144-Stunden Visa-Free Transit Shanghai, Jiangsu,Zhejiang

Alles zum Thema Visum für China und Deutschland: Antrag, benötigte Unterlagen, Bürokratie, Erfahrungsberichte und sonstiger nerviger Kleinkram zu dem Thema.
rambothekid
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 58
Registriert: 10.08.2012, 16:11

144-Stunden Visa-Free Transit Shanghai, Jiangsu,Zhejiang

Beitrag von rambothekid » 02.02.2016, 02:32

Hallo

durch eine Freund bin ich gerade auf diese news getroffen.

http://www.travelchinaguide.com/embassy ... 44hour.htm

und obwohl ich gutes englisch kann verstehen wir den Punkt 4 unter " Conditions for Application" nicht so ganz

4. The layover time should be limited to 144 hours. However, the 144-hour free stay period does not start until 00:00 of the day following passengers’ arrival. So actually, the allowed time to stay is a little bit longer than 144 hours.

Benutzeravatar
bue48
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 781
Registriert: 27.04.2007, 14:39
Wohnort: NRW & Guangzhou
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 144-Stunden Visa-Free Transit Shanghai, Jiangsu,Zhejiang

Beitrag von bue48 » 02.02.2016, 03:59

rambothekid hat geschrieben:Hallo

durch eine Freund bin ich gerade auf diese news getroffen.

http://www.travelchinaguide.com/embassy ... 44hour.htm

und obwohl ich gutes englisch kann verstehen wir den Punkt 4 unter " Conditions for Application" nicht so ganz

4. The layover time should be limited to 144 hours. However, the 144-hour free stay period does not start until 00:00 of the day following passengers’ arrival. So actually, the allowed time to stay is a little bit longer than 144 hours.
Diese Aufenthaltsdauer von 144 Stunden wird erst ab 00:00 Uhr des auf die Ankunft folgenden Tages berechnet, so dass im Endeffekt die tatsächliche Aufenthaltsdauer etwas länger als 144 Stunden sein kann.

Beispiel:
Bei Ankunft am 02. Februar um 02:51 Uhr (Ortszeit) werden die 144 Stunden also erst ab 03.02. um 00:00 Uhr berechnet. Die tatsächliche Aufenthaltsdauer wird somit zuerst einmal um 21 Stunden und 9 Minuten verlängert. Allerdings wird man ja höchstwahrscheinlich ohnehin am 08.02. schon vor 24:00 Uhr wieder ausgereist sein.

rambothekid
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 58
Registriert: 10.08.2012, 16:11

Re: 144-Stunden Visa-Free Transit Shanghai, Jiangsu,Zhejiang

Beitrag von rambothekid » 08.02.2016, 15:58

Danke so in etwa haben wir uns das auch gedacht

Das mit den 144 Stunden ist ja schon mal was gutes auch wenn mal ein Notfall in der Familie ist kann ich als angehöriger kurzfristig rüber für kurze Zeit.

Mal sehen vielleicht erlebe ich noch den Tag an dem ich kein Visa mehr brauche oder es direkt bei der Einreise bekomme

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16570
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: 144-Stunden Visa-Free Transit Shanghai, Jiangsu,Zhejiang

Beitrag von Laogai » 08.02.2016, 16:05

rambothekid hat geschrieben:Das mit den 144 Stunden ist ja schon mal was gutes auch wenn mal ein Notfall in der Familie ist kann ich als angehöriger kurzfristig rüber für kurze Zeit.
Vorsicht, das ist ein Transitvisum :!:
Es darf nur dann in Anspruch genommen werden, wenn man aus Land A angeflogen kommt und in Land B weiter reist. Wenn du einen Flug Deutschland-China-Deutschland buchst bist du nicht qualifiziert für das Transitvisum, sondern musst vorher in Deutschland eines beantragen.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12131
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: 144-Stunden Visa-Free Transit Shanghai, Jiangsu,Zhejiang

Beitrag von ingo_001 » 08.02.2016, 16:15

rambothekid hat geschrieben:Das mit den 144 Stunden ist ja schon mal was gutes auch wenn mal ein Notfall in der Familie ist kann ich als angehöriger kurzfristig rüber für kurze Zeit
In der Überschrift des Links steht:

144-Hour Visa-Free Transit

Also Laogais Hinweis beachten.
rambothekid hat geschrieben:Mal sehen vielleicht erlebe ich noch den Tag an dem ich kein Visa mehr brauche oder es direkt bei der Einreise bekomme
Da es ja hier um eine Regelung für Transit-Visa geht und sich ansonsten Nichts geändert hat, wird der von Dir erhoffte Tag noch weit ... weit in der Zukunft liegen.
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

JensB
VIP
VIP
Beiträge: 1257
Registriert: 04.01.2008, 04:56

Re: 144-Stunden Visa-Free Transit Shanghai, Jiangsu,Zhejiang

Beitrag von JensB » 08.02.2016, 17:31

Laogai hat geschrieben:
rambothekid hat geschrieben:Das mit den 144 Stunden ist ja schon mal was gutes auch wenn mal ein Notfall in der Familie ist kann ich als angehöriger kurzfristig rüber für kurze Zeit.
Vorsicht, das ist ein Transitvisum :!:
Es darf nur dann in Anspruch genommen werden, wenn man aus Land A angeflogen kommt und in Land B weiter reist. Wenn du einen Flug Deutschland-China-Deutschland buchst bist du nicht qualifiziert für das Transitvisum, sondern musst vorher in Deutschland eines beantragen.
Land A kann Deutschland sein, und Land B die Niederlande.

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16570
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: 144-Stunden Visa-Free Transit Shanghai, Jiangsu,Zhejiang

Beitrag von Laogai » 08.02.2016, 23:35

JensB hat geschrieben:
Laogai hat geschrieben:Vorsicht, das ist ein Transitvisum :!:
Es darf nur dann in Anspruch genommen werden, wenn man aus Land A angeflogen kommt und in Land B weiter reist.
Land A kann Deutschland sein, und Land B die Niederlande.
Deutschland ist aber nicht A, sondern D. Und die Niederlande sind nicht B, sondern N. Oder H. :P :wink:

Ernsthaft, diese Kombi sollte natürlich möglich sein. Ein Rückflug nach Dänemark, Polen, Tschechien, Österreich, Schweiz, Luxemburg, Frankreich oder Belgien wäre auch denkbar. Nur um mal alle anderen Nachbarländer Deutschlands in den geografischen Raum zu werfen.

Wobei ich mir dabei gar nicht sicher bin! Denn wer bucht schon einen Flug von Deutschland nach Polen mit Transit in China? Wer kennt die genauen Bestimmungen? Bin gerade zu faul zum Recherchieren.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12131
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: 144-Stunden Visa-Free Transit Shanghai, Jiangsu,Zhejiang

Beitrag von ingo_001 » 09.02.2016, 00:03

Laogai hat geschrieben:Ernsthaft, diese Kombi sollte natürlich möglich sein. Ein Rückflug nach Dänemark, Polen, Tschechien, Österreich, Schweiz, Luxemburg, Frankreich oder Belgien wäre auch denkbar. Nur um mal alle anderen Nachbarländer Deutschlands in den geografischen Raum zu werfen.
Schön und gut.
Aber realistisch, durften doch nur wenige Nachbarländer in Frage kommen: NL, FR.
Obwohl nicht direkt Nachbarland würde ich GB und FIN auch noch mit in die Liste aufnehmen.
Denn es gibt ja diese Flugkonstellationen ja, wenn auch mit kurzen Verweilzeiten.
Man hat da also preislich gesehen gute Vergleichwerte.

Bei allen anderen Varianten müssten ja noch die jeweiligen Transferzusatzkosten- und Zeiten berücksichtigt werden - und natürlich die Verfügbarkeit und die Kosten der jeweiligen Flüge nach China selbst.

Um das alles zu berücksichtigen, brauchts sicher mehr als nur 5 Min.
Laogai hat geschrieben:Wobei ich mir dabei gar nicht sicher bin! Denn wer bucht schon einen Flug von Deutschland nach Polen mit Transit in China?
Wohl wahr.
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16570
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: 144-Stunden Visa-Free Transit Shanghai, Jiangsu,Zhejiang

Beitrag von Laogai » 09.02.2016, 00:26

ingo_001 hat geschrieben:Bei allen anderen Varianten müssten ja noch die jeweiligen Transferzusatzkosten- und Zeiten berücksichtigt werden - und natürlich die Verfügbarkeit und die Kosten der jeweiligen Flüge nach China selbst.
Es geht hier um das Transit Visa On Arrival (kurz TVOA) :!:
Da spielen Kosten keine Rolle. Gefragt ist nach den Bestimmungen. Also unter welchen Umständen ist man für ein TVOA qualifiziert?
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

qpr
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 825
Registriert: 04.09.2015, 18:07
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: 144-Stunden Visa-Free Transit Shanghai, Jiangsu,Zhejiang

Beitrag von qpr » 09.02.2016, 01:28

Schon lustig, was hier für Visa erfunden werden, die es gar nicht gibt.

TWOV = Transit WITHOUT Visa

Darum geht es und es ist KEIN Visum.

Vorraussetzungen hier

http://www.travelchinaguide.com/embassy ... ee-72hour/

JensB
VIP
VIP
Beiträge: 1257
Registriert: 04.01.2008, 04:56

Re: 144-Stunden Visa-Free Transit Shanghai, Jiangsu,Zhejiang

Beitrag von JensB » 09.02.2016, 04:53

Laogai hat geschrieben:Wobei ich mir dabei gar nicht sicher bin! Denn wer bucht schon einen Flug von Deutschland nach Polen mit Transit in China?
z.B. Jemand der ganz dringend nach Schanghai muss und keine Zeit zum Visa besorgen hat.

Fuer mich wäre interessant HKG-SHA/PVD-MFM(Macau) falls ich mal kein Visa hab.

qpr
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 825
Registriert: 04.09.2015, 18:07
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: 144-Stunden Visa-Free Transit Shanghai, Jiangsu,Zhejiang

Beitrag von qpr » 10.02.2016, 11:06

JensB hat geschrieben:
Laogai hat geschrieben:Wobei ich mir dabei gar nicht sicher bin! Denn wer bucht schon einen Flug von Deutschland nach Polen mit Transit in China?
z.B. Jemand der ganz dringend nach Schanghai muss und keine Zeit zum Visa besorgen hat.

Fuer mich wäre interessant HKG-SHA/PVD-MFM(Macau) falls ich mal kein Visa hab.
Wenn es schlecht läuft, wird so etwas in Zukunft nicht mehr möglich sein.
Es wird überlegt, HK und Macau nicht mehr als Drittländer anzusehen.

rambothekid
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 58
Registriert: 10.08.2012, 16:11

Re: 144-Stunden Visa-Free Transit Shanghai, Jiangsu,Zhejiang

Beitrag von rambothekid » 10.02.2016, 19:35

Noch sind Hongkong und Macau ja dritt Land.

Die böse Frage ist ja muss ich den gebuchten Flug nach Hongkong oder Macau antreten. Wenn sich sagen wir mal meine Pläne ändern und ich einen anderen Flug aus China raus nehme. Solange ich in den 144 Stunden bleibe sollte das doch egal sein bzw. evtl sind wir hier in einer Grauzone/schwarzone.

Weil ein flug shanghai Hongkong kostet 50€ momentan.

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16570
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: 144-Stunden Visa-Free Transit Shanghai, Jiangsu,Zhejiang

Beitrag von Laogai » 10.02.2016, 22:55

rambothekid hat geschrieben:Die böse Frage ist ja muss ich den gebuchten Flug nach Hongkong oder Macau antreten. Wenn sich sagen wir mal meine Pläne ändern und ich einen anderen Flug aus China raus nehme. Solange ich in den 144 Stunden bleibe sollte das doch egal sein bzw. evtl sind wir hier in einer Grauzone/schwarzone.
Wie soll das in der Praxis aussehen? Etwa so: du buchst dir einen Flug one way von Deutschland nach Hongkong oder Macau mit sechs Tagen Transitaufenhalt in Shanghai. Dort lässt du den Weiterflug nach Hongkong/Macau verfallen und buchst einen Flug ebenfalls one way zurück nach Deutschland :?:

Sehr kreativ. Und sehr teuer :roll:
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

qpr
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 825
Registriert: 04.09.2015, 18:07
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: 144-Stunden Visa-Free Transit Shanghai, Jiangsu,Zhejiang

Beitrag von qpr » 11.02.2016, 01:10

rambothekid hat geschrieben:Noch sind Hongkong und Macau ja dritt Land.

Die böse Frage ist ja muss ich den gebuchten Flug nach Hongkong oder Macau antreten. Wenn sich sagen wir mal meine Pläne ändern und ich einen anderen Flug aus China raus nehme. Solange ich in den 144 Stunden bleibe sollte das doch egal sein bzw. evtl sind wir hier in einer Grauzone/schwarzone.

Weil ein flug shanghai Hongkong kostet 50€ momentan.
Du wirst keine Probleme bekommen, solange der Flug raus aus China in ein Drittland geht.
Solltest du aber auf die Idee kommen, nonstop in das Land zurückzufliegen, von dem aus du nach China geflogen bist, tja dann gibt es Probleme und zwar mit der chinesischen Immigration.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste