn Fluglinien sich daran orientieren, sollte das hier auch reichen.
Ansonsten noch das Flyer Talk Forum, wo du genug Erfahrungsberichte nachlesen kannst und zu guter letzt noch die chinesische Immigration, die es mir so bestätigt hat.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste